Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


E-Mail Verschlüsselung

BSI entwickelt sichere Mail-Verschlüsselung weiter

Mit der quelloffenen Browser-Erweiterung Mailvelope können Anwender unter Verwendung des Verschlüsselungsstandards OpenPGP auch ohne spezielles E-Mail-Programm verschlüsselte E-Mails austauschen.

Weiterlesen …

Top 10 Charts

Musikcharts werden immer schnelllebiger

Kulturelle Prozesse laufen immer schneller ab und zeigen zudem eine wachsende Tendenz zur Selbstorganisation. Damit ist Erfolg heutzutage nach einer universellen Gesetzmäßigkeit verteilt. Theoretische Physiker der Goethe-Universität haben herausgefunden, dass sich kulturelle Prozesse immer weiter beschleunigen.

Weiterlesen …

E-Sport

E-Sport = Sport?

3 von 10 Bundesbürgern sagen, dass E-Sport Sport ist. Das zeigt sich auch am steigenden Zuspruch für professionelles Videospiel. 25 Prozent meinen, E-Sport sollte offiziell als Sportart anerkannt werden.

Weiterlesen …

Bitcoin Hacker

Kryptowährungs-Betrug ein Milliardengeschäft

Mit Diebstählen und Betrug rund um Bitcoin und andere Kryptowährungen haben Kriminelle bereits im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 4,26 Mrd. Dollar ergaunert und Investoren entsprechend massive Schäden zugefügt.

Weiterlesen …

Staplerfahrer mit AR Brille

Bessere Sicht für Staplerfahrer durch AR-Brille

Erweiterte Realität soll Staplerfahrern den Durchblick bringen: Künftig sollen sie am Steuer eine AR-Brille tragen, mit der sie durch Hindernisse hindurchsehen können. Zusätzlich können im Sichtfeld wichtige Informationen und Warnhinweise einblendet werden. An der virtuellen Sichtverbesserung arbeiten Wissenschaftler gemeinsam mit drei großen Gabelstapler-Herstellern und weiteren Industrieunternehmen.

Weiterlesen …

Geheimtinte

Geheimtinte auf antikem Papyrus enthüllt

Forscher untersuchten ein kleines Papyrus-Stück, das vor zirka 100 Jahren auf der Nil-Insel Elephantine ausgegraben wurde. Unter anderem nutzten die Forschenden zerstörungsfreie Methoden an BESSY II. Die Arbeit ist für weitere Analysen der Papyrussammlung in Berlin und darüber hinaus wegweisend.

Weiterlesen …

Bits & Beats

Kreative Kompositionen mit Künstlicher Intelligenz

Bis zum 15. Oktober 2019 sucht Wissenschaft im Dialog die kreativsten Ko-Produktionen von Mensch und Maschine. Im Musikwettbewerb Beats & Bits sollen Musikwerke unter Mitwirkung von Künstlicher Intelligenz entstehen. Für die besten Songs sind 7.000 Euro ausgelobt.

Weiterlesen …

Hacker und Gesundheitswesen

Gesundheitswesen im Fadenkreuz von Cyberkriminellen

Nach dem Global Application and Network Security Report 2018-2019 von Radware war das Gesundheitswesen nach der Öffentlichen Hand 2018 die am zweithäufigsten von Cyberattacken betroffene Branche. Tatsächlich wurden etwa 39 Prozent der Organisationen in diesem Sektor täglich oder wöchentlich von Hackern angegriffen, und nur 6 Prozent gaben an, noch nie einen Cyberangriff erlebt zu haben.

Weiterlesen …

Hermann Josef Hack in Bonn

Kunst - Klimakiller oder Klimaretter

Die Performance des engagierten Künstlers Hermann Josef Hack irritierte Besucher der Bundeskunsthalle. Die Performance in Bonn, wo inzwischen der Klimanotstand ausgerufen wurde, war der Auftakt für eine Reihe weiterer Aktionen. 

Weiterlesen …

Soziales Netz

Geblendet vom eigenen sozialen Netzwerk

Obwohl wir einen fast unbegrenzten Zugang zu Informationen haben, werden wir immer wieder davon überrascht, wie sehr wir unsere soziale und gesellschaftliche Umgebung falsch einschätzen. Eine Forschergruppe hat die persönlichen Netzwerke, in denen wir uns befinden, als Haupteinfluss auf unsere Einschätzung ausfindig gemacht. Denn diese verstellen uns den Blick auf die tatsächliche Verteilung von gesellschaftlichen Ansichten und Verhalten.

Weiterlesen …

Schrödingers Katze

Schrödingers Katze mit 20 Qubits

Tot oder lebendig, linksdrehend oder rechtsdrehend – in der Quantenwelt können Teilchen wie die berühmte Analogie von Schrödingers Katze all das gleichzeitig sein. Forschern ist es gelungen, 20 verschränkte Quantenbits in einen solchen Zustand der Überlagerung zu versetzen. Die Erzeugung derartiger "Katzenzustände" gilt als wichtiger Schritt für die Entwicklung von Quantencomputern, die klassische Rechner bei der Lösung bestimmter Aufgaben weit übertreffen könnten.

