Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Straßenverkehr

Tool für intelligenter Verkehrs-Infrastruktur

Kooperative Anwendungen für den Straßenverkehr stellen Softwareentwickler vor ein Problem: Ihre Komplexität und vor allem die Tatsache, dass heterogene, verteilte Systeme zu integrieren sind, führen zu aufwändigen und langwierigen Entwicklungs- und Testphasen. Ein Rapid Innovation Toolkit beschleunigt Entwicklung kooperativer Anwendungen für den Straßenverkehr.

Weiterlesen …

DDoS Attacken

DDoS-Angriff kann Millionen kosten

Eine Studie der Kaspersky Lab verzeichnet einen starken Anstieg der Schadenshöhe bei DDos Attacken gegenüber Vorjahr. Trotz der hohen finanziellen Risiken verfügen nur 19 Prozent der Unternehmen über eine spezielle Sicherheitslösung gegen DDoS-Attacken.

Weiterlesen …

Sorge um die Datensicherheit

Smartphone-Nutzer sorgen sich um Datensicherheit

Jeder dritte Smartphone-Nutzer sorgt sich um die Sicherheit der persönlichen Daten. Eine G Data Umfrage zeigt Misstrauen der Mobilgerät-Anwendern auf

Weiterlesen …

Quantum Optics

Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der Quantencomputer auch verlässlich tut, was er soll?  Einem internationalen Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen.

Weiterlesen …

Sichherheits Schutzwälle

Angreifer noch vor dem Angriff stoppen

Der Threat Intelligence-Service bietet präventiven Schutz vor aufkommenden DDoS-Bedrohungen wie IoT-Botnets.

Weiterlesen …

Programmcode

Verräterischer Programmierstil

Ein neues System kann Programmierer am „Schreibstil erkennen. Das System besteht aus zwei Programmen die die Software mit bekannter Autorenschaft analysieren und charakteristische Elemente und Strukturen extrahieren und dann die erkannten Muster in Programmen unbekannter Herkunft wieder zu finden. Die Methode allerdings funktioniert nur mit mindestens einer Arbeitsprobe und sie versagt, wenn mehrere Personen an einem Programm geschrieben haben.

Weiterlesen …

Rechner und TV wachsen zusammen

Smart TVs im Fokus von Cyberkriminellen

Tatort Wohnzimmer: Längst beschränken sich Cyberkriminelle nicht mehr auf das Ausspähen von Computern, Netzwerken und mobilen Devices, sondern dringen auch in die heimischen vier Wände ahnungsloser Anwender ein. Smart TVs bieten Kriminellen zahlreiche Möglichkeiten, heimlich Informationen und sensible Daten abzufangen. Die Sicherheitsexperten von Eset stellen Sicherheitslösung für Smart TVs vor

Weiterlesen …

Neuromorphe Chips

Computer lernen das Lernen

Forscher werden auf der NICE-Konferenz drei neuartige neuromorphe Chips vorstellen. Diese Chips sind in der Lage, wichtige Eigenschaften biologischer Gehirne wie Energieeffizienz, Robustheit und insbesondere Lernfähigkeit nachzuahmen. Die beiden Chips wurden im Rahmen des Human Brain Project der Europäischen Union in enger Zusammenarbeit mit Neurowissenschaftlern entwickelt. 

Weiterlesen …

Soziale Netze auf dem Smartphone

Sehr gut in Snapchat, mangelhaft in Mathe?

Bringen Jugendliche in der Schule schlechtere Leistungen, wenn sie intensiv Snapchat, Facebook, Instagram und andere Soziale Medien nutzen? Wissenschaftler aus Würzburg und Bamberg haben diese Befürchtung hinterfragt.

Weiterlesen …

European Open Science Cloud

KIT baut European Open Science Cloud mit auf

Mit der European Open Science Cloud (EOSC) entsteht seit Anfang des Jahres eine europaweite Cloud-Plattform, auf der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Forschungsdaten speichern, teilen, nutzen und wiederverwenden können.

Weiterlesen …

Quantenbits

Quantenbits per Licht übertragen

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits zu übertragen. Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Weiterlesen …

Festplatten Crash

Festplattenretter

Welche Festplatten werden am häufigsten gerettet? Die Spezialisten von Attingo Datenrettung veröffentlichen Statistiken aus 20 Jahren Datenrettung.

Weiterlesen …

MIT Kryptochip

MIT-Chip verschlüsselt Internet der Dinge

Der Kryptochip dient dazu, sensible Daten zu verschlüsseln, die via Internet übertragen werden. Er ist 500-mal schneller und der Stromverbrauch liegt zudem um 99,75 Prozent unter dem von bisher eingesetzten Prozessoren.

Weiterlesen …

LED Tapete

LED-Tapete der Zukunft

Physiker der Universität Bremen haben einen Beitrag zum Verständnis neuartiger atomar dünner Materialien für effiziente biegsame Displays auf gekrümmten Oberflächen geleistet. Sie forschen für die LED-Tapete.

