Twitter Logo Facebook Logo RSS Logo

Videos zu Themen aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Dr. Günter Spanner mir Microcontrollern

HIZ405: Microcontroller für Bastler

Ob Arduino, ESP oder RasPi – Microcontroller sind zum einen überall zu finden und darüber hinaus ein wichtiges Bauteil für aller Elektronik-Bastler. Günter Spanner erklärt die Philosophie hinter den Controllern und unendlichen Möglichkeiten sie in Projekten einzusetzen. All diese kleinen Microcomputer verbindet, trotz unterschiedlichem Aussehen und Anschlussmöglichkeiten, die ARM-CPU-Architektur.

Weiterlesen …


Dr. Günter Spanner mir Microcontrollern

HIZ405: Microcontroller für Bastler

Ob Arduino, ESP oder RasPi – Microcontroller sind zum einen überall zu finden und darüber hinaus ein wichtiges Bauteil für aller Elektronik-Bastler. Günter Spanner erklärt die Philosophie hinter den Controllern und unendlichen Möglichkeiten sie in Projekten einzusetzen. All diese kleinen Microcomputer verbindet, trotz unterschiedlichem Aussehen und Anschlussmöglichkeiten, die ARM-CPU-Architektur.

Weiterlesen …

Owon HDS242 Multimeter-Scope

HIZ404: Das Multimeter-Scope

In diesem Video geht es um das neue Messgerät in der Werkstatt. Nach langen Jahren sollte eine neues Her, das neben genauen Messungen auch als Oszilloskop dienen soll. Gefunden habe ich das Owon HDS242 bei Pollin. Ein Multimeter mit Oszilloskop. Auf dem 3,5“ Bildschirm ist entweder das 5-stellige Multimeter oder die beiden Kurven des 40 MHz Scopes zu sehen. Über die USB-C Schnittstelle werden entweder die Akkus geladen oder man schließt es an den Rechner an und kann die Kurven auf den Rechnerschirm bringen oder die internen Speicher auslesen.

Weiterlesen …

Messschaltung zur Ermittlung von Gammakurven

HIZ403: Gamma-Kurven ermitteln

In der Folge HIZ397 sprach ich mit Günter Spanner über NeoPixel und deren Technik und Anwendung. Meine Behauptung, die NeoPixel hätten keine lineare Gammakurve, also der Helligkeitsverlauf steigt nicht linear. Das muss allerdings erst mal nachgewiesen werden. Mit VEML6040 steht ein präziser Chip zur Messung von Helligkeitswerten zur Verfügung, den ich auch in meinem Colormeter in HIZ358 verwendete. Eine Testschaltung mit dem VEML6040, einem ESP32 und verschiedenen NeoPixel zeigte, dass die Gammakurve tatsächlich Linear ist. Auch wenn die Helligkeitswerte linear steigen nimmt das menschliche Auge das anders wahr.

Weiterlesen …

Prof. Dr.-Ing. Michael Resch vom High-Performance Computing Center Stuttgart

HIZ402: Supercomputer

Kaum jemand kommt direkt mit Supercomputern in Berührung, ob einige Ergebnisse täglich über den Bildschirm flimmern – die Wetterkarte. Prof. Dr.-Ing. Michael Resch vom High-Performance Computing Center Stuttgart erklärt, was diese Rechner so besonders macht und warum die Wissenschaft und Entwicklung nicht darauf verzichten kann. Es sind keine normalen Rechner, wir ein PC, sondern diese Höchstleistungscomputer sind optimiert für Gleitkommaberechnungen und Matrizenrechnungen. Ein komplexes Thema einfach erklärt.

Weiterlesen …

Gunnar Kron mit dem HDSX

HIZ401: Sprachverständlichkeit verbessen

Schaut man im TV Filme so ist die Sprachverständlichkeit immer schlechter geworden. Das liegt nicht unbedingt an abnehmendem Hörvermögen. Die Lautstärkendynamik, vor allem in aktionsreichen Filmen ist groß und neben den Explosionen ist die Sprache eben leise. Gunnar Kron Algorithmen entwickelt und diese auf einem DSP-Chip im HDSX- TV-Sound Optimizer verbaut. Zwischen TV und Soundbar erden die Lautstärkenunterschiede angeglichen und die Sprache wird plötzlich verständlich.

Weiterlesen …

Nostalgische Messgeräte

HIZ400: Messtechnik Nostalgie

In diesem Video geht es wieder um reine Nostalgie. Der Überblick ist weder vollständig noch neutral. In meiner Sammlung fand ich Röhren-Oszilloskop, Multimeter, Bauteiltester, Funktionsgenerator, Regeltrenntrafo und Netzgeräte, die alle schon Jahrzehnte auf dem Buckel haben. Aber sie funktionieren all noch, obwohl durch Reparaturen einige Veränderungen zu finden sind. Zu dieser Folge 400 von HIZ.InVideo schwelge ich in analogen Erinnerungen.

