Twitter Logo Facebook Logo RSS Logo

Videos zu Themen aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Der C64 mit Datasette und Floppy Laufwerk

HIZ386 Digitale Nostalgie 3– der C64

1982, also vor 40 Jahren, erblickte der Commodore 64, oder auch C64 das Licht der Welt. Millionenfach landete diese Homecomputer, respektlos auch Brotkasten genannt, bei Enthusiasten und Bastlern. Da er eigentlich nur aus der Tastatur mit eingebauter Hauptplatine bestand, wurde er an einen Monitor oder das heimische TV-Gerät angeschlossen.

Weiterlesen …


Der C64 mit Datasette und Floppy Laufwerk

HIZ386 Digitale Nostalgie 3– der C64

1982, also vor 40 Jahren, erblickte der Commodore 64, oder auch C64 das Licht der Welt. Millionenfach landete diese Homecomputer, respektlos auch Brotkasten genannt, bei Enthusiasten und Bastlern. Da er eigentlich nur aus der Tastatur mit eingebauter Hauptplatine bestand, wurde er an einen Monitor oder das heimische TV-Gerät angeschlossen.

Weiterlesen …

Scahllkamera Flir Si124

HIZ385: Schallkamera zur Fehlersuche

Im industriellen Umfeld kann es in großen Anlagen zu Lecks in Druckluftsystemen oder Teilentladungsprobleme in elektrischen Hochspannungsanlagen kommen – oder auch einfach zu einer undichten Fahrradluftpumpe.  Mit der industriellen Akustikkamera Si124 von FLIR lassen sich solche Defekte sichtbar machen.

Weiterlesen …

Atomos Ninja V

HIZ384: Der Monitor-Recorder Ninja

Um von festen Installationen unabhängig zu seine und überall in professioneller Qualität Videos zu produzieren habe ich mir den Atomos Ninja V gekauft. Der 5“ Monitor zeichnet direkt auf einer SSD-Festplatte auf. Über den HDMI Eingang können die unterschiedlichsten Videoformate bis zu UHD oder 4K Auflösung angeschlossen werden Gesteuert werden alle Funktionen des Recorders über den Touchscreen.

Weiterlesen …

Flir One Pro

HIZ383: Smartphone als Wärmebildkamera

Wärmebrücken in Gebäuden können teuer werden, vor allem wenn Energiekosten steigen. Die Wärme, die durch undichte Fenster und Türen entweicht, muss nachgeheizt werden. Ein Anwendungsgebiet von Wärmebildkameras. Aber auch Wärmebilder von Schaltungen helfen Bauteile zu detektieren, die wegen Schaltungsfehlern oder falscher Dimensionierung zu warm werden. Mit dem Flir One lässt sich ein Smartphone so erweitern, das Temperaturbilder erfasst und analysiert werden können.

Weiterlesen …

Digitale Demenz

HIZ382: Digitale Demenz

Festplatte, USB-Stick, SSD und andere digitalen Speicher sind vergesslich! Was die alten Ägypter in Stein meißelten ist heute noch lesbar. Auch Fotos aus dem vorigen Jahrtausend kann man noch bestaunen. Bei Halbleiterspeichern oder magnetischen Speichern sieht das schlechter aus. Nach einigen Jahren sind die Informationen nicht mehr lesbar. Auch CD, DVD oder Blu-ray sind keine echten Langzeitspeicher. Statistisch gesehen sind nach einigen Jahren oder Jahrzehnten die Informationen verloren. Die modernen Speicher zwingen uns dazu, alles was wirklich wichtig ist, immer wieder neu zu speichern. Sonst fällt es der digitalen Demenz zum Opfer.

Weiterlesen …

KRK Rotkit 5 G4 Lautsprecher

HIZ381: Monitorlautsprecher

Beim Abmischen von Musik oder Schneiden von Videos ist ein möglichst naturgetreuer Sound wichtig. Dafür sind Studiomonitore gedacht. Mit den ROKIT 5 G4 von KRK sind bei mir zwei Lautsprecher eingezogen die genau das erfüllen. Gesteuert wird der Klang über DSPs die man mit Hilfe der App exakt auf die Raumverhältnisse einstellen kann. Angeschlossen wird das Mischpult über die symmetrisch ausgelegten Kombibuchsen für XLR und Klinke.