Weiterlesen …

Echo Dot von Amazon

Wachstumspotential für Alexa, Siri & Co

Während für Größen aus dem Silicon Valley bereits länger klar ist, dass Sprachsteuerung das „nächste große Ding nach den Smartphones“ ist, sind deutsche Konsumenten eher zurückhaltend. Eine Studie zeigt allerdings, dass Sprachassistenten in Deutschland immenses Wachstumspotenzial haben.

Weiterlesen …

zerstörte Dokumente

Neuer Einsatz für den ePuzzler

Fraunhofer IPK und Fundación IWO präsentieren erste Erfolge bei der virtuellen Rekonstruktion von durch Terror zerstörten Archivalien. In dem Projekt werden jüdische Kulturgüter automatisiert wiederhergestellt, auch dank einer neuen Scantechnologie. Kern des ePuzzlers sind modernste Bildverarbeitungs- und Mustererkennungsalgorithmen, auf deren Basis gescannte Papierfragmente ohne Vorlage virtuell zu vollständigen Seiten zusammengesetzt werden können.

Weiterlesen …

VR Brille

Algorithmus revolutioniert VR-Sound-Erlebnis

Das Sound-Erlebnis in virtuellen Realitäten (VR) wird durch einen Algorithmus, der die in VR-Umgebungen notwendigen dreidimensionalen berechnet natürlicher. Der neue Ansatz ist schneller, günstiger und liefert realistischere Ergebnisse als herkömmliche Verfahren.

Weiterlesen …

Mikrofon für Podcast

Deutschland im Podcast-Fieber

Jeder Vierte hört Podcasts. Die Ideale Länge liegt für Hörer im Durchschnitt bei 13 Minuten. Beliebte Themen sind Nachrichten, Film, Fernsehen, Sport, Comedy.  Die Mehrheit hört allerdings die Folgen nicht komplett.

Weiterlesen …

Montage mit Datenbrille

Vorausschauende Datenbrille für Montage

Das Forschungsprojekt „Avikom“ entwickelt ein intelligentes audiovisuelles Assistenzsystem für Beschäftigte in Montage und Logistik. Das System soll Beschäftigte künftig mit Handlungshinweisen über visuelle Einblendung und Sprache unterstützen und kann so auch bei Anlernprozessen assistieren. Die Datenbrille mit speziellem Headset liefert Informationen genau dann, wenn sie gebraucht werden.

Weiterlesen …

virtueller Blindenstock

Virtueller Blindenstock hilft bei der Orientierung

Im nahen Umfeld bietet der Blindenstock Informationen über die Umwelt, aber wo in einiger Entfernung der Durchgang zwischen Häuserfronten ist, zeigt er nicht. Das können radargestützte Systeme das im Projekt Ravis-3D entwickelt wurde.

Weiterlesen …

Nervensystem

Navigation fürs Gewebe

Moderne lichtmikroskopische Techniken liefern überaus detailreiche Einblicke in Organe. Allerdings werden dabei Terabytes an Daten produziert, die meist kaum noch zu händeln sind. Eine Software, die ein Team um den MDC-Forscher Dr. Stephan Preibisch vorstellt, sorgt nun für Übersicht.

Weiterlesen …

Das Spiel "Mensch, Maschine!"

Spielerisch das Geheimnis von KI lernen

Systeme und Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren, sind schon heute vielfach Bestandteil unseres Lebens: Industrieroboter oder auch smarte Computer. Welche Chancen gehen damit einher? Und welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen? Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung auf unser gesellschaftliches Miteinander? Die Jugendaktion „Mensch, Maschine!“ erklärt Künstliche Intelligenz. Jugendliche entdecken spielerisch das Geheimnis von KI und Maschinellem lernen.

Weiterlesen …

Soalrfolien Prototyp

Strom aus LKW-Planen

LKW-Planen als Stromerzeuger? Neuartige textile Solarzellen von Fraunhofer- -Forschern aus Dresden machen es möglich:Über sie könnten die Anhänger den benötigten Strom – etwa für Kühlaggregate – autark erzeugen. Kurzum: Textile Solarzellen erweitern die Möglichkeiten enorm, Strom aus der Sonnenstrahlung zu gewinnen. Sie stellen somit eine sinnvolle Ergänzung zu herkömmlichen Siliziumzellen dar.

Weiterlesen …

Sensorüberwachung online

Sicher vom Sensor in die Cloud

Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist der Einstieg in die Digitalisierung der Produktion mit Risiken verbunden. In einem Projekt entwickeln Forscher deshalb eine Plattform für eine sichere und zugleich kostengünstige Anbindung an das Internet.

