Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten aus dem Jahr 2018

Neues in 2019

Das ist neu im Digitaljahr 2019

Eine Preisobergrenzen für Telefongespräche wird eingeführt. Das Aus für die iTAN-Liste kommt. Eine Sicherheitszertifizierung für IT-Produkte wird zur Pflicht.

Weiterlesen …

Privacy

Worauf wir uns 2019 einstellen müssen

Wie wird sich 2019 im Hinblick auf die IT-Sicherheit entwickeln? Die Sicherheitsexperten von Eset geben einen Security-Ausblick.

Weiterlesen …

Facebook User

Facebook ist Nutzern über 1000 Dollar wert

Die Nutzung von Facebook ist bares Geld wert. User stufen den Wert der Facebook-Nutzung bei weit mehr als 1000 Dollar Pro Jahr ein. Das haben Wirtschaftswissenschaftler mithilfe von Auktionen ermittelt.

Weiterlesen …

Wörterbuch

Wörterbücher müssen keine Bücher sein

Die Informationsverbreitung und -bereitstellung haben sich dank des Internet enorm gewandelt. Wozu sind heute Nachschlagewerke nötig, wenn sich die gewünschten Informationen in Sekundenschnelle googeln lassen? Wörterbücher und Lexikographie im Wandel der Zeit.

Weiterlesen …

FBI beschlagnahmt Seiten

FBI beschlagnahmt DDoS-Service-Seiten

Das FBI dreht 15 große DDoS-Service-Seiten ab. Die zuständigen Behörden in den Vereinigten Staaten werten erstmals den bloßen Betrieb von DDos Seiten als illegal

Weiterlesen …

Bauchschmerzen

Algorithmus entlarvt gefährliche Restaurants

Die Risiken durch verdorbene Speisen sollen dank einer selbstlernenden Software minimiert werden. Forschern heben einen selbstlernenden Algorithmus entwickelt, der jene Restaurants brandmarkt, in denen die Wahrscheinlichkeit groß ist, verdorbene Speisen serviert zu bekommen. Tests liefen in Las Vegas und Chicago.

Weiterlesen …

Leiterplatte

Elektronik mit Graphen drucken

Industrielle Nutzung von Graphen-Tinte rückt in greifbare Nähe. Forscher der University of Manchester haben Graphen-Tinte für 3D-Drucker entwickelt, mit der sich Elektronik direkt auftragen lässt. Basis für eine neue Elektronik-Generation?

Weiterlesen …

Dendirten

Nie mehr brennende Smartphone-Akkus?

Nicht nur bei Jugendlichen stehen Smartphones und Tablet-PCs wieder ganz oben auf der Weihnachtswunschliste. Dabei kann gerade von den häufig in mobilen Endgeräten verwendeten Lithium-Ionen-Akkus ein Sicherheitsrisiko Ausgehen. Wissenschaftler haben Designprinzipien für sichere Batterien identifiziert.

Weiterlesen …

Software

Effiziente Software noch in den Kinderschuhen?

Unterschiedliche Softwareprodukte mit gleichen Funktionen führen zu deutlichen Unterschieden beim Energieverbrauch der Hardware. . So benötigt ein weniger effizientes Programm zur Textverarbeitung rund viermal so viel elektrische Energie für die Bearbeitung eines Dokuments wie ein effizientes Programm.

Weiterlesen …

Verkehrssystem

Modulare Updates für sicherheitskritische Systeme

Cyber-physische Systeme interagieren eigenständig mit Ihrer Umgebung. Sie übernehmen wichtige Planungs- und Steuerungsaufgaben in sicherheitskritischen Anwendungen. Die Bedingungen, unter denen diese Systeme ihre Aufgaben erfüllen, können sich während ihrer gesamten Lebensdauer verändern. Während der Systementwicklung sind diese Änderungen nur teilweise abzusehen. Daher ist die stetige Aktualisierung, Anpassung und Erweiterung dieser Systeme von zentraler Bedeutung.

Weiterlesen …

Miniroboter Flugbahn

Träge Miniroboter fliegen aus der Kurve

Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) nutzen einfache, angetriebene Miniroboter, um die Bewegung kleiner aktiver Teilchen wie Bakterien in einem Medium zu studieren. Sie untersuchen, welche Auswirkungen Trägheitskräfte und -momente auf diese Teilchen haben.

Weiterlesen …

Cybersicherheit zu Weihnachten

Weihnachtszeit ist Cyberangriffszeit

Deutsche Einzelhändler verstärken ihre Cybersecuritymaßnahmen, die Verbraucher konzentrieren sich aber auf andere Probleme, Die meisten deutschen Unternehmen erhöhen die Sicherheitsmaßnahmen rund um die Netzwerküberwachung und -sichtbarkeit, um dem erhöhten Webverkehr und der erhöhten Aktivität in der Weihnachtszeit Rechnung zu tragen. Fast ein Viertel der IT-Entscheider in Deutschland sehen die Verbraucher als Hauptschwachstelle, die einen Netzwerkangriff ermöglicht. Für die Verbraucher ist eine rechtzeitige Lieferung die größte Sorge.

Weiterlesen …

Autonester fürs Plätzchen backen

Software optimiert Plätzchenbacken

Das kleine 1x1 des Plätzchenbackens mit der Software AutoNester. Sie berechnet, wie man die ausgerollte Teigfläche optimal nutzen kann – also seltener Teig ausrollen muss und trotzdem viele Weihnachtskekse bekommt.

Weiterlesen …

Tablet

Tablet und Co. zu Weihnachten

Tablet-Computer ist das beliebteste smarte Geschenk.  7von 10 kaufen Elektronik zu Weihnachten. Auch Sprachassistenten und Haushaltsroboter werden gerne geschenkt. Jeder neunte will Virtual-Reality-Brille verschenken

Weiterlesen …

Sicherheitsdevice für Ladesäulen

Cyber-Schutz für Stromtankstellen

Wie lassen sich Stromtankstellen besser vor Hacker-Angriffen schützen? Fraunhofer SIT-Forscher haben Schutzmaßnahmen für Ladesäulen entwickelt.

Weiterlesen …

SDSD Simulations Terminals

Smarte Daten in der Agrarwirtschaft

Immer bessere Hardware und dazu passende Apps helfen Landwirten, Lohnunternehmern und Maschinenringen bei der Erfüllung von Dokumentationspflichten, steigern die Arbeitseffizienz, erleichtern und verbessern die Zusammenarbeit, tragen zur Ressourcenschonung bei und erhöhen die Wirtschaftlichkeit. Das Forschungsprojekt Smarte Daten Smarte Dienste (SDSD) entwickelt ein Gesamtkonzept für Datenmanagement in der Landwirtschaft.

Weiterlesen …

Facebook Startschirm

Neuronales Netz findet Betrug auf Facebook

Automatisierte Methode finde Seiten, die über gefälschte Profile, Gewinnspiele oder vorgespielte romantische Freundschaftsanfragen versuchen, Usern Geld oder sensible persönliche Daten abzuluchsen. Sie Software erzielt in ersten erfolgreichen Tests eine Trefferquote von 91,37 Prozent.

Weiterlesen …

Weihnachtsbaum Lieferung

Weihnachtsbaum online gekauft

Jeder Zehnte bestellt Weihnachtsbaum in diesem Jahr im Netz. Rund 5,5 Millionen Deutsche haben ihren Weihnachtsbaum schon einmal online gekauft. 16 Prozent können sich das für die Zukunft vorstellen.

Weiterlesen …

Android Trojaner

Android-Trojaner plündert PayPal-Konten

Bankraub 3.0: Ein neuartiger Android-Trojaner stiehlt trotz Zwei-Faktor-Authentifizierung Geld von PayPal-Konten.

Weiterlesen …

Ergebnisse künstlicher Intelligenz

Wie verlässlich ist Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) führt heutzutage Aufgaben aus, die man einst nur Menschen zutraute. In vielen Bereichen unserer Gesellschaft ist intelligente Software bereits angekommen: in autonomen Fahrzeugen, der medizinischen Diagnostik, in Übersetzungsprogrammen, Gesprächsassistenten, Suchfunktionen und der Robotik. Doch können wir der intelligenten Software vertrauen?

Weiterlesen …

Soziale Netze

Facebook und Co polarisiert Meinungen

Intensivnutzer von Facebook und Co. sind kritischer gegenüber Flüchtlingen als der Bundesdurchschnitt. Eine Studie der Universität Hohenheim untersucht Einfluss der Social Media- Nutzung auf Einstellung zu Flüchtlingen.

Weiterlesen …

Hardware Testschema

Nicht alle Hardware-Fehler beeinflussen Software

Ob Flugzeug, Hochgeschwindigkeitszug, Industrieroboter oder Waschmaschine – hierin laufen kleine Computer, die dafür sorgen, dass die Technik reibungslos läuft. Beim Testen sicherheitsrelevanter Hardware muss nicht die gesamte Hardware, sondern nur die Stellen, an denen Fehler Folgen für die Software geprüft werden. Ingenieure zeigen, dass nicht alle Fehler die Software beeinflussen.

Weiterlesen …

Senioren mit Smartphone

Senioren sind Smartphones zu kompliziert

Generation 65 plus nutzt laut einer aktuellen Emporia-Studie nur eine sehr geringe Zahl von Apps. Vor allem Frauen wünschen sich weniger Programme und stattdessen eine einfachere Bedienbarkeit.

Weiterlesen …

dStrom Mikroskopbild

Auflösungsschub für Mikroskope

Verspiegelte Objektträger ermöglichen jetzt deutlich schärfere Bilder / 20fach bessere Auflösung als ein gewöhnliches Lichtmikroskop. Forscher haben dem Hochleistungs- Lichtmikroskop einen Auflösungsschub verpasst. Dazu bedampften sie den Glasträger, auf dem das beobachtete Objekt liegt, mit maßgeschneiderten biokompatiblen Nanoschichten, die einen „Spiegeleffekt“ bewirken. Mit dieser einfachen Methode konnten sie die Bildauflösung signifikant erhöhen.

Weiterlesen …

X-Mas Hack

Cyber-Attacken in der Weihnachtszeit

Mehr als ein Drittel der Deutschen fürchtet sich vor Cyber-Attacken in der Weihnachtszeit. Rund jeder dritte deutsche Internetnutzer ist „besorgt“ oder „sehr besorgt“, in der Weihnachtszeit Opfer von Online-Kriminalität zu werden. Lediglich 18 Prozent sind „gar nicht besorgt“. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von WEB.DE und GMX.

Weiterlesen …

Forscher arbeitet am TOFTOF Flugzeitspektrometer

Tausendmal schneller als Flash-Speicher

Neuartige Phasenwechselmaterialien könnten tausend Mal schneller und dabei erheblich langlebiger sein als bisherige Flash-Speicherchips. Das neue Speichermaterial im Neutronenlicht ist zudem billiger als herkömmliche Flash-Chips.

Weiterlesen …

Photonischer Schaltkreis

Drei Komponenten auf einem Chip

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze basiert dabei auf der Verwendung einzelner Photonen zur Übertragung und Verarbeitung von Quanteninformation. Wissenschaftlern gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer.

Weiterlesen …

Weihnachtsmann auf Laptop

Antistress zur Vorweihnachtszeit

Die Bilanz muss bis Ende des Jahres fertiggestellt, das Budget für das kommende Jahr abgesegnet und der Jahresplanungsworkshop vorbereitet werden: Gerade in der Vorweihnachtszeit stehen im Job viele Punkte auf der Agenda, die dringend noch erledigt werden müssen. Hinzu kommen die privaten Verpflichtungen. Bei vielen Arbeitnehmern und Führungskräften bis hin zur Geschäftsleitung führt dies zu Stress. Hier einige Tipps, wie sie es schaffen können, dem Gefühl von Stress entgegenzuwirken.

Weiterlesen …

AppKri

AppKri zur Bewertung von Gesundheits-Apps

Im Forschungsprojekt »APPKRI – Kriterien für Gesundheits-Apps« hat Fraunhofer FOKUS einen umfassenden Kriterienkatalog für die Bewertung von Gesundheits-Apps entwickelt. Die frei zugängliche Webanwendung ist freigeschaltet.

Weiterlesen …

Versicherungen

Versicherung: einfach und digital

Die Versicherung der Zukunft muss einfach sein – und digital. Eine große Mehrheit wünscht sich verständliche Versicherungen. Vor allem Jüngere legen Wert auf Online-Abwicklung und eine App.

Weiterlesen …

Emotet Schadsoftware

Gefährliche Schadsoftware Emotet

Das BSI warnt vor der gefährliche Schadsoftware Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen. Die Malware versendet gefälschte E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten. Angepasst an die Zielgruppen Unternehmen und Privatanwender sind diese auf den Webseiten des BSI abrufbar.

Weiterlesen …

Maus Prototyp von Dough Engelbart

Die Computermaus wird 50

Am 9. Dezember 1968 stellte Douglas Engelbart die erste Computermaus vor. 6 von 10 Bundesbürgern nutzen einen Desktop-PC mit Maus.

Weiterlesen …

Galileo Satelliten

Zweite Chance für Galileo-Satelliten

Aufgrund einer Fehlfunktion der Soyuz-Oberstufe erreichten zwei Galileo- Satelliten im August 2014 nicht ihre vorgesehene Höhe. Darin sahen Forscher einen möglichen Glücksfall für ihre Forschung zu Einsteins Relativitätstheorie.

Weiterlesen …

Wearable mit Fitness-App

Datenklau durch Fitness-Apps

Die Sicherheitsexperten von Eset warnen vor Datenklau durch Fitness-Apps. Die iOS-Apps "Fitness Balance" und "Calories Tracker" erschleichen sich Zahlungen von Nutzern.

Weiterlesen …

Eye-Tracking beim lernen

Eye-Tracking hilft Lernverhalten zu verbessern

Was passiert beim Lesen von Textaufgaben und Betrachten physikalischer Diagramme? Wissenschaftler nutzen dabei Eye-Tracker um das Lese- und Lernverhalten zu untersuchen. Erste Studien zeigen, dass das Blickverhalten Rückschlüsse auf das physikalische Verständnis liefert.

Weiterlesen …

Browser Edge

Browser Edge am Ende

Microsoft stampft den Browser "Edge" für Windows 10 ein. Schuld ist der schwindende Marktanteil von nur noch 2,15 Prozent. Das Project Anaheim auf Googles Chromium-Basis ist als Nachfolger geplant.

Weiterlesen …

Elche

KI erkennt Wildtiere schneller und genauer

Wissenschaftler haben in Nordamerika und Kanada ein neues Computersystem erfolgreich getestet, das die Überwachung von Wildtierbeständen wesentlich einfacher und zuverlässiger gestalten soll. Das System hat 2.000 Bilder pro Minute mit einer Trefferquote von 97,6 Prozent ausgewertet.

Weiterlesen …

Schüler mit Tablet

Lernen – interaktiv, inklusiv und überall

Tablet, Smartphone & Co. verändern Schule und Studium. Gelernt und gelehrt wird immer mehr digital. Ein neuer Lehransatz bringt Masterstudierende und Lehrende in einem digitalen Lehr-Lern-Labor zusammen, um ideale Lernumgebungen für den Unterricht zu schaffen.