Weiterlesen …

Datenträger Nostalgie

HIZ380: Digitale Nostalgie 2 – Floppy und Festplatte

In diesem Video geht es wieder um reine Nostalgie. Der Überblick ist weder vollständig noch neutral. In meiner Sammlung fand ich Speichermedien, die heute nicht mehr üblich sind. Der Speicher, der bis heute die weiteste Verbreitung hat, isind die Festplatte und optische Speicher. Sie hatten eine lange und nicht immer lineare Entwicklung mitgemacht. Auf dem Weg tauchten natürlich auch einige Exoten auf die es nie richtig aus den Laboren in den Alltag schafften. Andere verschwanden einfach, weil die technische Entwicklung sie einfach überholte.

Weiterlesen …

Rene Gern über "Digitale Dinge"

HIZ379: René Gern über „Digitale Dinge“

„Es ist Dienstag 21:00 …“ so beginnt René Gern den wöchentlichen Livestream „Digitale Dinge“. Eine Stunde lang wird über Projekte für Interessierte, Bastler und Maker berichtet. Manche kennen René auch noch unter René Bohne. Entstanden ist das Projekt aus der Maker Szene. Die freien Maker hatten, wegen der Pandemie, beschlossen sich wöchentlich online zu treffen bei der Online Lab Night. Daraus wurde das Projekt „Digitale Dinge“ weiterentwickelt, René erzählt über die Ideen und Pläne dses Projekts.

Weiterlesen …

BlueBox von 1010music

HIZ378: Kompakter Digitalmischer und Recorder

Bluebox von 1010music ist ein kompakter digitaler 12-Kanal Audio Mixer und Recorder. An die sechs Stereo Eingänge können sowohl Synthesizer-Module, wie auch Audioquellen mit Line-Amplitude angeschlossen werden. Jede Spur kann unabhängig auf die drei Ausgänge und Effekt-Sends geroutet werden und verfügt über Lautstärkeeinstellung, Gain, parametrischen 4-Band-EQ, Panorama, Mute und Solo. Bedient wird der Mixer über Touchscreen, vier Reglern und zwei Tasten. Mit dem MIDI-Eingang und -Ausgang können externe Geräte, Effekte und das Metronom synchronisiert werden.

Weiterlesen …

DCF77 Bastelprojekt mit DCF77 Modul

HIZ377: Bastelprojekt DCF77 Funkuhr

Für das Einbinden von Uhrzeiten in eigene Projekte gibt es neben der Webzeit über WLAN auch die Zeit per Rundfunk. Mainflingen bei Frankfurt steht der deutsche Zeitsender DCF77. Von der PTB betrieben sendet er das digital kodierte Zeitsignal auf Langewelle 77,5 kHz. Mit Empfangsmodul und etwas Software kann der Arduino die Zeit empfangen – falls nicht zu viele elektrische Störungen in der Umwelt sind. Als Test habe ich dann noch eine farbcodierte Anzeige mit dem Farbcode elektrischer Widerstände dazu gebastelt, die auf der Idee von John Bradnam basiert.

Weiterlesen …

Hermann Sauer zu Fledge

HIZ376: Neue Tricks bei der Internetwerbung

Lästig sind sie, die Cookies. Mit Ihnen wird unser Persönlichkeitsprofil erstellt, das die Tracker Firmen dann vermarkten. Mit neuen Tricks wollen Google und Co. die Cookies überflüssig machen. Mit Hermann Sauer von Comidio haben wir schon einige Male über die Ziele und Absichten dieser Tracker gesprochen. Mit Fledge soll ein neues Verfahren eingeführt werden, das die Internetwerbelandschaft verändern und uns von den lästigen Cookies befreien soll. Trotzdem werden wir aber weiterhin mit gezielter Werbung befeuert.

Weiterlesen …

Günter Spanner mit seinem BALBOT

HIZ375: BALBOT - der selbstbalancierende Roboter

Günter Spanner ist überzeugter Elektronik Bastler. Mit dem BALBOT zeigt er einen Roboter, der auf nur zwei Rädern stehen und durch die Gegend fahren kann. Mit einem Gyroskop als Sensor und einem Arduino als Prozessor bewegt sich das Gefährt ferngesteuert. Die Balance hält er durch die Neigungserkennung und einem PID – Regelalgorithmus, der im Prozessor läuft. Detailliert beschrieben hat Günter das in seinem Buch „Robotik und Künstliche Intelligenz“.

Weiterlesen …

QNAP TS-832PX NAS

HIZ374: Sichere Daten im Netzwerkspeicher

Daten, die von mehreren Rechnern erreichbar sein sollen, die auch gegen einen Plattenausfall geschützt sind werden sinnvoller Weise auf einer Network Attached Storage oder NAS abgelegt. Im RAID-Verbund bieten sie Komfort und Sicherheit. Meine alte NAS ist nach ca. 11 Jahren in die Jahre gekommen. Weill sie zu klein und zu langsam, war wurde sie durch eine neue QNAP TS-832PX ersetzt.