Weiterlesen …

Gewitter

Computer warnt vor Gewitter-Blackouts

Wissenschaftler haben ein Computersystem entwickelt, mit dem sich vorhersagen lässt, ob ein Gewitter so heftig wird, dass es das Stromnetz lahmlegen könnte. Ein smarter Algorithmus teilt aufziehende Unwetter in unterschiedliche Gefährdungsstufen ein

Weiterlesen …

Zahnrad

Smart Services im Maschinenbau

Technologische Trends wie der digitale Zwilling ermöglichen dem Maschinen- und Anlagenbau völlig neue Potenziale, um Kosten zu sparen, Kunden zu binden und neue Services anbieten zu können. Das Fraunhofer IAO hat in einer Kurzstudie diese Entwicklungen im Servicebereich analysiert, strukturiert und Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet.

Weiterlesen …

Android Ransomware

Neuartige Android-Ransomware

Die Sicherheitsforscher von Eset entdecken eine neuartige Android-Ransomware. Das Schadprogramm wendet zur Verbreitung ungewöhnliche Methoden an.

Weiterlesen …

Bargeld

Zahlen am Liebsten bargeldlos

Die Verbundenheit der Deutschen zum Bargeld schwindet. Eine breite Mehrheit möchte überall elektronisch bezahlen. Zwei Drittel der Bundesbürger ärgern sich, wenn sie zur Bargeld-Zahlung gezwungen werden. Auch die Generation 65+ wünscht sich bargeldlose Bezahl-Möglichkeiten.

Weiterlesen …

Compton Doppelkkamera

Kombi-Kamera für schonendere Diagnostik

Gleichzeitige PET- und SPECT-Scans mit der Compton-Doppelkamera erleichtert das Finden von Krankheitsursachen. Zudem beschleunigt das Verfahren die Untersuchungen.

Weiterlesen …

HomeOffice

Ungeschriebene Regeln fürs Homeoffice

Beinahe täglich entstehen neue Trends rund um das Homeoffice und Innovationen werden auf den Markt geworfen. Google beispielsweise bietet Arbeitgebern nun die Möglichkeit, die Jobangebote in den Suchergebnissen hervorzuheben, bei denen die Arbeit von zuhause aus erledigt werden kann.

Weiterlesen …

Projekt AddSteel

Stahlwerkstoffe für den 3D-Druck

Im Projekte AddSteel entstehen innerhalb von drei Jahren neue, funktionsangepasste Stahlwerkstoffe für die Additive Fertigung. Zentraler Bestandteil des Projektes ist dabei die Qualifizierung der entwickelten Werkstoffe für das metallische 3D-Druckverfahren Laser Powder Bed Fusion.

Weiterlesen …

Eiseninseln auf supraleitendem Rhenium

Für störungsunempfindliche Quantencomputer

Forscher haben weltweit erstmalig Majorana-Zustände an den Rändern von atomaren Eiseninseln auf supraleitendem Rhenium nachgewiesen. Majorana-Teilchen sind exotische Quasiteilchen und gelten als vielversprechende Bausteine für zukünftige Quantencomputer.

Weiterlesen …

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Öffentlichen zügiger unterwegs

Seit einigen Jahren helfen Apps dabei, immer den richtigen Bus oder die passende Bahn zu nehmen. Diese Programme nennen aber keineswegs die jeweils beste Route. Forscher des KIT schaffen hier Abhilfe.

Weiterlesen …

Binärcode auf dem Bildschirm

Wirtschaftsspionage durch Hackergruppe „Winnti“

Wie die Hackergruppe „Winnti“, auch bekannt als APT10, deutsche und internationale Firmen attackiert und wer bereits unter den Opfern ist, haben Forscher der Ruhr-Universität Bochum gemeinsam mit einem Rechercheteam des Bayerischen Rundfunks und des NDR zutage gefördert.

Weiterlesen …

gedruckte Herzklappen

Gedruckte Herzklappen

Schweizer Wissenschaftler haben Herzklappen per 3D-Druck aus Silikon entwickelt. Dies könnte helfen, den steigenden Bedarf einer alternden Gesellschaft für Ersatz-Herzklappen zu decken Die Forscher passen die exakte Form an die individuellen Bedürfnisse des Patienten an

Weiterlesen …

Mikro Roboter

Schallwellen treiben Mikroroboter an

Entwicklung aus Atlanta ist gerade einmal so groß wie die kleinste Ameise der Welt. Er wurde mit einem 3D-Drucker hergestellt und bewegt sich ohne interne Energieversorgung.

Weiterlesen …

Gehirnchip

Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher.1 Forscher der australischen RMIT-University kommen echter Künstlicher Intelligenz näher

Weiterlesen …

Streaming

Streaming bei Deutschen beliebt

Die Beliebtheit von Online-Streaming ist größer als je zuvor. Acht von zehn Internet-Nutzern in Deutschland sehen sich zumindest hin und wieder im Netz Videos an. YouTube und TV-Mediatheken sind besonders populär. Das Smartphone gewinnt als Endgerät an Bedeutung

Weiterlesen …

DRK

Cyberangriff auf DRK-Einrichtungen

Die Einrichtungen und Krankenhäuser des Deutschen Roten Kreuzes in Rheinland-Pfalz waren von einem Cyberangriff betroffen. Gerade bei Anbietern kritischer Infrastrukturen können die Folgen eines solchen Angriffs verheerend sein.