Weiterlesen …

Thin Clinets

HIZ166: Virtuelle Arbeitsplätze mit Thin Clients

Thin Clients, wie der Wyse 3040 von Dell, sind eigentlich nur Terminals. Sie verfügen lokal nur über mini Betriebssystem und haben keine Anwendungen installiert. Die eigentlichen Arbeitsplatzrechner sind virtuelle Maschinen die auf Servern laufen. Per Fernsteuerung wie RDP, ICA, VNC etc. schaltet man sich auf und nutzt den Rechner wie gewohnt. Die Hardware, angeschlossen über das Netz, dient nur zur Ein- und Ausgabe.

Weiterlesen …

Mobogram

Iran spioniert App-Nutzer zielgerichtet aus

Die Stores von Apple und Google sind laut Aussage der Organisation NCRI betroffen. Besonders unter Verdacht steht "Mobogram", ein Instant Messenger, der im App Store und im Google Play Store erhältlich ist.

Weiterlesen …

Abgeklebte Kameras

Jeder Vierte fürchtet Kamera-Spione

27 Prozent der Nutzer von Computern und Smartphones verdecken ihre Kamera. Vor allem Jüngere wollen unerwünschte Aufnahmen ausschließen.

Weiterlesen …

Hihg Tech Fasern

Textilien für High-Tech-Kleidung

Forscher haben neuartige Vliesstoffe entwickelt, die sowohl elektrische Leitfähigkeit besitzen als auch flexibel und atemfähig sind. Damit ist der Weg frei für bequeme High-Tech-Kleidung, die beispielsweise das Sonnenlicht in Wärme umwandelt, tragbare elektronische Geräte mit Strom versorgt oder Sensoren enthält.

Weiterlesen …

Meltdown  Spectre Scanner

Kostenloser Scanner gegen Meltdown- und Spectre

Der Sicherheitsanbieter G Data veröffentlicht einen kostenlosen Scanner, der das System auf die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre überprüft. Bei einem Fund erhalten Internetnutzer Tipps, wie sie sich vor den Angriffsszenarien schützen können. Programm gibt Tipps und Tricks, wie Internetnutzer das System gegen Angriffe der vorhandenen Sicherheitslücken schützen können.

Weiterlesen …

Flugsicherung

Wo Computer menschliche Gefühle beachten

Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht. Im Projekt „MACeLot“ lernen Computer was Stress ist.

Weiterlesen …

Valentinstag

Cybercrime-Maschen zum Valentinstag

Cyberkriminelle fiebern dem Valentinstag entgegen und haben den Tag dick im Kalender angekreuzt. Die Täter nutzen den Tag, um gezielt auf die Jagd nach persönlichen Daten oder Geldbeträgen zu gehen. Sie verschicken hierzu Mails mit vermeintlichen Last-Minute-Schnäppchen oder Grußkarten. Die Nachrichten enthalten dann oft gefährliche Dateianhänge oder verweisen auf Schadcode-Webseiten.

Weiterlesen …

Social Bots in Japan Wahlkampf

Gefahr für den politischen Wahlkampf?

Social Bots stehen in Verdacht, der Verbreitung von politischer Propaganda in den Sozialen Medien zu dienen. Wissenschaftler haben den Einsatz und Einfluss von programmgesteuerten Aktivitäten auf Twitter während der japanischen Parlamentswahlen im Jahr 2014 untersucht.

Weiterlesen …

Quanten Metamaterial

Auf dem Weg zum Quantencomputer:

Quantencomputer können eine große Zahl an Rechenoperationen gleichzeitig ausführen. Damit versprechen sie komplexe Probleme viel schneller zu lösen als heutige Computer. Weltweit haben Forscher ein erstes schaltbares Quanten-Metamaterial untersucht. Es könnte als Kontrollelement in Schaltungen bei der Quantensignalverarbeitung zur Anwendung kommen.

Weiterlesen …

Exoskelett RECUPERA-Reha

Exoskelett hilft Schlaganfallpatienten

Das tragbare Exoskelett RECUPERA-Reha hilft Schlaganfallpatienten sich wieder zu bewegen. Über drei Jahre arbeiteten Wissenschaftler an der Konzeption dieses tragbaren Ganzkörper-Exoskeletts zur äußeren Unterstützung des menschlichen Bewegungsapparates. Dabei hilft ein System zur Auswertung von Biosignalen.

Weiterlesen …

Scanpy

Scanpy beherrscht riesige Datensätze

Die Software Scanpy verarbeitet riesige Mengen an Einzelzelldaten. Sie ist beispielsweise ein Kandidat für die Auswertung des Human Cell Atlas Projekts.

Weiterlesen …

DSVGO Countdown

DSGVO-Countdown läuft

Ab dem 15. Februar sind es nur noch 100 Tage bis zum Inkrafttreten der EU-Datenschutzverordnung 2018. Experten erklären, warum Unternehmen jetzt letzte Sicherheitsmaßnahmen umsetzen sollten und worauf hierbei zu achten ist

Weiterlesen …

Avatare trainieren Bewerber

Interaktive Coaching Avatare für die Bewerbung

Projekt EmpaT wurde eine interaktive 3D-Trainingsumgebung für Bewerbungsgespräche erforscht und entwickelt. Das System erlaubt Bewerbern und Schulungspersonal, die eigenen sozialen und emotionalen Fähigkeiten in einem interaktiven Dialog mit virtuellen Avataren einzuschätzen und zu verbessern.