Weiterlesen …

Entfernungsmessung mit ToF-Sensor

HIZ373: Entfernungsmessung mit ToF-Sensor

Der VL53L0X Chip ist ein so genannter Time of Flight (ToF) Sensor. Er dient zum Ermitteln von Entfernungen. Ein Laserimpuls wird ausgesendet und die Zeit wird gemessen, bis das reflektierte Signal im Empfänger detektiert wird. Daraus wird die Distanz zum reflektierenden Objekt berechnet. Die Entfernung wird auf dem Breakout Board berechnet, der der beim Versuchsaufbau eingesetzte Arduino Nano ist zur Berechnung viel zu langsam.

Weiterlesen …

Akvis Noise Buster AI

HIZ372: AI entfernt Bildrauschen

Vor allem ältere Bilder oder Zeitungsdrucke oder schwierige Lichtverhältnisse hinterlassen oft Farbrauschen oder JPEG-Artefakte in den Fotos. Diese Fehler entfern Akvis Noise Buster AI weitgehend automatisch. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI oder AI) ist es gelungen das Problem viel besser als bisher zu lösen. Das Programm gibt es für den PC und den MAC. Zudem gehören Plug-Ins für AliveColors, Photoshop, Paintshop Pro etc. zum Lieferumfang.

Weiterlesen …

Speichernostalgie

HIZ371: Digitale Nostalgie 1 – Speichermedien

In diesem Video geht es um reine Nostalgie. Der Überblick ist weder vollständig noch neutral. In meiner Sammlung fand ich Speichermedien, die heute nicht mehr üblich sind. Auf dem Weg von der Lochkarte zu Speicherbändern tauchten natürlich auch einige Exoten auf die es nie richtig aus den Laboren in den Alltag schafften. Andere verschwanden einfach, weil die technische Entwicklung sie einfach überholte.

Weiterlesen …

Fernsteuerung mit nRF24L01

HIZ370: Fernsteuerung mit dem nRF24L01

Der nRF24L01 Transceiver ist ein kompakter Sende- und Empfangschip, der im 2,4 GHZ Frequenzbereich arbeitet. Über das SPI Interface kann er relativ einfach auch vom Arduino angesteuert werden. Im dem einfachen Beispiel sind es vier bzw. zwei Relais die per „Fernbedienung“ geschaltet werden. So können auch Verbraucher, die höhere Ströme ziehen aus der Ferne bedient werden. Obwohl de 2,4 GHz Band von auch diversen Funkstrecken und WLAN war im Versuch der störungsfreie Ablauf möglich.

Weiterlesen …

Lotmaxx Shark V2 3D-Drucker

HIZ369: Zweifarbiger 3D-Druck und Lasergravur

Als Nachfolger des xyz-Printing 3D-Druckers ist der Lotmaxx Shark V2 bei mir eingezogen. Der FDM-Drucker hat ein größeres Druckbett, das beheizt werden kann. Der Druckraum ist größer und zweifarbiger Druck ist möglich. Baut man den Laserkopf an, so ist eine Lasergravur möglich. Die Druckdaten werden mit einem Cura Derivat erzeugt. Datenübertragung an den Druck erfolgt entweder via. USB über per Micro SD-Karte. Die Steuerung erfolgt entweder über USB oder dem kleinen Bedienpult mit Touch Screen.

Weiterlesen …

I²C Analyse mit Laptop und Logic-Analyzer

HIZ368: I²C-Bus Analyse

I²C ausgeschrieben Inter-Integrated Circuit Wurde in den frühen 1982 von Philips entwickelt. Er dienste in TV-Geräten für die Kommunikation zwischen Chips und Baugruppen. Seit 2006 ist der Patentschutz ausgelaufen und so findet dieser 2-Draht Master-Slave Bus immer weitere Verbreitung. Kommuniziert wird über die Datenleitung (SDA). Synchronisiert wird mittels der Clock (SCK). An einem einfachen Beispiel mit Arduino Nano, einem ADS1115 AD-Wandler und einem MCP4725 DA-Wandler wird die Funktionsweise gezeigt.

Weiterlesen …

Der Außendreh

HIZ367: Making of – der Außendreh

Für das HIZ354 Videos, habe ich die Begrüßung auf der Wiese gedreht, ein Außendreh. Wie so etwas ablaufen kann und welche Systeme ich einsetzte wird hier im Making of-Video erklärt. Neben dem Sony Camcorder, kamen die Hollyland Mars400 Pro HDMI Video-Funkstrecke ein Smartphone, einen kleiner Kontrollmonitor und eine Rode WirelessGo Audio-Funkstrecke zum Einsatz. So war der Take in ca. 15 Minuten im Kasten.