Weiterlesen …

Apotheke online

Beliebte Online-Apotheken

Fast jeder Zweite kauft bei Online-Apotheken ein. Dabei ist einen große Zufriedenheit mit Qualität, Auswahl und Beratung festzustellen. Geht das  Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken am Bedarf der Patienten vorbei?

Weiterlesen …

6G Mobilfunk

Technologien für die sechste Mobilfunkgeneration

Drahtlose Datennetze der Zukunft müssen höhere Übertragungsraten und kürzere Verzögerungszeiten ermöglichen und dabei immer mehr Endgeräte versorgen. Dies erfordert Netzwerkstrukturen aus vielen kleinen Mobilfunkzellen. Zur Anbindung dieser Zellen bedarf es leistungsfähiger Übertragungsstrecken bei hohen Frequenzen bis in den Terahertz-Bereich. Außerdem gilt es, die Übertragungsstrecken möglichst nahtlos mit Glasfasernetzen zu verbinden. Forscher setzen ultraschnelle elektro-optische Modulatoren ein, um Datensignale von der Terahertz- zur optischen Übertragung zu konvertieren.

Weiterlesen …

Vulkanausbruch

KI zur Überwachung von Vulkanen

Mehr als die Hälfte der aktiven Vulkane der Erde werden nicht instrumentell überwacht. So können Ausbrüche auftreten, vor denen man mindestens theoretisch Menschen hätte warnen können, ohne dass dabei ein Alarm ausgelöst wird. Forscher haben die Vulkanüberwachungsplattform MOUNTS geschaffen, die verschiedene Messdaten zusammenführt und Satellitenbilder unter anderem mithilfe von "maschinellem Lernen" analysiert.

Weiterlesen …

Testsystem

Technik stärker als Schlaglöcher

Ob im Auto oder der digitalen Fabrik: Wenn Sensoren Daten erfassen, müssen diese in Netzwerken übermittelt werden. Entweder über Funk oder über Leitungen. Der Weg per Leitung ist zuverlässiger – Schwachpunkte gibt es aber dort, wo zwei Kabel mit einer Steckverbindung zusammengeführt werden. Feinsystemtechniker forschen daran, Steckverbinder gegen Vibrationen und Hitze abzuhärten.

Weiterlesen …

Fakten und FakeNews

Fakten-Checker zu wenig präsent

Leider haben sie nicht genug Online-Reichweite. Die Online-Gemeinschaften, die am meisten von Fake News betroffen sind, haben so gut wie keinen Kontakt mit Fakten-Checkern.

Weiterlesen …

Fax Gerät

Unbekannte Technik für Jugendliche

Jahrzehntelang war es Teil des modernen Büros. Aber drei von zehn Jugendlichen haben noch nie von Faxgeräten gehört. Dieser Meilensteine der Gerätetechnik bei vielen Jugendlichen unbekannt. Von der „alten“ Technik ist der Kassettenrekorder noch am bekanntesten.

Weiterlesen …

SniffBots Szenario

Sniff-Bots für gefährliche Umgebungen

Wo gefährliche Gase sind, sollten Menschen sich fernhalten. Die TU Dresden entwickelt Roboter, die Gas erschnüffeln und Gefahren beseitigen können.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer

Rudi Kulzer

Mitwoch Nacht ist mein sehr guter Freund Rudi Kulzer verstorben. Mit Rudi geht einer der ganz Großen. Er war Journalist mit Herz, Verstand und Seele.

Weiterlesen …

Windows 7 Screenshot

Zero-Day-Exploit in Windows

Sicherheits-Forscher entdecken einen Zero-Day-Exploit in Windows. Die Sicherheitslücke im Betriebssystem wird bei gezielten Angriffen ausgenutzt

Weiterlesen …

Hacker suchen Schwachstellen

Wird Bluekeep zu WannaCry 2.0?

Trotz des enormen Gefahrenpotenzials sind immer noch viele Systeme anfällig für Cyberangriffe, die Bluekeep ausnutzen können, weil sie noch nicht gepatcht wurden. Neben Microsoft warnen auch Organisationen wie das BSI, die NSA und das Department of Homeland Security vor der Schwachstelle und raten dringend zu Gegenmaßnahmen – sonst könnte ein Angriff ähnlich verheerende Folgen haben wie der mit WannaCry.  „Höchste Zeit zu patchen!“ kommentiert Patrik Steinmentz von Bitsight.

Weiterlesen …

Smart Devices im Netz

Einsatzpotential von Smart Devices in der Produktion

Im Projekt SmarDe’s@Work wurde das Einsatzpotential von Smart Devices, etwa Smartphones, Tablets oder Smart Watches, in der Produktion analysiert, validiert und technisch im Rahmen eines Demonstrators implementiert. Die Ergebnisse stehen als Open-Source-Lösung frei zur Verfügung und sollen Unternehmen dabei unterstützen, die Herausforderungen der Digitalisierung von Produktionsprozessen zu bewältigen.