Weiterlesen …

Flexispot Schreibtisch

HIZ399: Schreibtisch zum sitzen und stehen

Schreibtischarbeit ist grundsätzlich nicht gut für den Rücken. Oft sitzt man den ganzen Tag nahezu unbeweglich am Arbeitsplatz. Gesünder sind eigentlich Stehtische, aber nicht jeder will den ganzen Arbeitstag im Stehen verbringen. Deswegen gibt es höhenverstellbare Tische fürs Büro. Der Nachfolger des Schreibtischaufsatzes sind Flexispot Schreibtische, die man elektrisch auf jede beliebige Höhe einstellen kann.

Weiterlesen …

MotoQuest

HIZ398: MotoQuest – die digitale Schnitzeljagd

Jörn Karthaus hat sich mit MotoQuest eine digitale Schnitzeljagd ausgedacht und realisiert. Mit dem Smartphone und der MotoQuest App beginnt die Reise am Startpunkt und man wird zu den einzelnen Zielen navigiert. Am Ziel gilt es eine so genannte Quest zu finden und den darin enthaltet Code per Mail an den Server zu senden. Eine gelöste Aufgabe gibt 10 Punkte. Einer die Startpunkte ist der Druidenstein in Kirchen/Hekersdorf, wo dieses Video entstanden ist. Das Community-Projekte MotoQuest soll weiterleben und Jörn freut sich über Ziele, Geschichten und Anregungen per Mail an motoquest.de@gmail.com

Weiterlesen …

Günter Spanner über NeoPixel

HIZ397: NeoPixel für Bastelprojekte

NeoPixel sind Farb-LEDs die man in Reihe schalten kann. Per Software wird jede LED einzeln in Helligkeit und Farbe über nur einen Anschluss programmiert. Dr. Günter Spanner erklärt die Funktionsweise und mögliche Anwendungen diese NeoPixels. Sie sind auch für Bastelprojekte gut geeignet. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

Ninja Cast X

HIZ396: Video Produktion kompakt

In HIZ384 sprachen wir schon über den Ninja V des australischen Herstellers Atomos, einem UHD Recorder mit Monitor. Durch die Erweiterung AtomX Cast entsteht ein kompaktes Videoproduktionssystem. Das Programm kann aus bis zu vier HD-Quelle ausgewählt werden. Das über den Programmkanal ausgegebene Programm kann gleichzeitig auf der Platte des Ninja V aufgezeichnet werden.

Weiterlesen …

Rene Gern zu LoRaWAN

HIZ395: Datenfunk mit LoRaWAN

LoRaWAN oder Long Range Wide Area Network ist ein offener Funkstandard. René Gern erklärt, wie dieser digitale Funkstandard im 868 MHz Band arbeitet, welche Hardware man einsetzen kann und wie man es auf den Arduino, ESP32 oder Raspberry Pi programmiert. Es werden kleine Datenpakete verschlüsselt zwischen dem LoRa-Engerät, zum Beispiel ein Sensor und dem LoRa-Gateway ausgetauscht. Über den LoRaWAN-Server können diese Daten ausgewertet und verarbeitet werden.

Weiterlesen …

Regina Weigand im Interview über SUN

HIZ394: SUN Nostalgie

SUN Microsystems war von 1982 bis zum Verkauf an Oracle ein bekannter und erfolgreicher Rechnerherstellen. Regina Weigand war lange Jahre Pressesprecherin für das Unternehmen. Zuerst in Deutschland und dann in der Firmenzentral im Silicon Valley. In dieser Zeit haben wir und kennengelernt, sie im PR und ich als Schreiberling. Deswegen schauen wir in diesem Video nostalgisch auf diese Zeit zurück. SUN, das steht für Stanford University Network, hat nicht nur Unix-Server hoffähig gemacht, sondern wir verdanken SUN auch die Programmiersprache Java und noch die Open Source Pakete Open Office, Virtual Box, mySQL.

Weiterlesen …

Jochen Gotze von dB Technologies

HIZ393: Lautsprechermanagement

Bei großen Veranstaltungen ist die Beschallung eine echte Herausforderung. Wir haben Jochen Gotzen bei dB Technologies besucht, der einen Einblick in die komplexen Herausforderungen gibt, die die Beschallung von Stadien, OpenAirs oder Konzerthallen meistern muss. Laufzeiten, Schallgeschwindigkeit, Reflexionen und Lautstärken gilt es so abzugleichen das auf allen Plätzen das Hörerlebnis nahezu gleich gut ist. In HIZ234 ging es schon mal um Latenzen, aber die Konzertwirklichkeit ist viel komplexer.

