Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


HIZ.InVideo 2017

Dell Latitude 7285

HIZ159: Latitude 7285 – das Notebook-Tablet

Mit dem Latitude 7285 hat Dell einen Zwitter im Programm, der sowohl als Tablet, wie auch als Notebook arbeitet. Der Touchscreen hat eine Auflösung von 2880x1920 Bildpunkten für hochauflösende Grafik. Getrieben von einem Core I5 Prozessor und einer SSD Festplatte hat das System genug Performance auch für anspruchsvolle professionelle Einsätze.

Weiterlesen …

PDF Datenformat

HIZ158: PDF – Das universelle Datenformat

Ursprünglich stammt es aus dem XEROX PARC, der Erfinderschmiede im Silicon Valley. John Warnock und Charles Geschke entwickelten Interpress, eine Seitenbeschreibungssprache. Weil Xerox das nicht vermarkten wollte, gründeten die beiden 1982 die Firma Adobe. Heute eines der größten und erfolgreichsten Softwarehäuser der Welt. Ihre Erfindung vermarkteten sie unter dem Namen Postscript. Daraus entwickelte sich das 1993 vorgestellte Portable Data Format, das PDF, heute wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Datenformat für Dokumente aller Art.

Weiterlesen …

IKAScope

HIZ157: WLAN-Scope Messstation für die Westentasche

Aus Frankreich kommt das IKAScope, das die Firma Meilhaus Electronik im Vertrieb hat. Eine frühe Serienversion mit der App im Betastation zeigt schon den Funktionsumfang. Die Messspitze sendet seine erfassten Werte per WLAN. Entweder in Hausnetz oder, wenn kein WLAN vorhanden ist, dient sie als Hotspot bzw. Access-Point. Die Auswertung erfolgt per App, die für Windows, MacOs, iOS, Android und Linux zur Verfügung steht. In dieser Kombination hat man ein vollwertiges 30 MHz Scope für die schnelle Messung oder unterwegs zur Hand.

Weiterlesen …

Miracast

HIZ156: Miracast, Airplay, DLNA und Co.

Die Übertragung des Bildschirminhalts und das Streamen von Fotos und Co. ist auch für den privaten Anwender einfach machbar. Mit Miracast, DLNA, Airplay etc. sind preiswerte Lösungen auf dem Markt, mit denen Der Inhalt des Bildschirms auf einen großen Monitor, ein Smart TV oder einen Beamer übertragen werden. Notwendig sind dafür nur WLAN, ein Dongle und ein Monitor. Voraussetzung ist, dass das Smartphone, Tablet oder der Rechner einen der Standards unterstützt.

Weiterlesen …

Airtame

HIZ155: Digital Signage und Bildschirmprojektion drahtlos

Aus Dänemark kommt mit Airtame eine Lösung für die drahtlose Verbreitung von Bildschirminhalten oder Bildershows. Die kleinen HDMI Dongle werden mit dem lokalen WLAN verbunden und jedes Gerät im Netz kann sich mit den Dongles verbinden. Dabei sind die notwendigen Apps für PC, Apple und Android verfügbar. Anders als Miracat/Chromcast können nahezu beliebige Verbindungen zwischen Rechner und Airtames aufgebaut werden.

Weiterlesen …

WLAN VLAN mit Sven Engelke

HIZ154: Virtuelle Netze für flexible WLANs

Seven Engelke kam mit einer Idee, die gar nicht mal so abwegig ist. Er will im ganzen Haus und im Garten sowohl das interne WLAN, mit allen Zugriffsmöglichkeiten, als auch eine Gast-WLAN, das nur zu surfen dienen soll, verteilen. Dazu hat er WLAN-Access-Points und einen Switch der Konfigurierbar ist. Internes- und Gastnetz werden im Switch auf unterschiedliche VLANs (virtuelle LANS) gelegt und daran werden die VLAN-fähigen Access-Point angeschlossen.