Weiterlesen …

KI-Fühler im Netz

KI für die Energiewende

Das Vorhaben „Fühler im Netz (FiN)“ zur intelligenten Netzzustandsüberwachung startet auf breiter Basis. Aufbauend auf dem Forschungsvorhaben FiN werden nun in FiN 2.0 großflächige Lösungen zur Überwachung des Netzzustandes mittels Big Data und Künstlicher Intelligenz erprobt.

Weiterlesen …

SensorBike

Feintuning für die Radverkehrsplanung

Für die Stärkung einer aktiven und nachhaltigen Mobilität spielt der Radverkehr in Stadt und auf dem Land eine entscheidende Rolle. Wissenschaftler präsentieren ein mit Sensorik ausgestattetes Fahrrad zur Erforschung des Fahrkomforts und der Verkehrssicherheit beim Radfahren

Weiterlesen …

Selfie

Mit 30.000 Followern ist man ein Promi

Jeder Social-Media-Nutzer, der 30.000 Follower oder mehr hat, ist eine Berühmtheit. Die britische Werbeaufsicht setzt einen Benchmark für diese "Celebrities". Damit gelten auch strengere Regeln für Werbung.

Weiterlesen …

SprachSpielLabor

Roboter hilft Sprache lernen

Hello, Robot!“: Wie Künstliche Intelligenz Kinder beim Spracherwerb unterstützt. Der humanoide Roboter NAO übt mit einem Vorschulkind komplexe Adjektive.

Weiterlesen …

Blick in Neuronale Netze

Der Blick in Neuronale Netze

Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist längst in unserem Alltag präsent und dringt in immer mehr Bereiche vor. Fortschritte im Bereich der KI beruhen vor allem auf der Verwendung Neuronaler Netze. Vergleichbar mit der Funktionsweise des menschlichen Gehirns verknüpfen sie mathematisch definierte Einheiten miteinander. Forscher haben eine Technik entwickelt, die erkennt, anhand welcher Kriterien KI-Systeme Entscheidungen fällen.

Weiterlesen …

News

Zahlungsbereitschaft für digitale Inhalte

Für digitale journalistische Inhalte gibt es Zahlungsbereitschaft – wenn die Inhalte stimmen! Eine Studie ergibt fünf Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Zahlungsbereitschaft für digitaljournalistische Inhalte / Unter anderem sind bequeme Plattformlösungen, gute und auffindbare Inhalte sowie Mehrwert den Befragten wichtig

Weiterlesen …

GANpaint

Watson manipuliert Bilder

Ein neuronales Netzwerk, basierend auf IBMs Watson manipuliert Bilder täuschend echt. Nutzer kann Objekte hinzufügen oder entfernen. Das Ergebnis ist durch Maschinenlernen realistisch.

Weiterlesen …

SmartTan Generator

Vernachlässigte Sicherheit beim Online-Banking

Kunden achten beim Online-Banking nicht immer auf Sicherheit. Bankgeschäfte werden oft in freien WLAN-Netzen oder mit fremden Geräten getätigt. Jeder Fünfte hat schon einmal seine Zugangsdaten zum Online-Banking weitergegeben. Technischer Schutz kann persönliche Achtsamkeit nicht ersetzen.

Weiterlesen …

E-Auto mit Ladesäule

Wie weit der Akku noch reicht

Eine wesentliche Hürde für den Durchbruch der Elektromobilität ist die Reichweite von E-Autos, die noch deutlich unter der von Autos mit Verbrennungsmotor liegt. Für die Kundenakzeptanz ist es daher besonders wichtig, die verbleibende Reichweite während der Fahrt zuverlässig vorherzusagen.

Weiterlesen …

3D-Druck spannungsfrei

3D-Bauteile spannungsfrei drucken

Per Diodenlaser spannungsfrei in nur vier Schritten. Ein Diodenlaser verhindert Risse und Verformungen. Die Weiterentwicklung für den Einsatz in der Industrie ist geplant

Weiterlesen …

Löschmethode für Toner

Recycling-Methode "löscht" Druckpapier

Nur Xenonlampe und Reinigungstuch mit Alkohol ist nötig um bedrucktes Papier wieder zu löschen. Die Methode zur Tonerentfernung soll nachhaltiger sein als gewöhnliche Vorgänge.

Weiterlesen …

Urlaub

Technologien verschönern den Urlaub

Virtual und Augmented Reality ermöglichen neue Formen des Reisens. Mehr Komfort durch Apps und smarte Hotels. 8 digitale Technologien, die den Urlaub noch besser machen

Weiterlesen …

Parklogistik

Parkplätze für Logistik clever nutzen

Im Projekt »Park_up« hat ein Konsortium eine Lösung für nachhaltige Citylogistik entwickelt. Das Konzept sieht vor, öffentlich zugänglichen Parkraum als Umschlagplatz für Lastenräder zu nutzen. Deutschlands größter Parkhausbetreiber APCOA setzt das Projekt in drei seiner zentralen Parkhäuser in Stuttgart um.

Weiterlesen …

Roboterbaby

Künstliche Intelligenz soll wie ein Baby lernen

Wie Babys müssen Maschinen Vorgänge selbst herausfinden. Aber Einschränkungen sind am Anfang notwendig.