Weiterlesen …

Röhrenverstärker mit Scope und Kennlinien

HIZ392: Röhrenverstärker für Liebhaber

Gerade Gitarristen und HiFi-Fans schwören auf Verstärker, die mit Röhren arbeiten. Obwohl Halbleiter bestückte Audioverstärker physikalisch den Klang des Eingangssignals exakter wiedergeben schwören die Fans auf den „warmen Sound“. Damit sind nicht die Temperaturen der Vakuumröhren gemeint, sondern deren speziellen Kennlinien. Die dämpfen bei hoher Aussteuerung das Signal weich ab. Hier fangen die Halbleiterverstärker an zu klippen und klingen abscheulich.

Weiterlesen …

Alienware m15 Ryzen Edition R5 Notebook

HIZ391: Alienware - nicht nur für Gamer

Das Alienware m15 Ryzen Edition R5 ist ein schickes Notebook. Das darin ein hochleistungs Spielecomputer eingebaut ist, sieht eigentlich nur der Gamer sofort. Mit einem AMD Ryzen 9 5900HX Prozessor und vor allem einem NVIDIA GeForce RTX 3070 Grafikchip werden auf dem 15“ Bildschirm Spiele mit einer Auflösung von 2650x1440 Pixeln und 240Hz Bildwiederholrate zum Leben erweckt.

Weiterlesen …

PeakTech P1400 DSO

HIZ390: Das Profi-Einsteiger-DSO

Das P1400 von PeakTech ist ein DSO oder Digitales Speicher Oszilloskop. Mit den 5MHz Bandbreite ist es nicht für die Hochfrequenzprofi gedacht. In der Ausbildung, für Einsteiger, für Bastler oder auch für Profis, die vorwiegend im Audiobereich arbeiten ist es ein nützlicher Helfer, denn der Funktionsumfang und der Bedienkomfort ist identisch mit den „großen“ Brüdern, die es mit einer Bandbreite von bis zu 100MHz gibt. Auch der Bildschirm ist bei allen Geräten der Serie identisch.

Weiterlesen …

RobotCar

HIZ389: Bastelprojekt RobotCar 1

Schon längere Zeit will ich mir mal ein selbstfahrendes oder fernsteuerbares Modellauto bauen. Bei AZ-Delivery fand ich einen Bausatz, der die gesamte Hardware beinhaltet und in einem Blog fand ich eine zugehörige Mustersoftware. Den Bausatz habe ich erworben und zusammengebaut. Ein nettes Projekt zum Einstieg in das Thema. Das Abenteuer des Zusammenbaus und der ersten Fahrversuche ist in diesem Video festgehalten.

Weiterlesen …

Fuse Finder PeakTec 3134

HIZ388: Sicherungen finden leicht gemacht

Soll eine Steckdose spannungsfrei geschaltet werden, so weiß man nicht immer, welche Sicherung dafür ausgeschaltet werden muss. Mit dem Peaktech 3234 Fuse Finder ist das einfach. Man steckt den Sender in die Steckdose und Tastet mit dem Empfänger die Sicherungen ab. Leuchtet die LED-Rot auf, so ist die richtige Sicherung gefunden. Zudem kann man mit den LEDs am Sender feststellen, ob die Leitungen korrekt sind und keine Gefahr etwa durch fehlende Schutzleitung besteht. Mit dem Empfänger kann man darüber hinaus kontaktlos feststellen ob eine Leitung Spannung führt.

Weiterlesen …

Pseudo Analoguhr mit LED-Ringen

HIZ387: Bastelprojekt Pseudo Analoguhr

Die Wohnzimmeruhr meiner Großeltern und zwei LED-Ringe mit jeweils 12 RGB-LEDs brachten mich auf die Idee mal wieder eine Uhr mit „analoger Anzeige zu basteln. Der kleinere Ring für die Stunden und der größere für die Minuten. Da eine Stunde 60 Minuten hat und nur 12 LEDs auf dem Ring sind, wird eben jede Minute die Farbe gewechselt.

Weiterlesen …

Der C64 mit Datasette und Floppy Laufwerk

HIZ386 Digitale Nostalgie 3 – der C64

1982, also vor 40 Jahren, erblickte der Commodore 64, oder auch C64 das Licht der Welt. Millionenfach landete diese Homecomputer, respektlos auch Brotkasten genannt, bei Enthusiasten und Bastlern. Da er eigentlich nur aus der Tastatur mit eingebauter Hauptplatine bestand, wurde er an einen Monitor oder das heimische TV-Gerät angeschlossen.