Weiterlesen …

Nanoleaf Aurora

HIZ153: Programmierbare LED-Dekobeleuchtung

Das Nanoleaf Aurora ist ein smartes, modulares Lichtsystem, das sich über Android oder iOS programmieren lässt. Das Aurora-System besteht aus dreieckigen LED-Panelen, die sich beliebig zusammenstecken lassen um als Blickfang angebracht zu werden. Der Controller erkennt die Konfiguration automatisch und passt die Programme automatisch an. Rhythm ist das neue Soundmodul, das Musik mit den Aurora-Leuchtpanelen synchronisiert.

Weiterlesen …

Digitalisierung mit Rudi Kulzer

HIZ152: Wo bleibt die Digitalisierung?

Deutschland ist weltweit die viertgrößte Wirtschaftsmacht. Wenn es um die Digitalisierung geht sind wir allerdings weit Abgeschlagen. Platz 25 nimmt Deutschland im Ranking der Internetverbindungsqualität ein. Rudi Kulzer findet bei seiner Analyse, dass es in der Verwaltung hapert, in der Bildung könnte sehr viel besser sein, im Gesundheitswesen gibt es keine durchdachten Konzepte usw.

Weiterlesen …

Schildkröte im Himmel

HIZ151: Objekte aus Fotos freistellen und ausschneiden

Wie kommt die Schildkröte aus dem Wasser in den Himmel? Durch freistellen! Das Freistellen eines Objekts ist zeit- und arbeitsintensiv. Es wird benutzt, um Bereiche festzulegen der Transparent werden soll. Die präzise Auswahl eines Motivs kann eine zeitraubende Aufgabe sein, besonders wenn das Objekt keine klar definierten Kanten hat. SmartMask von Akvis bietet spezielle Werkzeuge zur Maskierung von Objekten in Bildern und zur Entfernung von Hintergründen an. Es ist sogar möglich Haare, Zweige, Glas oder transparente Schleier auszuwählen.

Weiterlesen …

Tinker Forge mit Jörn Karthaus

HIZ150: TinkerForge für professionelle Bastler

Jörn Karthaus hat mit TinkerForge und den kleinen Bausteinen, Bricks genannt, ein modulares System gefunden, mit die einfach Prototypen für Messung und Automatisierung zusammenstecken lassen. Genutzt hat er es eigentlich in der Firma um Prototypen für die Industrie 4.0 zu testen. Die kleinen Bausteine lassen sich einfach aufeinander stecken, mit Sensoren versehen und auf der CPU unter Linux programmieren. Ein umfangreicher Baukasten für Profis und ambitionierte Hobbybastler.

Weiterlesen …

ElcomSoft CloudXplorer

HIZ149: Was Google alles über Sie weiß

Das russische Softwareunternehmen ElcomSoft hat sich auf proaktive Passwort-Sicherheits-Software spezialisiert. Das sind zum einen Lösungen für die Wiederherstellung von Passwörtern Anwendern den Zugriff auf ihre Daten zu ermöglichen. Zudem werden Softwarepakete die forensische Untersuchung von Rechnern und vor allem mobilen Geräten angeboten. So kann man mit dem Cloud eXplorer untersuchen, was Google an Daten speichert, wenn man Chrome, Gmail, YouTube etc. aktiv ist – das habe ich mit einem Test-Account ausprobiert.

Weiterlesen …

Hörgeräte mit Sven Engelke

HIZ148: Hörgeräte - der Computer im Ohr

Seven Engelke ist seit Jahren auf Hörgeräte angewiesen. Diese kleinen Hörhilfen erhöhen nicht einfach die Lautstärke, sondern sind kleine Computer, die so programmiert werden, dass der Träger optimal hört und so ohne Einschränkung am Alltag teilnehmen kann. Wir zeigen und erklären einige Möglichkeiten.

Weiterlesen …

LCR Meter

HIZ147: LCR-Meter, die Pinzette zur Bauteilmessung

Bauteile messen ist eine Disziplin für sich, speziell wenn man es mit SMD, den Surface Mount Devices, zu tun hat. Diese kleinen Bauelemente, teilweise nur sandkorngroß sind mit herkömmlichen Multimetern schwer zu greifen. Dazu gibt es die Messeräte was LCR-Meter in Pinzetten Form. Automatisch wird ermittelt ob es sich um einen Widerstand, Kondensator oder Spule handelt und der Wert mit einer Genauigkeit von 0,1% bis 0,3% angezeigt. Über ein kleines USB-Interface ist die Ansteuerung und Auswertung über den Rechner möglich.