Weiterlesen …

Laptop und Smartphone

Steuern sparen mit Smartphone, Notebook & Co.

Berufstätige können Ausgaben für beruflich genutzte IT-Geräte und Software von der Steuer absetzen. Ende Juli endet die Abgabefrist für die Einkommensteuererklärung 2018.

Weiterlesen …

Synapsen

Simulierte Synapsen

Mit einem Algorithmus aus der Astrophysik simulieren Informatiker der TU Darmstadt das menschliche Gehirn. Die Forscher berechnen so das neuronale Netz des Gehirns.

Weiterlesen …

Roboter Ente

Robo-Ente schützt Reisfelder vor Unkraut

Die Schwimmende Maschine wirbelt Schlamm auf und verhindert Photosynthese von Wildpflanzen.

Weiterlesen …

Senior vezweifelt am Computer

BSI Angebot für Senioren

Im Alltag älterer Menschen spielen Internet und Mobilkommunikation längst eine große Rolle. Das BSI erweitert deswegen das Zielgruppenangebote für ältere Menschen.

Weiterlesen …

Ceramdetect vermißt Waschbecken

Automatisierung bei Bad-Innovationen

Der Sommer ist die Zeit fürs Renovieren und Sanieren. Einer der größten Posten bei den Investitionen in den eigenen vier Wänden ist das Badezimmer. Mieter wie Eigentümer von Wohnraum wollen ihre Bäder individuell gestalten – dafür profitieren sie von Neuerungen der Forschung, die sich das Potenzial der Automatisierung zunutze machen.

Weiterlesen …

Wirbelsturm

Neuronale Netze in der Wettervorhersage

Gewitter, Sonne, Kälte, Hitze – wie unbeständig das Wetter sein kann, zeigte der diesjährige Mai. Verantwortlich ist das „chaotische System“ Atmosphäre: physikalische Eigenschaften wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Bewölkung ändern sich ständig. Wetterprognosen versuchen, das Chaos vorherzusehen und zuverlässige Aussagen zu machen. haben eine neue Methode entwickelt, die auf Basis von Künstlicher Intelligenz Fehler in der Wettervorhersage unter Berücksichtigung nicht-linearer Zusammenhänge korrigiert.

Weiterlesen …

3D Sound

Crypto-Trojaner attackiert Musiker

Der Trojaner LoudMiner versteckt sich in Raubkopien von Audio-Softwares für Windows und macOS. Ziel des Schädlings ist das Schürfen von Kryptowährungen.

Weiterlesen …

Microsoft Office

Microsoft-Office sicher konfigurieren

Die Urheber massenhafter Cyber-Angriffe nutzen meist weit verbreitete Software-Produkte. Das BSI veröffentlicht Empfehlungen zur sicheren Konfiguration von Microsoft-Office-Produkten.

Weiterlesen …

Test von Roboterfischen

Roboterfische ersetzen Tierversuche

Wissenschaftler entwickeln alternative Verfahren zum Nachweis fischverträglicher Wasserkraftwerke. Die künstlichen Ersatzfische sollen Informationen über Strömungsbedingungen und zu erwartende Schädigungen von Fischen in europäischen Flusskraftwerken geben.

Weiterlesen …

DNS-Angriffe

Teure DNS-Angriffe

Jeder DNS-Angriff kostet deutsche Unternehmen mehr als 935.000 Euro. Eine gemeinsame Studie von EfficientIP und IDC verzeichnet eine Steigerung der durchschnittlichen Angriffe um 34 Prozent weltweit

Weiterlesen …

gedrucktes 3D Modell

Industrie setzt auf 3D-Druck

Schon jedes dritte Unternehmen hat die Technologie im Einsatz. Potenziale für Klimaschutz und Kosteneinsparungen. 3D-Druck sollte in Ausbildungsberufe integriert werden.

Weiterlesen …

Smartphones

Starre Bindungen für neue Smartphone-Datenspeicher

Mit Phasenwechselmaterialien erreicht die neueste Generation von Smartphones höhere Speicherdichten und Energieeffizienz. Bisher war jedoch nicht bekannt, was dabei auf atomarer Ebene geschieht. Wissenschaftler zeigen dass ein Wechsel des chemischen Bindungsmechanismus in der flüssigen Phase dieser Materialien die Datenspeicherung ermöglicht.

Weiterlesen …

Newsletter Analysetool

Datenschutz-Analyse von E-Mail- Newslettern

Wissenschaftlern des Secure Mobile Networking Labs an der TU Darmstadt haben ein System entwickelt, das die unsichtbaren Tracking-Methoden in Newslettern sichtbar macht und die von den Unternehmen genutzten Drittanbieter offenlegt.

Weiterlesen …

Computerproblem

PC-Abstürze bringen Angestellte zur Weißglut

Die neue YouGov-Umfrage in Großbritannien: IT-Probleme sind der größte Störfaktor am Arbeitsplatz. Dahinter folgen vergessene Passwörter und fehlende Parkplätze.