Weiterlesen …

Gravitationsstrudel

Gravitationsstrudel um Schwarzes Loch entdeckt

Astronomen beobachten erstmals die Materialansammlung um ein massereiches Schwarzes Loch im Zentrum eines Quasars. Die Forschung verspricht sich neue Erkenntnisse zur Entstehung von Galaxien.-

Weiterlesen …

Flash Plattform

Bei Anruf Foto

Die neue App „Flash" verschickt bei Anruf Fotos. Die Entwickler der All-In-One-Plattform wollen die personalisierte Kommunikation auf neues Level heben

Weiterlesen …

China Apps

Datensammelwut der China-Apps

Laut chinesischen Verbraucherschützern sammeln die meisten Apps zu viele Daten der Nutzer. Verbraucherschützer der China Consumer Association gehen gezielt gegen umstrittene Praktiken vor.

Weiterlesen …

IBM Watson

Watson zur KI-Weiterbildung

Künstliche Intelligenz (KI) und Automation werden die Art und Weise, wie wir arbeiten, transformieren. Dies gilt für jeden Unternehmensbereich, auch für Personalabteilungen. IBM Talent & Transformation bietet sowohl Trainingseinheiten zum Thema KI als auch KI-gestützte Lösungen, die den HR-Abteilungen helfen, Mitarbeiter auf die Zukunft vorzubereiten, Vorurteile abzubauen und eine zukunftsorientierte Belegschaft zu formen.

Weiterlesen …

Hacker Attacken

Attacken auf deutsche Industrie

Chemie und Automobilbau sind am stärksten betroffen. 74 Prozent der Chemie- und Pharmaunternehmen Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage. Die Herkunft der Attacken ist häufig Osteuropa und Asien

Weiterlesen …

autonomes Parken

Das autonome Parkhaus

Entspannte Anfahrt zum Parkhaus: Die Fahrerin steigt in das vernetzte Elektroauto und wählt über eine Smartphone-App einen freien Ladeplatz in einem Parkhaus am Zielort aus. Die Information über freie Plätze in zielnahen Parkhäusern erhält das Smartphone mit dem Datenprotokoll TPEG -EMI über den digitalen Radiostandard DAB+. Die technische Grundlage für die Mobilitätsdienste bildet ein datenschutzfreundliches Kommunikationssystem, das in dem Forschungsprojekt iKoPA entwickelt wurde.

Weiterlesen …

Hacker

Password-Reset nach Hack notwendig

Der Computerhersteller Dell wurde gehackt. Die User müssen ihre Passwörter resetten. Gezielter Angriff auf Kundendatenbank durch Cyber-Kriminelle erfolgte bereits am 9. November.

Weiterlesen …

3D-Hologramm

HORN-8 projiziert 3D-Video-Hologramme

Japanische Experten haben eine neue Version des Supercomputers "HORN-8" entwickelt, der hochqualitative 3D-Video-Hologramme wiedergeben kann. Die neueste Variante des japanischen Computers "HORN-8" nutzt größten FPGA-Schaltkreis der Welt

Weiterlesen …

DSGVO-Baustelle

Sechs Monate DSGVO und die Folgen

Seit dem offiziellen Inkrafttreten der DSGVO ist ein halbes Jahr vergangen. Dem umfangreichen Regelwerk, welches fortan die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten in der europäischen Union regelt, ist seitdem viel Skepsis entgegengebracht worden. Aus einigen Ecken ertönt viel Kritik und Häme. Die DSGVO sei ein Papiertiger, eine Zumutung oder gar eine Katastrophe. Der Sicherheitsanbieter Eset informiert darüber, was bisher passiert ist.

Weiterlesen …

KI

Künstliche Intelligenz betrifft alle Lebensbereiche

Nicht nur auf der Straße, auch in der Tiefsee, im Weltall, in kontaminierten Umgebungen oder in Krisengebieten können Lernende Systeme dem Menschen wertvolle Hilfe leisten. Deutschland soll bei der Entwicklung und Anwendung von KI-Technologien führend werden – so will es die Bundesregierung. Künstliche Intelligenz werde eine Schlüsseltechnologie für die gesamte Wirtschaft, gleichzeitig solle ihre Nutzung dem Gemeinwohl dienen.

Weiterlesen …

JAB Code

Farbiger Barcode als Echtheitsnachweis

Ausweisdokumente, Zertifikate und Testamente, aber auch Echtheitsnachweise für Produkte lassen sich künftig mit einem bunten Barcode absichern. Das Fraunhofer SIT entwickelt den neuen JAB Code mit hoher Datendichte für mehr Fälschungssicherheit. Das Open Source Projekt eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten in Verwaltung, Logistik und Pharmaindustrie.

Weiterlesen …

Komplexe Softwaresysteme sollen sich selbet erklären

Softwaresysteme sollen ihr Verhalten selbst erklären

Selbst Experten verstehen das Verhalten komplexer Softwaresysteme immer weniger. Dabei regeln diese inzwischen immer stärker unseren Alltag, sei es als intelligente Haussteuerung, im autonomen Fahrzeug oder in der industriellen Produktion. Wissenschaftler wollen jetzt Mechanismen entwickeln, die das Verhalten komplexer Softwaresysteme besser vermittelt.

Weiterlesen …

Containerschiff

IT-Sicherheitsarchitektur schützt Häfen

Moderne See- und Binnenhäfen werden zunehmend durch IT-Systeme gesteuert. Im Projekt SecProPort wird eine umfassende IT-Sicherheitsarchitektur für Häfen entwickelt, die vor Cyberangriffen schützt.

Weiterlesen …

Pflanzenschutzdrohne

Drohnen helfen Bauern

Fast jeder zehnte Bauer setzt auf Drohnen bei der Flächenüberwachung. Vor allem große Betriebe mit mehr als 100 Hektar nutzen die Technik. „Bauern sind Vorreiter der Digitalisierung“

Weiterlesen …

digitales Erbe

Digitales Erbe selten geregelt

Erst acht Prozent der deutschen Internetnutzer haben bei einem Vertrauten Zugangsdaten für all ihre Online-Dienste hinterlegt. Rund ein Drittel hat das BGH-Urteil zum digitalen Erbe wahrgenommen, nur drei Prozent wurden anschließend aktiv. Weniger als die Hälfte würde das digitale Erbe dem eigenen Ehepartner anvertrauen.

Weiterlesen …

Knuddels.de

Nach Hacker-Angriff Strafe für Knuddels

Nach Cyber-Attacke im September sind 1,9 Mio. Nutzer-Accounts im Klartext geleakt worden. Das Unternehmen muss entsprechend der DSGVO ein Bußgeld in Höhe von 20.000 Euro bezahlen.

Weiterlesen …

Eleltronrn Emission

Elektronen unter Beobachtung

Forscher rekonstruieren erstmals Wellenfunktionen des Elements Neon in nicht-linearen Prozessen.

Weiterlesen …

Waffe

Waffennarren bald online überprüft

Wer in New York künftig eine Waffe kaufen möchte, muss bei Inkrafttreten eines neues Gesetzesentwurfs seine Social-Media-Profile und den Suchverlauf seines Browsers zur Überprüfung vorlegen. Der Gesetzesentwurf sieht die Offenlegung von Passwörtern und Web-Historie vor.

Weiterlesen …

Qualcom Snapdragon Chip

Handy-Hersteller in der Krise

Der Preisverfall setzt auch den Chipproduzenten zu. Produzenten erwarten wegen sinkenden Handelsspannen für Mobiltelefone geringere Gewinne im Jahr 2019

Weiterlesen …

Elektronenbeschleunigers auf einem Siliziumchip

Beschleuniger auf dem Mikrochip

Elektrotechniker entwickeln ein Konzept eines lasergetriebenen Elektronenbeschleunigers, der so klein ist, dass er auf einem Siliziumchip hergestellt werden kann und kostengünstig und vielseitig einsetzbar ist. Das Design wird nun von einer internationalen Kollaboration in die Praxis umgesetzt.

Weiterlesen …

Umbro Sportschuh

Konkurrenz der Webskimmer

Webskimmer beschreiben in der Regel Man-in-the-Middle-Angriffe, bei denen Daten von Kreditkarten oder allgemein Bankinformationen von Online-Kunden ausgespäht werden. Untereinander konkurrierende Webskimmer sind an dem Hack der Sportbekleidungsmarke Umbro beteiligt. Kein Fairplay innerhalb der Magecart Gruppe.

Weiterlesen …

Autobeule

Versicherungsbetrügern auf der Spur

Fraunhofer SIT hat Werkzeuge entwickelt, um dubiose Schadensfälle zu erkennen. Mit den neuen Verfahren lassen sich Bilder, Texte und Finanzdaten untersuchen. Erste Versicherungsgesellschaften in Deutschland testen die Technologien bereits.

Weiterlesen …

Smartwatch als Alltagshelfer

Smartwatch hilft nach Schlaganfall

Das Forschungsprojekt „Smarte Inklusion“ nutzt mobile Geräte für die berufliche Wiedereingliederung von Personen mit erworbenen Hirnschädigungen und in der Förderung von Menschen mit einer Lern- oder geistigen Behinderung.

Weiterlesen …

Einkaufen im Online Supermarkt

Optimierungsbedarf bei Online-Supermärkten

Wie schnell, bequem und einfach das Online-Einkaufen von Lebensmitteln aktuell tatsächlich ist, wurde in einer Studie ermittelt. Dabei stellt sich heraus, dass Online-Supermärkte Potenzial durch Festhalten an Regalstrukturen verschenken.

Weiterlesen …

Windräder

Schadenfrüherkennung durch maschinelles Lernen

Die Analyse der Sensordaten von Maschinen, Anlagen oder Bauwerken ermöglicht es, ungewöhnliche Zustände frühzeitig zu erkennen und so Schäden zu vermeiden. Mit maschinellen Lernverfahren Anomalien frühzeitig erkennen und Schäden vermeiden

Weiterlesen …

Black Friday und Cyber Monday

Sicher einkaufen am Black Friday und Cyber Monday

Black Friday und Cyber Monday sind bei Online-Shopper besonders reizvoll, weil viele Händler wieder mit großen Rabatten locken. Bei aller Liebe zur großen Schnäppchenjagd sollte dabei die Sicherheit der Nutzerdaten nicht vergessen werden.

Weiterlesen …

GPS Tracking

GPS-Tracking leicht zu hacken

Kid's Watcher ist eine Kinder-Smartwatch an, die eigentlich Eltern helfen soll, ihre Kinder zu schützen. Das vermeintlich hilfreiche Gadget hat aber ein massives Sicherheitsrisiko.

Weiterlesen …

Komplexe Situation

Mensch und Maschine handeln vergleichbar

Intuitiv finden Menschen auch in komplexen, ihnen völlig unbekannten Situationen gute Lösungen. Dabei lernen sie schnell und kommen mit einer fast unendlichen Anzahl an Handlungsmöglichkeiten zurecht. Wie sie das schaffen, hat nun ein Forscherteam anhand eines Spielexperiments untersucht und erstaunliche Parallelen zu intelligenten maschinellen Algorithmen aufgezeigt.

Weiterlesen …

Router

Mehr Sicherheit im Smart Home

Mit zunehmender Digitalisierung hält das Internet der Dinge Einzug in immer mehr Privathaushalte in Deutschland. Zentraler Bestandteil des heimischen Netzwerks ist der Router, der sowohl das Tor zum Internet als auch Management-Plattform für das Heimnetzwerk ist.  Das BSI veröffentlicht Technische Richtlinie für Breitband-Router.

Weiterlesen …

Facebook (un)Like

Sinkende Arbeitsmoral bei Facebook

Nur noch gut jeder zweite Angestellte bei Facebook sieht nach den Skandalen 2018 positiv in die Zukunft. Die Arbeitsmoral sinkt um 32 Prozent. Grund sind anscheinend schwindender Stolz und interne Turbulenzen.

Weiterlesen …

Internetsucht

Internetsucht signifikant reduziert

Wissenschaftlerinnen haben ein Programm entwickelt, das die Internet- und Computerspielabhängigkeit bei Jugendlichen erstmals signifikant reduziert. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler den funktionalen Umgang mit Alltagsproblemen und werden befähigt, technische Medien kritisch zu beurteilen.

Weiterlesen …

e Goverment

Online aufs Amt

Jeder Fünfte vereinbart Termine mit dem Amt online. Aber fast die Hälfte der Bevölkerung hat an ihrem Wohnort keine Möglichkeit der Terminbuchung via Internet

Weiterlesen …

CIMON auf der ISS

CIMONs erster ersten Weltraumeinsatz

Der in Deutschland entwickelte und gebaute Astronauten-Assistent CIMON (Crew Interactive Mobile CompanioN) hat seine Feuertaufe im All bestanden. Er und der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst haben rund 90 Minuten im Columbus-Modul der Internationalen Raumstation ISS miteinander gearbeitet.

Weiterlesen …

Emotet Spam

Sicherheitstipps zur Emotet Trojaner-Welle

Der gefährliche Trojaner Emotet treibt gerade weltweit sein Unwesen und ist in den letzten Tagen auch zu uns gelangt. Die Experten von Avira haben Sicherheitstipps zur neuen Emotet Trojaner-Welle zusammengestellt.

Weiterlesen …

Emotet Spam

Neue Spam-Welle infiziert Rechner

Emotet ist eine berüchtigte Bankentrojaner-Familie, die für ihre modulare Architektur, Persistenz-Mechanismen und deren Selbstverbreitung bekannt ist. Nach einer relativen ruhigen Phase startet Emotet eine neue Spam-E-Mail-Kampagne.

Weiterlesen …

Auto im Nebel

Autonome Autos sollen wie Menschen fahren

Experten haben eine Methode entwickelt, die das Fahrverhalten von selbstfahrenden Autos bei besonders schwierigen Bedingungen verbessert. Um sich etwa im engen und hektischen Stadtverkehr oder bei sehr schlechten Sichtverhältnissen unfallfrei zum Ziel steuern zu lassen. Die neue Methode des FZI orientiert sich an der Natur und erkennt Unsicherheitsfaktoren.

Weiterlesen …

Steuerklärung und KI

KI im Finanzamt?

Sind Steuerfunktionen bereit für Künstliche Intelligenz? Das WTS und das DFKI präsentieren eine internationale KI-Studie zur digitalen Reife von Steuerabteilungen.

Weiterlesen …

Datenschutzverletzung

Datenschutzverletzungen vergraulen Kunden

Eine globale Umfrage von Ping Identity belegt, dass nach einer Datenschutzverletzung die meisten Verbraucher ihrer Marke den Rücken kehren. Drei Viertel aller Verbraucher würden nach einer Datenschutzverletzung die Online-Interaktion mit einer Marke einstellen; die Hälfte würde einen Online-Service, der kürzlich gehackt wurde, nicht nutzen.

Weiterlesen …

KI für die Produktion

Künstliche Intelligenz für Produktion

Wissenschaftler wollen praktische Wege auszuarbeiten, damit Künstliche Intelligenz (KI) systematisch in die Produktion integriert werden kann. Es soll ein WGP-Standpunktpapier verfasst werden, das als ein Weckruf an Unternehmen gedacht ist, sich mit Fragen der KI praktisch auseinanderzusetzen. Es wird praktische Handlungsempfehlungen für die Einführung der Technologien enthalten.

Weiterlesen …

NFF Forshungsfahrzeug

Autonomes Parken erproben

Ohne lästige Parkraumsuche autonom Parken. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig wollen diese Vision des autonomen Parkens Wirklichkeit werden lassen. Das neu errichtete Parkhaus am Flughafen wird dabei zur Testzone.