Weiterlesen …

WinOptimizer

HIZ146: Windows Rechner automatisiert aufräumen

Windows Rechner neigen dazu sich mit der Zeit zuzumüllen. Unzählige unnötige Dateien liegen in den verschieden temporären Verzeichnissen und in der zentralen Registry nehmen die unnötigen Einträge ständig zu. Mit dem WinOptimizer bietet Ashampoo ein Programm, das weitgehend automatische Datenmüll aus den temporären Verzeichnissen löscht, die Platte aufräumt und die Registry von unnötigen Einträgen befreit. Gedacht ist die Lösung für Anwender, die sich nicht mit jedem Bit und Byte auskennen und den Windows-Rechner

Weiterlesen …

Wetterstation

HIZ145: Wettererfassung und -verbreitung mit Open Source

Jörn Karthaus hat sich eine Wetterstation installiert und diese Daten fließen in ein Wettersystem ein und sind dadurch weltweit über das Internet abrufbar. Eine Wetterstation ist nichts Sensationelles - die Wetterdaten werden erfasst. Mit Open Source Mitteln werden sie aus der Station ausgelesen und in das Wetternetzwerk Weather Underground eingespielt. Dort findet man ca. 230.000 Stationen. Als Rechner dient dazu ein Raspberry. Der steuert dann aber noch mit den Vorhersagedaten aus Weather Underground die Heizungsanlage.

Weiterlesen …

SmartHome Zwischenbericht mit Rudi Kulzer

HIZ144: SmartHome und IoT – ein Zwischenbericht

Mit Rudi Kulzer betrachten wir die aktuellen Entwicklungen rund um IoT und SmartHome. Netzwerkfähige Hausgeräte unterwandern die Haushalte - genannt wird das SmartHome. Aus der Kombination von Hardwaresystemen und Alexa, Siri und Co., den populären Spracherkennungssystemen, ergeben sich auch Nebenwirkungen, wie potentielle Sicherheitsprobleme und Auswirkungen auf den Schutz persönlicher Daten.

Weiterlesen …

ClampMan

HIZ143: ClampMan für Messtechniker

Er wirkt schon ein wenig wie aus einer anderen Welt. Der ClampMan ist eine solide Halterung für Leiterplatten/Baugruppen zum Messen/Testen, Löten, Reparieren oder Wärmebildkamera-Aufnahmen. Die Schwenkarme können flexibel positioniert und dann hydraulisch arretiert werden. Immer wenn es um Langzeitmessungen geht oder wenn eine Hand zum Halten der Messspitze fehlt kommt der robuste Helfer zum Einsatz.

Weiterlesen …

Linux für Windows Anwender

HIZ142: Linux für Windows Anwender

Viele, die intensiv in der Windows Welt leben, haben eine Scheu vor Linux. Dabei gibt es von dem Open-Source Betriebssystem Versionen, die stark an Windows erinnern und auf denen viele Windows-Anwendungen laufen. Ohne Berührungsängste kann man mit ZorinOS oder UbuntuMate die Welt von Linux erkunden, ohne auf gewohnte Programme zu verzichten. Mit Wine steht ja ein Emulator zur Verfügung, der die Windowswelt eröffnet.

Weiterlesen …

Kodak Tablet

HIZ141: Android Tablet vom Fotospezialisten

Kodak und Archos haben zwei Android Tablets mit 7 und 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt. Die Auflösung der 10“ Version ist 1280 + 800 Bildpunkten. Das Gehäuse ist wahlweise schwarz oder gelb. Als CPU ist ein 64-bit MediaTek Quad-Core-Prozessor eingesetzt. Die Kommunikation erfolgt über HSDP+ Mobilfunk oder 802.11n WiFi. Wegen der USB-OTG Funktion können externe USB-Speicher etc. angeschlossen werden.