Weiterlesen …

Scahllkamera Flir Si124

HIZ385: Schallkamera zur Fehlersuche

Im industriellen Umfeld kann es in großen Anlagen zu Lecks in Druckluftsystemen oder Teilentladungsprobleme in elektrischen Hochspannungsanlagen kommen – oder auch einfach zu einer undichten Fahrradluftpumpe.  Mit der industriellen Akustikkamera Si124 von FLIR lassen sich solche Defekte sichtbar machen.

Weiterlesen …

Atomos Ninja V

HIZ384: Der Monitor-Recorder Ninja

Um von festen Installationen unabhängig zu seine und überall in professioneller Qualität Videos zu produzieren habe ich mir den Atomos Ninja V gekauft. Der 5“ Monitor zeichnet direkt auf einer SSD-Festplatte auf. Über den HDMI Eingang können die unterschiedlichsten Videoformate bis zu UHD oder 4K Auflösung angeschlossen werden Gesteuert werden alle Funktionen des Recorders über den Touchscreen.

Weiterlesen …

Flir One Pro

HIZ383: Smartphone als Wärmebildkamera

Wärmebrücken in Gebäuden können teuer werden, vor allem wenn Energiekosten steigen. Die Wärme, die durch undichte Fenster und Türen entweicht, muss nachgeheizt werden. Ein Anwendungsgebiet von Wärmebildkameras. Aber auch Wärmebilder von Schaltungen helfen Bauteile zu detektieren, die wegen Schaltungsfehlern oder falscher Dimensionierung zu warm werden. Mit dem Flir One lässt sich ein Smartphone so erweitern, das Temperaturbilder erfasst und analysiert werden können.

Weiterlesen …

Digitale Demenz

HIZ382: Digitale Demenz

Festplatte, USB-Stick, SSD und andere digitalen Speicher sind vergesslich! Was die alten Ägypter in Stein meißelten ist heute noch lesbar. Auch Fotos aus dem vorigen Jahrtausend kann man noch bestaunen. Bei Halbleiterspeichern oder magnetischen Speichern sieht das schlechter aus. Nach einigen Jahren sind die Informationen nicht mehr lesbar. Auch CD, DVD oder Blu-ray sind keine echten Langzeitspeicher. Statistisch gesehen sind nach einigen Jahren oder Jahrzehnten die Informationen verloren. Die modernen Speicher zwingen uns dazu, alles was wirklich wichtig ist, immer wieder neu zu speichern. Sonst fällt es der digitalen Demenz zum Opfer.

Weiterlesen …

KRK Rotkit 5 G4 Lautsprecher

HIZ381: Monitorlautsprecher

Beim Abmischen von Musik oder Schneiden von Videos ist ein möglichst naturgetreuer Sound wichtig. Dafür sind Studiomonitore gedacht. Mit den ROKIT 5 G4 von KRK sind bei mir zwei Lautsprecher eingezogen die genau das erfüllen. Gesteuert wird der Klang über DSPs die man mit Hilfe der App exakt auf die Raumverhältnisse einstellen kann. Angeschlossen wird das Mischpult über die symmetrisch ausgelegten Kombibuchsen für XLR und Klinke.

Weiterlesen …

Datenträger Nostalgie

HIZ380: Digitale Nostalgie 2 – Floppy und Festplatte

In diesem Video geht es wieder um reine Nostalgie. Der Überblick ist weder vollständig noch neutral. In meiner Sammlung fand ich Speichermedien, die heute nicht mehr üblich sind. Der Speicher, der bis heute die weiteste Verbreitung hat, isind die Festplatte und optische Speicher. Sie hatten eine lange und nicht immer lineare Entwicklung mitgemacht. Auf dem Weg tauchten natürlich auch einige Exoten auf die es nie richtig aus den Laboren in den Alltag schafften. Andere verschwanden einfach, weil die technische Entwicklung sie einfach überholte.

Weiterlesen …

Rene Gern über "Digitale Dinge"

HIZ379: René Gern über „Digitale Dinge“

„Es ist Dienstag 21:00 …“ so beginnt René Gern den wöchentlichen Livestream „Digitale Dinge“. Eine Stunde lang wird über Projekte für Interessierte, Bastler und Maker berichtet. Manche kennen René auch noch unter René Bohne. Entstanden ist das Projekt aus der Maker Szene. Die freien Maker hatten, wegen der Pandemie, beschlossen sich wöchentlich online zu treffen bei der Online Lab Night. Daraus wurde das Projekt „Digitale Dinge“ weiterentwickelt, René erzählt über die Ideen und Pläne dses Projekts.