Weiterlesen …

Mit Röntgenstrahlen der Dunklen Materie auf der Spur

Hinweis auf Dunkle Materie

Physiker schlagen neue Theorie für die Dunkle Materie vor. Der Ausgangspunkt ist die Beobachtung ungewöhnlicher Röntgenstrahlung von Galaxien. Ist das kosmisches Röntgenlicht ein möglicher Hinweis auf Dunkle Materie?

Weiterlesen …

Instagram und Kunst

Instagram verändert Kunstwahrnehmung

Der kostenlose Online-Dienst Instagram ermöglicht es, Fotos und Videos zu teilen. Es wird viel darüber diskutiert, ob in Museen und Galerien fotografiert werden darf oder nicht. Instagram soll nun die Kunstszene revolutionieren und das Denken der Kunstschaffenden verändern. Eine Stellungnahme.

Weiterlesen …

Analoge und digitale Sanduhr

HIZ165: Sanduhr digital

Analoge Sanduhren sind selten geworden. Elektor hat jetzt einen Sanduhren-Bausatz im Programm, die digital arbeitet. Gesteuert über einen Arduino Uno graviert eine Pantograph-Mechanik über Servomotoren die Uhrzeit in einen kleinen Sandkasten.

Weiterlesen …

Strassenverkehr

Künstliche Intelligenz soll das Steuer übernehmen

6 von 10 Bundesbürgern wünschen sich KI für selbstfahrende Autos. Eine große Mehrheit befürwortet den Einsatz von KI für einen besseren Verkehrsfluss.

Weiterlesen …

Paid Content

Zahlungsbereitschaft für Inhalte steigt weiter

Filme, Musik und Games sind die nutzungs- und umsatzstärksten Segmente, wenn es um den Kauf digitaler Inhalte im Internet geht. Dabei steigt die Zahlungsbereitschaft der Deutschen weiter, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Weiterlesen …

Simulationssoftware MYNTS

Mehrere Energienetze übergreifend simulieren

Mit MYNTS können die Betreiber von Energienetzen komplexe Netze planen und ihr Verhalten im Betrieb simulieren. Die Simulationssoftware des SCAI ermöglicht es zu erkennen, wie sich Änderungen verschiedener Faktoren auswirken.

Weiterlesen …

3D Scanner

Autonomer 3D-Scanner für Fertigungsprozesse

Die Armlehne im Oldtimer ist gebrochen? Sind momentan noch viel Glück und Durchhaltevermögen erforderlich, das passende Ersatzteil aufzutreiben, so lässt sich die Lehne im Zuge von Industrie 4.0 und der Produktion mit Losgröße eins einfach scannen und ausdrucken. Möglich macht dies ein 3D- Scanner, der erstmals autonom und in Echtzeit arbeitet.

Weiterlesen …

Quanten Computing

Neuer Quanten-Algorithmus für "Wundercomputer"

Forscher haben einen neuen Algorithmus entwickelt, der komplexe Berechnungen drastisch beschleunigt. Der Rechenaufwand für Matrixoperationen mit tausenden Daten konnte um Faktor 100 reduziert werden

Weiterlesen …

Abwehrdrohne

Abfangjäger aus dem 3D-Drucker

Feindliche Drohnen aufspüren und mithilfe eines Netzes einfangen, um die Menschen vor ferngesteuerten Angriffen zu schützen: Daran arbeiten Wissenschaftler der Uni Würzburg. Sie setzen dabei auf Geschwindigkeit und Präzision.

Weiterlesen …

Testzentrum für Sensorik

Kognitive Sensorik in der Produktion

Damit sich Industrie 4.0-Prozesse verzahnen, anwendungsspezifische Daten austauschen und Abläufe optimieren lassen, entwickelt Forscher Technologien zur Identifikation, Lokalisierung und Kommunikation für kognitive Sensorik und Systeme.

Weiterlesen …

Roboter Tesaro

Museumsroboter blickt Besuchern in die Augen

Ein Serviceroboter, der bereits schon in Museen getestet wurde, soll auf Knopfdruck (per Touch Display) einfache Fragen von Besuchern beantworten.

Weiterlesen …

Modell Berlin

3D-Stadtmodelle für kleine Ingenieurbüros

Das Verbundprojekt CityBIM zwischen der HTW Dresden und dem Berliner Unternehmen VirtualCitySystems hat zum Ziel, Architekten und Bauplanern einen möglichst unkomplizierten Zugang zu virtuellen 3D-Stadtmodellen zu ermöglichen.

Weiterlesen …

Cybersecurity

IT-Sicherheit in die Tat umsetzen

Für 97 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland ist Sicherheit bei der Nutzung des Internets von hoher Bedeutung. Diese Ansicht führt jedoch nicht zwangsläufig zu einem sicherheitsbewussten Verhalten der User. Nur rund jeder Dritte informiert sich gezielt zum Thema IT-Sicherheit.

Weiterlesen …

Supraleiter

Supraleiter verdienen sich ihre Streifen

Ein Team des MPSD in Hamburg hat erstmals einen verdeckten supraleitenden Zustand oberhalb der supraleitenden Übergangstemperatur Tc nachgewiesen. Solch ein Zustand bleibt für die meisten experimentellen Proben unsichtbar und ist daher schwer zu beobachten.