Weiterlesen …

SmartGlass IoT

HIZ140: Big Brother trinkt mit

Rudi Kulzer berichtet über Rastal Smartglass, eine Entwicklung, die Trinkgläser zum Teil des Internet der Dinge werden lassen. Über NFC-Kodierung werden sie auf der Theke erfasst und das verkaufte Getränk wird automatisch im Abrechnungssyststem verbucht. Hier ist ein weiterer Schritt der Durchdringung des Alltags mit IoT-Anwendungen und Möglichkeiten zu beobachten.

Weiterlesen …

Durabook R11

HIZ139: Durabook Windows Tablet für raue Umgebung

Das Durabook R11 ist ein Windows Tablet, das speziell für raue Umgebungen konzipiert ist. Es erfüllt dem MIL 810 G und den IP65 Standard - was bedeutet es darf auch runterfallen und ist Spritzwasser geschützt. Das 11,6“ Display kann auch in heller Umgebung gelesen werden und der Touch funktioniert auch mit Handschuhen. Durch die SSD-Festplatte kommt es ohne bewegliche Teile aus.

Weiterlesen …

Akvis Refous, Akvis Sketch

HIZ138: Wie aus einem Trabi ein Rennwagen wird

Mit zwei Bildbearbeitungs-Programmen der russischen Softwareschmiede Akvis lassen sich einfach aus Bilder spektakuläre Zeichnungen und Präsentationen erstellen. Sketch transformiert Bilder in Zeichnungen, die man ja nach Geschmack und Voreinstellungen auswählt. Refocus wird eingesetzt um Bilder oder Teile davon nachzuschärfen oder mit Unschärfen zu versehen. So wurde aus der langweiligen Aufnahme eines Spielzeugtrabis vor Modellfiguren eine Zeichnung, die den Eindruck erweckt, das Modellauto würde zügig vor den Zuschauern vorbeifahren und die Kamera würde nachgeführt.

Weiterlesen …

Web I/O Digital

HIZ137: Automatisierung per IP mit dem Web I/O

Mit dem Web-IO 4.0 Digital können Schaltsignale über TCP/IP-Ethernet gesteuert, erfasst und überwacht werden. Es stehen zahlreiche Web- und Netzwerkdienste zur Verfügung, um Veränderungen an den Eingängen bzw. Ausgängen zu melden - auch direkt im Browser. Mit Protokollen wie MQTT und REST passt das Web-IO auch in komplexe Automatisierungslösungen in der Welt von Industrie 4.0 und dem Internet of Things.

Weiterlesen …

Mahagoni Akustikkoppler

HIZ136: Back packt ein – Mahagoni-Akustikkoppler

Akustikkoppler dienten einige Jahre zur Datenfernübertragung. Ein besonders Modell verpackt in einem Mahagonikoffer hat Wolfgang Back in seinem Fundus entdeckt. Auch mit diesem Schmuckstück wurden die Daten mit 300 Baud oder 30 Zeichen pro Sekunde transferiert. Schön aber nicht mehr zeitgemäß. Also packt Wolfgang Back seinen Akustikkoppler ein.

Weiterlesen …

Titel Sicherheit aus Brunnen #7

HIZ135: Cybersicherheit aus Brunnen #7

Brunnen #7 ist eine nicht korrekte Übersetzung eines Freundes von Be’er Sheva. Eigentlich müsste es heißen Brunnen der 7. Mit Rudi Kulzer ergründen wir was es mit dieser israelischen Stadt auf sich hat. Dort fand eine internationale Konferenz zu Cybersicherheit statt. Bekannte Firmen aus der Branche sind dort ansässig. Wieso in Israel und gerade in dieser mittelgroßen Stadt am Rande der Negev Wüste?

Weiterlesen …

Text-R

HIZ134: Texterkennung leicht gemacht mit Text-R

Mit Text-R stellt Ascomp ein einfaches OCR-Programm zur Verfügung mit dem Texte aus Bildern und PDF-Dateien einfach extrahiert werden. Fotografiert man unterwegs Texte mit Smartphone, Tablet oder Kamera, so werden die Bilder einfach in das Programm gezogen und dort schnell umgesetzt. Abgespeichert als Text, RTF-Dokument oder PDF steht einer weiteren Verarbeitung nichts im Weg.