Weiterlesen …

Krypto im Advent Entwicklung

Krypto im Advent

Mit einem Online-Adventskalender können Schüler die Welt der Verschlüsselung entdecken. Der spannender Kryptografie-Rätselspaß ist für Schülerinnen und Schüler vom 1. bis 24. Dezember. Wer hilft mit, die entführte Geheimagentin Kryptina wiederzufinden? Jetzt kostenlos anmelden.

Weiterlesen …

Ultrschall Orgel

Mini-Orgel für besseren Ultraschall

Möglichkeiten des modernen 3D-Drucks realisieren Experimente mit Multifrequenz-Geräten. Forscher haben mittels 3D-Druck eine Art winzige Pfeifenorgel gefertigt. Diese könnte helfen, die Qualität der Ultraschall-Bildgebung zu verbessern.  

Weiterlesen …

Perowskit-Display

Perowskit-Display macht OLEDs Konkurrenz

Der Halbleiter ist laut Wissenschaftlern deutlich billiger, bieten mehr Leuchtkraft und sind farbgetreuer.

Weiterlesen …

Einkaufs Avatar

Die Zukunft der Innenstädte

Einkaufen mit Hilfe von Avataren, Augmented Reality und Apps – wenn es nach dem Forschungsprojekt SURTRADE geht, könnte das in deutschen Innenstädten in Zukunft ganz normal sein. Das Projekt arbeitet an Lösungen für den Omnichannel Handel. Auch kleinere Händler sollen von den neuen Möglichkeiten profitieren.

Weiterlesen …

Facebook

Facebook hat Erfolg mit Anti-Terror-Kampf

Das soziale Netzwerk entfernt laut eigenen Angaben drei Mio. terroristischer Inhalte allein im dritten Quartal. Nach eigenen Angaben haben Tools und maschinelles Lernen erheblich dazu beigetragen.

Weiterlesen …

Quantenpunkte

Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind.

Weiterlesen …

GandCrab Ransomware

Ransomware trickst Virenschutzprogramme aus

Die GandCrab Ransomware-Welle führt derzeit vielfach zu erfolgreichen Infektionen von Arbeitsplatzrechnern und Netzwerken, Daten in großem Umfang verschlüsselt werden und Lösegeld erpresst wird. Das BSI hat in den vergangenen Tagen eine massive Häufung dieser Vorfälle festgestellt.

Weiterlesen …

Graphen

Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Weiterlesen …

Gesundheitsdaten sicher speichern

Langfristig sicherer Speicher für Gesundheitsdaten

Forscher haben einen technologischen Prototypen entwickelt, der eine jahrzehntelange sichere Speicherung sensibler Gesundheitsdaten gewährleisten soll. Dabei wird der Original- Datensatz so auf verschiedene Server aufgeteilt, dass einzelne Teile für sich genommen keinen Sinn ergeben.

Weiterlesen …

Vernetztes Fahren

Besserer Verkehrsfluss

Sicheres, vernetztes Fahren auf der digital unterstützten Autobahn. Was wäre möglich, wenn neben den Fahrzeugen auch die Infrastruktur auf der Autobahn mit Sensoren ausgestattet wäre? Die Antwort: ein Vorausblick auf die Strecke, Prognosen zu Fahrmanövern der Vorderleute, Instruktionen zur Stauumfahrung oder situationsangepasste Fahrempfehlungen.

Weiterlesen …

Roboterarm

Vernetzte Fertigung erfordert Sicherheit

Immer mehr Fertigungsbetriebe vernetzen und automatisieren ihre Arbeitsplätze. Sie ermöglichen so flexibilisiertes und produktives Arbeiten. Der Hintergrund: Unternehmen wollen sich individuell an Kundenwünsche anpassen können, Wissen aus Daten gewinnen und Produktionen kosteneffizienter machen. Deshalb sind die Top IT-Prioritäten in der Fertigungsindustrie: Sicherheit und höhere Service Levels

Weiterlesen …

Lichtpixel mit Silizium

Besseres weißes Licht durch Silizium

Mit Leuchtstoff gefüllte Siliziumstrukturen ermöglichen eine deutlich höhere räumliche Auflösung und ein besseres Kontrastverhältnis als herkömmlich verwendete Leuchtstoffe. Diese so genannten pixelierten Leuchtstoffe bieten Potenziale für hochauflösende und kontrastreiche Weißlichtquellen.

Weiterlesen …

Instagremm als Werbeträger

Instagram als Werbeträger

Marken profitieren von Instagram-Videos. Nach einer IGTV-Erhebung schaut bereits jeder zweite Konsument sich im Web Clips an. Das liegt immer mehr im Trend.

Weiterlesen …

Smartphone mit Bildschirmsperre

Viele Schadprogramme auf Handys

Jeder dritte Smartphone-Nutzer von Schadprogrammen betroffen. SIM-Karten-Sperre und Lokalisierungsfunktion sind die häufigsten Schutzmaßnahmen.Einige Tipps für ein sicheres Smartphone

Weiterlesen …

Shutterbrille

Shutterbrille ersetzt Klebepflaster

Bislang behandeln Augenärzte die sogenannte Schwachsichtigkeit (Amblyopie) bei Kindern durch Abkleben des gesunden Auges. Diese Schwachsichtigkeit mit wird mit einer interaktiven Shutterbrille statt Klebepflaster therapiert.

Weiterlesen …

35 Jahre Malware

Anfänge des Schadcodes

Attacken mit Schadcode gehören heute zum digitalen Alltag. Der Sicherheitsanbieter Eset blickt anlässlich des Antimalware am 3.11. Days zurück zu den Anfängen des Schadcodes.

Weiterlesen …

Autochassis im Projekte SmartLoad

Auto der Zukunft - sicher, leicht und bezahlbar

Die Fahrzeuge der Zukunft werden zunehmend elektrisch und autonom unterwegs sein. Dabei sollen sie so sicher und zuverlässig sein wie heutige Autos. Ein Weg, Ausfälle zu vermeiden, besteht darin, wichtige Komponenten wie Fahr- oder Bremsassistenzsysteme, die insbesondere in brenzligen Situationen für mehr Sicherheit sorgen, doppelt bereitzuhalten. Allerdings sind überzählige Elemente teuer und schwer. Forscher suchen im Projekt SmartLoad nach anderen Möglichkeiten.

Weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke sind längst nicht am Ende

Soziale Netzwerke bleiben weiter relevant. Eine Ericsson-Erhebung attestiert steigende Nutzerzahlen und länger verbrachte Zeit auf Facebook und Co. Doch das Misstrauen bleibt bestehen.

Weiterlesen …

Hochschulnetzwerke

Problem Hochschulnetzwerke

Eine Studie von Infoblox zeigt, dass Hochschulnetzwerke nie zuvor so schwer zu verwalten waren wie heute. 48 Prozent der befragten IT-Administratoren denken, dass die größten Gefahren innerhalb des Campus lauern

Weiterlesen …

Cyberattacken

Unerkannte Cyber-Attacken sind teuer

Unerkannte Cyber-Attacken kosten Finanzdienstleister 806.350 Euro im Jahr. Die Lage verschlimmert sich noch. Vor allem DNS-Angriffe belasten Zeit- und Kosteneffizienz zentraler Prozesse. Der EfficientIP DNS-Threat Report enthüllt deutlichen Kostenanstieg von 57 Prozent durch Cyber-Angriffe in den vergangenen zwölf Monaten

Weiterlesen …

Gesichtserkennung

Gesichtserkennung erfolgreich?

Das Bundesinnenministerium berichtet in einer Pressemitteilung über ein „erfolgreiches“ Projekt zur automatischen Gesichtserkennung mit einer Trefferrate von über 80% und Falsch-Alarm-Rate von unter 0,1%. Tatsächlich würde es monatlich über 350.000 unnötige Personenkontrollen durch Fehlalarme verursachen. Die Unstatistik des Monats Oktober ist die Pressemitteilung des Innenministeriums über das „erfolgreiche“ Projekt zur automatischen Gesichtserkennung mit einer Trefferrate von über 80% und Falsch-Alarm-Rate von unter 0,1%.

Weiterlesen …

Kinder spielen online

Apps für Kinder mit Werbung verseucht

Apps für Kinder enthalten zu 95 Prozent Werbung. Dauer der Einblendungen mit Spezialanzeigen übertrifft in vielen Fällen sogar die Spielzeit

Weiterlesen …

Apple iOS Geräte

Massive Sicherheitslücke im iOS

Forscher haben eine Schwachstelle in Apples Betriebssystem iOS gefunden, die mehr als eine halbe Mrd. Geräte betrifft. Das soeben erschienene Update 12.1 behebt die Sicherheitslücke namens "CVE-2018-4368", über die Angreifer iPhones und iPads mit einer Standard-WLAN-Karte und einer für unter 20 Euro erhältlichen programmierbaren Platine ohne physischen Zugriff problemlos zum Abstürzen bringen können.

Weiterlesen …

Windkraft Offshore

Stromspeicher statt Netzausbau?

Eine Studie untersucht systematisch das Potenzial von Stromspeichern, Engpässe im Stromnetz abzumildern oder gar zu verhindern. Sie zeigt, wie Speicher und Netze zusammenwirken.

Weiterlesen …

Quantenbits

Geschützte Quantenbits

Theoretische Modellierung und Berechnung zeigt wie Quantenbits vor magnetischen und elektronischen Störungen geschützt werden können. Die neuen Erkenntnisse tragen für den Fortschritt des Quantencomputers zur Grundlagenforschung bei. Durch die mögliche Abschirmung des störenden elektrischen oder magnetischen Rauschens, wird die Kohärenzzeit von Spin-Qubits verlängert und es besteht damit die Option auf viele potentielle Rechneroperationen.

Weiterlesen …

Quantenbits

Multifunktionale Quantenbits für die Computer der Zukunft

Künftige Quantencomputer sollen im Vergleich zu klassischen Computern bestimmte Aufgaben wesentlich effizienter lösen. Während herkömmliche Computer einen Rechenschritt nach dem anderen ausführen, können Quantencomputer viele Rechenschritte parallel vornehmen. Große Datenmengen ließen sich so viel schneller verarbeiten. Dabei ist die Mikrostruktur bestimmter Materialien und Elemente der Quantenbits von elementarer Bedeutung.

Weiterlesen …

Schüler mit Schulranzen

Smart statt schwer

In smarten Schulen haben schwere Ranzen ausgedient. Sie sind leichter, innovativer und meist aktueller als klassische Schulbücher: E-Books gehören für jeden dritten Befragten zu einem digital unterstützten Unterricht.

Weiterlesen …

Drohne mit Origami-Schutz

Origami-Schutz gegen Kollision

Ein Origami-Puffer schützt Drohnen bei Kollisionen. Etwaige Abstürze sollen vor allem in überfüllten Lufträumen effektiv verhindert werden.

Weiterlesen …

Blutgefäße in der Milz

3D durch Blutgefäße wandern

Wer will, kann jetzt zwischen den feinsten Blutgefäßen der Milz wandern –Mediziner und Informatiker machen es möglich. Die Forschungsgruppe erzeugte dreidimensionale Modelle der Blutgefäße, die man mithilfe von „Virtual- Reality“-Brillen erkunden kann. Dadurch fand das Team heraus, wie das Geflecht der Milzgefäße bei Menschen im Detail strukturiert ist.

Weiterlesen …

Drahtlose Kommunikation

Flächendeckende drahtlose Kommunikation

Die Nachfrage nach der drahtlosen Übertragung hoher Datenraten nimmt beständig zu. Wissenschaftler haben den Prototypen eines drahtlosen Kommunikationsnetzes installiert, das bis zu zehn Gigabit pro Sekunde über eine Fläche von einem Quadratkilometer verteilt. Ein Meilenstein für die flächendeckende drahtlose Kommunikation

Weiterlesen …

Sensoren helfen Stürze zu vermeiden

Sensoren helfen Stürze zu vermeiden

Mehr als ein Drittel aller über 65-jährigen Menschen in Deutschland ist akut sturzgefährdet. Die Folgen betreffen sie selbst, ihr persönliches Umfeld, aber auch das Gesundheitssystem. Elektrotechniker wollen mit neuer Sensortechnik Abhilfe schaffen. Sie nimmt Bewegungen und Umfeld in den Blick und ermöglicht es so, das Sturzrisiko zu bewerten und passende Maßnahmen zum Vorbeugen von Stürzen zu empfehlen.

Weiterlesen …

Drohne FlyCroTug

Kleine Drohne für große Lasten

Die Drohne FlyCroTug zieht das 40-Fache ihres Gewichts. Die Neuentwicklung läuft sogar senkrechte Wände hoch und könnte bei Katastrophen helfen.

Weiterlesen …

CISO

Sind Datenlecks unvermeidbar?

86 Prozent der Chief Information Security Officer halten Datenlecks für unvermeidbar. Eine weltweite Kaspersky-Studie beschreibt das Rollenverständnis und die Herausforderungen von CISOs. Nur sechs Prozent der CISOs sind Teil der Geschäftsführung.

Weiterlesen …

Linsen um Resonator

Mehr Torerfolge beim Quantenfußball

Physiker haben eine Methode vorgestellt, die sich eventuell zur Herstellung so genannter Quanten-Repeater eignet. Diese sollen die Übertragung von Quanteninformationen über weite Distanzen verbessern. Die Forscher nutzten dazu einen Effekt, mit dem sich Lichtteilchen sehr viel zielgerichteter verschießen lassen.

Weiterlesen …

intelligenter Haushalt

Regeln für den intelligenten Haushalt

Während ein Handy oder PC klassischerweise nur von einem Nutzer gesteuert wird, treffen im vernetzten Haushalt viele verschiedene Akteure aufeinander, die Geräte steuern wollen. Wie die Zugriffskontrolle für internetverbundene Haushaltsgeräte aussehen müsste, haben untersucht.

Weiterlesen …

Emission einzelner Lichtteilchen von räumlich getrennten Quantenpunkten.

Quantenkommunikation auf Glasfaserbasis

Wissenschaftler arbeiten weltweit an der absolut abhörsicheren Kommunikation – der sogenannten Quantenkommunikation. Für große Übertragungsdistanzen basiert die Technik auf Signalverstärkern, bei der die Interferenz (Überlagerung) von zwei Photonen, also zweier einzelner Lichtteilchen, eine zentrale Rolle spielt.

Weiterlesen …

Spam Mail

Spam kurz erklärt

Wo er herkommt Spam, welche Arten es gibt und was jeder Einzelne dagegen tun kann. Die Spam-Industrie ist so groß, dass es sogar eigene Versanddienstleister gibt.

Weiterlesen …

Fußgänger

Sichere Fußgängerrouten per App

Eine App soll den sichersten Weg für Fußgänger zeigen. Britische Entwickler wollen dieses Feature in Dienste wie Google Maps und Co integrieren. Interessant ist der Ansatz auch für Städteplaner.

Weiterlesen …

Galaxien

Den Urknall im Labor nachahmen

Auch wenn wir die Ereignisse während der Entstehung des Weltraums wohl nie direkt nachahmen können, stehen die Chancen gut, vergleichbare Vorgänge im Labor zu simulieren. So lässt sich die Teilchenbildung kurz nach dem Urknall mit einer in vielen Labors genutzten Ionenfalle zumindest in einiger Hinsicht nachahmen.