Weiterlesen …

BlueBox von 1010music

HIZ378: Kompakter Digitalmischer und Recorder

Bluebox von 1010music ist ein kompakter digitaler 12-Kanal Audio Mixer und Recorder. An die sechs Stereo Eingänge können sowohl Synthesizer-Module, wie auch Audioquellen mit Line-Amplitude angeschlossen werden. Jede Spur kann unabhängig auf die drei Ausgänge und Effekt-Sends geroutet werden und verfügt über Lautstärkeeinstellung, Gain, parametrischen 4-Band-EQ, Panorama, Mute und Solo. Bedient wird der Mixer über Touchscreen, vier Reglern und zwei Tasten. Mit dem MIDI-Eingang und -Ausgang können externe Geräte, Effekte und das Metronom synchronisiert werden.

Weiterlesen …

DCF77 Bastelprojekt mit DCF77 Modul

HIZ377: Bastelprojekt DCF77 Funkuhr

Für das Einbinden von Uhrzeiten in eigene Projekte gibt es neben der Webzeit über WLAN auch die Zeit per Rundfunk. Mainflingen bei Frankfurt steht der deutsche Zeitsender DCF77. Von der PTB betrieben sendet er das digital kodierte Zeitsignal auf Langewelle 77,5 kHz. Mit Empfangsmodul und etwas Software kann der Arduino die Zeit empfangen – falls nicht zu viele elektrische Störungen in der Umwelt sind. Als Test habe ich dann noch eine farbcodierte Anzeige mit dem Farbcode elektrischer Widerstände dazu gebastelt, die auf der Idee von John Bradnam basiert.

Weiterlesen …

Hermann Sauer zu Fledge

HIZ376: Neue Tricks bei der Internetwerbung

Lästig sind sie, die Cookies. Mit Ihnen wird unser Persönlichkeitsprofil erstellt, das die Tracker Firmen dann vermarkten. Mit neuen Tricks wollen Google und Co. die Cookies überflüssig machen. Mit Hermann Sauer von Comidio haben wir schon einige Male über die Ziele und Absichten dieser Tracker gesprochen. Mit Fledge soll ein neues Verfahren eingeführt werden, das die Internetwerbelandschaft verändern und uns von den lästigen Cookies befreien soll. Trotzdem werden wir aber weiterhin mit gezielter Werbung befeuert.

Weiterlesen …

Günter Spanner mit seinem BALBOT

HIZ375: BALBOT - der selbstbalancierende Roboter

Günter Spanner ist überzeugter Elektronik Bastler. Mit dem BALBOT zeigt er einen Roboter, der auf nur zwei Rädern stehen und durch die Gegend fahren kann. Mit einem Gyroskop als Sensor und einem Arduino als Prozessor bewegt sich das Gefährt ferngesteuert. Die Balance hält er durch die Neigungserkennung und einem PID – Regelalgorithmus, der im Prozessor läuft. Detailliert beschrieben hat Günter das in seinem Buch „Robotik und Künstliche Intelligenz“.

Weiterlesen …

QNAP TS-832PX NAS

HIZ374: Sichere Daten im Netzwerkspeicher

Daten, die von mehreren Rechnern erreichbar sein sollen, die auch gegen einen Plattenausfall geschützt sind werden sinnvoller Weise auf einer Network Attached Storage oder NAS abgelegt. Im RAID-Verbund bieten sie Komfort und Sicherheit. Meine alte NAS ist nach ca. 11 Jahren in die Jahre gekommen. Weill sie zu klein und zu langsam, war wurde sie durch eine neue QNAP TS-832PX ersetzt.

Weiterlesen …

Entfernungsmessung mit ToF-Sensor

HIZ373: Entfernungsmessung mit ToF-Sensor

Der VL53L0X Chip ist ein so genannter Time of Flight (ToF) Sensor. Er dient zum Ermitteln von Entfernungen. Ein Laserimpuls wird ausgesendet und die Zeit wird gemessen, bis das reflektierte Signal im Empfänger detektiert wird. Daraus wird die Distanz zum reflektierenden Objekt berechnet. Die Entfernung wird auf dem Breakout Board berechnet, der der beim Versuchsaufbau eingesetzte Arduino Nano ist zur Berechnung viel zu langsam.

