Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Formteil Ronde

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge. Sie haben ein innovatives Verfahren weiterentwickelt, um moderne Leichtbau-Teile für Flugzeuge zu schweißen und zu formen.

Weiterlesen …

E-MAil Kommunikation muss möglich sein

Google muss Kommunikation per E-Mail ermöglichen

Online-Anbieter müssen im Impressum E-Mail-Adresse für schnellen und unkomplizierten Kontakt mit dem Unternehmen angeben. Google verstößt gegen das Telemediengeset, wenn es den Inhalt von Kunden-E-Mails nicht zur Kenntnis nimmt. Eine automatisch erzeugte Standardantwort mit Hinweis auf Online-Hilfen und Kontaktformulare reicht nicht aus.

Weiterlesen …

Schwarmintelligenz Experiment

Die Erforschung von Schwarmintelligenz

Die Studienakademie Mosbach stellt mit ihren Kilobots ein Beispiel schwarmbasierter künstlicher Intelligenz vor: Sie können mittels Infrarotsensoren miteinander kommunizieren, wobei jeder Kilobot für sich nur die jeweils nächsten Kilobots wahrnimmt.

Weiterlesen …

Digitalisierung und Innovation

Wie sich die Digitalisierung in der Arbeitswelt auswirkt

Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt – aber nicht nur die Technik, auch wirtschaftliche und soziale Faktoren spielen dabei eine Rolle: Wie sich Innovationen, Beschäftigung und Arbeitsplatzqualität wechselseitig beeinflussen, untersuchte das IAQ in einem internationalen Forschungsprojekt.

Weiterlesen …

Gedenkkerze

Strenge Regeln für digitale Hinterlassenschaften

Das digitale Erbe eines Menschen wird von Facebook und anderen darauf spezialisierten Start-ups oft kommerziell ausgeschlachtet. Experten fordern Behandlung wie bei archäologischen Ausgrabungen

Weiterlesen …

Sauna mit erneuerbaren Energie betrieben

Schwitzen fürs Klima

In der Sauna entspannen und die Abwehrkräfte stärken – für viele ein besonders verlockendes Wellnessangebot. Doch Saunas haben einen hohen Energiebedarf. Eine Sauna, die ihre Wärme aus erneuerbaren Energien generiert und speichert – dieses einzigartige Konzept hat ein junges entwickelt. Quasi ein „Schwaben-Modell“ für Privatnutzer.

Weiterlesen …

Auto Stau

Handy-Daten sollen Verkehr in York verbessern

Live-Tracking von Autofahrern soll eine effizientere Stadtplanung ermöglichen. Die Stadtplanung erhofft sich dadurch flüssigeren Verkehr. Das Projekt soll als Vorbild für Großbritannien dienen.

Weiterlesen …

Verschlüsselung per Molekül

Organische Moleküle als Geheimnisträger

Bei der digitalen Übertragung ist der Schutz sensibler Informationen überaus wichtig. Viele Daten werden daher verschlüsselt losgeschickt. Meist verwenden Verfahren zum Entschlüsseln ein Passwort, und genau dieses ist in den allermeisten Fällen die Eintrittspforte für Codeknacker. Einen neuen und sehr sicheren Weg wählten Wissenschaftler, indem sie Informatik mit Chemie paarten und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombinierten.

Weiterlesen …

IBM Mainframe z14ZR1

HIZ174: Mainframe für extrem hohe Transaktionsraten

IBM hat dem z14 ZR1 Mainframe einen Großrechner vorgestellt, der in den Massen zu normalen 19“ Schränken passt. Der Proprietäre Rechner ist spezielle für hohe Transaktionsraten bei sicherer Verschlüsselung konzipiert. Eine Docker-zertifizierte Infrastruktur mit integriertem Management mit bis zu 330.000 Docker-Containern – ermöglicht Entwicklern das Erstellen von Hochleistungsanwendungen und integriert eine Micro-Services-Architektur ohne Latenz- oder Skalierungsbeschränkungen.

Weiterlesen …

Windows 10 Notebook

Windows 10 Nachzügler

Bei der Umstellung auf Windows 10 hinken die Firmen hinterher. Die Umstellung des Betriebssystems dauert länger und ist teurer als erwartet. Die Unternehmen brauchen Zeit. Die IT-Security ist der Hauptgrund für das Upgrade

Weiterlesen …

Energieversorgung Stromleitungen

Künstliche Intelligenz verändert die Energiebranche

Zwei Drittel der Bundesbürger erwarten verbesserte Energieversorgung durch den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI). Neun von zehn Haushalten rechnen mit geringerem Energieverbrauch durch selbstlernende Heizungen.

Weiterlesen …

Bauelemente für Stromnetz

Intelligente Bauteile für das Stromnetz der Zukunft

Im Zuge des Ausbaus von Erneuerbaren Energien steigt die Anzahl dezentraler Energieproduzenten. Für die zahlreichen Herausforderungen der Energiewende braucht es ein flexibles und verlässliches Stromnetz, das Schwankungen im Verbrauch und in der Erzeugung von Energie ausgleicht. Ein Kieler Forschungsteam präsentiert den Prototypen auf der Hannover Messe

Weiterlesen …

Hacker haben es auf Userdaten abgesehen

Daten per Mailprogramm klauen

Hacker stehlen Nutzerdaten und Zahlungsinformationen von Facebook Usern. Sie animieren die Opfer über Phishing-E-Mails, ein Malprogramm herunterzuladen, das gutartig aussieht, aber im Hintergrund eine Malware ausführt.