Weiterlesen …

Richtungsabhängige Temperaturmessung

Richtungsabhängige Temperaturmessung

Durch die Kombination von verschiedenen thermomagnetischen Effekten sind Sensoren für richtungsabhängige Temperatursensoren möglich. Das könnte helfen, die Überhitzung bestimmter Bereiche zu vermeiden. Dies wiederum würde die Laufzeitstabilität von Prozessoren verbessern.

Weiterlesen …

Fischschwarm

Mit KI auf Fischjagd

KI-System spürt größere Fischschwärme auf. Dafür werten hochspezialisierte Algorithmen riesige Datenreihen und Fotoarchive penibel aus. Dafür wurden mehr als 22.000 Fotos gesammelt.

Weiterlesen …

Social Web

Personaler schnüffeln in sozialen Netzen

Nur in jedem neunten Unternehmen ist Personalern die Nutzung von Social Media ausdrücklich gestattet – die meisten schauen aber trotzdem rein. Die Mehrheit informiert sich auf Bewerber-Profilen vor der Einladung zum Gespräch. Allerdings keinen Auftritt in den sozialen Netzwerken zu haben, kann das Job-Angebot kosten.

Weiterlesen …

Roboterünterstützung bei der Qualitätssicherung

Qualitätssicherung mit Roboter Hilfe

In vielen Industriebereichen können Materialfehler im Endprodukt zu vorzeitigem Versagen führen und ihren sicheren Gebrauch beeinträchtigen. Im Rahmen der Qualitätssicherung kommt intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen eine Schlüsselrolle zu. Robotergestütztes Sensorsystem zur Qualitätssicherung pressgehärteter Bauteile

Weiterlesen …

Karroserie als Akku

Kohlenstofffasern machen Karosserie zum Akku

Schwedische Wissenschaftler denkt über CFK als Ausgangsmaterial für Fahrzeughüllen nach. So könnte die Außenhaut von Flugzeugen könnte gleichzeitig Strom speichern.

Weiterlesen …

Silizium Nachfolger

Nachfolger des Siliziums?

Auf dem Weg zu neuen Materalien für die Elektronik. Wissenschaftler haben ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist. Das mit einfachen Mitteln bei Raumtemperatur herstellbare Material könnte in Zukunft als Ersatz für konventionelle nicht-organische Materialien dienen, die in der Optoelektronik genutzt werden.

Weiterlesen …

KI im Service

Künstliche Intelligenz revolutioniert Kundenservice

Immer mehr Verbraucher profitieren von KI-basierten Nutzererfahrungen. Viele Unternehmen in Europa folgen dieser Tendenz und bringen ihren Kundenservice auf ein neues Level.

Weiterlesen …

iPhone

Handy-Lebensdauer von Marke abhängig

Die Reparierbarkeit ist bei mobilen Begleitern Nebensache. Durchschnittlich leben Apple-Geräte ein Jahr länger als Samsung-Smartphones.

Weiterlesen …

Block Chain

Blockchain vor dem Durchbruch?

Jedes vierte deutsche Startup plant Einsatz dieser Technologie. Die Mehrheit sieht große Bedeutung der Blockchain für deutsche Wirtschaft. Allerdings hinken etablierte Unternehmen beim Blockchain-Einsatz hinterher.

Weiterlesen …

magnetisches Skyrmion

Datenspeicher der Zukunft

Neuartige Konzepte der magnetischen Datenspeicherung zielen darauf, besonders kleine magnetische Bits in einem Speicherchip hin- und herzuschicken, dicht gepackt abzuspeichern und später wieder auszulesen. Wissenschaftler haben extrem kleine magnetische Nanostrukturen mit Tarnkappen beobachtet. Auf diese Weise lässt sich das magnetische Streufeld so reduzieren, dass die Bits gleichzeitig klein und dennoch sehr beweglich sein können.

Weiterlesen …

Spielkonsole Kontroller

Sklaven der Spielkonsole

Zwei Drittel der britischen Eltern beklagen, dass ihre Kinder "Sklaven des Bildschirms" geworden sind. Jeder vierte Erziehungsberechtigte diskutiert mit Nachwuchs über Spielekonsolen und Internet.

Weiterlesen …

Oxygen IoT Spion

IoT-Spion zur Verbrechensaufklärung

Gadgets wie Amazons Smart-Home-Lautsprecher Echo oder Fitness-Tracker wie Fitbit können dabei helfen, Verbrechen aufzuklären. Die Neue Oxygen-Version ermöglicht Polizei den Zugriff auf Smart-Home-Geräte und Smartwatches.

Weiterlesen …

Erster Fotokopierer

Der Fotokopierer wird 80

Am 22. Oktober 1938 wurde erstmals eine Fotokopie gemacht. In sieben von zehn Unternehmen läuft heute noch mindestens die Hälfte der Büroprozesse papierbasiert ab.

Weiterlesen …

Bausatz Handy

Handy zum Selbstbau

Das Start-Up CircuitMess bietet mit "MakerPhone" ein Handy zum Selberbauen. Das Jungunternehmen bewirbt auf Kickstarter einen kompletten Handy-Bausatz für Technikfans

Weiterlesen …

Banking Trojaner

84% mehr digitale Bedrohungen

Anstieg der digitalen Bedrohungen um 84 Prozent. Banking-Trojaner ist weltweit die größte Geschäftsbedrohung. Malwarebytes Bericht über Cybercrime-Taktiken und -Techniken innerhalb des dritten Quartals 2018 mit einer Vielzahl an neu entdeckten Banking-Trojanern, der Zunahme bösartiger Kryptomining-Technologien rein im B2B-Segment, mit neuen Entwicklungen im Bereich Ransomware und der Remote Access Trojaner (RATs) erreicht eine starker Verbreitung.

Weiterlesen …

Fernsteuerung hochatomatisierter Autos

Fernsteuerung für hochautomatisierte Fahrzeuge

Auf der GPU Technology Conference (GTC) demonstrierten Forscher in München, wie sie ein Fahrzeug auf dem Messe-Außengelände mit minimaler Verzögerung teleoperiert steuern. Dies unterstützt den Übergang von der Steuerung durch den Menschen hin zum autonomen Fahren.

Weiterlesen …

Micro Energiesammler

Mikro-Energiesammler für das IoT

Kleine Energierückgewinner sollen in Zukunft auf Rohren oder anderen Oberflächen angebracht werden, um bisher vergeudete Abwärme in Strom umzuwandeln. Das Fraunhofer-IWS Dresden druckt mit Polymer-Tinte elektronische Schichten.

Weiterlesen …

Logistikwege optimieren

Dynamische Fahrzeug- Steuerung für Logistik

Forscher haben ein dynamisches Fahrzeug-Steuerungs-System entwickelt, das moderne Frage- und Problemstellungen im Bereich Logistik und Tourenplanung sehr flexibel und echtzeitbasiert löst. Damit wird erstmals eine Komplettsoftware für kurzfristige Lieferungen im urbanen Raum auch für kleine und mittelständische Unternehmen erschwinglich gemacht.

Weiterlesen …

Amy Winehouse Fondation

Amy Winehouse kommt als Hologramm zurück

Die 2011 im Alter von nur 27 Jahren verstorbene britische Sängerin Amy Winehouse soll 2019 als Hologramm auf die Bühne zurückkehren. Ziel ist es eine Atmosphäre wie damals zu schaffen. Die Einnahmen sollen an die Amy Winehouse Foundation gehen.

Weiterlesen …

Topologischer Isolator

Neuartiger topologischer Isolator

Topologische Isolatoren sind Materialien mit sehr speziellen Eigenschaften. Sie leiten elektrischen Strom oder Lichtteilchen nur an ihrer Oberfläche oder an ihren Kanten weiter, nicht aber in ihrem Inneren. Erstmals haben Physiker einen topologischen Isolator gebaut, in dem nicht Elektronen oder Licht fließen, sondern Teilchen aus Licht und Materie.

Weiterlesen …

Wahlkampf

Hessisches TV-Duell per App bewerten

Am 17. Oktober trifft der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier im TV-Duell auf seinen Herausforderer Thorsten Schäfer-Gümbel von der SPD. Wie der politische Schlagabtausch im Vorfeld der Landtagswahlen vom Fernsehpublikum aufgenommen wird, können Zuschauer in Echtzeit bewerten: Mit einer App, die an der Universität Koblenz-Landau entwickelt wurde.

Weiterlesen …

Cyberngriffe auf Industrieunternehmen

Mehr Cyberangriffe auf Unternehmen

Cyberattacken auf die deutsche Industrie nehmen stark zu. 8 von 10 Industrieunternehmen stehen heftiger unter Beschuss als vor zwei Jahren. 5 Prozent der Großunternehmen setzen für IT-Sicherheit auf Künstliche Intelligenz.

Weiterlesen …

Smartphone

Alle 20 Minuten aufs Smartphone

Die meisten US-Angestellten sind sich ihrer allgegenwärtigen Smartphone-Sucht bewusst. Sie schauen alle 20 Minuten aufs Handy. US-Wissenschaftler weisen mehr als 2.500 Finger-Kontakte mit dem Smartphone täglich nach.

Weiterlesen …

Cybersicherheit

Lage der IT-Sicherheit in Deutschland

Die Gefährdungslage im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland ist in den vergangenen Monaten vielschichtiger geworden. Eine neue Qualität von Cyber-Angriffen und IT-Sicherheitsvorfällen, richtet sich gegen die Grundpfeiler der Informationstechnologie. Das BSI veröffentlicht den Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2018.

Weiterlesen …

Tablet im Englischunterricht

Digitale Medien im Englischunterricht

Lerngruppen werden immer heterogener und häufig reicht das traditionelle Lehrwerk in Buchform – etwa im Englischunterricht – nicht mehr aus. Hier bieten sich Chancen des didaktisch sinnvollen Einsatzes digitaler Medien im differenzierten Englischunterricht

Weiterlesen …

Alzheimer

Mit Nanotechnologie gegen das Vergessen

Etwa 29 Millionen Menschen sind weltweit von der Krankheit „Alzheimer“ betroffen. Wissenschaftler arbeiten an einem Behandlungsansatz. Ziel ist zum einen die Entwicklung eines Verständnisses der im Gehirn ablaufenden Prozesse, die zu der Krankheit führen; zum anderen einer Methode für den gezielten Medikamententransport.

Weiterlesen …

Stromnetz

Netzwerkstabilisierung mit ungefähren Lösungen

Durch die massive Nutzung von Wind- und Solarkraft ist es in den vergangenen Jahren sehr viel aufwendiger geworden, das deutsche Stromnetz stabil zu halten. Das europäische Kooperationsnetzwerk POEMA wird mathematische Verfahren erforschen, die komplexe Probleme aus der realen Welt zugänglicher für Berechnungen machen. Mathematiker haben nachgewiesen, dass die Rechenmodelle so angepasst werden können, dass sie in der Lage sind, große Stromnetze besser zu stabilisieren.

Weiterlesen …

Netzwerk Verkabelung

Kein Glaube an Netzwerksicherheit

Zwei Drittel der Netze sind nicht sicher, jedenfalls nach Ansicht ihrer Betreiber. Nach Einem Radware Report zufolge glauben zwei Drittel aller Befragten, dass Hacker in ihr Netzwerk eindringen könnten. Deutlich über die Hälfte gaben an, dass ihre Webanwendungen wöchentlich oder täglich attackiert würden.

Weiterlesen …

Stern Pristine

Eine Reise zum Anbeginn der Zeit

Im Rahmen des „Pristine Survey“ sucht und erforscht ein internationales Team die ältesten Sterne unseres Universums. Ziel ist es, mehr über das junge Universum direkt nach dem Urknall zu erfahren. In einer aktuellen Publikation berichten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nun von der Entdeckung eines besonders metallarmen Sterns: ein Bote aus längst vergangenen Zeiten.

Weiterlesen …

Social Media

Ungenutztes Social Media Potential

Kleine und mittelständische Unternehmen schöpfen ihr Potenzial in den sozialen Medien nicht aus – so die Ergebnisse eine Studie zu Anwendung, Zielsetzung und Nutzen von Social Media Marketing in klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU). Grund ist die fehlende strategische Herangehensweise.

Weiterlesen …

NYC Secure

App warnt New Yorker vor Cyber-Risiken

Smartphone-Besitzer sollen in New York mit der Software "NYC Secure" von Zimperium besser geschützt werden. Es ist aber keine Überwachung der Bürger geplant.

Weiterlesen …

Molekulare Multiwerkzeuge

Molekulare Multiwerkzeuge

Die Funktionalisierung von Oberflächen mit verschiedenen physikalischen oder chemischen Eigenschaften ist eine Anforderung in vielen Anwendungsgebieten. So erlaubt zum Beispiel die Strukturierung von Oberflächen mit wasserliebenden und wasserabweisenden Flächen eine Trennung von Emulsionen, wie bspw. Wasser und Öl. Die Schaffung von definierten Oberflächeneigenschaften ist jedoch eine Herausforderung.

Weiterlesen …

Honor Smartphones

Billig-Handys aus China erobern die Welt

Chinesische Smartphone-Anbieter wollen ihre globalen Marktanteile im Handy-Segment mithilfe eigener Billigmarken erhöhen und schicken hierzu volle Schiffsladungen nach Übersee. Smartphone-Anbieter aus Fernost wie Huawei setzen immer stärker auf günstige Untermarken.

Weiterlesen …

Big Data im OP

"Big Data“ auf der Intensivstation

Ein angehender Herzchirurg am Deutschen Herzzentrum Berlin hat ein System entwickelt, das Komplikationen nach einer Herzoperation voraussagen kann, noch bevor es zu ersten Symptomen kommt.

Weiterlesen …

QRecorder

QRecorder kapert die Bankingdaten

Kriminelle missbrauchen seriöse App aus dem Play Store. Die App QRecorder kapert die Bankingdaten der Nutzer und räumt deren Konten leer. Dazu werden unbemerkte Überweisung per Fernzugriff ganutzt.

Weiterlesen …

Strickunterricht für Roboter

Wenn Roboter stricken lernen

Roboter sind aus dem digitalen Zeitalter und der gesellschaftlichen Debatte um Technik nicht mehr wegzudenken. Das Projekt „Träumen Roboter vom Stricken? - Neucodierungen der Zusammenarbeit von Roboter und Mensch“ erforscht neue Formen der Mensch-Maschine-Interaktion und bricht mit traditionellen Geschlechterrollen.

Weiterlesen …

Chipsabweichung für Zufallszahlen

CPU-Eigenheiten erlauben Verschlüsselung

Verschlüsselung erfordert Zufallszahlen. Doch Computer sind eigentlich deterministische Systeme. Ein neuer Ansatz, genannt "SideRand", ist laut Forschern besser als Hardware-Zufallszahlengeneratoren. Er nutzt die kleinen Unterschiede in den Chips aus.

Weiterlesen …

DSGVO Abzocke

Versuchte Abzocke mit Datenschutz

Keinesfalls auf das Fax der „Datenschutzauskunft-Zentrale“ hereinfallen, in der sie dazu gedrängt werden, ein Formular auszufüllen! Mit Absenden des Formulars bestellt man kostenpflichtig Leistungen zum „Basisdatenschutz“. Was damit gemeint sein soll, ist unklar.

Weiterlesen …

Roboter mit Gipsplatte

Roboter stellt Wände auf

Die japanische Universalarbeitskraft "HRP-5P", ein humanoider Roboter, verrichtet autonom Bauarbeiten. Er geht jedoch noch eher langsam zu Werke.