Weiterlesen …

Günter Spanner mit Schrittschaltmotoren

HIZ366: Allgegenwärtige Schrittschaltmotore

Schrittschaltmotore sind überall eingebaut. Günter Spanner erklärt wo diese Alleskönner uns im Alltag begegnen, oft unbemerkt. Die Funktionsweise ist eigentlich recht einfach und einige Einsatzgebiete sind wirklich erstaunlich. Stepper Motore gibt es in allen Größen und Leistungsklassen und sind auch für Bastelprojekte gut geeignet. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

Grafik Tablets

HIZ365: Tablets nicht nur für Grafiker

Kein Grafiker, der am Rechner seine Entwürfe realisiert, möchte auf sein grafisches Tablet verzichten. Da die Koordinatenübergabe an den Rechner in absoluten X-Y-Werten erfolgt, ist es wesentlich einfacher zu Malen und Zeichnen.  Aber auch als Nichtgrafiker setze ich ein Tablet mit integriertem HD-Bildschirm für Vorlesungen ein. Zusammen mit der Open Source Software OpenBoard habe ich ein virtuelles Whiteboard, auf dem zu den PDF-Vorlagen präsentiert werden. Diese Vorlagen können durch freie Zeichnungen ergänzt werden.

Weiterlesen …

Dell WB7702 Webcam

HIZ364: Webcam mit 4K Video und AI

Obwohl Webcams in fast allen Notebooks zu finden sind und an vielen Arbeitsplätzen zum Alltag gehören, ist die Bildqualität oft nicht mal ausreichend. Dell hat mit der WB7022 Webcam eine Lösung die professionelle Bildqualität verspricht. Das Video kann bis zu 4K aufgelöst werden. Der verbaute 8 M Pixel Chip liefert auch die nötige Farbtiefe. Die eingesetzte künstliche Intelligenz (AI) versucht immer den Nutzer möglichst gut ins Bild zu setzen und schwenkt virtuell hinterher, falls sich der Sprecher entfernt oder aus der sich Bildmitte bewegt.

Weiterlesen …

60 Jahre Elektor

HIZ363: 60 Jahre Elektor

Die Elektronik-Fachzeitschrift Elektor feiert das 60-Jährige Bestehen. Interessante Einblicke in die Redaktion und die Themen geben Chefredakteur Jens Nickel und Autor Thomas Scherer. Jens hat die Redaktion 2004 übernommen aber Thomas ist schon seit 1980 dabei. Was als Bastlerzeitschrift begann beschäftigt sich heute mit Projekten der modernen Elektronik und IT.

Weiterlesen …

Windows 11 Migration

HIZ362: Windows 11 Migration

Nachdem Windows 11 auch für meinen HP-Pavillion mit einem i7 Prozessor freigegeben wurde, war die Migration auf die neue Betriebssystemversion eine zu große Verlockung. Also ein Update war angesagt und die Verabschiedung vom alt bekannten Windows 10. Dieses Upgrade hebe ich in diesem Video dokumentiert. Eine abenteuerliche Reise, weil ich zum einen nicht wusste, wie meine Hardwarekonfiguration reagiert. Zudem fiel während der zweistündigen Produktion Aufnahmetechnik und Ton teilweise aus. Aber jetzt läuft das System und der Vorliegende Film ist auch mit dem Cyberlink Power Director auf Windows 11 geschnitten worden.

Weiterlesen …

HIZ361: Entfernungsmessung per Ultraschall

Günter Spanner ist überzeugter Elektronik Bastler. Er erklärt, wie einfach man sich einen Entfernungsmesser bauen kann. Notwendig sind dazu nur Ultraschallsender, Ultraschallempfänger und ein kleiner Rechner, wie ein Arduino. Die Zeit zwischen aussenden des Impulses und dem reflektieren Schall wird gemessen und aus der Laufzeit die Entfernung ermittelt. Die Sensoren sind preiswert zu erwerben. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

Hermann Sauer von Commidio zu mobilen Trackern

HIZ360: Tracker auf mobilen Geräten

Smartphone, Tablet etc. begleiten die meisten von uns fast immer. Kein Wunder, dass die überall aktiven Tracker, wie Flurry und Co., in großer Anzahl auch in unseren mobilen Geräten zu finden sind. Mit Hermann Sauer von Comidio haben wir schon einige Male über die Ziele und Absichten dieser Tracker gesprochen, die darauf aus sind unsere Persönlichkeit und unser Verhalten möglichst genau zu analysieren um diese Daten zu verkaufen. In Millionen von Apps, nicht nur den kostenlosen sind diese Spione versteckt und beobachten uns.