Weiterlesen …

BBC Micro:bit

HIZ133: micro:bit Kleincomputer für Einsteiger und Enthusiasten

Der BBC micro:bit Single Board Computer ist ein kleiner Rechner mit der Einstieg in die Hintergründe und Grundlagen der Informationsverarbeitung einfach mögliche ist. Mit einem 32-Bit-Arm Prozessor, einem Kompass, einem Beschleunigungssensor, zwei Tastern und einer 25 LED-Matrix ausgestattet, hat er alles an Bord zum programmieren und Basteln. Programmiert wird online über den Browser in Python, Blocks oder Javascript. Nach dem Test im Simulator auf der Webseite, werden Programme in einem Hexcode per USB an das Board übertragen. Mittels der analogen und digitalen PINs sind auch interaktive Installationen realisierbar.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer - Echo, Alexa, HomePod, Siri und Co.

HIZ132: Intelligente Lautsprecher steuern SmartHome

Mit Rudi Kulzer durchleuchten wir den aktuellen Stand bei Echo/Alexa und Co. In der Arena finden wir mit dem HomePod von Apple einen weiteren Kandidaten der nicht nur Sprach Ein/Ausgabe ins Wohnzimmer bringt. Der nächste Schritt ist das SmartHome, in dem Beleuchtung, Heizung, Kühlschrank etc. automatisiert durch Sprachbefehle gesteuert wird. Das ist nicht nur bequem, sondern birgt auch Risiken.

Weiterlesen …

IdentSmart ID60

HIZ131: ID60 der Schlüssel zum Datentresor

Um vertrauliche Daten auf der Festplatte zu speichern, müssen sie verschlüsselt werden. Mit dem ID60 von IDENTsmart wird der Zugriff auf solche Daten durch eine zwei Wege Authentifizierung gesichert. Die Daten liegen auf einem virtuellen Laufwerk. Das ist eine so genannte Containerdatei. Um auf diese verschlüsselte Datei zugreifen zu können werden der ID60 als Hardware Key und ein selbst definierter PIN Code benötigt. Nach vier Fehleingaben könne die Daten nur noch mittels eines Notfall Key oder PUK geöffnet werden.

Weiterlesen …

Sven Engelke mit Keybopard und Behringer AIR X18 Mischpult

HIZ130: Digitales Mischpult für Live und Studio

Seven Engelke ist von Hause aus Keyboarder. Er hat sein Behringer AIR X18 mitgebracht. Neben der Vereinfachung seiner Bühnenanlage hat er damit ein digitales Produktionsstudio in einem Tischgehäuse – gesteuert über WLAN. Wir haben das einfach mal ausprobiert.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer - WannaCry

HIZ129: WannaCry – notwendiger Weckruf für IT-Sicherheit?

Plötzlich waren ca. 300.000 Rechner auf der Welt von WannaCry befallen, der die Daten auf der Festplatte verschlüsselte. Mit Rudi Kulzer versuchen wir zu durchleuchten, welche Auswirkungen der verbrecherische Erpresser-Trojaner hat und welche Konsequenzen gezogen werden müssen.

Weiterlesen …

Back packt ein - Ascom Akustikkoppler

HIZ128: BPE - Back packt ein: Akustikkoppler für C64

Auch vor dem Internet gab es Anfänge digitaler Kommunikation. Um mit der Gegenstelle in Verbindung zu treten, waren lange Akustikkoppler die Kommunikationshardware. Mit 300 Baud oder 30 Zeichen pro Sekunde konnten Daten transferiert werden. Heute nicht mehr zeitgemäß. Also packt Wolfgang Back seinen Ascom Koppler ein.

Weiterlesen …

Devolo GigaGate

HIZ127: GigaGate die Netzwerkbrücke zum Entertainmentsystem

Oft sind Netzwerkinfrastruktur und TV, Receiver, Recorder und Co. voneinander getrennt. Um aufwändige Verkabelung zu vermeiden und das heimische WLAN nicht zu überlasten hat Devolo das GigaGate im Programm. Diese Highspeed WLAN Bridge überträgt das Gigabit-Internetsignal vom Router in die Multimedia-Ecke des Wohnzimmers überträgt. Mit einer Übertragungsleistung von bis zu 2 Gbit/s steht schnelles Internet dort zu Verfügung, wo es gebraucht wird. Für Smart-TVs, Streaming-Boxen, Gaming-Konsolen und alle anderen Multimediageräte.