Weiterlesen …

Quantengrafik

Atomare Verunreinigung als Quanten-Informationsspeicher

Für die Farben von Edelsteinen oder die Leistungsfähigkeit moderner Halbleiter sind Verunreinigungen in Materialien ursächlich. Ähnliches gilt für Quantensysteme, wo es aber kaum erforscht ist. Forscher haben beobachtet, wie die Verunreinigungen quantenmechanische Anregungen (Spin) mit dem Gas ausgetauscht haben. Zudem haben sie gezeigt, dass Cäsium-Atome Quanten-Information speichern können.

Weiterlesen …

Grafische Planung

Besser planen mit ausgeklügelten Algorithmen

Die Organisation von Pflegediensten ist komplex. Ein reibungsloser Betrieb erfordert einen hohen planerischen Aufwand. Die Software adiuta.PLAN liefert ein Verfahren, das Pläne automatisiert erstellt und dabei in Echtzeit Verkehrs- und Wetterdaten berücksichtigt. Auch Faktoren wie Personalausfälle bezieht die Software dynamisch in die Planung ein.

Weiterlesen …

Smarte Modellfabrik

Vertrauenswürdiger Datenaustausch für IIoT

In ihrem Data-Space-Projekt SYNERGY machen Forscher die Kommunikation zwischen intelligenten Fabriken (Smart Factories) einfacher und sicherer. Hierfür schlagen sie die Brücke zwischen verschiedenen Referenzarchitekturen des Industrial Internet of Things (IIoT): Sie integrieren Komponenten des Industrial Data Space der International Data Spaces Association (IDSA) in das vom Industrial Internet Consortium (IIC) als sogenanntes Testbed anerkannte Smart Factory Web.

Weiterlesen …

Gedränge auf einem Bahnsteig

Rezept gegen Gedränge auf Bahnhöfen

Auf vielen Bahnhöfen in Deutschland wird es eng. Bahnsteige sind dem Ansturm durch stetig zunehmende Fahrgastzahlen nicht mehr gewachsen. Forscher befassen sich in CroMa mit der Konzepterstellung und Durchführung von Experimenten, mit denen sich gezielt die Wirkung verschiedenartiger Methoden des Crowd-Managements untersuchen lässt.

Weiterlesen …

Flexible Batterie

Biegbare Mikrobatterien für Wearables

Auf dem Markt der Zukunft kommt eine neue Technologie zum Tragen – besser gesagt: Sie wird getragen. Wearables steht für am Körper tragbare Systeme, die, mit Sensoren bestückt, hautnah Messdaten sammeln. Damit die Sensoren drahtlos mit Energie versorgt werden, sind flexible Batterien erforderlich.

Weiterlesen …

DSGVO

DSGVO – das unbekannte Wesen

Bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung ist kaum Fortschritt zu beobachten. Nur ein Viertel der Unternehmen ist bereits DS-GVO-konform. Die Wirtschaft fordert Erleichterungen für KMU. Zumindest die ePrivacy-Verordnung ist den meisten bekannt

Weiterlesen …

Kosmisches Rauschen

Mit dem Rauschen arbeiten

Rauschen ist meistens ein unerwünschtes Phänomen, etwa bei einem aufgenommenen Gespräch bei Umgebungslärm, astronomischen Beobachtungen mit großen Hintergrundsignalen oder bei der Bildverarbeitung. Ein Forscherteam hat gezeigt, dass Rauschen räumliche und zeitliche Ordnung in nichtlinearen Systemen verursachen kann. Dieser Effekt könnte in Zukunft dazu verwendet werden, stark verrauschte Signale zu identifizieren. Umgekehrt könnten auch Signale in einen verrauschten Hintergrund eingebettet und damit verschlüsselt werden.

Weiterlesen …

Materialermüdung Risse

3D-Bilder zeigen extrem feine Risse in Metallen

Forschungsergebnisse aus den USA können die Lebensdauer von Brücken entscheidend erhöhen. Damit ist es möglich die Wasserstoffversprödung sichtbar zu machen.

Weiterlesen …

Nanomaschinenschwarm

Nanomaschinen agieren in Schwärmen

Ein Forscherteam hat die thermodynamischen Abläufe winziger Nanomaschinen untersucht.

Weiterlesen …

Angriffspunkt BIOS

Cyberangriff mit UEFI-Rootkit

Die Sicherheitsforscher von Eset entdecken erstmals einen Cyberangriff mit einem UEFI-Rootkit. Der Angriff auf die Firmware des Mainboards ist schwer zu verteidigen.

Weiterlesen …

Einsam am Smartphone

Facebook-Nutzer grenzen Freunde täglich aus

Unbeabsichtigte Ausschlüsse auf sozialen netzen hat laut US-Wissenschaftlern psychologische Konsequenzen. Selbst harmlose Beiträge verletzen.

Weiterlesen …

Independent UK

Bye Bye Zeitung im Web?

Online-only? Eine Fallstudie zeigt am Beispiel des britischen Independent, dessen Printausgabe eingestellt wurde, dass Leserinnen und Leser sich nur noch ein paar Minuten Zeit nehmen, die Digitalausgabe zu lesen – pro Monat.

Weiterlesen …

VR statt Wald

VR statt Wald?

Nur ein Drittel der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 9 weiß, in welcher Himmelsrichtung die Sonne aufgeht. Eltern tragen ihren Teil dazu weil viele Stadtkinder nicht unbeaufsichtigt und ohne elterliche Kontrolle in der Natur spielen dürfen. Werden Kinder und Jugendliche die Natur künftig nur noch als Virtual Reality wahrnehmen?

Weiterlesen …

Machine Learning

Algorithmen lernen Physik

Wissenschaftlern ist es gelungen, Maschinelles Lernen und Quantenmechanik so zu kombinieren, dass sie die Dynamik und die atomaren Interaktionen in Molekülen mit einer bislang ungekannten Präzision und Effizienz vorhersagen können. Maschinelle Lernverfahren enthüllen dabei die atomaren Interaktionen.

Weiterlesen …

AQUIAS Roboter System

Robotik für den Menschen

Wie Mensch-Roboter-Arbeitsplätze mitarbeiterzentriert gestaltet werden können, stellen die beiden Forschungsprojekte SeRoDi und AQUIAS in ihrer gemeinsamen Abschlusstagung vor. Demonstratoren für die stationäre Pflege sowie die Industrierobotik zeigen, wie das Gestaltungsziel »Robotik für den Menschen« konkret umgesetzt werden kann.

Weiterlesen …

Mobilfunk Sendemast

5G-Frequenzvergabe nicht verbraucherfreundlich

Die 5G-Frequenzvergabe ist für 2019 geplant. Bei Vergabe bleiben die Verbraucherinteressen auf der Strecke, mahnt die Verbraucherzentral. Ziel muss ein verbraucherfreundlicher Wettbewerb sein, der das Surfen und Telefonieren im Netz zu vernünftigen Preisen ermöglicht. Die Bundesnetzagentur muss aus Fehlern vergangener Vergabeverfahren lernen und die richtigen Weichen stellen.

Weiterlesen …

Alexa Hack

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Wissenschaftlern ist es gelungen, geheime Befehle für das Spracherkennungssystem Kaldi – welches vermutlich in Amazons Alexa und vielen anderen Systemen enthalten ist – in Audiodateien einzubauen. Für das menschliche Ohr sind diese nicht hörbar, aber Kaldi reagiert darauf.

Weiterlesen …

Kartenzahlung

Software gegen Kreditkartenbetrug-Fehlalarme

Ein System reduziert Fehlalarme bei Kreditkartenbetrug. Entwicklung des MIT reduziert Kundenfrust und könnte Banken letztlich Milliarden bringen.

Weiterlesen …

Kamera uns Smartphone

Smartphone statt Kamera

Smartphones drängen kleine Fotokameras aus dem Markt. Der Trend geht zu hochwertigen Kameras.

Weiterlesen …

Online Shop

Online-Handel bleibt Umsatztreiber

Immer mehr Händler nutzen digitale Chancen und profitieren vom Online-Boom. Der Handelsverband Deutschland erwartet für 2018 gestiegene Erlöse auf über 520 Mrd. Euro.

Weiterlesen …

Scrum

Agiles Projektmanagement

Scrum ist König unter den agilen Methoden. Jedes zweite Großunternehmen setzt bereits auf agiles Projektmanagement. Die Mehrheit der Unternehmen findet agile Methoden erfolgreicher. Agile führt zu einfacherem Einsatz von Freiberuflern – steigender Bedarf erwartet.

Weiterlesen …

Künstliche Intelligenz

Wenn KI und IoT mit dem Datenschutz kollidieren

Eine Studie zeigt, dass es Unternehmen gelingt durch Customer Identity Access Management (CIAM) nicht nur Kundendaten zu schützen, sondern auch Sicherheits- und Datenschutzfragen in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Internet der Dinge (IoT) zu berücksichtigen. 

Weiterlesen …

DanaBot

DanaBot wird immer bösartiger

In Europa greift ein sich stetig weiterentwickelnder Trojaner um sich. DanaBot wird fortwährend durch Plug-ins in seiner Funktionalität und Bösartigkeit erweitert

Weiterlesen …

Gefahr durch Fernwartungssoftware

Gefahr durch Fernwartungssoftware

Fernwartungssoftware bedeutet ein Risiko für Industrienetzwerke Remote Administration Tools" sind laut Kaspersky weltweit auf 31,6 Prozent der Rechner installiert

Weiterlesen …

Skulpturendruck aus Video

Videos werden zu 3D-Skultpuren

Das System "MoSculp" des Massachusetts Institute of Technology zeigt genaue Bewegungsabläufe und verwandelt Bewegungsabläufe aus einem simplen 2D-Video in detailgenaue 3D-Skulpturen. Die können dann an einen 3D-Drucker geschickt werden.

Weiterlesen …

Micro Display

Virtual Reality ohne Kopfschmerz

VR-Brillen werden immer beliebter. Die derzeit erhältlichen VR-Brillen sind schwer und übergroß. Gleichzeitig schlägt das Gefühl "mitten in der Szenerie zu stehen" oft in eine Art Seekrankheit um. Forscher haben ein großflächiges, hochauflösendes OLED- Mikrodisplay mit hoher Bildwiederholungsrate und geringem Stromverbrauch entwickelt. Dessen Einsatz in VR-Brillen kann dabei helfen, die berühmte Motion Sickness zu vermeiden.

Weiterlesen …

Holzkuppel

Software löst Holzkuppeln-Puzzle

Christopher Robeller hat eine Software entwickelt, die berechnet, wie sich etwa komplexe Gebäudeteile aus Holz ähnlich wie bei einem Puzzle am besten aus Einzelteilen zusammensetzen lassen. Architekten setzen Holzkuppel dank der Software einfach wie Puzzle zusammen.

Weiterlesen …

Industriespionage

Risiken durch Industriespionage

Ein Großteil der Unternehmen des Verarbeitendes Gewerbe ergreift zu wenig Schutzmaßnahmen gegen Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung – obwohl Betriebe aller Branchen potenziell bedroht sind. Zu dieser Einschätzung kommt das Fraunhofer ISI in seiner neuen Mitteilung aus der Erhebung Modernisierung der Produktion.

Weiterlesen …

Apple Watch

Kardiologen zur EKG-Funktion der Apple Watch 4

Die Apple Watch 4 kann mit ihrer neuen EKG-Funktion Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern früh erkennen. Doch auch wenn erste Studien die Verlässlichkeit des Devices stützen, birgt die Interpretation der Messergebnisse Risiken.

Weiterlesen …

Fussballer

KI sagt Verletzungen im Fußball vorher

Software erstellt detaillierte Prognosen über Leistungssteigerung und gesundheitliche Risiken von Spielern. Die Treffergenauigkeit liegt bei 50 Prozent. Für die Algorithmen wurden Millionen Kicker genau ausgewertet.

Weiterlesen …

E-Band Verstärker Chip

Galliumnitrid für schnelles 5G-Mobilfunknetz

Das Mobilfunknetz der fünften Generation (5G) soll eine Datenübertragung zwischen Menschen, Geräten und Maschinen in Echtzeit ermöglichen. Eine Technologie für ein zuverlässiges, schnelles und energieeffizientes 5G- Netz gibt es bislang noch nicht. In dem EU-Projekt »5G GaN2« wird kostengünstige und leistungsstarke Technologien auf Basis von Galliumnitrid für den kommenden Mobilfunkstandard zu entwickelt.

Weiterlesen …

Arbeitsergonomie

Ergonomischen Bewertung hält gesund

Muskel-Skelett-Erkrankungen und insbesondere Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Gesundheitsproblemen in der Arbeitswelt. Wissenschaftler präsentieren ein System zur ergonomischen Bewertung von Arbeitsabläufen. So soll man heute sehen, was morgen krank macht.

Weiterlesen …

Krypto Mining

Kryptomining-Malware in Kodi Add-ons

Die Benutzer von des Mediaplayers Kodi sollten sich ihre installierten Zusatzprogramme nochmal ganz genau anschauen. Drittanbieter haben Add-ons für eine Malware-Kampagne missbraucht. Über Repositories des Mediaplayers wird Schadsoftware verteilt

Weiterlesen …

Maya Zeichnungen

Das Maya Image Archive online

Das Akademie-Forschungsvorhaben “Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya” hat eine frei zugängliche digitale Plattform in Englischer Sprache veröffentlicht. Auf dieser Plattform werden digitalisierte Fotografien privater Forschungssammlungen öffentlich präsentiert und zum Download zur Verfügung gestellt. Alle im Maya-Bildarchiv präsentierten Medien sind frei und ohne Login zugänglich.

Weiterlesen …

Nonotransistor

Nanotransistor widersteht größter Hitze

Wissenschaftler haben ein Transistormodell im Nanobereich entwickelt, das seine Wärme effektiv an eine Siliziumschicht abführt, auf der es aufgebaut ist. Eine hauchdünne Folie verhindert zerstörerische Temperaturen und steigert damit die Leistung.

Weiterlesen …

Diskussion

Argumentsuche für Internet-Texte

Strukturierte Entscheidungshilfe: Das Forschungsprojekt „ArgumenText“ vom Fachgebiet Ubiquitous Knowledge Processing hat einen Weg gefunden, konkrete Pro- und Kontra-Argumente zu beliebigen Themen aus dem Rauschen des Internets zu filtern.

Weiterlesen …

Source Code

KI-Tool behebt Softwarefehler

Facebook hat ein KI-Tool zur Qualitätssicherung von Software entwickelt. Der Bug-Jäger "SapFix" wird bereits seit August getestet und soll quelloffen werden.

Weiterlesen …

Cyber Attacken

Milliardenschäden durch Kriminelle Attacken

Attacken auf deutsche Industrie verursachten 43 Milliarden Euro Schaden. 7 von 10 Industrieunternehmen wurden Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage in den vergangenen zwei Jahren.

Weiterlesen …

Produktionsplanung mit KI

Maschinenoptimierung durch Big Data

Rasante Änderungen auf den globalen Märkten, steigende Variantenvielfalt und Produktkomplexität sowie erhöhte Softwareanforderungen lassen herkömmliche Produktionsanlagen schnell an ihre Grenzen stoßen Forscher arbeiten an der Entwicklung einer einheitlichen Architektur zur Maschinenoptimierung durch Big Data

Weiterlesen …

Hängeordner

Stiefkind Aktendigitalisierung

Jedes vierte Unternehmen hat noch keine einzige Akte digitalisiert. Ein Drittel druckt heute weniger als noch vor einem Jahr. Nur jedes dritte Unternehmen hat seine Akten schon komplett digitalisiert.