Weiterlesen …

Dynmische Videomasken in Pinnacle Studio 25

HIZ359: Objektverfolgung durch dynamische Videomasken

Das Videoschnittprogramm Pinnacle Studio 25 bietet einen mächtigen Werkzeugkasten für Filmprojekte. Zur Funktionsvielfalt gehören neben den normalen Möglichkeiten der Videobearbeitung, ein breites Spektrum an Spezialeffekten, dazu gehört auch die dynamische Objektmaskierung und -verfolgung. Mit Hilfe von Verfahren aus der künstlichen Intelligenz werden markierte Objekt über den ganzen Clip verfolgt.

Weiterlesen …

Colormeter

HIZ358: Bastelprojekte Colormeter

Bei meinen Videoaufnahmen hätte ich gerne die Farben ausgewogen. Im Studio sind alle Lampen und Kameras auf eine Farbtemperatur von ca. 4000°K eingestellt. Um das in anderen Umgebungen messen zu können habe ich mir ein Colormeter zusammengebaut, damit Kameraeinstellung und Beleuchtung übereinstimmen. Basis ist der VEML6040 Chip von Vishay auf einem Breakout Board.

Weiterlesen …

RAID-Controller Dawicontrol DC-610e

HIZ357: RAID für sichere Daten

Die Folgen einer defekten Platte, sei eine SSD oder Magnetplatte, im Arbeitsplatzrechner können verehrend sein. Programm und Daten sind schlimmstenfalls verloren. Bei einem normalen Tischrechner kann man unter Umständen den Computer mit eine RAID aufrüsten, wie bei Servern oder NAS-Speichern üblich. Ich habe das mit dem Dawicontrol Raid-Controller DC.610e versucht. Hiermit kann der Rechner aufgerüstet werden und die bestehende Installation bleibt erhalten.

Weiterlesen …

Günter Spanner erklärt Thermoelemente am ESP32

HIZ356: Thermoelement am ESP32

Günter Spanner ist überzeugter Elektronik Bastler. Er erklärt, wie einfach man digitale Thermometer, wie den DS18x20 oder den DHT11 an einen Arduino, einen ESP32 oder einen Raspberry anschließen und damit eine Wetterstation selber bauen kann. Notwendig sind dafür nur ein klein wenig Geschick und etwas Programmierkenntnisse.

Weiterlesen …

WinZip

HIZ355: Daten sicher komprimieren

WinZip ist ja ein alter Bekannter. Das Komprimierungsprogramm basiert auf PKZIP aus dem Jahre 1991. Um gegen die Vielzahl von Lösungen zum Komprimieren von Daten bestehen zu könne haben die Programmierer den Funktionsumfang weiter aufgebohrt. Neben der Komprimierung in den bekannten Formaten sind eine PDF-Bearbeitung, eine Bildbearbeitung und eine Backupfunktionalität eingebaut. Zudem ist eine enge Zusammenarbeit mit Cloud-Lösungen realisiert. Damit die Daten sicher sind, werden sie auf Wunsch mit einer 256 Bit AES-Verschlüsselung kodiert.

Weiterlesen …

Director Suite 365

HIZ354: AI hilft beim Videoschnitt

Mit Routinen, die auf künstlicher Intelligenz basieren, ist es in der neuen Cyberlink Director Suite 365 einfach, den Himmel in einem Video zu ersetzen. Neben den vielen Erweiterungen in dem Videoschnittprogramm ist es so einfach, die Stimmung eines Films durch einen neuen Himmel zu beeinflussen. Nimmt man dann noch den Maskendesigner zum Freistellen von Personen oder Objekten zur Hilfe, sind auch kreative Kapitelunterteilungen schnell möglich.

Weiterlesen …

Dell Latitude 7320 Detachable

HIZ353: Notebook und/oder Tablet

Der Dell Latitude 7230 Detachable ist sowohl ein Tablet, wie auch ein Notebook. Die Tastatur kann einfach aus der Magnethalterung genommen werde. So wandelt sich das kompakte Notebook in ein echtes, leichtes Tablet. Der 13“ Touchscreen hat eine Auflösung von 1920x1280 Bildpunkten. Getrieben von einem Core i5 der 11. Generation. Die 256GByte SSD Festplatte hat das System genug Performance auch für professionelle Einsätze, vor allem, wen es auf Flexibilität ankommt.