Weiterlesen …

Bitcoin-Mining

Bitcoin verursacht so viel CO2 wie Hamburg

Der Einsatz von Bitcoins verursacht jährlich rund 22 Megatonnen Kohlendioxid – ähnlich viel wie Hamburg oder Las Vegas. Dies zeigt die bislang detaillierteste Kalkulation des CO2-Fußabdrucks der Kryptowährung. Forscher werteten dafür unter anderem Börsenunterlagen von Hardware- Herstellern und IP-Adressen der Bitcoin-„Schürfer“ aus.

Weiterlesen …

Pianist mit NomadPlay

Digitales Orchester ins Wohnzimmer

Die App "NomadPlay" nutzt Karaoke-Prinzip und bietet Musikern die Möglichkeit, auch zuhause mit einem Ensemble zu proben

Weiterlesen …

Soziale Plattformen

Digitale Plattformen aus Deutschland?

Eine große Mehrheit wünscht sich digitale Plattformen aus Deutschland. 9 von 10 Bundesbürgern fordern mehr Unterstützung der Politik für Plattformanbieter. Der Bitkom Verband veröffentlicht ein Positionspapier zur smarten Regulierung von Plattformen.

Weiterlesen …

Bluekeep

Windows-Schwachstelle „Bluekeep“

Ein vergleichbares Szenario wie mit den Schadprogrammen WannaCry und NotPetya ermöglicht die kritische Schwachstelle Bluekeep, die im Remote-Desktop-Protocol-Dienst (RDP) von Microsoft-Windows enthalten ist. Das BSI erneuert die Warnung vor wurmartigen Angriffen.

Weiterlesen …

Lernen in virtuellen Räumen

Lernen in virtuellen Räumen

Virtuelle Realitäten (VR) zusammen mit anderen erleben: Dieser Trend heißt „Social-VR“ und ist im Spiel- und Freizeitbereich wie auch im Arbeitsleben im Kommen. Menschen treffen sich in virtuellen Realitäten, um sich zu vergnügen, zu diskutieren oder zu arbeiten: Das ist Social-VR. Lässt sich diese Technologie auch in der Hochschullehre erfolgreich einsetzen?

Weiterlesen …

verpackter Fisch

Frische-Chip ersetzt Mindesthaltbarkeitsdatum

Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf den Verpackungen verderblicher Lebensmittel hat vielleicht bald ausgedient. Die Information zur Genießbarkeit wird per NFC-Technologie direkt aufs Smartphone übertragen.

Weiterlesen …

Batterie oder Brennstoffzelle – oder doch Diesel?

Batterie oder Brennstoffzelle – oder doch Diesel?

Wie lässt sich Mobilität klimaschonender gestalten? Um das Klima zu schützen und die Erderwärmung zu begrenzen, hat sich Deutschland verpflichtet, seine CO2-Emissionen massiv zu reduzieren. Aufgrund der Erkenntnisse der Klimaforschung sind die Ursachen des Klimawandels bekannt. Allerdings fehlt es an der konsequenten Umsetzung gezielter Gegenmaßnahmen.

Weiterlesen …

KI Symbolbild

Künstliche Intelligenz in den Startlöchern

Viele Unternehmen denken darüber nach, Künstliche Intelligenz zu nutzen. Wirklich im Einsatz sind bislang aber nur vereinzelt KI-Anwendungen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Status quo.

Weiterlesen …

App No Scam

App warnt vor Abzocke in US-Hurrikan-Saison

Mittels der App "NO SCAM" können sich Bewohner des US-Bundesstaates vor Preistreiberei in der anstehenden Unwetterzeit schützen. Die Generalstaatsanwaltschaft Florida ermöglicht es Bewohnern, damit erhöhte Preise zu melden.

Weiterlesen …

Smartphonebediener

Vorinstallierte Schadsoftware auf Smartphones

Das BSI warnt erneut vor vorinstallierter Schadsoftware auf Smartphones. Die Geräte wurden auf unterschiedlichen Online-Marktplätzen gekauft und auf eine bereits im Februar nachgewiesene Schadsoftware-Variante überprüft.

Weiterlesen …

Arzt mit Tablet

IT-Sicherheit an deutschen Krankenhäuser

Mit Erlass der BSI-KRITIS-Verordnung waren besonders große Krankenhäuser gezwungen ihre IT-Sicherheitsstandards zu überarbeiten. Macht die Verordnung deutsche Krankenhäuser zum internationalen Cybersecurity-Vorreiter?  Die IT-Verantwortlichen in der Gesundheitsbranche halten ihre Systeme auf dem Laufenden.

Weiterlesen …

Handschrifterkennung

Machine Learning für Sensoren

Mikrocontroller sind in fast jedem technischen Gerät verbaut. Mit AIfES haben Forscher eine Künstliche Intelligenz (KI) für Mikrocontroller und Sensoren entwickelt, die ein voll konfigurierbares künstliches neuronales Netz umfasst. Es ist eine plattformunabhängige Machine-Learning-Bibliothek, mit der sich selbstlernende Kleinstelektroniken realisieren lassen, die keine Anbindung an eine Cloud oder leistungsfähige Computer erfordern.