Weiterlesen …

mobil Streaming

US-Telkos drosseln YouTube und Netflix

Eine wissenschaftliche Studie zeigt gebremsten Datenverkehr bei der Nutzung beliebter und datenintensiver Apps. Betroffen sind vor allem Streaming-Dienste. Als Grund nennen die Telkos, die Engpässe zu reduzieren

Weiterlesen …

Sichere Webseite

Falsche Web-Zertifikate

Web-Zertifikate sollen die Vertrauenswürdigkeit von Internet-Domains sicherstellen. Ein Fraunhofer-Forscherteam zeigt, wie sich falsche Zertifikate ausstellen lassen.

Weiterlesen …

DeepSec Logo

Geheimdienste wollen Informationssicherheit abschaffen

Bei digitaler Kommunikation kommt immer wieder das Thema der Hintertüren auf. Hochqualitative Schlösser sind in der analogen Welt erwünscht, um Werte vor Diebstahl zu schützen. In der digitalen Welt soll das nun anders werden. Die DeepSec Konferenz kritisiert offenen Angriff auf sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Weiterlesen …

Bild Workflow

Bilder aus der Tiefsee mit künstlicher Intelligenz verstehen

Bei der Erforschung der Ozeane entstehen immer mehr Daten und Bilder. Um die Bilddaten wissenschaftlich auswerten zu können, sind automatisierte Verfahren notwendig. Forscher haben erstmals einen standardisierten Arbeitsablauf für die nachhaltige Analyse mariner Bildaufnahmen entwickelt.

Weiterlesen …

App Store Logo

Mac App Store Apps stehlen Benutzerdaten

In letzter Zeit zeichnet sich ein sehr bedenklicher Trend im Mac App Store ab: Mehrere Sicherheitsforscher haben unabhängig voneinander verschiedene Anwendungen gefunden, die sensible Benutzerdaten sammeln.

Weiterlesen …

Signalerzeugung mit Graphen

Graphen ermöglicht Taktraten im Terahertz-Bereich

Graphen sollte theoretisch bis zu tausendmal schnellere Taktraten erlauben als die heutige Elektronik auf Silizium-Basis. Dass Graphen tatsächlich elektronische Signale mit Frequenzen im Gigahertz-Bereich extrem effizient in Signale mit einer vielfach höheren Frequenz umwandeln kann, haben Wissenschaftler erstmals gezeigt.

Weiterlesen …

Smart Grid

Smart Grids stärkt intelligente Netze

Wie robust urbane Infrastrukturen in Krisen sind, hängt vor allem von einer stabilen Stromversorgung ab. Für die Planung der intelligenten Netze der Zukunft ist dies eine Herausforderung. Denn in Smart Grids spielen nicht nur viele Komponenten zusammen, sie werden auch zunehmend automatisiert gesteuert und damit verletzlicher für Störungen durch Cyber-Attacken oder Naturkatastrophen.

Weiterlesen …

Klimamodell

Schnellere Klimamodelle-Prognosen dank KI

Klimasimulationen setzen sehr aufwendige Rechenleistungen voraus. Eine LMU-Studie zeigt nun, dass sich mithilfe von Algorithmen komplexe Zusammenhänge in der Atmosphäre schneller und ebenso verlässlich wie bisher beschreiben lassen.

Weiterlesen …

App "WayAround"

Handy-App hilft Blinden im Alltag

Mit der App "WayAround" sind Waschanweisungen, Mindesthaltbarkeit und Co als verbale Informationen zu jeder Zeit verfügbar.

Weiterlesen …

Digitalisierungsteam

Unternehmen setzen auf Digitalisierungs-Teams

Allerdings verzichten weiterhin zwei Drittel auf eine organisatorische Einheit. Nur in jedem zehnten Unternehmen gibt es einen Leiter Digitalisierung oder CDO. Vor allem kleinere Betriebe sind zurückhaltend

Weiterlesen …

Care-O-Bot im Einsatz

Kollege Roboter in der Altenpflege

Ein neues Forschungsprojekt an zur „Integration von Servicerobotik in die Arbeitsorganisation komplexer sozialer Dienstleistungen am Beispiel der stationären Altenpflege“, kurz ISRADA untersucht, wie technische Assistenzsysteme das Pflegepersonal unterstützen können.

Weiterlesen …

Data e Pump

Data∙e∙Pump optimiert Pumpenanlagen

Fortschritt durch intelligentes Monitoring- und Optimierungssystem für Pumpenanlagen. Forschungsteam der TH Nürnberg präsentiert das neuentwickelte Hard- und Software-Tool „Data-e-Box“. Sie erreichen durch eine smarte Software für das Monitoring von Pumpenanlagen eine optimale Energiebilanz.

Weiterlesen …

Jerusalem vor 2000 Jahren

VR-Tour entführt ins Jerusalem zur Zeit Jesu

Historische Sehenswürdigkeiten wie Davidszitadelle wurden detailgenau für virtuelle Touren rekonstruiert.

Weiterlesen …

Mein Schiff 1

3D-Sound auf Kreuzfahrt

Die »Mein Schiff 1«  ist das erstes Kreuzfahrtschiff mit Fraunhofer 3D-Sound an Bord. Im Multifunktionsraum Theater Schaubühne wird das Soundsystem SpatialSound Wave bei Konzerten, Live-Shows, Theaterstücken oder alternativ für Filmvorführungen eingesetzt.

Weiterlesen …

Rugged Confusion

Verwirrung um robuste mobile Endgeräte

Eine Studie zeigt, dass die Einkäufer von Fachbegriffen zu robusten mobilen Endgeräten verwirrt sind. Der Hersteller Panasonic empfiehlt Einkäufern von robusten Geräten, Behauptungen der Hersteller zu überprüfen und bietet im Whitepaper einen Leitfaden an.

Weiterlesen …

Kampf gegen Hacker

Industrie vertraut ihren IT-Sicherheitsexperten

Qualifiziertes Personal bester Schutz vor Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage. Die Firmen lassen sich im Kampf gegen kriminelle Hacker ausschließlich von IT-Sicherheitsexperten vertreten. Wichtig sind für Unternehmen ebenfalls die Schulungen aller Mitarbeiter zu Sicherheitsthemen. Auch Blockchain und Künstliche Intelligenz werden als wichtige Sicherheitsmaßnahmen eigestuft.

Weiterlesen …

Social Media unter der Lupe

Britische Medien fordern Social-Media-Kontrolle

BBC, Sky, BT, ITV, TalkTalk und Co für Einrichtung unabhängiger Regulierungsaufsicht für die Inhalte auf den Sozialen Netzen. Ziel ist Missbrauchsfälle zu verhindern.

Weiterlesen …

Zebrafischei

Selbstlernendes System sortiert Zebrafischeier

Zebrafische besitzen fast alle Gene, die Menschen auch haben. Daher eignen sich ihre Eier als Modellorganismus für die Gen- und Wirkstoffforschung. Die Probenvorbereitung erfolgt bislang manuell – ein zeitaufwändiger Prozess. Eine neue Technologie vereinzelt und sortiert die Fischeier mithilfe eines ausgeklügelten Machine-Learning-Algorithmus künftig automatisch

Weiterlesen …

Google Logo

Google und die Wissenschaft

Google existiert nun 20 Jahre und ist mittlerweile in sehr vielen Forschungsgebieten vertreten, weil sich Maschinelles Lernen in fast jedem Bereich vielversprechend anwenden lässt. Wissenschaftler berichten in dem Zusammenhang über intelligente Maschinen in Silicon Valley, Paderborn und OWL.

Weiterlesen …

DSGVO

Teure Herausforderung DSGVO

Die Umsetzung der Datenschutzregeln an vielen Stellen weiterhin unklar. Die Datenschutz-Grundverordnung gilt seit 100 Tagen. Sie hat die Unternehmen viel Zeit und Geld gekostet.

Weiterlesen …

Smart Home

IoT-Geräte: Smart, vernetzt und unsicher?

Der Sicherheitsanbieter Eset informiert Privatanwender über Sicherheitsvorkehrungen für das Internet of Things

Weiterlesen …

Refurbished Smartphone Angebote

Hinweis Refurbished reicht nicht

Amazon muss gebrauchte Smartphones in der Werbung eindeutig kennzeichnen. Amazon bot Smartphones an, ohne darauf hinzuweisen, dass es sich um gebrauchte Geräte handelt. Der Zusatz „Refurbished Certificate“ ist kein ausreichender Hinweis auf gebrauchte Ware. Der Anbieter darf wesentliche Produkteigenschaften nicht verschweigen.

Weiterlesen …

Sprachassistenten

Digitale Sprachassistenten erreichen den Massenmarkt

Eine neue Studie von Bitkom und Deloitte zur Zukunft der Consumer Technology zeigt, dass Sprachassistenten und Künstliche Intelligenz Top-Trends sind. Anwendungen im Bereich Augmented Reality gewinnen an Bedeutung

Weiterlesen …

konventionelle Datenspeicher

Flüssige Polymere für Speicher der Zukunft

Im digitalen Zeitalter fallen riesige Datenmengen an. Umso wichtiger ist es, Speicher zur Verfügung zu stellen, die schnell und effizient damit arbeiten können. Ein Ansatz sind flüssige Polymere. Sie verbessern Schaltleistung von Transistoren.

Weiterlesen …

Infomatiker mit App

Das Smartphone als Schnittstelle für Arzt und Patient

Forschungsprojekte eröffnen neue Wege für das Wohlbefinden nach und zwischen Klinikaufenthalten: Eine App, installiert auf dem alltäglichen Smartphone, erfasst detaillierte Langzeitdaten der Probanden, die neue Forschungsansätze ermöglichen.

Weiterlesen …

eMail angekommen

E-Mail angekommen?

Die Nutzer nerven solche Nachfragen. Eine Adobe-Umfrage unter 1.000 Angestellten zeigt, dass viele Empfänger durch lästige Neugierde verärgert werden.

Weiterlesen …

Solarzellen

Mehr Power aus Sonnenlicht

FAU-Forscher entwickeln neuartige Farbstoff-Solarzellen. mit dem die Leistungsfähigkeit von Solarzellen deutlich gesteigert werden kann. Mithilfe der sogenannten Singulett- Spaltung verdoppeln die Forscher die Zahl der Elektronen, die von einfallenden Lichtteilchen angeregt werden.

Weiterlesen …

Fake News

Software entlarvt Fake News besser als Menschen

Software soll Nachrichtenagenturen und Social-Media-Seiten helfen, das Problem von Fake News in den Griff zu bekommen. Ein Algorithmus findet durch Sprachanalyse 76 Prozent der Falschmeldungen.

Weiterlesen …

Windräder

Technologien für ein smartes Energienetz

Ob die Energiewende gelingt, hängt maßgeblich von der Digitalisierung der immer komplexeren Energienetze ab. So führt etwa die Zunahme wetterabhängiger erneuerbarer Energien zu erheblichen Schwankungen in der Stromproduktion. Die Netze intelligenter zu verknüpfen ist das Ziel des Projekts FUSE. Darin entwickelt Wissenschaftler Informations- und Kommunikationstechnologien basierend auf Künstlicher Intelligenz, um die Effizienz der Energienetze zu steigern und die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

Weiterlesen …

Wasseroberfläche

System bringt Daten vom Wasser in die Luft

Forscher arbeiten an einem neuen Ansatz zur direkten Datenübertragung zwischen Geräten, die sich unter und über der Wasseroberfläche befinden. Die Vibrationen an der Oberfläche werden in Binärcode umgewandelt.

Weiterlesen …

Computerspieler

Computerspielabhängigkeit als Erkrankung

Computerspielabhängigkeit soll als offizielle Erkrankung anerkannt werden. 55 Autorinnen und Autoren aus nahezu allen Regionen der Welt legen die Gründe dafür in einer aktuellen Stellungnahme in der Zeitschrift "Journal of Behavioral Addictions" dar. Unter ihnen sind auch zahlreiche Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Weiterlesen …

Sensorsystem

Mit Sensoren gegen Falschfahrer

Drei Nachwuchswissenschaftler der Universität des Saarlandes haben ein System entwickelt, das Geisterfahrer stoppen und Unfälle verhindern kann. Für ihre solarbetriebene Erfindung, die kostengünstig in Leitpfosten am Straßenrand eingebaut wird, erhielten sie schon im Studium mehrere Preise. Derzeit sammeln sie an saarländischen Autobahnen Massendaten, um die Software auszufeilen und zu verfeinern.

Weiterlesen …

Einkauf

Kaufrausch durch Handy

Smartphones im Supermarkt führen zu einem regelrechten Kaufrausch. Es kommt zu mehr Impulskäufe, wenn Gerätenutzung nichts mit Einkauf zu tun hat. Grund ist eine gestörte Konzentration.

Weiterlesen …

Projekt-Logo UNIQORN

Quantenkommunikation für jedermann

Quantenkommunikation schützt die Datenübertragung auf eine Weise, die Abhörversuche nicht mehr unentdeckt lässt. Das Fraunhofer HHI entwickelt neuartige optische Integrationslösungen, die es erlauben, solche Technologien für jedermann erschwinglich zu machen. Im Rahmen des Projekts UNIQORN ist die PolyBoard-Technologie der Schlüssel für den Erfolg im Massenmarkt.

Weiterlesen …

Gruppe beim Essen

Handy hemmt den Genuss

Bitte kein Handy beim gemeinsamen Essen. Die Präsenz des Mobilgerätes mindert Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Weiterlesen …

Kind mit Robotern

Wie Roboter Kindern einen Bären aufbinden

Können Roboter den gleichen Gruppendruck ausüben wie Menschen? Eine neue Studie zeigt, dass Kinder eine falsche Behauptung übernehmen, wenn sie von einer Gruppe von Robotern geäußert wird.

Weiterlesen …

angepasste Mimik

KI synchronisiert Mimik

Dank künstlicher Intelligenz könnte schlechte Lippensynchronisierung in Filmen der Vergangenheit angehören. Informatiker haben ein Softwarepaket entwickelt, das den Gesichtsausdruck von Schauspielern an eine synchronisierte Filmversion anpassen kann.

Weiterlesen …

Quantentransistor

Transistor schaltet mit einzelnen Atom

Der weltkleinste Transistor schaltet Strom mit einem einzelnen Atom in festen Elektrolyten. Das quantenelektronische Bauelement schaltet einen elektrischen Strom über das kontrollierte Verschieben eines einzelnen Atoms.

Weiterlesen …

Rechenzentrum

Internet für die Nachwelt archivieren

Was könnte Historikerinnen und Historiker im Jahr 2058 am Online-Wahlkampf in Bayern 2018 interessieren? Ein Team der Universität Passau entwickelt in dem DFG-Projekt Webarchive Methoden, um Webseiten, Online-Berichte, Social-Media-Debatten und Kommentare systematisch aufzubewahren.

Weiterlesen …

Tracking App

Sicherheitslücken in Tracker-Apps

Your Smartphone is Watching You: Fraunhofer-Forscher finden Schwachstellen in Apps die die komplette Überwachung von Smartphones ermöglichen. Millionen Installationen sind davon betroffen.

Weiterlesen …

Smart Home

Home Smart Home

Jeder Vierte ist auf dem Weg zum intelligenten Zuhause. Beliebt sind smarte Lampen, Videoüberwachung und Sprachassistenten. Jeder Fünfte würde für Smart-Home-Lösungen mehr Miete zahlen.