Weiterlesen …

Peaktech 3433 Wandscanner

HIZ352: Wandscanner findet Verborgenes

In Wänden sind Rohre, Kabel oder Balken verborgen. Mit dem Peaktech 3433 Wandscanner kann man diese finden, ohne die Wand zu zerstören. Der Scanner findet Metalle in den Wänden und unterscheidet dabei, ob sie magnetisch oder unmagnetisch sind. So vermeidet man, in Wasserrohre zu bohren. Er findet stromführende Leitungen damit man beim Aufhängen von Bildern nicht unbeabsichtigt mit einem Nagel einen Kurzschluss. Bei Leichtbauwänden  werden die Balken entdeckt, an denen man problemlos auch schwere Gegenstände aufhängen kann.

Weiterlesen …

Sven Engelke zu Password Managern

HIZ351: Passwörter sicher speichern

Sven Engelke kennt das Problem, dass fast jeden betrifft. Die Anzahl der Passwörter für den sicheren Zugang zu Konten und Webseiten, wächst überproportional. Für jeden Zugang ein sicheres Passwort. Die sind aber nicht einfach zu merken, vor allem bei wachsender Anzahl. Die Lösung sind Password Manager. Sven stellt hier nur einige Lösungen vor, die sowohl lokal als auch über das Netz die Zugangsdaten bereitstellen.

Weiterlesen …

StromWebServer

HIZ350: Bastelprojekte StromWebServer

Durch die verbreiteten Messsteckdosen zur Ermittlung von Verbrauch und Stromkosten elektrischer Geräte kam die Idee so etwas fürs Labor zu bauen. Das Funktionsmuster, auf einem Breadboard aufgebaut, dient zur Erfahrungssammlung und Softwareentwicklung. Angezeigt werden Strom, Spannung und Leistung auf dem LCD als nummerische Werte und als dynamische Grafik. Im CSV-Format werden sie auch auf der SD-Karte gespeichert. Da als CPU eine EPS32.-WROOM-32 dient, werden die Daten per WLAN über einen Webserver im Hausnetz verbreitet. Als Stromsensor dient ein ACS712, der die Messseite von der Auswerteseite elektrisch trennt.

Weiterlesen …

PSP2022

HIZ349: Bilder bearbeiten und freistellen mit KI

PaintShop Pro 2022 von Corel wurde durch Routinen, die künstliche Intelligenz-Funktionen nutzen aufgewertet. Neben der Funktionsausstattung der Vorgängerversion haben sich Programmierer auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz für das Freistellen von Personen konzentriert. So können einfach Personen und Personengruppen maskiert und dadurch freigestellt werden. Die Hintergründe können dann unscharf oder gelöscht werden. Unscharfe Hintergründe sind für Portraits und freigestellte Personen könne in beliebige andere Bilder platziert werden.

Weiterlesen …

StarSign Key Fob

HIZ348: Fingerabdruck als Password

Passwörter und PINs für den Zugang sind umständlich und nicht immer sicher. Eine Alternative sind biometrisch gesicherte Zugänge. Der StarSign Key Fob von Giesecke+Devrient nutzt dazu eine Fingerabdruck-Identifikation. Das Als Schlüsselanhänger gebaute Token nutzt Kommunikationskanälen wie NFC, USB und Bluetooth. Er authentifiziert Benutzer nicht nur beim Zugriff auf Rechner und Software, sondern autorisiert auch ihren physischen Zutritt.

Weiterlesen …

Hermann Sauer zu sicherer Trutzmail

HIZ347: E-Mail aber sicher!

Der Austausch elektronischer Nachrichten ist immer noch sehr beliebt und verbreitet. Die E-Mail, die es seit den 80-er Jahren gibt wird privat und im professionellen Umfeld eingesetzt. Allerdings ist sie nicht sehr sicher und kann leicht abgehört werden. Hermann Sauer, von Comidio kennt die Schwächen und hat mit der Trutzbox ein Gerät entwickelt, das Mails automatisch für eventuelle Spione unsichtbar macht.

Weiterlesen …

Funktionsgeneratoren mit XR2206 Chip

HIZ346: Bastelprojekt Funktionsgenerator

Funktionsgeneratoren werden in der Elektronik ober Musik überall eingesetzt, wenn man Kurven oder Töne benötigt. Neben den Generatoren die ich habe, die sauber und präzise arbeiten, wollte ich mal einen selber bauen. Eine kurze Internetrecherche und schon fand ich für kleines Geld Bausätze, die mit dem XR2206 Chip. Bestellt und zusammengebastelt, gab es in kürzester Zeit einen Generator für Siuns, Rechteck und Dreieck.