Weiterlesen …

Akvis Noise Buster AI

HIZ372: AI entfernt Bildrauschen

Vor allem ältere Bilder oder Zeitungsdrucke oder schwierige Lichtverhältnisse hinterlassen oft Farbrauschen oder JPEG-Artefakte in den Fotos. Diese Fehler entfern Akvis Noise Buster AI weitgehend automatisch. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI oder AI) ist es gelungen das Problem viel besser als bisher zu lösen. Das Programm gibt es für den PC und den MAC. Zudem gehören Plug-Ins für AliveColors, Photoshop, Paintshop Pro etc. zum Lieferumfang.

Weiterlesen …

Speichernostalgie

HIZ371: Digitale Nostalgie 1 – Speichermedien

In diesem Video geht es um reine Nostalgie. Der Überblick ist weder vollständig noch neutral. In meiner Sammlung fand ich Speichermedien, die heute nicht mehr üblich sind. Auf dem Weg von der Lochkarte zu Speicherbändern tauchten natürlich auch einige Exoten auf die es nie richtig aus den Laboren in den Alltag schafften. Andere verschwanden einfach, weil die technische Entwicklung sie einfach überholte.

Weiterlesen …

Fernsteuerung mit nRF24L01

HIZ370: Fernsteuerung mit dem nRF24L01

Der nRF24L01 Transceiver ist ein kompakter Sende- und Empfangschip, der im 2,4 GHZ Frequenzbereich arbeitet. Über das SPI Interface kann er relativ einfach auch vom Arduino angesteuert werden. Im dem einfachen Beispiel sind es vier bzw. zwei Relais die per „Fernbedienung“ geschaltet werden. So können auch Verbraucher, die höhere Ströme ziehen aus der Ferne bedient werden. Obwohl de 2,4 GHz Band von auch diversen Funkstrecken und WLAN war im Versuch der störungsfreie Ablauf möglich.

Weiterlesen …

Lotmaxx Shark V2 3D-Drucker

HIZ369: Zweifarbiger 3D-Druck und Lasergravur

Als Nachfolger des xyz-Printing 3D-Druckers ist der Lotmaxx Shark V2 bei mir eingezogen. Der FDM-Drucker hat ein größeres Druckbett, das beheizt werden kann. Der Druckraum ist größer und zweifarbiger Druck ist möglich. Baut man den Laserkopf an, so ist eine Lasergravur möglich. Die Druckdaten werden mit einem Cura Derivat erzeugt. Datenübertragung an den Druck erfolgt entweder via. USB über per Micro SD-Karte. Die Steuerung erfolgt entweder über USB oder dem kleinen Bedienpult mit Touch Screen.

Weiterlesen …

I²C Analyse mit Laptop und Logic-Analyzer

HIZ368: I²C-Bus Analyse

I²C ausgeschrieben Inter-Integrated Circuit Wurde in den frühen 1982 von Philips entwickelt. Er dienste in TV-Geräten für die Kommunikation zwischen Chips und Baugruppen. Seit 2006 ist der Patentschutz ausgelaufen und so findet dieser 2-Draht Master-Slave Bus immer weitere Verbreitung. Kommuniziert wird über die Datenleitung (SDA). Synchronisiert wird mittels der Clock (SCK). An einem einfachen Beispiel mit Arduino Nano, einem ADS1115 AD-Wandler und einem MCP4725 DA-Wandler wird die Funktionsweise gezeigt.

Weiterlesen …

Der Außendreh

HIZ367: Making of – der Außendreh

Für das HIZ354 Videos, habe ich die Begrüßung auf der Wiese gedreht, ein Außendreh. Wie so etwas ablaufen kann und welche Systeme ich einsetzte wird hier im Making of-Video erklärt. Neben dem Sony Camcorder, kamen die Hollyland Mars400 Pro HDMI Video-Funkstrecke ein Smartphone, einen kleiner Kontrollmonitor und eine Rode WirelessGo Audio-Funkstrecke zum Einsatz. So war der Take in ca. 15 Minuten im Kasten.

Weiterlesen …

Günter Spanner mit Schrittschaltmotoren

HIZ366: Allgegenwärtige Schrittschaltmotore

Schrittschaltmotore sind überall eingebaut. Günter Spanner erklärt wo diese Alleskönner uns im Alltag begegnen, oft unbemerkt. Die Funktionsweise ist eigentlich recht einfach und einige Einsatzgebiete sind wirklich erstaunlich. Stepper Motore gibt es in allen Größen und Leistungsklassen und sind auch für Bastelprojekte gut geeignet. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

Grafik Tablets

HIZ365: Tablets nicht nur für Grafiker

Kein Grafiker, der am Rechner seine Entwürfe realisiert, möchte auf sein grafisches Tablet verzichten. Da die Koordinatenübergabe an den Rechner in absoluten X-Y-Werten erfolgt, ist es wesentlich einfacher zu Malen und Zeichnen.  Aber auch als Nichtgrafiker setze ich ein Tablet mit integriertem HD-Bildschirm für Vorlesungen ein. Zusammen mit der Open Source Software OpenBoard habe ich ein virtuelles Whiteboard, auf dem zu den PDF-Vorlagen präsentiert werden. Diese Vorlagen können durch freie Zeichnungen ergänzt werden.