Weiterlesen …

Gurkenernte-Roboter

Mit Leichtbau-Robotern auf Gurkenernte

Nicht nur automatisierungsintensive Branchen wie die Automobilindustrie setzen auf Roboter – auch in Teilen der Landwirtschaft ersetzen Automationssysteme immer häufiger die mühevolle Handarbeit: Im EU-Projekt CATCH entwickelt und testet das IPK derzeit einen Dual-Arm-Roboter für die automatisierte Gurkenernte. Die Leichtbaulösung soll den Gurkenanbau in Deutschland rentabel halten.

Weiterlesen …

Sprachassistent

Sprachassistenten kontra Manieren

Alexa, Siri und Co gewöhnen den Kindern Manieren ab. Die Nutzung von Sprachbefehle lassen respektvolle Umgangsformen verschwinden. Experten fürchten das Ausbleiben wichtiger Umgangsformen im zwischenmenschlichen Alltag.

Weiterlesen …

Rücklicht

Bilddaten latenzarm komprimiert

Die Zahl der Kameras in Autos steigt. Durch die Datenflut stoßen die internen Netzwerke jedoch an ihre Grenzen. Spezielle Kompressionsverfahren reduzieren die Menge der Videodaten, weisen jedoch eine hohe Latenz für die Codierung auf. Fraunhofer-Forscher haben die Videokompression so angepasst, dass eine Latenz fast nicht mehr wahrnehmbar ist. So wird sie interessant für den Einsatz im Straßenverkehr bzw. das autonome Fahren.

Weiterlesen …

Bernhard Siegmund mit AE10

HIZ164: Saxophon, Klarinette und Synthesizer als Blasinstrument

Bernhard Siegmund, unser Klarinette- und Saxophonspieler bei Trheuma Jazz möchte auf seine Klarinette und seine Saxophone nicht verzichten, wenn wir auftreten. Mit dem Roland AE10 Aerophone eröffnen sich den Bläsern neue Klangmöglichkeiten. Es handelt sich hier um ein digitales Blasinstrument mit der vertrauten Saxophongriffweise und einer internen Klangerzeugung, die neue Möglichkeiten bietet. Die integrierten Klangfarben decken alle Saxophonmodelle, vom Sopran bis zum Bariton, Blasinstrumente wie Klarinette und Trompete, Streicher und sogar Synthesizer ab. Mit eingebauten Lautsprecher, Kopfhörer oder an die PA-Anlage angeschlossen kann es Zuhause, im Studio und auf der Bühne eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Werkzeugmaschinen Testlabor

Werkzeugmaschinen im Check-Up

Klimatische Bedingungen haben einen großen Einfluss darauf, wie präzise Werkzeugmaschinen arbeiten. Umgebungseinflüsse wie Temperaturänderungen, Zugluft oder Luftfeuchtigkeit können deren Präzision stark beeinträchtigen. Das IWU lässt Maschinen in verschiedene Klimazonen der Erde reisen, ohne sie tatsächlich nach Südostasien, Kanada oder Brasilien zu verfrachten: In einer neu eröffneten Klimazelle kann man testen, wie klimatische Effekte auf die Funktionsweise von Drehmaschine und Co. einwirken.

Weiterlesen …

3-D Drucker

3D-Druck beflügelt Kreative

In der 3D-Druck-Community herrscht ein reger kreativer Austausch: Etwa die Hälfte der Designs auf der offenen Plattform Thingiverse sind Abwandlungen oder Kombinationen von Ideen, die es schon vorher gab.

Weiterlesen …

Hafen Rotterdam

Intelligenter und vernetzter Hafen

Der Rotterdamer Hafen löscht jährlich über 461 Millionen Tonnen Frachtgut, das auf über 140.000 Schiffen. Der Einsatz smarter IoT-Technologien aus der IBM Cloud wird zukünftig dabei helfen, die Abfertigung und die damit verbundenen Prozesse effizienter zu gestalten

Weiterlesen …

Cyber-Sicherheits-Umfrage

Konsequenzen von Cyber-Angriffen

Knapp 70 Prozent der Unternehmen und Institutionen in Deutschland sind in den Jahren 2016 und 2017 Opfer von Cyber-Angriffen geworden. Diese Cyber-Angriffe haben erhebliche Konsequenzen für die Wirtschaft. 6 von 10 Unternehmen sehen Betriebsabläufe gefährdet.

Weiterlesen …

Einzelionen Atomuhr

Optische Atomuhren mit perfekter Anregung

Optische Atomuhren „ticken“ mit der unvorstellbar hohen Frequenz von Laserlicht - fast 10 hoch 15 Hertz. Mit geeigneten Messverfahren muss dafür gesorgt werden, dass die Laserfrequenz selbsttätig genau auf die ungestörte Übergangsfrequenz zwischen zwei atomaren Energiezuständen stabilisiert wird. PTB-Wissenschaftler präsentieren ein störungsfreies Laserpuls-Schema für Präzisionsmessungen an Atomen

Weiterlesen …

Fake News

Lügenpresse-Hysterie ebbt ab

Der Fake-News Hype neigt sich dem Ende zu. Das Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz legt neue Befunde der Langzeitstudie Medienvertrauen vor. Die zeigt, dass das Medienvertrauen wieder steigt aber die Glaubwürdigkeit des Internet stürzt ab.