Weiterlesen …

Mikro-3D-Druck

Präziser Mikro-3D-Drucker

Der Markt für 3D-Drucker wächst: Mit ihnen lassen sich Produkte schnell und einfach herstellen. Doch nicht nur in der für uns sichtbaren Welt kommen sie zum Einsatz, sondern auch im Nano- und Mikrokosmos. Eine neue Technik macht den Mikro-3D-Drucker präziser

Weiterlesen …

Cyberkriminelle und Fußball

Cyberkriminelle lieben Fußball

Die Fußball-WM steht vor der Tür. Das freut nicht nur die Fußballanhängerr sondern auch die Kriminellen im World Wide Web. Hier sieben reale Cyber-Bedrohungen während des Sommer-Fußballturniers in Russland.

Weiterlesen …

Cyberanzug mit Daternbrille

Cyberanzug erleichtert den Alltag

Ein neuartiger Cyberanzug kombiniert eine Datenbrille mit den in der Kleidung untergebrachten, vernetzten Sensoren. Die Sensoren erfassen für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit seines Trägers wichtige Vital- und Belastungswerte. Die Datenbrille kann dem Nutzer beim Überschreiten von Grenzwerten sofort eine Warnmeldung und Handlungsempfehlungen vors Auge projizierten.

Weiterlesen …

Landmschinen Verfügbarkeit

Verfügbarkeit von Landmaschinen als Geschäftsmodell

Landmaschinen wie Traktoren und Mähdrescher sind für Landwirte mit hohen Kosten und zeitintensiver Wartung verbunden. Einfacher könnte es für sie mit neuen Geschäftsmodellen sein, die Forscher entwickeln. Dabei wird nicht die Landmaschine als Produkt, sondern nur deren Verfügbarkeit für einen bestimmten Zeitraum verkauft. Dazu arbeiten die Forscher an einem technischen System, das den Ausfall der Maschinen vorzeitig entdeckt und alle Informationen für Servicetechniker bereithält.

Weiterlesen …

Kindergruppe

Programmieren als Elementarbildung

Sollten Kinder Programmieren in der Grundschule lernen? Die Elementarinformatikerin Ute Schmid über Alternativen zur Einführung eines Unterrichtsfachs „Informatik“.

Weiterlesen …

Quantenbit Speicher

Ein Bit pro Atom

Die zunehmende Miniaturisierung von elektronischen Schaltkreisen und Speichermedien schreitet immer weiter voran. Aber wie klein kann man ein ‚Bit‘ an Information eigentlich machen? Genügt ein einziges Atom, um eine 0 und oder eine 1 zu schreiben und den jeweiligen Zustand einzufrieren? Physiker erreichen das wohl ultimative Limit für einen nanoskaligen Datenspeicher. Sie haben ein atomares Quantenbit schaltbar gemacht.

Weiterlesen …

DSVGO und KI

DSGVO für künstliche Intelligenz zu schwach

Algorithmen bewerten Menschen und entscheiden über sie. Solche automatisierte Entscheidungsfindung bleibt aber bislang fast unkontrolliert, obwohl sie sich auf das Leben der Menschen und ihre Teilhabechancen auswirkt. Die ab Mai wirksame Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird daran nur wenig ändern. Notwendig ist ein neues Verständnis von Datenschutz und eine größere Aufmerksamkeit der Datenschutzaufsicht für teilhaberelevante Risiken automatisierter Entscheidungsfindung.

Weiterlesen …

Schwingende Atome schalten Polarisation

Polarisation mit schwingende Atomen schalten

Ein zeitaufgelöstes Röntgenexperiment zeigt jetzt, dass atomare Schwingungen mit einer winzigen Auslenkung Elektronen über eine 1000-fach größere Distanz zwischen Atomen verschieben und die makroskopische Polarisation auf einer Zeitskala von einem Millionstel einer Millionstel Sekunde umschalten.

Weiterlesen …

Fahlden Heinz-Maier-Leibnitz-Preis

Der Faktor Mensch in der IT-Sicherheit

Für seine Arbeit zur Rolle des Menschen in der IT-Sicherheit und im Datenschutz erhält Prof. Dr. Sascha Fahlden Heinz-Maier-Leibnitz-Preis 2018, den die Deutsche Forschungsgemeinschaft jährlich vergibt.

Weiterlesen …

Digitalisierung in KMU

Digitalisierung für Kosteneinsparung

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzen die fortschreitende Digitalisierung vor allem zur Kosteneinsparung. Sie ziehen deutlich seltener wirtschaftlichen Profit aus den digitalen Möglichkeiten.

Weiterlesen …

Energieteilchenfilter

HQ000: Energieteilchenfilter

Als umweltbewusster Mitmensch wollen Sie nur Strom aus sogenannten erneuerbaren Quellen haben. Dazu fehlt nur noch ein Energieteilchenfilter.

Weiterlesen …

LBF bearbeitete Optik

Optikbearbeitung schnell und ultrapräzise

Am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT in Aachen wurde nach dem Laserpolieren jetzt auch ein ablatives Verfahren für die Ultrapräzisionsbearbeitung von Optiken entwickelt: Das Laser Beam Figuring (LBF) ermöglicht einen Abtrag von weniger als 5 nm. Zum ersten Mal wird damit eine komplette Prozesskette für die laserbasierte Optikfertigung möglich.