Weiterlesen …

Dell WB7702 Webcam

HIZ364: Webcam mit 4K Video und AI

Obwohl Webcams in fast allen Notebooks zu finden sind und an vielen Arbeitsplätzen zum Alltag gehören, ist die Bildqualität oft nicht mal ausreichend. Dell hat mit der WB7022 Webcam eine Lösung die professionelle Bildqualität verspricht. Das Video kann bis zu 4K aufgelöst werden. Der verbaute 8 M Pixel Chip liefert auch die nötige Farbtiefe. Die eingesetzte künstliche Intelligenz (AI) versucht immer den Nutzer möglichst gut ins Bild zu setzen und schwenkt virtuell hinterher, falls sich der Sprecher entfernt oder aus der sich Bildmitte bewegt.

Weiterlesen …

60 Jahre Elektor

HIZ363: 60 Jahre Elektor

Die Elektronik-Fachzeitschrift Elektor feiert das 60-Jährige Bestehen. Interessante Einblicke in die Redaktion und die Themen geben Chefredakteur Jens Nickel und Autor Thomas Scherer. Jens hat die Redaktion 2004 übernommen aber Thomas ist schon seit 1980 dabei. Was als Bastlerzeitschrift begann beschäftigt sich heute mit Projekten der modernen Elektronik und IT.

Weiterlesen …

Windows 11 Migration

HIZ362: Windows 11 Migration

Nachdem Windows 11 auch für meinen HP-Pavillion mit einem i7 Prozessor freigegeben wurde, war die Migration auf die neue Betriebssystemversion eine zu große Verlockung. Also ein Update war angesagt und die Verabschiedung vom alt bekannten Windows 10. Dieses Upgrade hebe ich in diesem Video dokumentiert. Eine abenteuerliche Reise, weil ich zum einen nicht wusste, wie meine Hardwarekonfiguration reagiert. Zudem fiel während der zweistündigen Produktion Aufnahmetechnik und Ton teilweise aus. Aber jetzt läuft das System und der Vorliegende Film ist auch mit dem Cyberlink Power Director auf Windows 11 geschnitten worden.

Weiterlesen …

HIZ361: Entfernungsmessung per Ultraschall

Günter Spanner ist überzeugter Elektronik Bastler. Er erklärt, wie einfach man sich einen Entfernungsmesser bauen kann. Notwendig sind dazu nur Ultraschallsender, Ultraschallempfänger und ein kleiner Rechner, wie ein Arduino. Die Zeit zwischen aussenden des Impulses und dem reflektieren Schall wird gemessen und aus der Laufzeit die Entfernung ermittelt. Die Sensoren sind preiswert zu erwerben. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

Hermann Sauer von Commidio zu mobilen Trackern

HIZ360: Tracker auf mobilen Geräten

Smartphone, Tablet etc. begleiten die meisten von uns fast immer. Kein Wunder, dass die überall aktiven Tracker, wie Flurry und Co., in großer Anzahl auch in unseren mobilen Geräten zu finden sind. Mit Hermann Sauer von Comidio haben wir schon einige Male über die Ziele und Absichten dieser Tracker gesprochen, die darauf aus sind unsere Persönlichkeit und unser Verhalten möglichst genau zu analysieren um diese Daten zu verkaufen. In Millionen von Apps, nicht nur den kostenlosen sind diese Spione versteckt und beobachten uns.

Weiterlesen …

Dynmische Videomasken in Pinnacle Studio 25

HIZ359: Objektverfolgung durch dynamische Videomasken

Das Videoschnittprogramm Pinnacle Studio 25 bietet einen mächtigen Werkzeugkasten für Filmprojekte. Zur Funktionsvielfalt gehören neben den normalen Möglichkeiten der Videobearbeitung, ein breites Spektrum an Spezialeffekten, dazu gehört auch die dynamische Objektmaskierung und -verfolgung. Mit Hilfe von Verfahren aus der künstlichen Intelligenz werden markierte Objekt über den ganzen Clip verfolgt.

Weiterlesen …

Colormeter

HIZ358: Bastelprojekte Colormeter

Bei meinen Videoaufnahmen hätte ich gerne die Farben ausgewogen. Im Studio sind alle Lampen und Kameras auf eine Farbtemperatur von ca. 4000°K eingestellt. Um das in anderen Umgebungen messen zu können habe ich mir ein Colormeter zusammengebaut, damit Kameraeinstellung und Beleuchtung übereinstimmen. Basis ist der VEML6040 Chip von Vishay auf einem Breakout Board.