Weiterlesen …

Produktion in der Stahlindustrie

Produktiver durch vorausschauende Instandhaltung

Mit System zur vorausschauenden Instandhaltung Schäden und Ausfälle in der Produktion vermeiden. Die Effektivität von Betrieben kann mithilfe neuer Werkzeuge um 10 Prozent erhöht werden.

Weiterlesen …

Intellectual Property Strategie

Professionell zur digitalen IP-Strategie

Während Unternehmen sich intensiv mit der digitalen Zukunft beschäftigen, hinken ihre Patentabteilungen meist noch hinterher. Das Fraunhofer IAO hat 1000 Patentanmeldungen unterschiedlicher Branchen analysiert und daraus einen »Digital-IP-Navigator« entwickelt, der Unternehmen bei der Planung einer eigenen digitalen IP-Strategie dient.

Weiterlesen …

Smartphone mit Apps

Deutscher App-Markt knackt 1,5-Milliarden-Marke

Der Umsatz mit Apps hat sich in den vergangenen vier Jahren fast verdreifacht. Ein Großteil des Umsatzes entfällt 2017 mit 1,2 Milliarden Euro auf In-App-Angebote. 1,8 Milliarden Downloads verzeichneten die beiden größten App-Stores

Weiterlesen …

Unterwasser Roboter

Raumfahrttechnologien für Erdanwendungen

Weltraumrobotik für die Tiefsee, Katastropheneinsätze und die medizinische Rehabilitation: Im Vorhaben TransTerrA entwickelten Wissenschaftler Raumfahrttechnologien zur (teil-)autonomen Durchführung einer Weltraummission, die sich auch für den Einsatz auf der Erde eignen

Weiterlesen …

Lichtfarben

Beste Tagesform mit dem richtigen Licht

Die Erkenntnis, dass die spektrale Zusammensetzung des uns umgebenden Tageslichts auch das Empfinden, die persönliche Leistungskurve sowie Wachheit und Müdigkeit beeinflusst, führte zu zahlreichen Innovationen rund um die Beleuchtungstechnik. Moderne Beleuchtungstechnik macht sich das zu Nutze, indem sie das Farbspektrum elektrischer Leuchten der Tageszeit entsprechend anpasst.

Weiterlesen …

Quelle für Lichtquanten

Praktikable Photonenquelle für die Quantenkommunikation

Wissenschaftlern der TU Berlin ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, eine praktikable und anwendungsnahe Quelle einzelner Lichtquanten zu bauen.

Weiterlesen …

Projekte HEA2R

Besserer Lärmschutz und Steigerung der Produktivität

Lärmbelästigung ist allgegenwärtig: Der Mensch ist im Alltag und vor allem im industriellen Umfeld dauerhaft einer großen Flut von akustischen Eindrücken ausgesetzt. Forscher entwickeln einen neuartigen Gehörschutz mit zahlreichen Sonderfunktionen entwickelt, der die Mitarbeiter etwa im produzierenden Gewerbe bestmöglich schützen und gleichzeitig Arbeitsabläufe erleichtern soll.

Weiterlesen …

Antiferromagnet

Antiferromagnete für Spin-basierte Informationstechnologie

Antiferromagnete stellen Potenzial für die Spin-basierte Informationstechnologie unter Beweis. Wissenschaftler demonstrieren das Prinzip des einfachen Auslesens und Schreibens von digitaler Information in Antiferromagneten. Eine Grundlage für ultraschnelle und stabile Speicherelemente.

Weiterlesen …

CleverScope 448

HIZ163: Cleverscope 448 für komplexe Messaufgaben

Das Cleverscope CS448 kommt aus Neuseeland. Es ist ein isoliertes 4-Kanal PC-Oszilloskop mit hoher Gleichtaktunterdrückung (CMRR). Es wurde entwickelt für die Messung aller Signale in einer Voll- oder dreiphasigen Schaltbrücke in der Leistungselektronik. Das CS448 enthält einen ebenfalls isolierten Signalgenerator und acht Digital-Eingänge für Mixed-Signal-Anwendungen. Zwei Cleverscope CS448 können zu einem 8-Kanal Oszilloskop verbunden werden.

Weiterlesen …

Cybercrime Methoden

Cyber-Kriminelle haben ihre Methoden geändert

Malwarebytes jährlicher Bericht über Schadsoftware zeigt deutliche Veränderung der Angriffsmethoden. 2017 gab es einen massiven Anstieg von Krypto-Schürfern. Cyber-Kriminelle nutzen vermehrt Bankentrojaner, um an Daten von Unternehmen zu gelangen. Ransomware war die beliebteste Angriffsart für Cyber-Kriminelle 2017 und stieg um das Zehnfache an.

Weiterlesen …

Bilderkennung im Bahnverkehr

Digitales Auge erkennt Sturmschäden im Bahnverkehr

Immer wieder hinterlassen Stürme eine Spur der Verwüstung in dem mehr als 33.000 Kilometer langen Streckennetz der Bahn. Um die Kontrolle und Instandhaltung der Strecke und umliegenden Vegetation zu verbessern, entwickeln Forscher eine Technologie zur 3D-Rekonstruktion und -analyse des Streckennetzes.