Weiterlesen …

Stadtverkehr London

Big-Data gegen Staus

Big-Data-Analyse soll Staus in Städten vorhersagen. Dazu wurden bei Tests in London Millionen von Twitter-Meldungen ausgewertet.

Weiterlesen …

IT-Grundschutz

IT-Grundschutz Online-Kurs

Ein neues Online-Angebot für den modernisierten IT-Grundschutz erleichtert Anwendern den Einstieg in die Umsetzung der IT-Grundschutz-Methodik.

Weiterlesen …

Prober mit OLEDs

Höchstauflösende OLED- Vollfarbdisplays

OLED-Mikrodisplays etablieren sich zunehmend für den Einsatz in künftigen Wearables und Datenbrillen. Um den Anforderungen von höherer Effizienz, höheren Kontrasten und Auflösungen der Anwendungen gerecht zu werden, haben Wissenschaftler des Fraunhofer FEP einen neuen Ansatz zur Mikrostrukturierung von OLED-auf-Silizium entwickelt. Damit könnte künftig der Einsatz von Farbfiltern und Schattenmasken entfallen und vollfarbige Displays mit einem neuen Verfahren entwickelt werden.

Weiterlesen …

Studenten am Rechner

Software-Tests spielend lernen

Software zu testen ist unheimlich wichtig - aber langweilig. Der Passauer Informatiker Prof. Dr. Gordon Fraser ist an einem europaweiten Projekt beteiligt, das spielerische Elemente entwickelt, um Studierende fürs Testen zu begeistern. Es funktioniert.

Weiterlesen …

Greifer aus dem Drucker

Greifer aus dem 3D-Drucker

Weiche Greifer aus dem 3D-Drucker schützen die Meeresbewohner. Dadurch ist eine sichere Stichprobenentnahme mit Remotely Operated Vehicles 2.0 möglich

Weiterlesen …

IT-Sicherheit

Studie zur IT in KMUs

Die IT nimmt auch in kleineren Unternehmen eine zentrale Rolle ein, um Unternehmen vor neuen Bedrohungslagen zu schützen. Die jährliche Kaseya IT Operations Benchmark Studie zeigt, dass Führungskräfte Sicherheit noch immer als zentrales Anliegen und Daten-Backup als Schlüsseltechnologie sehen.

Weiterlesen …

OPC-UA

Esperanto für Maschinenkomponenten

Bislang scheitert die Vernetzung von Anlagenteilen an der herstellerspezifischen Software und dem großen Aufwand, diese umzuprogrammieren. das Kommunikationsprotokoll OPC UA (Open Platform Communication Unified Architecture) ist das Esperanto aller Anlagenteile: Es arbeitet hersteller- und plattformunabhängig und befähigt alle Komponenten, dieselbe Sprache zu sprechen.

Weiterlesen …

Indoor Navigationsanlage

USB-Sticks für die Navigation in Gebäuden

Beim Autofahren, Sightseeing oder Wandern verlassen wir uns auf GPS- Signale, um so schnell wie möglich ans Ziel zu gelangen. Die satellitengestützte Positionsbestimmung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch an Orten, wo es keine direkte Sichtverbindung zu GPS-Satelliten gibt, sind alternative Lösungen gefragt. Fraunhofer-Forschende haben ein System für die Navigation in Gebäuden entwickelt, das sich in wenigen Minuten in Betrieb nehmen lässt.

Weiterlesen …

TOF Kamera

Mehr Sicherheit für Kinder beim Rasenmähen

Rasenroboter mähen zwar gut, sie bergen jedoch ein Unfallrisiko. Spielende Kinder können von den Mährobotern verletzt werden. Extrem empfindliche Sensoren von Fraunhofer-Forschenden sorgen dafür, dass das Gerät sich abschaltet, wenn Kinder in die Nähe geraten. Das System basiert auf der LiDAR-Technologie. Dabei erfasst ein einziger Lichtblitz die komplette Szenerie, Entfernungen von bis zu zweihundert Meter werden abgedeckt.

Weiterlesen …

3D Tinte Nanostruk,tur

Selektiv löschbare 3-D-Tinten

Im 3-D-Druck über direktes Laserschreiben lassen sich mikrometergroße Strukturen für viele Anwendungsbereiche fertigen – von der Biomedizin über die Mikroelektronik bis hin zu optischen Metamaterialien. Forschern am KIT haben 3-D-Tinten entwickelt, die sich selektiv löschen lassen. Dies ermöglicht, hoch präzise Strukturen auf der Mikro- und Nanoskala gezielt abzubauen und wieder aufzubauen.

Weiterlesen …

Windräder

Smarter Rechner für die Energiewende

Der Ausbau erneuerbarer Energien bringt das deutsche Stromnetz zunehmend an seine Grenzen. Experten haben ein spezielles Computersystem entwickelt. Es soll dazu beitragen, das über Jahrzehnte gewachsene Stromnetz an die Anforderungen durch die Energiewende anzupassen.

Weiterlesen …

Prof. Dr. Peter Scholze

Fields-Medaille für Peter Scholze

Prof. Dr. Peter Scholze vom Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn hat heute die Fields-Medaille erhalten. Sie gilt als der „Nobelpreis für Mathematik“ und ist die weltweit höchste Auszeichnung, die einem Mathematiker verliehen werden kann.

Weiterlesen …

neuronales Netzwerk

Neuronales Netzwerk auf Photonenbasis

Ein neu konzipiertes neuronales Netzwerk arbeitet mit Photonen, die sich schneller Bewegen als Elektronen. Das "Deep Learning" genannte neuronale Netz wurde erfolgreich getestet. Die Leistung könnte sich noch vervielfachen.

Weiterlesen …

Simulations Visualisierung

Bessere Echtzeit-Visualisierung von Simulationsdaten

Numerische Simulationen helfen in der Produktentwicklung. Ohne sie sind moderne Produkt- und Materialentwicklungen kaum noch denkbar. Wissenschaftler arbeiten an Darstellungs- und Komprimierungsverfahren zur beschleunigten und stetigen Übertragung und Aufarbeitung von Simulationsdaten.

Weiterlesen …

Computer Arbeitsplatz

Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Besonders viele Computerarbeitsplätze gibt es bei Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen. Jeder dritte Mitarbeiter nutzt mobiles Gerät zum arbeiten.

Weiterlesen …

Photoluminizenz Anlage

Verfahren zur verbesserten LED-Produktion

LEDs sind ein beliebtes und umweltfreundliches Leuchtmittel. Allerdings empfinden viele Menschen das Licht als kalt und es kommt häufig zu Farbabweichungen in der Raumbeleuchtung. Schon kleinste Schwankungen im Promillebereich bei der Herstellungstemperatur sorgen für farbliche Abweichungen. Wissenschaftler entwickelten ein Verfahren, welches mittels Photolumineszenz ermöglicht, den gewünschten Farbton im laufenden Prozess zu kontrollieren und nachzujustieren.

Weiterlesen …

gedruckte Vasen

Historische Vasen aus dem 3D-Labor

Auf der Roseninsel im Starnberger See sind seit kurzem zwei verloren gegangene Bronzevasen aus dem 19. Jahrhundert wieder zu sehen. Mithilfe innovativer 3D-Technik entstanden die detailgetreuen Nachbildungen.

Weiterlesen …

Cookie Banner

Cookie-Banner stören Internetnutzer

Erst zustimmen, dann weitersurfen: Mit Texthinweisen oder Bannern am unteren Rand einer Startseite informieren viele Webseitenbetreiber über den Einsatz sogenannter Cookies. Mehr als jeder Zweite ist von diesen Cookie-Hinweisen genervt. 4 von 10 Nutzern beachten keine Cookie-Banner. Die Mehrheit löscht Cookies im Browser

Weiterlesen …

St. Lorenz Kirche Nürnbenrg

Digitales Modell der Nürnberger St. Lorenz-Kirche

Die Nürnberger Großkirchen sind Best Practice für die digitale Erfassung komplexer Baudenkmale Ein fachübergreifendes Team erstellen ein umfassendes digitales Modell der Nürnberger Stadtkirche St. Lorenz. Dabei steht der Informationsgehalt des materiellen Kulturerbes im Fokus.

Weiterlesen …

Cybersicherheit

Deutsch-französisches Cyber-Lagebild

Zur Verbesserung der Cyber-Sicherheit in Deutschland und Frankreich sowie auch auf gesamteuropäischer Ebene arbeiten das BSI und die ANSSI eng zusammen. Das „Deutsch-französische IT-Sicherheitslagebild“ stellt mit Ransomware und Crypto-Mining Bedrohungen in den Mittelpunkt, die Staat, Wirtschaft und Gesellschaft grenzübergreifend betreffen.

Weiterlesen …

Passwortschutz

Amazon und Co. versagen beim Passwortschutz

Führende Internetseiten wie Amazon und Wikipedia versagen, wenn es darum geht, ihre Nutzer dabei zu unterstützen, ihre Daten ausreichend zu schützen. Die Top-10-Internetseiten bieten Usern zu wenig oder gar keine Hilfe

Weiterlesen …

Aufnahme des Neptun mit dem VLT

Superscharfe Bilder dank neuer Adaptiven Optik

Das Very Large Telescope (VLT) der ESO hat das erste Licht mit einem neuen Modus Adaptiver Optik erreicht, die als Lasertomografie bezeichnet wird und hat in diesem Rahmen bemerkenswert scharfe Testbilder vom Planeten Neptun, von Sternhaufen und anderen Objekten aufgenommen.

Weiterlesen …

Selfie Stick

Sonne, Strand, Smartphone

Welche Digitalgeräte im Urlaub nicht fehlen dürfen. 7 von 10 Bundesbürgern haben Smartphone im Urlaub immer dabei. Ein Selfie-Stick ist bei jedem Siebten im Koffer

Weiterlesen …

Camouflage-Effekt

Vernetzte Beleuchtung: Weg mit dem blinden Fleck

Es ist für jeden Autofahrer ein Schreckensszenario: Aus dem dunklen Bereich zwischen zwei Straßenlaternen oder dem Schatten geparkter Autos tritt plötzlich ein Fußgänger auf die Straße, der vorher unsichtbar war.

Weiterlesen …

Handy Spieler

Handys sind beliebteste Spiele-Plattform

Smartphones überholen den klassischen Heim-PC als beliebteste Spiele-Plattform in Deutschland. Laut einer game-Studie zocken bereits 18,2 Mio. Deutsche auf Smartphones. Der App-Markt umfasst mittlerweile 497 Mio. Euro.

Weiterlesen …

Online Shopping

Gefahr Fake-Shops

Deutsche sind Online-Shopping-Champions. Aber es lauern schwarze Schafe im Internet. Wie kann man sich schützen vor den kriminellen Machenschaften schützen?

Weiterlesen …

Werbung in sozialen Netzen

Werbung contra Inhalt in sozialen Netzen

Jeder zweite Social-Media-Nutzer kann Werbung von Inhalt nur schwer unterscheiden. Vor allem Jüngere haben Probleme, Werbung in sozialen Netzwerken zu erkennen. Sechs von zehn Nutzern finden Werbung in Gratis-Netzwerken in Ordnung.

Weiterlesen …

Magnetische Wirbel - Skyminoren

Quantenwirbel als zukünftige Magnetspeicher?

Erstmals haben Forscher zwei magnetische Skyrmionenphasen in einem Material entdeckt. Skyminoren sind magnetischen Wirbeln die magnetischen kreisförmig anordnen. Physikern können damit die Eigenschaften dieser für Grundlagenforschung und Anwendungen gleichermaßen interessanten Magnetstrukturen noch eingehender erforschen. Die könnten bei der Entwicklung zukünftiger Magnetspeicher eine wichtige Rolle spielen.

Weiterlesen …

Forscher mit optischer Plattform

Festplatte arbeitet mit Laserblitzen

Der Datenspeicher der Zukunft verfügt Forschern zufolge über gigantische Kapazität. Die Speichertechnik basiert auf Nanokristallen, die die Fähigkeit haben, Licht zu emittieren.

Weiterlesen …

Stau

Am Stau vorbei dank Smartphone und Tablet

Vier von Zehn Autofahrern informieren sich per Smartphone oder Tablet über die Verkehrslage. Jeder Vierte nutzt sein Mobilgerät unterwegs als Stauwarner. Radio und Navigationsgerät bleiben die wichtigsten Informationsquellen

Weiterlesen …

Thermalkamerabild

Passwort mit Wärmebildkamera knacken

Cyberkriminelle könnten mit der „Thermanator“-Attacke die Körpertemperatur der Computer-User dazu einsetzen, um ihre Passwörter zu stehlen – ermöglicht durch Heat Traces auf der Tastatur. Die Wärmespuren auf der Tastatur erlauben den Passwortdiebstahl.

Weiterlesen …

Haus aus dem 3-D Drucker

Erste Familie zieht in 3D-Druck-Haus

In der französischen Stadt Nantes zieht erstmals eine Familie in ein Haus ein, das komplett von einem Roboter per 3D-Druck gebaut worden ist. "Yhnova" zeigt neue Möglichkeiten für kostengünstige Wohnlösungen. Das Budget betrug lediglich195.000 Euro.

Weiterlesen …

Emojis

Nutzer von Emojis wirken sympathischer

Verfasser von Texten mit Emojis werden vom Empfänger als deutlich sympathischer wahrgenommen; Verfasser von Texten ohne Emojis dagegen als durchsetzungsstärker und selbstbewusster.

Weiterlesen …

Child Rescue

Tool sucht vermisste Kinder

„ChildRescue“ unterstützt Suche nach vermissten Kindern. Das Forschungsprojekt entwickelt ein Tool, das Interaktions- und Wahrnehmungsmuster mithilfe sozialer Netzwerke untersucht.

Weiterlesen …

Pillencocktail

KI sagt Medikamenten-Wechselwirkungen vorher

Das KI-System "Decagon" könnte medizinische Versorgung künftig sicherer machen. Das System prognostiziert Nebenwirkungen bei der gleichzeitigen Einnahme zweier Medikamente.

Weiterlesen …

Jugendliche ohne soziale Medien

Besser schlafen ohne Soziale Medien

Ob YouTube, Facebook, Instagram, WhatsApp oder Twitter– soziale Medien spielen im Alltag von Jugendlichen eine enorm große Rolle. Wie reagieren Jugendliche auf die Trennung von Sozialen Medien? Haben sie Entzugserscheinungen oder vermissen sie gar nichts? FAU-Forscher untersuchten die Reaktionen von Jugendlichen.

Weiterlesen …

Modelleisenbahn virtuell

Modelleisenbahn wird virtuell

Nach was sehnen sich Kinder heute? Die TH Nürnberg macht’s möglich: Aktiv sein, selber anfassen dürfen, mit historischen Exponaten spielen, mit Zügen, Bahnhöfen und Lokschuppen: Studierende bringen die Modelleisenbahn in das IT-Zeitalter und präsentieren ein raumfüllendes virtuelles Spiel, die Besucherinnen und Besucher können mitmachen.

Weiterlesen …

Bio Computer

Neuartiger Rechner für die Bioinformatik

Ein interdisziplinäres Team hat eine neuartige Rechnerstruktur speziell für Rechenoperationen in der Bioinformatik entwickelt. Damit können aufwändige Programme und Algorithmen mit bis zu 4.000facher Geschwindigkeit berechnet werden. Zudem wird der Stromverbrauch um bis zu 99 Prozent gesenkt.