Weiterlesen …

Dell XPS13 2-in-1 Convertible

HIZ126: 2-in-1 Notebook-Tablet für mobile Arbeiter

Wer Notebook und Tablet in einem Rechner haben will ist mit sogenannten Convertibles bestens bedient. Mit umklappbarem Display sind sie als Notebook oder als Tablet einsetzbar. Mit dem XPS 13 hat Dell so einen 2-in-1 im Programm, der in der Oberklasse angesiedelt ist. Mit eine Core i7 Prozessor, SSD-Festplatte und HD Touchscreen, ist das Gerät auch für anspruchsvolle Anwender. Als Schnittstellen stehen USB Type C Stecker für Peripherie und Stromversorgung zur Verfügung. Ins Netzwerk verbindet der Computer sich über WLAN 802.11ac.

Weiterlesen …

Wolfgan Back und Manfred Kloiber

HIZ125: Manfred Kloiber der Macher hinter den Kulissen des WDR ComputerClub

Wolfgang Back lernte den jungen Manfred Kloiber kennen, als die Redaktion des WDR Computer Club noch in der Eugen-Lange-Str. in Köln residierte. Seitdem war er vor allem hinter den Kulissen der Fernsehsendung aktiv. Auf sein Konto geht auch die Organisation der drei ComputerClub Nächte. Stundenlange Livesendungen aus dem Paderborner Heinz Nixdorf Museumsforum. Seit 22 Jahren gestaltet und moderiert er die Sendung Computer und Kommunikation, die jeden Samstag um 16:30 in Deutschlandfunk zu hören ist.

Weiterlesen …

Fischetechnik mit Sven Engelke

HIZ124: IT- Einstieg mit Fischertechnik

Sven Engelke ist eine begeisterter Fischertechnik Anwender. Er zeigt, dass man damit nicht nur einfache Modelle zusammenstecken kann, sondern mit dem BT Smart Controller und dem anspruchsvolleren Robotics TXT Controller auch einen Einstige in die IT findet. Nach Anleitung oder mit viel Fantasie werden Model gebaut und mit der symbolischen Programmiersprache Robo Pro werden sie zum Leben erweckt.

Weiterlesen …

Wolfgang BAck und Ulrich Trottenberg

HIZ123: SUPRENUM der deutsche Parallelrechner mit Ulrich Trottenberg

Wolfgang Back und Prof. Dr. Ulrich Trottenberg erinnern an ein Projekt in dem Deutschland Vorreiter in der Computertechnik war. Wissenschaftler der GMD, der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung in Schloss Birlinghofen (heute Fraunhofer IZB) bauten zwischen 1985 und 1990 mit SUPRENUM den ersten Parallelcomputer. Projektleiter für den Softwareteil des Systems war damals Ulrich Trottenberg.

Weiterlesen …

Crazy Talk Animator

HIZ122: Zeichentrick einfach mit CrazyTalk Animator

Zeichentrick war früher einmal eine Domäne den Zeichenkünstlern von Disney und Co. Mit CrazyTalk Animatior 3 können auch Zeichenamateure Strichmännchen zum Leben erwecken. Mit vielen Vorlagen und Hilfen entstehen schnell ansehnlich 2-D Animationen. Die Ergebnisse kann man dann als Bild oder als Video exportieren.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer über Quantencomputer

HIZ121: Quantencomputer: Wunsch oder Wirklichkeit?

Mit Rudi Kulzer versuchen wir zu durchleuchten, welchen Entwicklungsstatus Quantencomputer haben. Sind sie im Forschungsstadium oder gibt es schon reale Produkte. Wie sieht es mit den QBits aus. Dann ist da noch die Frage nach möglichen Einsatzgebieten. Als Tischrechnerersatz werden sie wohl nie dienen.