Weiterlesen …

Bahnverkehr

Assistenzsysteme im Bahnverkehr

Durch den Einsatz von Assistenzsystemen für Lokführer und Triebfahrzeugführer wird Bahnfahren günstiger und noch umweltfreundlicher. Laut Studie werden im deutschsprachigen Raum für den Personenverkehr 13 verschiedene Assistenzsysteme zur energiesparenden Fahrweise angeboten. Für den Güterverkehr sind es neun verschiedene Systeme. Experten rechnen mit ca.15% Energieeinsparung.

Weiterlesen …

Routersicherheit

Tipps für mehr Router-Sicherheit

Cybersecurity benötigt heutzutage umfassendere und sicherere Schutzmaßnahmen als jemals zuvor. Das betrifft auch die Router-Sicherheit zu Hause. Mit diesen Maßnahmen machen Nutzer ihr Heimnetzwerk noch sicherer und schützen es besser vor Hackern und Datendieben

Weiterlesen …

Containerhafen

Kräftige Roboter- Kollegen entleeren Container

Standardcontainer haben eine Nutzlast von zirka 26 Tonnen. Diese Container zu entleeren, ist eine schwere, heute in den Häfen überwiegend noch manuelle Arbeit. Künftig soll sie mithilfe eines neuartigen Roboters erledigt werden.

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown vor Prozessor

Was kommt nach Meltdown & Spectre?

Spectre und Meldtdown haben für große Verunsicherung gesorgt. Trotz der Sicherheitsrisiken dominieren die Diskussionen um Leistungseinbußen durch die Patches. Der Vorfall zeigt: die Hersteller müssen bei der Sicherheit der prozessorinternen Kommunikation nachbessern, um Angriffe auf den CPU-internen Speicher zu verhindern.

Weiterlesen …

PTB Laser für Uhren

Reisetauglicher Laser für genaue Zeit

Die Atomuhren der nächsten Generation basieren nicht mehr auf einem Mikrowellenübergang in dem Element Cäsium, sondern auf anderen Atomen, die mit optischen Frequenzen angeregt werden. Einige dieser neuen Uhren sind sogar transportabel. Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) hat eine Frequenzverdopplungseinheit für transportable Laser entwickelt.

Weiterlesen …

e-Learning

Fast jeder Zweite bildet sich online weiter

45 Prozent der Bundesbürger nutzen digitale Lernmittel zur privaten Weiterbildung. Jeder Fünfte lernt mit kostenpflichtigen Angeboten. Zeit- und ortsunabhängiges Lernen ist entscheidender Vorteil.

Weiterlesen …

KI in der Schwerionenphysik

Deep Learning in der Schwerionenphysik

Mit verbesserten neuronalen Netzen gewinnen Physiker der Goethe- Universität Informationen aus der Datenflut von Schwerionenkollisionen. Sie suchen damit nach Hinweisen für einen frühen Zustand der Materie kurz nach dem Urknall: Das Quark-Gluon-Plasma.

Weiterlesen …

Password "geheim"

IT-Manager kapitulieren vor Passwortsicherheit

Tools, wie Password Manager, für mehr Sicherheit sind oft nicht vorhanden. Die Mitarbeiter sind oft überfordert mit den vielen Zugangscodes.

Weiterlesen …

Magnetisches Eingabesystem

Magnetische Kontrolle per Handzeichen

Spätestens seit dem Erfolg der Spiele-App Pokémon GO ist vielen Menschen die „Erweiterte Realität“ ein Begriff. Ein Forscher-Team entwickelt elektronische „Haut“ für den Einsatz in virtuelle Realität.

Weiterlesen …

Klimawandel

Klimawandel laut KI von Menschen gemacht

Künstliche neuronale Netze verstehen das komplexe Zusammenspiel natürlicher und menschlicher Einflussfaktoren und dessen Auswirkungen auf das Klima. Die Treibhausgase der vergangenen 30 bis 40 Jahre haben Folgen

Weiterlesen …

Projektpuzzle oemf

Software-Entwicklung für die Energiewende

Ab sofort ist eine neue Version des “Open Energy Modelling Frameworks“ (oemof) verfügbar. Nach vier Jahren Open-Source- Softwareentwicklung ziehen die Entwickler, die das open-Source Projekt in Eigenleistung programmiert haben, eine positive Zwischenbilanz: Durch die gemeinsame Arbeit konnte die Software zur Optimierung und Analyse von Energieversorgungssystemen auf ein hohes funktionales Niveau gebracht werden.

Weiterlesen …

Inspiron Gameing Desktop

HIZ162: Höchstleistung für Gamer

Die anspruchsvollsten Computernutzer sind die Gamer. Sie erwarten vom Rechner und vor allem von der Grafikkarte Höchstleistung. Für diese Klientel hat Dell den Inspiron Gaming Desktop 5675 entwickelt. Mit einem AMD Ryzen 7 1700X achtkern Prozessor und einer Nvidia GForce GTX 1060 Grafikkarte mit GB Speicher steht die Leistung zur Verfügung, die ein Spieler benötigt.