Weiterlesen …

Avidsen HomeCam Akku mit Solar

HIZ345: IP-Kamera mit Solarmodul

Eine WLAN-IP-Kamera, die über eine Solarmodul versorgt wird, bietet die optische Überwachungsfunktion ohne das eine Installation notwendig ist. Die avidsen HomeCam Akku ist P65 zertifiziert und somit für den Außenbereich gedacht. verbindet sich über WLAN mit dem heimischen Netzwerk und greift so auch auf das Internet zu. Auf Wunsch schickt die Kamera dann Benachrichtigungen an ihren Besitzer, sobald sie Bewegungen erkennt. Dieser hat die Möglichkeit jederzeit und von jedem Ort Videoaufnahmen zu starten. Die Kommunikation und auch die Steuerung läuft dabei über die Home-App für iOS und Android.

Weiterlesen …

Dell Latitude 9240

HIZ344: Notebook und Tablet in einem

Der Dell Latitude 9240 ist ein 2 in 1 Computer, also ein Zwitter, der sowohl als Tablet, wie auch als Notebook arbeitet. Der Touchscreen hat eine Auflösung von 2560x1600 Bildpunkten für hochauflösende Grafik. Getrieben von einem Core i7 der 11. Generation. Die 512GByte SSD Festplatte hat das System genug Performance auch für anspruchsvolle professionelle Einsätze, vor allem, wen es auf Flexibilität ankommt.

Weiterlesen …

Descreen

HIZ343: Bildschirm einfach teilen

Mit Deskreen stellt Pavlo (Paul) Buidenkov und sein Team eine Open Source Lösung zur Verfügung, mit der der Bildschirminhalt eines Rechners problemlos geteilt werden kann. Auf dem „Host“, dessen Bildschirm weitergegeben werden soll wird das Programm installiert. Dabei kann es unter Windows, MacOS oder Linux laufen. Der „Client“ kann ein beliebiges Gerät sein, es muss nur über einen Browser verfügen und im gleichen Netz wie der Host sein.

Weiterlesen …

t.Bone Sync 2

HIZ342: Zweikanal Audio-Sendestrecke

In HIZ340 ging es um die Videoübertragung über weitere Strecken mit dem Hollyland Mars 400S pro. Bei einem Interview stehen aber mehr als eine Person vor der Kamera. Deswegen habe ich mir die t.bone Sync 2 Funkstrecke zugelegt. Sie besteht aus einem Empfänger und zwei Sendern mit internen Mikrofonen. In der Transportbox sind aber auch zwei Lavalier-Mikrofone zu finden. Die digitale Audio-Übertragung erfolgt im 2.4 GHz Band mit einer Latenz von 12.5 ms. Die eingebauten Akkus sollen 5 Stunden halten. Also ein kompaktes System für den Einsatz nicht nur unterwegs.

Weiterlesen …

Hermann Sauer - Comidio

HIZ341: VPN – Sicher durch Verschlüsselung

Der Zugriff auf private oder vertrauliche Daten aus öffentlichen Netzen ist problematisch, da das Internet alles verrät. Hermann Sauer von Comidio erklärt, wie man dank Virtual Private Networks oder VPN trotzdem sicher von extern auf sein Heimnetz zugreifen kann. In der Tutzbox ist Verschlüsselung und Authentifizierung integriert, die für VPN unerlässlich sind. So sind auch über Smartphone, Tablet etc. problemlose Zugriffe auf Bilder, Film oder Dokumente von fast überall auf der Welt möglich.

Weiterlesen …

Hollyland Mars 400S pro

HIZ340: HD-Video digital und drahtlos übertagen

Hochauflösendes Video über weitere Strecken zu übertragen ist nicht so einfach. Bei HDMI streikt die drahtgebundene Verbindung schon nach einigen Metern. Der Mars 400S pro von Hollyland ist eine digitale Funkstrecke die Videos in Studioqualität mit einer Auflösung von bis zu 1080p über eine Distanz von ca. 120 Metern im Freifeld überträgt. Die Übertragung erfolgt im 5GHz-WLAN Bereich mit 12Mbit/s mit einer Übertragungslatenz von 80ms.

Weiterlesen …

Laptop mit Zorin Linux

HIZ339: Neues Leben für alte Rechner

Rechner, vor allem die mit Windows Betriebssysteme, werden gefühlt immer langsamer. Die Programmierer statten sie mit immer mehr Luxus aus, der Rechenleistung kostet. Aber diese „alten“ Rechner kann man wieder reanimieren. ZorinOS ist eine Linus Version, die auf Ubuntu basiert. Die Benutzeroberfläche wurde so angepasst, dass auch eingefleischte Windows Anwender sich leicht zurechtfinden.