Weiterlesen …

App für Arbeitsschutz

Softwarelösung für Arbeitssicherheit

Die Arbeitssicherheit ist in Deutschland streng. Die Anforderungen dabei sind sehr komplex. Um alle betrieblichen Prozesse des Arbeitsschutzes einfach im Blick zu halten haben Absolventen ein Online- System entwickelt, das auch Rechtssicherheit bietet.

Weiterlesen …

Online Einkauf

So erkennen Online-Kunden unseriöse Händler

Zwei Drittel der Online-Kunden schauen auf die Auswahl an Bezahlmöglichkeiten. Ältere fühlen sich deutlich unsicherer als Jüngere. Käufer sollten immer mehrere Kriterien zur Vertrauenswürdigkeit zu Rate ziehen.

Weiterlesen …

KI und Cybersecutity

KI und Cybersecurity

KI und Machine Learning liegen im Trend. Aber was bedeutet Künstliche Intelligenz für Cybersecurity? Sicherheitsexperten von Eset ordnen ein, was sie für die Sicherheitsbranche heißen.

Weiterlesen …

Fabrikautomation

Die Fabrik wird digitaler, aber nicht menschenleer

Wie sieht die intelligente Fabrik der Zukunft aus? Und was bedeutet das für die Beschäftigten? Sicher ist, die Produktions- und Arbeitswelt wird sich nachhaltig verändern: Über das industrielle Internet sind Anlagen, Maschinen und sogar Fabriken weltweit miteinander vernetzt, neue Technologieentwicklungen wie Künstliche Intelligenz oder intelligente Assistenzsysteme revolutionieren gerade die Industrie.

Weiterlesen …

Golfstrom

Der Golfstrom schwächelt

Die als Golfstromsystem ist die bekannte Umwälzströmung im Atlantik – eines der wichtigsten Wärmetransportsysteme der Erde, das warmes Wasser nach Norden und kaltes Wasser nach Süden pumpt. Mittlerweile gibt es stärkere Belege für Abschwächung dieses Golfstromsystems. Die Messungen der Meerestemperaturen bestätigen Computersimulationen. Schuld ist offensichtlich der Mensch.

Weiterlesen …

Mobbingopfer

Software soll Online-Mobbing eindämmen

Anonymität im Netz birgt Gefahr. Um gegen beleidigende Online-Belästigung vorzugehen, haben Forscher die Software Squadbox entwickelt. Dadurch werden eingehende Nachrichten von Freunden gescreent und moderiert

Weiterlesen …

Sensornetzerk

Smart vernetzte Produktion

Schon heute kommunizieren moderne Produktionssysteme mit ihrer Umgebung und organisieren sich selbst: Industrie 4.0 ist auf dem Vormarsch. Cyberphysikalische Systeme (CMS) sind die stillen Helden dieser Entwicklung. Die intelligenten Sensoren überwachen und optimieren Industrieprozesse 4.0.

Weiterlesen …

Elster Webseite

Beliebte ELSTER

22 Millionen Bürger machen Steuererklärung im Internet. Die Zahl der Online-Steuererklärungen steigt 2017 um rund 5 Prozent und hat sich seit 2012 fast verdoppelt. Hilfen wie „ElsterFormular“, „Mein ELSTER“ oder Drittanbieter-Software helfen bei der elektronischen Steuererklärung. Die allgemeine Frist zur Abgabe endet am 31. Mai 2018, in vielen Bundesländern haben Online-Steuerzahler länger Zeit.

Weiterlesen …

kompromitierte Sandbox

Malware hebelt Sandboxen aus

Forscher am FKIE entdecken neue Sicherheitslücke, die die bisher als sicher geglaubten Sandboxen betreffen. Sie werden in vielen Unternehmen als wichtiger Teil des Sicherheitskonzeptes eingesetzt.

Weiterlesen …

Datendiebstahl

CEO als Hacker-Einfallstor

Vorstandsmitglieder sind im Umgang mit Cyber-Sicherheit schlechter geschult als Beschäftigte. IT-ungeschulte CEOs sind zum Beispiel beliebte Einfallstore für Hacker. Die Budgets für Cyber-Sicherheit in vielen Firmen zu niedrig angesetzt

Weiterlesen …

Einfrieren von Webseiten

Einfrieren von Webseiten

Wissenschaftler zeigen auf, das hinter einem solchen Szenario durchaus auch unlautere Absichten stecken können. Sie haben Schwachstellen in JavaScript Software-Modulen entdeckt, durch die Cyberkriminelle Webseiten gezielt einfrieren können, so dass andere Nutzer nicht mehr auf die Webseite zugreifen können. Politisch motivierte Angreifer könnten somit eine Webseite gezielt abschalten und damit erreichen, dass unliebsame News zeitverzögert an die Öffentlichkeit gelangen.

Weiterlesen …

Cyberlink Screen Recorder

HIZ173: Screen Recorder auch für Gamer und Präsentationen

Damit Gamer, Streamer und Ersteller von Online-Content einfach den Bildschirm in ein MP4 wandeln können hat CyberLink den Screen Recorder 3 entwickelt. Er vereint die einen Teil der Bearbeitungsfunktionen von PowerDirector mit Screencasting- und Bildschirmaufnahme-Technologie. Damit werden auch die Spiele aufgezeichnet, die die anspruchsvolle Grafik direkt auf der GPU rendern. Durch die Möglichkeit, die Webcam als Picture in Picture einzublenden, können Präsentationen auch visuell mit Erklärungen unterlegt werden.