Weiterlesen …

Wolfgang Back und Rolf-Dieter Klein

HIZ120: Pioniere des Computerjournalismus: Wolfgang Back und Rolf-Dieter Klein

Rolf-Dieter Klein ging mit seinem NDR-Kleincomputer schon vor dem WDR-Computerclub auf Sendung. Mit Wolfgang Back ist er einer die Pioniere des Computerjournalismus. Sie erzählen über die Anfänge und die Auswirkungen bis heute. So betreut Rolf-Dieter Klein ein Studentenprojekt in dem ein kleiner Satellit ein CubeSat entwickelt wird, der im nächsten Jahr in Weltall geschossen wird.

Weiterlesen …

Pearl HDMI-Recorder

HIZ119: Pearl HDMI-Recorder für analoge Filmschätze

HDMI-Recorder sind nützliche Helfer, um Spiele oder andere interessante Szenen aus der Rechner oder dem Fernseher aufzunehmen. In dem Video spielt der auvisio HDMI-Video-Rekorder Game Capture V2 von Pearl diese Rolle. Aber er kann noch mehr. Alte Videobänder kann man mit einem Grabber, wie dem Q-Sonic USB-Video-Grabber VG-310 in die digitale Welt überführen. Es geht, wenn man entsprechende Player hat, auch mit dem HDIMI Recorder. Er kann auch Komponentensignale digitalisieren. Über einen alten VHS-Recorder, einen DVD-Recorder und den Game Capture V2, landeten die Kassettenfilme in der HDMI-Welt.

Weiterlesen …

Wolfgang Back und Christoph von der Malsburg

HIZ118: Wolfgang Back und Christoph von der Malsburg über Gesichtserkennung

Prof. Dr. Christoph von der Malsburg ist einer der Pioniere der Gesichtserkennung durch Computer. Wolfgang Back kennt ihn schon seit der 1980-er Jahren. Die neusten Erkenntnisse der Bildanalyse, die Gesichtserkennung aber auch beim autonomen Fahren unerlässlich sind beschreibt der Wissenschaftler. Um das erfolgreich umzusetzen müssen Computer ähnlich dem Gehirn arbeiten. In seiner neuen Firma Platonite will diese Erkenntnisse in Software realisieren.

Weiterlesen …

Jörn Karthaus

HIZ117: Raspberry Pi mit OpenMediaVault als NAS

Jörn Karthaus nutzt das Gehäuse eines alten „Volksempfängers“ als Netzwerkspeicher. Im Gehäuse verbirgt sich eine Festplatte und ein Raspberry PI. Jörn Karthaus zeigt, wie mit der Open Source Software OpenMediaVault der kleine RasPi mit einem USB-Speicher zu einem zentralen Netzwerkspeicher wird – sogar als RAID.

Weiterlesen …

Wolfgang Back und Klaus Birkenbihl

HIZ116: Wolfgang Back und Klaus Birkenbihl über den Internet Adressmangel

Klaus Birkenbihl war lange im W3C aktiv und hat sich seit den Anfängen mit dem Internet, Netzwerktechnologie und der Adressierung der Datenpakete im Internetprotokoll beschäftigt. Da alles und jeder am Internet hängt gehen die heute noch üblichen IPv4 Adressen aus. Die Weiterentwicklung IPv6 würde das Problem lösen aber die Verbreitung geht nur schleppend voran. Mit Wolfgang Back beschreibt er die aktuelle Situation.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer zu künstlicher Intelligenz

HIZ115: Wohin entwickelt sich künstliche Intelligenz?

Mit Alexa, Google now, Cortana erreiche die ersten Anwendungen von künstlicher Intelligenz den Alltag. Das autonom fahrende Auto ist ein nächster Schritt. Rudi Kulzer betrachtet die jetzige und die kommende Entwicklung der selbstlernenden Programme und deren Verbreitung im täglichen Leben.

Weiterlesen …

Wolfgang Back und Dr. Thomas Christaller

HIZ114: Wolfgang Back und Thomas Christaller über künstliche Intelligenz

Prof. i.R. Dr. Thomas Christaller ist Wissenschaftler und hat sich seit den Anfängern mit künstlicher Intelligenz beschäftigt. Zusammen mit Wolfgang Back berichtet er über die Überlegungen die er und seine Kollegen für lernende Maschine anstellten und wie es zum RoboCup kam, bei dem Roboter Fußball spielen.