Weiterlesen …

Akvis Refocus

HIZ338: Bildschärfe mit KI optimieren

Das nachschärfen von Bildern ist eine Herausforderung. Die Programmierer haben sich dem Problem mit der Akvis Refocus11 angenommen. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI oder AI) ist es gelungen das Problem viel besser als bisher zu lösen. Auch andre Verfahren zur Manipulation von Schärfe und Unschärfe sind in der Software implementiert. Das Programm gibt es für den PC und den MAC. Zudem gehören Plug-Ins für Photoshop, Paintshop Pro etc. zum Lieferumfang.

Weiterlesen …

MicSig Testköpfe

HIZ337: Messung elektrischer Größen

Mit einem Oszilloskop misst man üblicherweise Funktionen oder Spannungsverläufe. Aber es gibt auch Probleme, für die spezielle Messproben zum Einsatz kommen. Meilhaus Elektronik hatte mir einige zur Verfügung gestellt. Mit einer Messzange werden hohe Ströme, die durch ein Kabel fließen. Berührungslos gemessen. Ein Differenz Messkopf erfasst auch hoher Spannungen potentialfrei und ein spezieller Tastkopf dient zur Erfassung der Zündverläufe in Autos.

Weiterlesen …

Atem Mini Pro, Black Magic Design

HIZ336: Live Videoschnitt wie im Studio

Das Umschalten von HDMI-Quellen in Videokonferenzen oder eine nahtlose Überblendung im Livestream sind nicht einfach zu realisieren. Dafür habe ich mit einen ATEM Mini Pro angeschafft. Zwischen den 4 HDMI Eingängen kann mit diversen Effekten überblendet werden. Der Ausgang bleibt dabei immer im voreingestellten Standard. Aug dem Ausgang hat man im Mix-Mode eine Darstellung, ähnlich der in einem TV-Studio.

Weiterlesen …

Wolfgang Stübich

HIZ335: DEC-Nostalgie

DEC oder Digital Equipment Corporation war mal der zweitgrößte Computerhersteller der Welt. Wolfgang Stübich hat 18 Jahre bei DEC und DiTec in führenden Positionen gearbeitet und erzählt als Insider von den Spitzenzeiten und dem Niedergang des Unternehmens. DEC wurde 1957 von Ken Olsen gegründet, einem MIT Professor. Seine PDP- und VAX-Rechner waren, vor allem in der Prozess- und Produktionssteuerung sehr schnell extrem erfolgreich. Mit dem Aufkommen der Workstations und der PCs war der Zenit überschritten und 1998 wurde die Digital von Compaq übernommen. Die zuvor ausgegliederte DiTec, deren Vorstandsvorsitzende Wolfgang Stübich war, überlebt als Service- und Schulungsunternehmen noch bis 2000.

Weiterlesen …

HIZ334: 4-Kanal Scope mit Android

Meilhaus Elektronik stellte mir einen STO1104E von Micsig zur Verfügung. Es ist ein 4-Kanal Oszilloskop, das für den mobilen Einsatz optimiert ist. Das 100 MHz Scope läuft ca. 5 Stunden mit dem eingebauten Akku. Als Betriebssystem ist Android eingesetzt, so dass neben dem reinen Messbetrieb auch andere Applikationen laufen, die sonst nur auf einem Smartphone oder Tablett zu finden sind. Neben der Messung analoger Signale ist ein Analysator an Bord, mit dem gängige Kommunikationsprotokolle betrachtet werden können. Der Touchscreen erleichtert die Bedienung. Über USB oder LAN kann er ins Hausnetz eingebunden werden.

Weiterlesen …

Hermann Sauer vor Tracker Landkarte

HIZ333: Tracker auch ohne Cookies

Die permanente Aufforderung sogenannte Cookies zu akzeptieren nervt jeder der im Internet aktiv ist. Genutzt werden die kleinen Dateien, um den ca. 7000 Firmen, die unsere Daten sammeln, das Erstellen von persönlichen Profilen zu ermöglichen. Google will jetzt mit FLoC eine Trackingmethode zu etablieren, für die keine Cookies nötig sind. Trotzdem sollen die Datensammler weiterhin detaillierte Persönlichkeitsprofile liefern können. Hermann Sauer erklärt die komplexen Zusammenhänge.

Weiterlesen …

Betriebssysteme

HIZ332: Quelle der Betriebssysteme

Die Betriebssysteme, die heute Laptops, Smartphone, Tablett etc. treiben, sind nicht aus dem Nichts entstanden. Betrachtet man den Familienstammbaum, so findet man gemeinsame Wurzeln. In dem Video geht es um einen kleinen groben Überblick über die Quelle der heute populären Betriebssysteme -verbunden mit etwas Nostalgie.

Weiterlesen …