Weiterlesen …

Heinz Schmitz und Rudi Kulzer

HIZ172: Fusion der Mobilfunkchips untersagt

Rudi Kulzer gibt dem amerikanischen Präsidenten ausnahmsweise mal recht. Er untersagt die Fusion von Qualcomm und Broadcom, Chiplieferanten für mobile Geräte. Weil der Unternehmenssitz von Broadcom Singapore ist, soll die Abwanderung von Technologie verhindert werden. Die Chips basieren allerdings zum großen Teil auf englischen Designs.

Weiterlesen …

Osterlektüre

Osterzeit

Osterzeit ist mal wieder Lesezeit. Das eBook ist voller Bücher die gelesen werden wollen. Bis zum 9. April gibt’s dann keine Nachrichten.

Weiterlesen …

Landmaschinen

Spritsparen auch bei Landmaschinen

Neue Techniken bringen Landmaschinen das Spritsparen bei. Wissenschaftler der Universität Hohenheim unterstützen die Landtechnik-Industrie darin, ihren Beitrag zum Erreichen der EU-Klimaziele zu leisten. Mit Computersimulationen und Praxis-Tests ermitteln die Agrartechniker, wie Treibhausgase effizient eingespart werden können.

Weiterlesen …

Smartphone im Urlaub

Online Dienste grenzenlos

Im Urlaub die Lieblingsserie weiterschauen oder die Musikplaylist auf Reisen abspielen. Abonnierte Online-Dienste jetzt auch im EU-Ausland verfügbar. Die neue EU-Verordnung greift ab dem 1. April 2018.

Weiterlesen …

Polymere für OLED Bildschirme

Damit Bildschirme kräftiger leuchten

Organische Leuchtdioden (OLEDs) werden in Smartphones und TV-Geräten eingesetzt und unterstützen eine kontrastreiche Darstellung von Farben. Bayreuther Forscher entdecken Weg zur Farbsteuerung von OLEDs. Räumliche Strukturen bestimmen die Farben des Lichts.

Weiterlesen …

Backup Umfrage

Jeder Zweite von Datenverlust betroffen

Mehr als jeder zweite Anwender hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Regelmäßige Back-ups sind der einzige Weg, persönlichen Daten zu schützen und zu retten. Denn, egal ob Schadsoftware, technischer Defekt oder der Diebstahl des Geräts, verlorene Daten lassen sich in der Regel nur über ein vorhandenes Back-up retten.

Weiterlesen …

Interaktive Karte zum Klimawandel

Interaktive Karte visualisiert globalen Klimawandel

Die interaktive Karte "ClimateEx" sagt die klimatische Zukunft vorher. Sie ist mehr als ein Umzugshelfer und Urlaubsplaner.

Weiterlesen …

Open Source Hardware

Transparente IT-Produktion für digitale Souveränität

Ob Automobil-, Energie- oder Finanzsektor: Informationstechnik durchdringt zahlreiche Lebensbereiche. Gleichzeitig werden Sicherheitslücken, die sich durch globale Produktionsketten immer schlechter kalkulierbar. Ein zentraler Grund für die zunehmende Anfälligkeit von IT ist die Tatsache, dass viele Software- und Hardwareprodukte einen Blackbox Charakter haben. Open-Hardware Communities könnten helfen.

Weiterlesen …

Gehirninterface

Roboterarm mit dem Gehirn bewegen

Für Patienten, die nach einem Unfall oder einer Erkrankung halsabwärts gelähmt sind, wäre es ein ungeheurer Gewinn an Eigenständigkeit: ein Roboterarm, der sich wie ein eigener Körperteil steuern lässt. Elektroden im Gehirn werden mit einem Prozessor verbunden, der wiederum den Roboterarm steuert.

Weiterlesen …

Der digitalisierte Mensch

Privatsphäre in Australien offiziell abgeschafft

Für Gesichtserkennung wurde in Australien die rechtlichen Grundlagen geschaffen. Damit wurde die Privatsphäre ganz offiziell abgeschafft. Auch Führerscheine und Reisepässe sind nicht mehr privat.

Weiterlesen …

Produktionsanlage

Künstliche Intelligenz konfiguriert Fabrik

In Zeiten globalisierter Märkte muss die produzierende Industrie schnell und effizient auf Nachfrageänderungen reagieren. Deshalb müssen künftige Produktionssysteme flexibel und einfach zu kombinieren sein. Ideal wäre die Fabrik, die sich selbst konfiguriert.

Weiterlesen …

Social Media Frühjahrsputz

Das große Social Media-Reinemachen

Social-Media-Nutzer räumen ihre Freundesliste auf. Fast jeder Zweite entfolgt und entfreundet regelmäßig Online-Bekannte.  Einige Tipps für den digitalen Frühjahrsputz.

Weiterlesen …

Robotic Process Automation (RPA)

IEEE-Standards für intelligente Prozessautomatisierung

Der globale Markt für Robotic Process Automation (RPA) ist überaus fragmentiert – sowohl im Hinblick auf die Anzahl verfügbarer Lösungen als auch hinsichtlich der Kernbegriffe, die eine einheitliche Definition bislang vielfach vermissen lassen. Experten im Bereich intelligenter Prozessautomatisierung, treiben die Entwicklung eines Standards mit voran, der eine einheitliche Taxonomie und Klassifizierung für RPA zum Ziel hat.