Weiterlesen …

Cybercrime

Warum leiden Unternehmen unter Sicherheitslücken?

Spätestens nach den jüngsten Schwachstellen Spectre und Meltdown weiß jeder, dass das Thema Cybersecurity nie an Präsenz verliert und jeden betrifft. Die Sieben häufige Gründe, warum Unternehmen unter Sicherheitslücken leiden

Weiterlesen …

Internetuser

Trump verunsichert Internet User

Durch den Trump-Effekt im Internet steigt das Misstrauen gegenüber US-Anbietern auf ein neues Rekordniveau. Eine große Mehrheit hat Bedenken, private Daten wie Dokumente, Fotos, Videos, Chat-Nachrichten oder E-Mails auf Servern in den USA zu speichern. Für fast die Hälfte haben Datenschutzbedenken im letzten Jahr zugenommen.

Weiterlesen …

KI im Büro

Humane Sachbearbeitung mit Künstlicher Intelligenz

Das Projekt »SmartAIwork« des Fraunhofer IAO untersucht Einsatzmöglichkeiten Künstlicher Intelligenz im Büro. Es erschließt die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) für eine menschengerechte und kompetenzfördernde Gestaltung von Sachbearbeitungsprozessen.

Weiterlesen …

Projakte DREAM

Wissenschaftsliteratur per App für Zwischendurch

Das Projekt DREAM für einen Einfachen, kostenfreien Zugang zu Wissenschaftspublikationen per App. Ein Teaser erleichtert Zusammenstellen von persönlichen Publikationsfeeds.

Weiterlesen …

Intelligente Videoüberwachung

Mehr Datenschutz durch intelligente Videoüberwachung

Das Thema intelligente Videoüberwachung ist durch das jüngst verabschiedete baden-württembergische Polizeigesetz, das einen rechtlichen Rahmen für solche Methoden schafft, in den Focus der Öffentlichkeit gelangt. Mehr Privatsphäre soll dabei durch den gebotenen Datenschutz technisch erzwungen werden.

Weiterlesen …

Internet Kriminelle

Versicherung gegen Internetkriminelle

Jeder Fünfte will sich gegen Cyberkriminalität versichern. Die Mehrheit sieht noch keinen Bedarf für Versicherungsschutz. Der Bitkom-Verband empfiehlt dringend Schutzmaßnahmen vor Cyberattacken.

Weiterlesen …

Gestenverständigung mit Kollege Roboter

Kollege Roboter

Am besten funktioniert ein Produktionsteam, wenn sich die einzelnen Mitglieder in ihren Fähigkeiten ergänzen und auf einander verlassen können. Wie selbst Industrieroboter teamfähig werden können, erforscht Professorin Verena Nitsch an der Universität der Bundeswehr München.

Weiterlesen …

Trecker auf dem Feld

Hightech auf dem Hof

Landwirte legen Fokus auf Digitalkompetenz. Sie schreiben der Digitalkompetenz für die Zukunft wichtige Bedeutung zu. Knapp jeder Dritte sagt, dass im Betrieb mehr Digitalkompetenz gebraucht wird

Weiterlesen …

Dynamische Cloud Zertifikate

Sichere Cloud durch Dynamische Zertifikate

Die Menge der digitalen Daten, die Unternehmen produzieren und speichern, wächst. Die Cloud-Technologie bietet eine bequeme Lösung: IT-Dienstleister stellen Speicherplatz oder Software zur Verfügung, so dass Daten dezentral gespeichert werden. Doch wie können Unternehmen sicher sein, dass die Daten vor fremden Zugriffen geschützt sind und nicht gelöscht werden? Forscher haben sich mit dieser Frage beschäftigt und ein Modell entwickelt, mit dem Anbieter verlässlich überprüft und zertifiziert werden können.

Weiterlesen …

Smartphone mit Fingerabdruck

Fingerprint-Handys bleiben auch 2018 Verkaufshit

Globale Stückzahl der verkauften Smartphones mit Fingerabdrucksensor knackt 2017 die 920-Mio.-Marke und ist weiter im Aufwind.

Weiterlesen …

sicherer Datenaustausch vor Ort

Der sichere Außenposten für Daten

Wie gelingt eine sichere Datenablage, ein geschützter Datenaustausch auch an unsicheren Orten? Bei der „Vor- Ort-"Datenlösung OSIRIS gelten höchste Sicherheitsstandards.

Weiterlesen …

Chip-Bug Alarm

HIZ161: Chip-Bug Alarm

Mit Rudi Kulzer haben wir die Situation nach Bekanntwerden der Chip-Sicherheitslücke, die nahezu alle Prozessoren am Markt betrifft. Mit Specte und Meltdown lassen sich eine Funktion der Chips ausnutzen, die die Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöht. Mit der so genannten „speculative execution branch prediction“ werden schon Befehle ins Cache geladen, von denen die Prozessoralgorithmen glauben, dass sie als nächstes gebraucht werden. Wenn nicht werden sie „weggeschmissen“. Ist darin Schadcode versteckt, kann er ungehindert in den Daten wildern.