Weiterlesen …

RodeLink NewsShooter und FilmMaker

HIZ113: Digitale Audio-Funkstrecken nicht nur für Videofilmer

Aus Australien kommen zwei digitale Funkstrecken, die sich an Videofilmer wenden. Aber der RodeLink FilmMaker und der der RodeLink NewsShooter lassen sich auch im Studio einsetzen. Der FilmMaker kommt mit einem Gürtelclip-Sender und einem professionellen Lavalier Mikrofon. Ganz Flexibel ist der NewsShooter mit einem Sender, der über einen XLR und einen 3,5mm Klinkenanschluss für Mikrofone aller Art verfügt.

Weiterlesen …

Wolfgang Back und Michael mengeringhausen über BTX

HIZ112: Wolfgang Back und Michael Mengeringhausen über BTX und die Folgen

Auch vor dem Internet gab es Anfänge digitaler Kommunikation und Publikation. Die Deutsche Bundespost startete 1977 BTX oder Bildschirmtext. Freigeschaltet wurde der Dienst 1983. Schon vor der Freischaltung war Wolfgang Back mit dem WDR ComputerClub und Michael Mengeringhausen als Entwickler in dem Dienst aktiv. Geschichten und Hintergründe in einer Skype Konferenz nach Florida, USA.

Weiterlesen …

audio-technica ATH-SR5BT Kopfhörer

HIZ111: audio-technica Kopfhörer im Bluetooth Test

Mit dem ATH-SR5BT hat audio-technica einen Bluetooth Kopfhörer der Oberklasse im Programm. Mit den 45mm Treibern ist er bequem zu tragen und über die Bedienelemente können Musik und Filme auf Smartphone, Tablet etc. gesteuert werden. Die Bluetooth-Verbindung zu NFC-fähigen Geräten ist im Handumdrehen hergestellt. Bluetooth ist aber nicht immer problemlos. So musste sich der Kopfhörer einem Latenztest unterziehen. Ein Pearl Auviso MT-180.ax mit aptX-Technologie, zur Latenzminimierung, diente als Transmitter. Gegen die beiden Bose-Boxen schlug der audio-technica sich hervorragend.

Weiterlesen …

Wolfgang Back und Hermann Sauer, Comidio

HIZ110: Wolfgang Back und der Spionageschutz per Trutzbox

Fast alle kommerziellen Web-Seiten sind mit sogenannten Trackern ausgestattet. Die ermitteln Unmengen von Daten über die Rechner und Besucher die auf den Seiten landen. Comidio bietet zur Abwehr dieser virtuellen Spione die Trutzbox, die einfach die Antwort auf die neugierigen Fragen verweigert. Die Videokonferenz mit Wolfgang Back und Hermann Sauer führten wir ebenfalls verschlüsselt über eine Trutzbox.

Weiterlesen …

HIZ109: Künstliche Intelligenz erreicht den Alltag

Seit jeher sind intelligente Maschinen ein Traum der Menschheit – nicht nur der Science Fiktion Autoren. 1921 hatte in „The Mechanical Man“ der erste „intelligente“ Roboter seinen Auftritt. Allerdings erreicht heute diese so genannte Künstliche Intelligenz (KI / AI) den Alltag nicht als Roboter, sondern tragbar - über Smartphone, Lautsprecher und Auto. Rudi Kulzer über die aktuelle Situation und die absehbaren Entwicklungen.

Weiterlesen …

Adonit Snap

HIZ108: Adonit Snap – der Begleiter für Tablet und Smartphone

Snap ist ein flacher Eingabestift, der speziell dafür entwickelt worden ist, Selfies aufzunehmen, Fotos zu bearbeiten und auf Smartphones kreativ tätig zu werden. Der Stylus verbindet sich über Bluetooth mit Android- und iOS-Geräten und fungiert dann als Kameraauslöser für Foto-Apps. Ideal, um Selfies aufzunehmen. Mit dem Stift lassen sich Fotos unterwegs bearbeiten oder selbstgeschriebene Nachrichten verfassen und Skizzen, Zeichnungen und Notizen festhalten

Weiterlesen …