Weiterlesen …

Camassia Navigation

Bilderkennung zeigt Wege als Klang

Informatiker haben einen Bilderkennungsalgorithmus entwickelt, der Hindernisse identifiziert und freie Wege erkennt. iXpoint hat daraus nun die Smartphone App Camassia als Assistenzsystem für Blinde entwickelt. Es erzeugt akustische Signale, die es Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen, einem beliebigen Weg zu folgen. Es ist das erste interaktive Assistenzsystem dieser Art und funktioniert völlig unabhängig von Satellitennavigation, einem komplexen Sensorsystem oder elektronischen Karten.

Weiterlesen …

Kryptographie

Next Generation Cryptography

Experten warnen: Kryptografie muss dringend flexibler werden, um schnell auf technische Veränderungen reagieren zu können. Falls dies nicht umgehend geschieht, droht der Cyberwelt ein Supergau. Das ist das Ergebnis des Eberbacher Gesprächs zu "Next Generation Cryptography", bei dem Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Zukunft der Kryptografie diskutierten.

Weiterlesen …

MEMS Lautsprecher

Leistungsstarke und integrierte MEMS-Lautsprecher

Wissenschaftler stellen der Fachwelt die ersten integrierten Miniaturlautsprecher auf MEMS-Basis vor. Diese sollen zukünftig für die qualitative Sprach- und Musikwiedergabe in mobilen Kommunikationsgeräten, Kopfhörern und Hörgeräten eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Planung eines Schmiedeteils

Digitalisierung optimiert Schmiedeteile

Den Herstellungsprozess eines Schmiedeteils zu planen, ist bisher kosten- und zeitintensiv. Die Qualität des Ergebnisses ist zudem von den Erfahrungen und Fähigkeiten des Konstrukteurs abhängig. Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht deshalb an einer Methode, die den Aufwand für die Planung der schrittweisen Umformung eines Schmiedeteils stark reduziert. Dabei digitalisieren die Forscher diese sogenannte Stadienplanung und sparen dadurch Zeit und Material ein.

Weiterlesen …

HP Omen

HIZ171: Notebook nicht nur für Gamer

Die anspruchsvollsten Computernutzer sind die Gamer. Sie erwarten vor allem Grafik-Höchstleistung. Dafür bietet HP den Omen 17 – 17an34ng. Mit einem 17 Zoll Full-HD Bildschirm, einem Intel i7-7700 Prozessor, einer 256 SSD und einer 1GB Festplatte und vor allem der NVIDIA GTX 1070 Grafik deckt er die Anforderungen von Gamern und anderen Usern ab, die Höchstleitung erwarten.

Weiterlesen …

Musik

Die innere Uhr in der Musik

Musiker geben Rhythmen nicht mit der Genauigkeit einer Maschine wieder, kleine Schwankungen machen einen Teil der menschlichen Musikperformance aus. Ohne solche Schwankungen, die sogenannten Mikroabweichungen vom perfekten Rhythmus, wirkt Musik auf uns meist künstlich und ausdruckslos. Forscher finden universelle Gesetzmäßigkeiten menschlicher Musikperformance.

Weiterlesen …

Roboter zu Pflenazenpflege

Mobiler Roboter pflegt Fassadenbegrünung

Forscher entwickeln eine automatisierte Fassadenbegrünung mit modularem Aufbau. Sie soll die aufwendige und teure manuelle Pflege überflüssig machen. Künftig soll der sogenannte Green Wall Robot alle anfallenden Arbeiten erledigen.

Weiterlesen …

Pinzette

Gefühlvoll zupacken

Die Greifer der neuen formadaptiven Pinzetten passen sich sanft der Oberfläche an, verteilen den Druck gleichmäßig und sorgen dafür, dass Oberflächen nicht beschädigt werden. Die Inspiration für das neue Werkzeug lieferten Fische, genaugenommen deren Schwanzflossen. Ein Helfer in der biologischen Forschung genauso wie in der Produktion elektronischer Bauelemente.

Weiterlesen …

Smartphone Mikroskop

Smartphone als Hochleistungsmikroskop

Moderne Mobiltelefone, ausgestattet mit leistungsfähigen Kameras, Prozessoren und Grafikkarten, können technisch wesentlich mehr als nur schöne Schnappschüsse liefern. Wissenschaftler nutzen das Smartphone als kompaktes Hochleistungsmikroskop.

Weiterlesen …

Influencer und Follower

Online-Stars beeinflussen Follower

Jeder Fünfte folgt Online-Stars in sozialen Netzwerken. Jeder zweite Social-Media-Nutzer hat schon von Influencern gehört oder gelesen. 4 von 10 haben Werbung der Social-Media-Stars wahrgenommen. 9 Prozent haben ein Produkt auf Empfehlung eines Influencers gekauft

Weiterlesen …

3D Druck

3D-Druck und Spritzguss kombiniert

Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben ein neues Verfahren entwickelt, das die Vorzüge von 3D-Druck und Spritzguss vereint. Beim additiven Freiformgießen wird erst die Hülle des Bauteils mit FLM-Druck hergestellt und anschließend mit einem Zwei-Komponenten-Harz befüllt. Das spart Zeit, steigert die Stabilität des Bauteils und ermöglicht es, neue Materialien zu verdrucken.