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown

Vorsicht vor gefälschten BSI-Mail

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

Weiterlesen …

Künstlöiche Intelligenz

KI gestalten

Deutschland will einer der führenden Anbieter für Lernende Systeme werden und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz offen, transparent und zum Nutzen der Gesellschaft gestalten. Die Arbeitsgruppen der Plattform Lernende Systeme stellten ihre Themenschwerpunkte vor.

Weiterlesen …

Ältere Frau

Ältere bleiben bei Digitalisierung auf der Strecke

20 Millionen ältere Menschen bleiben bei der Digitalisierung auf der Strecke. Von den über 70-Jährigen haben 10 Millionen das Internet noch nie genutzt. Weitere 10 Millionen Nutzer haben noch nie online eingekauft.

Weiterlesen …

Handy Shopping

Smartphone-Shopper kaufen nur selten

Smartphone-Shopper schließen Einkäufe viel seltener ab als Desktop-User. Das liegt oft daran, dass sich Kunden sorgen, ob sie wirklich einen guten Überblick haben und dass sie Sonderangebote oder versteckte Kosten übersehen könnten. Zufriedenheit mit Auswahlprozess fördert Konversionsrate

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown

Kampf den Sicherheitslücken in Prozessoren

Ein internationales Team von Forschern hat zwei schwere Sicherheitslücken in modernen CPUs entdeckt. Hierdurch können Angreifer auf zugriffsbeschränke Dateien des kompromittierten Systems zugreifen. Betroffen sind Prozessoren vieler namhafter Hersteller. Die Lücken schlummern dort bereits seit mehr als 10 Jahren.

Weiterlesen …

Mikro Irisblende

Elektrische Irisblende für Minikameras

Wenn Sonnenlicht das Auge trifft, wird die Pupille kleiner. Dafür sorgt die Iris. Sie wirkt als Blende und reguliert, wie viel Licht ins Auge gelangt. Auf demselben Prinzip basieren auch Blenden in Objektiven von Fotoapparaten. Kaiserslauterer Physiker entwickeln elektrische Irisblende für Minikameras. Die können dann auch fürs Smartphone genutzt werden.

Weiterlesen …

Windpark

Gehüpft wie gesprungen!

Fluktuationen im Stromnetz hängen gleichermaßen von erneuerbaren Energiequellen und Stromhandel ab

Weiterlesen …

Security Vorsätze

Gute IT-Security Vorsätze für das neue Jahr

Die Sicherheitsexperten von G Data rufen Internetnutzer zu Beginn des neuen Jahres zur Überprüfung des Sicherheitsstatus von Mobilgeräte und PC auf.

Weiterlesen …

Gittereichtheorien

Eine vereinfachte Formulierung von Gittereichtheorien

Theoretiker aus der Quantenphysik und der Teilchenphysik finden einen neuen, sehr allgemeinen Ansatz für die Lösung von Gittereichtheorien. Eine vereinfachte Formulierung von Gittereichtheorien für Anwendungen in der Teilchenphysik und Quantensimulation.

Weiterlesen …

Online Shopping

Shopping around the Clock

Shopping rund um die Uhr ist wichtiger Trumpf des Online-Handels. Die Unabhängigkeit von Schließzeiten schätzen 77 Prozent. Auch Lieferung nach Hause, Zeitersparnis und Angebot sind große Vorteile. Mehr als jeder Zweite shoppt im Internet günstiger.

Weiterlesen …

Rudi Kulzer zu Netzneutralität

HIZ160: Was wird aus der Netzneutralität?

Mit Rudi Kulzer haben wir die Situation der Gleichheit im Internet betrachtet. Ein Grundgesetz des Internet ist (oder war) die so genannte Netzneutralität. Das heißt im World Wide Web werden alle Datenpakete gleichbehandelt. Die amerikanische Regierung bzw. die FCC hat dieses Gebot nun aufgehoben.

Weiterlesen …

Gehirnzelle

Gehirnzellen bei der Arbeit beobachten

Um hochaufgelöste Bilder aus schwer zugänglichen Körperregionen wie dem Gehirn zu erhalten ohne dabei das Gewebe großflächig zu schädigen, sind haarfeine Endoskopiesonden nötig. Tomáš Čižmár erforscht neue Methoden zur Kontrolle der Lichtleitung in optischen Fasern mit dem Ziel miniaturisierte Fasersonden herzustellen, mit denen er einzelne Gehirnzellen in einem lebenden Organismus bei ihrer „Arbeit“ beobachten kann.

Weiterlesen …

Digitales Fasten

Digitales Fasten ist nicht einfach

Die Balance zwischen Always on und digitalem ist Fasten schwierig. Jeder Vierte hält nicht viel vom digitalen Detox. Ähnlich viele haben schon einmal zeitweise auf alle digitalen Medien verzichtet. Jeder Siebte hat den Verzicht auf E-Mail, soziale Netzwerke, Handy und Co. ausprobiert und nicht durchgehalten.

Weiterlesen …

Meltdown Logo

Sicherheitslücken in Prozessoren

Prozessoren verschiedener Hersteller haben schwer zu behebende IT-Sicherheitslücken. Diese ermöglichen unter anderem das Auslesen von sensiblen Daten wie Passwörtern, Schlüsseln und beliebigen Speicherinhalten. Das BSI empfiehlt, Sicherheitspatches für Betriebssysteme unmittelbar einzuspielen.

Weiterlesen …