Weiterlesen …

RAID-Controller Dawicontrol DC-610e

HIZ357: RAID für sichere Daten

Die Folgen einer defekten Platte, sei eine SSD oder Magnetplatte, im Arbeitsplatzrechner können verehrend sein. Programm und Daten sind schlimmstenfalls verloren. Bei einem normalen Tischrechner kann man unter Umständen den Computer mit eine RAID aufrüsten, wie bei Servern oder NAS-Speichern üblich. Ich habe das mit dem Dawicontrol Raid-Controller DC.610e versucht. Hiermit kann der Rechner aufgerüstet werden und die bestehende Installation bleibt erhalten.

Weiterlesen …

Günter Spanner erklärt Thermoelemente am ESP32

HIZ356: Thermoelement am ESP32

Günter Spanner ist überzeugter Elektronik Bastler. Er erklärt, wie einfach man digitale Thermometer, wie den DS18x20 oder den DHT11 an einen Arduino, einen ESP32 oder einen Raspberry anschließen und damit eine Wetterstation selber bauen kann. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

WinZip

HIZ355: Daten sicher komprimieren

WinZip ist ja ein alter Bekannter. Das Komprimierungsprogramm basiert auf PKZIP aus dem Jahre 1991. Um gegen die Vielzahl von Lösungen zum Komprimieren von Daten bestehen zu könne haben die Programmierer den Funktionsumfang weiter aufgebohrt. Neben der Komprimierung in den bekannten Formaten sind eine PDF-Bearbeitung, eine Bildbearbeitung und eine Backupfunktionalität eingebaut. Zudem ist eine enge Zusammenarbeit mit Cloud-Lösungen realisiert. Damit die Daten sicher sind, werden sie auf Wunsch mit einer 256 Bit AES-Verschlüsselung kodiert.

Weiterlesen …

Director Suite 365

HIZ354: AI hilft beim Videoschnitt

Mit Routinen, die auf künstlicher Intelligenz basieren, ist es in der neuen Cyberlink Director Suite 365 einfach, den Himmel in einem Video zu ersetzen. Neben den vielen Erweiterungen in dem Videoschnittprogramm ist es so einfach, die Stimmung eines Films durch einen neuen Himmel zu beeinflussen. Nimmt man dann noch den Maskendesigner zum Freistellen von Personen oder Objekten zur Hilfe, sind auch kreative Kapitelunterteilungen schnell möglich.

Weiterlesen …

Dell Latitude 7320 Detachable

HIZ353: Notebook und/oder Tablet

Der Dell Latitude 7230 Detachable ist sowohl ein Tablet, wie auch ein Notebook. Die Tastatur kann einfach aus der Magnethalterung genommen werde. So wandelt sich das kompakte Notebook in ein echtes, leichtes Tablet. Der 13“ Touchscreen hat eine Auflösung von 1920x1280 Bildpunkten. Getrieben von einem Core i5 der 11. Generation. Die 256GByte SSD Festplatte hat das System genug Performance auch für professionelle Einsätze, vor allem, wen es auf Flexibilität ankommt.

Weiterlesen …

Peaktech 3433 Wandscanner

HIZ352: Wandscanner findet Verborgenes

In Wänden sind Rohre, Kabel oder Balken verborgen. Mit dem Peaktech 3433 Wandscanner kann man diese finden, ohne die Wand zu zerstören. Der Scanner findet Metalle in den Wänden und unterscheidet dabei, ob sie magnetisch oder unmagnetisch sind. So vermeidet man, in Wasserrohre zu bohren. Er findet stromführende Leitungen damit man beim Aufhängen von Bildern nicht unbeabsichtigt mit einem Nagel einen Kurzschluss. Bei Leichtbauwänden  werden die Balken entdeckt, an denen man problemlos auch schwere Gegenstände aufhängen kann.

Weiterlesen …

Sven Engelke zu Password Managern

HIZ351: Passwörter sicher speichern

Sven Engelke kennt das Problem, dass fast jeden betrifft. Die Anzahl der Passwörter für den sicheren Zugang zu Konten und Webseiten, wächst überproportional. Für jeden Zugang ein sicheres Passwort. Die sind aber nicht einfach zu merken, vor allem bei wachsender Anzahl. Die Lösung sind Password Manager. Sven stellt hier nur einige Lösungen vor, die sowohl lokal als auch über das Netz die Zugangsdaten bereitstellen.

Weiterlesen …