Weiterlesen …

HIZ InVideo mit Rudi Kulzer

HIZ170: Digitalisierung – Wunsch und Wirklichkeit

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung wird das Thema „Digitalisierung“ über 90-mal erwähnt. Mit Dorothee Bär ist eine Staatsministerin für Digitalisierung im Kanzleramt installiert. Trotzdem ist Rudi Kulzer skeptisch, ob die Politik dasThema endlich ernst nimmt und Versprechungen in Projekte umsetzt.

Weiterlesen …

Agrarroboter TerreSentia

Autonomer Roboter kontrolliert Felder

Der autonome Roboter TerraSentia prüft den Reifegrad von Feldfrüchten um den besten Erntezeitpunkt zu bestimmen. Die Landwirte erhalten alle Daten per Smartphone oder Laptop in Echtzeit.

Weiterlesen …

John Deere Fertigungslinie

IT-Tools für Montageaufgaben

Was Werkern wirklich hilft: Im EU-Projekt »BEinCPPS« testet das Fraunhofer IPA beim Traktorhersteller John Deere in Mannheim digitale Technologien, die manuelle Montageaufgaben erleichtern. Im Einsatz sind Smart Glasses, ein Pick-by-Light-System und ein Quality Gate. Seit April 2017 läuft die Produktion damit fehlerfrei.

Weiterlesen …

Rechner Backdoor

Neue Angriffsvarianten von OceanLotus

Sicherheitsforscher von Eset-Forscher entdeckten, dass die berüchtigte asiatische Hacker-Gruppe OceanLotus wieder aktiv ist. Sie greift vor allem Ziele in Ostasien an.

Weiterlesen …

Gedruckter Strator

Elektromotoren im 3D-Druck

Elektrotechniker der TU Chemnitz drucken weltweit ersten Elektromotor aus Eisen, Kupfer und Keramik. Mithilfe von metallischen und keramischen Pasten, die durch ein Extrusionsverfahren schichtweise in Form gebracht und anschließend gesintert werden, gelang Forschern der Druck von vollständigen elektrischen Motoren.

Weiterlesen …

gedruckte Photovoltaik Streifen

Gedruckte Photovoltaik

Einfach integrierbar Photovoltaik durch moderne Druckverfahren. Moderne Drucktechniken versprechen eine einfache und kostengünstige Herstellung von Photovoltaikelementen, und das über Anwendungen in der Architektur hinaus.

Weiterlesen …

Digitaler Frühjahrsputz

Digitaler Frühjahrsputz

Es ist mal wieder Zeit PC, Smartphone und digitale Lebenswelt aufzuräumen. Hier eine aktualisierte Checkliste mit Empfehlungen und Hinweisen für mehr Ordnung und Sicherheit in der digitalen Welt.

Weiterlesen …

Computer Chip

Computer-Chips nach dem Fabrik-Prinzip

Autonomes Fahren, Industrieelektronik oder moderne Medizintechnik verlangen eine neue Generation von Computer-Chips Im Rahmen des Forschungsprojektes „Information Processing Factory“ erforschen und entwickeln Wissenschaftler die Voraussetzung die Versprechen der Digitalisierung.

Weiterlesen …

Oktokopter mit Radar

Radar für autonome Drohnen

Radar zur Navigationsunterstützung von autonom fliegenden Drohnen. Die Sensorik arbeitet auch zuverlässig bei stark eingeschränkter Sicht, beispielsweise durch Nebel oder Staubpartikel in der Luft.

Weiterlesen …

Notarztwagen im Einsatz

Mathematik gegen Ärztemangel

Für Rettungsdienste gibt es in jedem Bundesland gesetzliche Vorgaben, wie schnell sie an einem Einsatzort eintreffen müssen. Ein Forschungsprojekt will mit komplexen Rechenverfahren künftig die Notarztversorgung auf dem Land sichern.

Weiterlesen …

Berrierefrei

Virtuelle Barrierefreiheit leicht gemacht

Das Erstellen barrierefreier Webseiten und mobiler Apps leicht gemacht. Niedrig geschätzt müssen 44 Millionen behinderte Menschen in der EU bei der Nutzung des Internets unnötige Barrieren überwinden.

Weiterlesen …

Netflix auf Smartphone

Mobile Netflix-Nutzung global sehr unterschiedlich

Nutzer schauen an den Wochenenden abends auf ihren TV-Geräten eher Filme als andere Inhalte. In der Mittagspause dient eher das Handy als Anzeiggerät. Die Auswahl des Streaming-Geräts erfolgt zudem nach bevorzugtem Genre.

Weiterlesen …

Helimagnete

Magnetische Wände sorgen für viel Wirbel

Forscher entdecken Domänenwände in Helimagneten mit magnetischen Wirbelstrukturen. In Helimagneten sind die magnetischen Momente nicht wie beim Ferromagneten gleich ausgerichtet, sondern zu einer Helix verdreht.

Weiterlesen …

Hackerangriff auf Olympia

Cyberattacken auf Olympia unter falscher Flagge

Sicherheitsexperten des Kaspersky Lab entlarven eine hochentwickelte False Flag in der Olympic-Destroyer-Malware mit neuer Zuschreibungsmethode. Die Wurm-Malware wurde von den Hintermännern mit einer besonders raffinierten falschen Flagge (False Flag) ausgestattet, um ihre wahre Herkunft zu verbergen.