Weiterlesen …

Schularbeiten

KI entlarvt Schummler

Immer mehr Studenten und Schüler lassen wichtige Arbeiten von anderen schreiben. Das System „Ghostwriter“ ermittelt mit 90 Prozent Sicherheit, ob Arbeiten selbst geschrieben sind

Weiterlesen …

Model einer Leber

VR und 3D-Druck für die Chirurgie

Ein Verbund unter Leitung der Universität Bremen kombiniert Virtual Reality, Augmented Reality und 3D-Druck, um die Planung und Durchführung von Operationen zu verbessern. Die Technologien lassen sich auch für die Aus- und Weiterbildung von Ärzten einsetzen. Darüber hinaus ermöglichen gedruckte 3D-Modelle eine anschaulichere Kommunikation mit den Patienten.

Weiterlesen …

Software-Schwachstelle in Saugrobotern

Staubsauger-Roboter sind mittlerweile in vielen Haushalten intelligente Helfer, die ihre Arbeit verrichten, sobald die Wohnung verlassen wird. Ein Forscherteam vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt hat eine Schwachstelle in der Software von Staubsauger- Robotern gefunden, durch die eine Fernsteuerung erfolgen kann.

Weiterlesen …

Turla Angriffsszenario

Neue Turla-Angriffswerkzeuge

Sicherheitsexperten haben neue Angriffswerkzeuge der Spionagegruppe Turla enttarnt. Die dateilosen Angriffe nutzen meist fehlenden Malwareschutz im RAM aus.

Weiterlesen …

Auto Cockpit

Die Akzeptanz für autonomes Fahren wächst

Eine Studie hat die Mobilitätstrends aus Sicht der Deutschen untersucht. Diesmal nahmen die Forscher die Meinungen zum autonomen Fahren genauer unter die Lupe. Sie zeigt, dass Emotionen und Informationen wichtig für Akzeptanz sind.

Weiterlesen …

Personen Tracker

Personen-Tracker für Einsatzkräfte

Das Fraunhofer FIT nutze das laute und bunte Treiben bei »Rhein in Flammen« Anfang Mai für einen Feldversuch, um eine neue Version von Personen-Trackern für Einsatzkräfte bei Großveranstaltungen zu testen.

Weiterlesen …

apis

Unternehmens-Attacken über APIs

Jedes dritte Unternehmen wird über Application Programming Interfaces (APIs) attackiert, da in der modernen Anwendungsarchitektur ein grundlegender Wandel erfolgt ist. Ursache ist die weite Verbreitung von mobilen und IoT-Geräten und die zunehmende Nutzung von Cloud-Systemen. APIs haben sich als Brücke erwiesen, um die Kommunikation zwischen verschiedenen Anwendungsarchitekturen zu erleichtern.

Weiterlesen …

ErntrRoboter

Agrarroboter als Erntehelfer

Der Erdbeer-Roboter bootet Erntehelfer aus. Die Maschine soll in Großbritannien vor Brexit geflüchtete Arbeitskräfte wettmachen.

Weiterlesen …

Volocopter

Skepsis gegenüber autonomem Fliegen

Passagiere sind skeptisch gegenüber autonomen Flugzeugen. Nur jeder Siebte würde sich in Flugzeug ohne Pilot setzen. Ein Viertel würde noch in einem Flugzeug mitfliegen, das ein Pilot vom Boden aus fernsteuert, solange ein Reservepilot an Bord der Maschine ist.

Weiterlesen …

Diamantlinse

Quantentechnologie nutzbar machen

Die Quantentechnologie ist dabei, den Sprung von der wissenschaftlichen Erforschung zur konkreten Anwendung zu vollziehen. Einen Beitrag hierzu leistet das Forschungsprojekt „MiLiQuant“. Das Verbundprojekt von industriellen und universitären Partnern wird Laboraufbauten in industriell verwendbare Systeme überführen.

Weiterlesen …

Digital-Assistent beim Shopping

Digitalisierung trifft Mode

Erst im Februar eröffnete der neue Pilot Store von bonprix in der Hamburger Innenstadt. Mit einer App auf dem Smartphone werden Kunden durch die Stationen des Ladens geführt. Trend oder Zukunftsversion?

Weiterlesen …

Blockchain

Sicherheitseigenschaften von Blockchain

Spätestens der finanzielle Höhenflug der Kryptowährung Bitcoin hat dazu geführt, dass auch außerhalb der Fachwelt über die Blockchain diskutiert wurde. Das BSI legt nun eine umfassende und tiefgehende Analyse der Blockchain-Technologie vor

Weiterlesen …

Nur Senioren bei Online-Banking zurückhaltend

7 von 10 Bundesbürgern erledigen ihre Bankgeschäfte im Internet. Jeder Achte will in den nächsten zwölf Monaten zu einer reinen Online-Bank wechseln. Digitale Angebote ihrer Bank sind den Kunden wichtiger als eine bekannte Marke. Beim Online-Banking sind nur noch Senioren zurückhaltend.

Weiterlesen …