Weiterlesen …

Mausroboter mit neuronalem Hirn

Roboter mit Hirn

fortiss hat für ein Teilprojekt des „Human Brain Project“ einen neuen Simulator entwickelt, mit dem Neurowissenschaftler ihre Hirnmodelle in virtuelle Roboter "verpflanzen" können. Das Besondere dabei: Die virtuellen Roboter sind mit einem Gehirn ausgestattet, das mit so genannten gepulsten neuronalen Netzen arbeitet. Sie versprechen eine bessere Kodierung von Nervenimpulsen und somit eine feinere Abstimmung von Bewegungen.

Weiterlesen …

Theremin Bausatz

HIZ169: Theremin, der Vorläufer der Synthesizer

Das Theremin ist ein Instrument mit historischem Hintergrund. Der russische Physiker und Erfinder Lew Sergejewitsch Termen, später nannte er sich Leon Theremin, hatte um 1920 eine Idee, wie man Töne elektronisch erzeugen und mit Körpereinsatz verändern kann. Die Funktionsweise kann mittels eines einfachen Bausatzes nachvollzogen werden, den ich in diesem Video mal zusammenbauen. Das Resultat kann man dann hören.

Weiterlesen …

Digitalisierung

Hilfe bei der Digitalisierung

Unternehmen suchen Unterstützung bei der Digitalisierung. Fast jede zweite Firma nimmt externe Beratung in Anspruch. Allerdings sind vor allem kleine Unternehmen zögerlich bei der Suche nach Digitalisierungs-Hilfe.

Weiterlesen …

infizierter Apple Mac

State of Mac Malware Report

Fälschlicherweise besteht noch immer die weit verbreitete Annahme, dass Mac-Computer aufgrund ihrer geschlossenen Architektur mehr oder weniger gefeit vor Schadsoftware aller Art sind. Tatsächlich stieg die Anzahl an Malware für den Mac im Zeitraum von 2016 bis 2017 um mehr als 270 Prozent.

Weiterlesen …

Segway Loomo

Segway-Robot ist Transporter und Assistent

Der Roboter "Loomo" ist Fortbewegungsmittel, persönlicher Assistent und praktischer Transporter. Er ist auf Indiegogo für 1.299 Dollar vorab bestellbar

Weiterlesen …

Körperschall-Messungen am LKW Fahrwerk

Sicherheit für LKWs durch Echtzeitüberwachung

Wissenschaftler forschen an der Entwicklung eines elektronischen Überwachungssystems zur frühzeitigen Erkennung von Rissschäden im Fahrbetrieb. Ziel des Projekts: Um die Sicherheit für Nutzfahrzeuge zu erhöhen, sollen die Fahrwerke künftig im Fahrbetrieb durch ein Sensor-Netzwerk überwacht werden.

Weiterlesen …

KI in der Personalpolitik

Mehr Transparenz und Leistungsorientierung durch KI?

Ein Drittel der Führungskräfte sind laut einer aktuellen Studie von Pegasystems der Meinung, dass durch den Einsatz von KI eine intransparente Personalpolitik keine Chance mehr hätte.

Weiterlesen …

Soziale Netze

Facebook und Co. können helfen

Sich mehrmals täglich bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken einzuloggen, gehört für viele mittlerweile zur täglichen Routine. Während oft befürchtet wird, dass das permanente Checken der überwiegend positiven Statusmitteilungen anderer zu Stress, Neid und reduziertem Wohlbefinden führt, haben in Studie herausgefunden: Stress ist von äußeren Faktoren und nicht der Facebook Nutzung beeinflusst. Die Plattform bietet sogar Möglichkeiten sozialer Unterstützung. Auch die berufliche Nutzung sozialer Medien zahlt sich aus: Wer LinkedIn nutzt, hat berufliche Informationsvorteile.

Weiterlesen …

Handyschrott

Smartphones haben verheerende Emissionsbilanz

Im Jahr 2040 werden Smartphones, Datenzentren und andere Kommunikationssysteme die größte Gefahr für die Umwelt sein. Der Schadstoffausstoß ist höher als der von Energieumwandlung und Verkehr.

Weiterlesen …

Persönliche Daten im Netz

Zu viele persönliche Informationen im Netz

Eine internationale Studie zeigt die Notwendigkeit für mehr Transparenz und Aufklärung im Bereich digitaler Identität. 56 Prozent der Verbraucher machen sich Sorgen darum, dass sie ihre persönlichen Daten online weitergegeben haben. Jeder zweite deutsche Verbraucher gibt an, nicht zu wissen, wie viele Daten online von ihm verfügbar sind. Nur 5 Prozent der Befragten kennen die Inhalte und die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung.

Weiterlesen …

Kein WLAN

Kein Urlaub ohne WLAN

Drei Viertel der Deutschen legen im Urlaub Wert auf WLAN. 89 Prozent der Jüngeren und 46 Prozent der Älteren ist Internet in der Ferienunterkunft wichtig. Dank der Abschaffung der Störerhaftung haben Hoteliers und Vermieter von Ferienwohnungen Rechtssicherheit.

Weiterlesen …

Projekt PASIROM, Parallele Simulation und robuste Optimierung von elektromechanischen Energiewandlern mit Unsicherheiten

Mathematik optimiert Energiewandler

In Zeiten der Energiewende wird das Design elektromechanischer Energiewandler, die beispielsweise in Haushaltsgeräten oder Antrieben für die Elektromobilität eingesetzt werden, immer wichtiger. Das Forschungsprojekt PAISMON widmet sich der Aufgabe, mit mathematischen Methoden das optimale Design für Energiewandler zu finden.

Weiterlesen …

TV Fernbedienung

TV-Unternehmen rüsten gegen Internet-Rivalen auf

Traditionelle Fernsehanstalten wollen im Kampf mit den Online-Streaming-Giganten aufrüsten, um wieder mehr Zuschauer für sich zu gewinnen. Neue Verträge zwischen Marktriesen sollen Zuschauer an Bord holen

Weiterlesen …

Untersuchung zu Handy User-Interface

User-Interface senkt Unfallrisiko

Viele Fußgänger nutzen ihr Smartphone unterwegs. Statt auf den Verkehr zu achten, hängt der Blick am Display, was ein erhebliches Gefahrenpotenzial birgt. Durch variable Interfaces für Smartphone-Apps wird das Unfallrisiko gesenkt.

Weiterlesen …

Frau spielt an Handy

Frauen fühlen sich in Handy-Games unwillkommen

Zurzeit wird eine Zunahme an weiblichen Spielern registriert, trotz eines unangenehmem Beigeschmacks bei den Spielerinnen. Da Männer die Branche dominieren, fühlen sie sich in der Position eines Außenseiters.

Weiterlesen …

IT-Projekt Titan

Alle Daten unter einem Dach

Die produzierende Industrie steht vor großen Herausforderungen wie der Digitalisierung im Allgemeinen und der Automatisierung im Speziellen. Um Schritt zu halten, müssen sich Unternehmen mit der Verzahnung von analogen Produktionsprozessen und der modernen Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigen. Die Universität Kiel entwickelt gemeinsam mit regionalen Projektpartnern eine IT-Plattform für die Industrie 4.0

Weiterlesen …

Amazn Echo Familie

Alexa soll Universalübersetzer werden

Bislang kann Alexa grundlegende Wörter und Phrasen in einigen Sprachen übersetzen. Doch in Zukunft will Amazon Alexa zu einem mehrsprachigen Assistenten machen. Alexa soll praktisch zum Echtzeit-Universalübersetzer gemacht werden. Ziel ist ein größerer Nutzen gerade im interkulturellen Kontext.

Weiterlesen …

Bitcoin

Bitcoin als Zahlungsmittel ungeeignet!?

Eigentlich als digitale Währung gedacht, hat Bitcoin in den vergangenen Monaten vor allem als Spekulationsobjekt für Schlagzeilen gesorgt. Eine Interdisziplinäre Studie zeigt, dass Bitcoin als Zahlungsmittel ungeeignet ist. Basis dieser Analyse bilden Tiefeninterviews mit internationalen Expertinnen und Experten aus Finanzwirtschaft, Rechtswissenschaft, Unternehmensberatung und IT

Weiterlesen …

HIZ InVideo mit Rudi Kulzer

HIZ168: 5G der Mobilfunkstandard der Zukunft

Die steigenden Anforderungen an die mobile Datenkommunikation sind mit den bestehenden Mobilfunkstandards nicht abzudecken. Grund genug mit Rudi Kulzer die aktuelle Situation zu analysieren und bewerten. Der neue Standard, genannt 5G, kommt ist allerdings noch nicht wirklich auf dem Markt. Das geringste Problem sind die Endgeräte. Die Herausforderung für Industrie und Provider ist die neu zu schaffende Infrastruktur, damit künftig alle Autos, Haushaltsgeräte und Industriesteuerungen per Mobilfunk Daten austauschen können.

Weiterlesen …

Cyberbedrohung

Zu wenig Infos über Cyber-Bedrohungen

Die neue Infoblox-Studie zeigt, dass IT-Profis oft unzufrieden mit den Daten über Cyber-Bedrohungen sind. 66 Prozent der Befragten geben an, dass bessere Bedrohungs-Information Cyber-Angriffe hätte verhindern oder einschränken können

Weiterlesen …

Smart Home

IoT und Security

Ein Praxistest liefert ernüchternde Ergebnisse. Die Sicherheitsexperten von. Eset warnen vor Sicherheitsmängeln in der Hardware für das Smart Home. Einige Systeme sammeln sogar unerlaubt Daten.

Weiterlesen …

Terahertz Bildgebungschip

Bildgebung per Terahertzwellen

Forscher haben einen neuartigen Chip für Anwendungen in der Biomedizin entwickelt. Die Bildgebung erfolgt per Terahertzwellen. Die Auflösung beträgt 10 Mikrometer.

Weiterlesen …

Datenschutz App

Datenschutz-App für das Smartphone

Für Smartphones gibt es immer mehr Anwendungen (Apps), die ohne das Wissen der Nutzer auf private Daten zurückgreifen. Forscher haben nun eine App entwickelt, die Risiken für den Datenschutz aufspürt und Nutzern die Kontrolle über das Verhalten ihrer Apps zurückgibt.

Weiterlesen …

Follikel der Milz

Virtuelle Reise durch Blutgefäße

Eine neue Software ermöglicht virtuelle Erkundungsreisen im Netzwerk winziger Blutgefäße. Die stellt kleinste Blutgefäße des Menschen mit hoher Präzision in tausendfacher Vergrößerung dar.

Weiterlesen …

SmartEnergy App

Smart Energy Studie: Unzufriedenheit und Potential

Die erste umfangreiche Studie zur Nutzung und Akzeptanz von Smart Energy Anwendungen in Deutschland zeigt große Unzufriedenheit unter Smart Energy Nutzern. Weit verbreitetet ist der Wunsch nach Produktlösungen. Eine Vielzahl der Nutzer wird selbst innovativ tätig.

Weiterlesen …