Weiterlesen …

Datenschutz

Mangel an Datenschutzexperten

61 Prozent aller Unternehmen haben Probleme bei Personalsuche von Sicherheitsexperten. Die DSVGO und die geplante E-Privacy-Verordnung verschärfen den Expertenmangel. Fast die Hälfte der Firmen investieren in Aus- und Weiterbildung.

Weiterlesen …

Ei mit QR-Code

Wo kommt mein Frühstücksei her?

Dank digitaler Technologien erfahren Verbraucher, wo ihre Lebensmittel erzeugt werden. 6 von 10 Verbrauchern haben Interesse, Produkte gern digital zurückverfolgen

Weiterlesen …

Supraleiter Kabel

Supraleitertechnologie für das Übertragungsnetz

Die Energiewende macht einen Ausbau des deutschen Übertragungsnetzes notwendig. Im Rahmen des Kopernikus-Projektes ENSURE prüft das KIT den Einsatz der Supraleitertechnologie als Alternative für herkömmliche Leistungskabel auf kurzen Abschnitten des Netzes. Die dafür konzipierten Supraleiterkabel sind effizient, leistungsstark und könnten erfolgreich absolvierter Testphase einen kompakteren Trassenbau im Drehstromnetz ermöglichen.

Weiterlesen …

2-D Spektren

Neue Methoden der 2D-Spektroskopie

Mit optischer Spektroskopie können Energiestruktur und dynamische Eigenschaften komplexer Quantensysteme untersucht werden. Forscher der Universität Würzburg zeigen zwei neue Ansätze der kohärenten zweidimensionalen Spektroskopie.

Weiterlesen …

Hafen Magdeburg

Forscher digitalisieren europäische Häfen

Die Digitalisierung kann Häfen und Schifffahrt dabei helfen, Kosten zu senken und Prozesse noch effizienter zu gestalten. Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Häfen aus sechs europäischen Ländern wollen nun gemeinsam bis 2021 Konzepte erarbeiten, mit denen modernste, digitale Technologien in den Hafeninfrastrukturen praxisbezogen eingesetzt werden können.

Weiterlesen …

NDP Jalan

Singapur mit App à la "Pokémon Go" erkunden

Mit der neuen Spiele- und Event-App "NDP Jalan!" wollen die Behörden von Singapur die Bevölkerung interaktiv auf die Straßen bringen. Die App wurde speziell zur Nationaltagsparade entwickelt.

Weiterlesen …

Magnetische Skyrmionen

Magnetische Skyrmionen als Datenspeicher

Winzig kleine magnetische Wirbel, sogenannte Skyrmionen, werden seit einiger Zeit intensiv erforscht. Sie gelten als vielversprechende Kandidaten für besonders platz- und energiesparende Datenspeicher. Jülicher Forscher entdecken neuartige partikelähnliche Magnetstrukturen für das Speichern von Daten. Wenn Skyrmionen die „1“ codieren, könnten sie die bislang fehlende „0“ sein.

Weiterlesen …

Unstatistik

Trumpeske Statistik?

Die Unstatistik des Monats stammt diesmal vom amerikanischen Präsidenten, der Mitte dieses Monats twitterte, in Deutschland sei infolge der Zuwanderung die Kriminalität um zehn Prozent angestiegen. Die deutsche Regierung würde diesen Anstieg jedoch absichtlich verschleiern.

Weiterlesen …

Bibliothek

Literatur digital erforschen

Algorithmen können erkennen, ob ein Text mit großer Wahrscheinlichkeit von einem bestimmten Autor stammt, wenn von diesem Vergleichstexte vorliegen. Lässt sich diese Methode auch dazu einsetzen, um Textgattungen zu unterscheiden oder um einen Text einer Epoche zuzuschreiben?

Weiterlesen …

Bionik

Natur hilft Technik

Die digitale Transformation der Produktion ist unter dem Schlagwort Industrie 4.0 bereits weit fortgeschritten. Das biologische Pendant steht dagegen noch ganz am Anfang. Fraunhofer hat mit BIOTRAIN die erste breit angelegte Voruntersuchung zur biologischen Transformation der industriellen Wertschöpfung vorgelegt.

Weiterlesen …

Krypto Miner

Krypto-Miner auf dem Vormarsch

Die Opfer von Krypto-Miner-Malware um 44 Prozent innerhalb eines Jahres gestiegen. Eine Kaspersky-Studie zeigt Entwicklung von Krypto-Minern und Ransomware zwischen April 2016 bis März 2018.

Weiterlesen …

LTE Lücken über SDR erforschen

Sicherheitslücken im Mobilfunkstandard LTE

Über Sicherheitslücken im Mobilfunkstandard LTE können Angreifer herausfinden, welche Internetseite ein bestimmter Nutzer besucht und ihn sogar auf eine gefälschte Webseite umleiten. Betroffen sind alle 4G-Geräte. Schließen lassen sich die gefundenen Lücken nicht. Selbst im kommenden Mobilfunkstandard 5G sind sie zu finden

Weiterlesen …

Chaos Forscher

Neue Form von Chaos entdeckt

Die Entdeckung eines neuen Typs von Chaos durch Chemnitzer Physiker findet weltweite Beachtung. Potentielle Anwendung für Kommunikationstechnik, Kryptographie und Datenverarbeitung.

Weiterlesen …

Ablauf Druck Forensic

Geheime Daten auf dem Druckpapier?

Trackingpunkte bilden einen digitalen Fingerabdruck, der in keinem Handbuch erwähnt wird und doch Informationen enthält, die ein Erkennen der druckenden Person ermöglicht. Informatiker entwickeln Verfahren gegen diese Druckerüberwachung.

Weiterlesen …

Dunkle Materie erforschen

Galaktischer Test soll Existenz Dunkler Materie klären

Wissenschaftler haben am Computer die Materieverteilung so genannter Satelliten-Galaxien simuliert – das sind kleine Galaxien-Zwerge, die etwa die Milchstraße oder den Andromeda-Nebel umgeben.

Weiterlesen …

Angst vor Einbrechern

Sorgen um Sicherheit zuhause

Sommerzeit ist Reisezeit: Fast 20 Prozent der Deutschen befürchten regelmäßig einen Einbruch – nicht nur während des Urlaubs. Über 50 Prozent zweifeln, ob sie die Haustür richtig verschlossen haben. Fast 40 Prozent halten einen ausgelösten Alarm für eine Fehlfunktion.

Weiterlesen …

IoT mit Netzwerkkabeln

Cyberschutz in der produzierenden Industrie?

Wie gut sind deutsche Unternehmen, speziell die produzierende Industrie, auf Cyberattacken vorbereitet? Und erkennen Sie überhaupt die immense Gefahr, die von Cyberkriminellen ausgeht? Eine Einschätzung von Mike Hart, Vice President bei FireEye.

Weiterlesen …

Handy statt Geldbörse

Smartphone statt Münzen

Jeder Fünfte würde Kleinbeträge von Smartphone zu Smartphone übertragen. Jeder Dritte glaubt, dass Peer-to-Peer-Systeme manchmal Bargeld ersetzen können. Mehrheit kennt aber keine Anbieter – und sorgt sich um die Sicherheit

Weiterlesen …

IoT Matrix

Das Internet der Dinge als „Game Changer“

Das Internet der Dinge (IoT) ist mehr als ein weiterer Digitalisierungs-Hype. Es markiert einen Wendepunkt in der digitalen Transformation. IoT ermöglicht den Brückenschlag in die Industrie und die traditionellen Dienstleistungsbereiche.

Weiterlesen …

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen

Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Forscher haben eine selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Das neue Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen.

Weiterlesen …

Reisedokumente

Die Cloud als Reisebegleiter im Urlaub

Rund jeder zweite Internetnutzer in Deutschland (45,9%) verwendet einen Dienst zum Speichern privater Daten im Netz. Gerade jetzt zur Urlaubszeit ist das besonders praktisch: Im Cloud-Speicher lassen sich Urlaubsfotos ablegen, für den Notfall Sicherheitskopien von Ausweis- und Reisedokumenten deponieren und Daten jederzeit von nahezu jedem Gerät mit Internetzugang aus verfügbar machen.

Weiterlesen …

Fitness Tracker

Sicherheits-Risiken durch IoT-Devices

Eine Infoblox-Studie zeigt, dass die Drastische Zunahme von privaten Endgeräten und IoT-Devices in Unternehmensnetzwerken für enorme Sicherheits-Risiken sorgt. Durschschnittlich 1.856 private Endgeräte und IoT-Devices verbinden sich in Deutschland pro Tag und Unternehmen mit dem Netzwerk der Organisation – ungemanagt von der IT. Zugleich glauben fast 90 Prozent der IT-Verantwortlichen, eine effektive Sicherheits-Policy zu haben.

Weiterlesen …

Gedruckte Sensoren auf Gummibobons

Sensoren auf Gummibärchen

Mit Mikroelektroden können elektrische Signale direkt am Gehirn oder Herz gemessen werden. Für solche Anwendungen werden jedoch weiche Materialien benötigt, auf denen die Elektroden bislang nur mit großem Aufwand angebracht werden konnten. Einem Team der TUM ist es jetzt gelungen, sie direkt auf verschiedene weiche Oberflächen zu drucken.

Weiterlesen …

Maschinen Learning

Roboterarm skizziert Menschen

Fraunhofer- Institute zeigen einen Roboterarm, der Strichzeichnungen von Messebesuchern anfertigt. Maschinelles Lernen sowie Daten- und Rechenressourcen in der Cloud ermöglichen die Gesichtserkennung und die Weiterverarbeitung der Daten.

Weiterlesen …

MIT Dronen Chip

Orientierung für Minidronen

Ein winziger Prozessor des MIT im sogenannten Low-Power Design ermöglicht Mini-Drohnen bei der Standortbestimmung. Bienengroße Fluggeräte sollen damit Daten künftig noch besser verarbeiten und ihren Standort während des Fluges bestimmen können.

Weiterlesen …

Unternehmen kooperieren mit Influencern

Social-Media-Influencer setzen sich und bestimmte Produkte in kurzen Videos gekonnt in Szene. Gerade bei jungen Menschen sind sie beliebt. Wie Unternehmen mit Bibi, Dagibee und Co. in den sozialen Medien kooperieren.

Weiterlesen …

Social Media Verzicht

Social Media Verzicht

Vier von zehn Nutzern löschen Profile in sozialen Medien. Angst vor Datenklau und Ärger um Fake News begründet den User-Schwund.

Weiterlesen …

Smartphone

HeroRat verwandelt Smartphones in Wanzen

Die Sicherheitsexperten von Eset warnen vor HeroRat. Die mobile Malware verwandelt Android-Smartphones in digitale Wanzen. Die Android Remote Administration Tool-Familie missbraucht beliebten den Messenger Telegram.

Weiterlesen …

Robotic Process Automation (RPA)

Die Magie der intelligenten Prozessautomatisierung

Vier RPA-Mythen auf den Zahn gefühlt. Another Monday stellt neue Kampagne vor: RPA-Chancen und -Risiken, Handlungsempfehlungen und Skalierungstipps einfach erklärt.

Weiterlesen …

Phasenkontrasttomografie

Google Maps für das Kleinhirn

Das menschliche Kleinhirn beherbergt auf 10 Prozent des Gehirnvolumens etwa 80 Prozent aller Nervenzellen – auf einen Kubikmillimeter können also über eine Million Nervenzellen entfallen. Diese verarbeiten Signale, welche vor allem erlernte und unbewusste Bewegungsabläufe steuern. Ihre genauen Positionen und Nachbarschaftsbeziehungen sind bislang weitgehend unbekannt. Forscher haben nun mit einer besondere Variante der Röntgenbildgebung etwa 1,8 Millionen Nervenzellen in der Kleinhirnrinde dargestellt.

Weiterlesen …

IoT

IoT Sicherheit verbessern

Ein Projekt an der Frankfurt UAS entwickelte ein multifunktionales Internet der Dinge-Gateway zur Anbindung der Endgeräte/Mehrwert durch fortgeschrittene Sicherheitsfunktionen. Datenschutz und Sicherheit von Internet der Dinge-Netzwerken sollen dadurch verbessert werden.

Weiterlesen …

FussballMathe.de

Statistik sieht Brasilien vorne

Trotz des Unentschieden im Auftaktspiel sieht die Statistik den Rekordweltmeister Brasilien bei der Fußball-WM 2018 als Sieger. Auf fussballmathe.de kann man den Ausgang der Weltmeisterschaft berechnen. Zudem bietet die Webseite umfangreiches Material für den schulischen Einsatz

Weiterlesen …

Dunkle Materie erforschen

Experiment zum Verständnis der Dunklen Materie

Ist Dunkle Materie Quelle für eine bis jetzt unbekannte Wechselwirkung zusätzlich zur Gravitation? Die geheimnisvolle Dunkle Materie ist zurzeit noch wenig verstanden und der Versuch, ihre Eigenschaften nachzuvollziehen, gehört zu den wichtigsten Herausforderungen der modernen Physik und Astrophysik.

Weiterlesen …

Projekt iCIRRUS

2.5 Gb/s Millimeterwellenfunk für 5G

Ziel des Projekts iCIRRUS war die Entwicklung verschiedener Lösungen für das intelligente Cloud-RAN im neuen Mobilfunkstandard 5G. Durch diesen neuen Ansatz werden Handover schneller realisiert, das System wird robuster gegenüber Interferenz und die Kommunikation wird sicherer gegen Abhören und Angriffe von außen.

Weiterlesen …

Solarzellen

Auf dem Weg zur effizienten Solarzelle

Mehr Strom aus Solarzellen gewinnen und die sogenannte Singulett-Spaltung besser erforschen. Daran arbeiten Naturwissenschaftler. Die Singulett-Spaltung könnte die Effizienz von Solarzellen deutlich erhöhen – und dank der neuesten Forschungsergebnisse rückt die Realisierung einen weiteren Schritt näher.

Weiterlesen …

Fußball Analyse

Fußball durch die Augen des Computers

Konstanzer Informatiker realisieren eine automatisierte Spielanalyse für Fußballübertragungen. Der Computer ermittelt Position, Geschwindigkeit und Richtung jedes einzelnen Spielers sowie des Balls. Aus diesen Daten berechnet er unter anderem Einflussbereiche beider Mannschaften, Passmöglichkeiten und Was-wäre-wenn-Szenarien. Die Auswertung wird als Diagramm live und ohne Zeitverzögerung in laufende Fernsehübertragungen eingeblendet. Grundlage der Computeranalyse ist das reine Fernsehbild, weitere Daten sind nicht erforderlich.

Weiterlesen …

Fußball auf Smartphone

Sportevents live im Netz verfolgen

Jeder Dritte verfolgt Sportevents live im Netz. Am liebsten wird für Live-Übertragungen das Smartphone genutzt. Kostenlose TV-Livestreams liegen vorn, Live-Ticker folgen.

Weiterlesen …

LiFi

Li-Fi für das Internet der Dinge

Beim Projekt OWICELLS wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt. Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Weiterlesen …

Cybermobbing

Tool erkennt Cybermobbing

Eine Kombination aus Computer-Techniken scannt Seiten wie Instagram. Dabei werden persönliche Angriffe in sozialen Netzwerken zu 70 Prozent erkannt.

Weiterlesen …

Cybersicherheit

Vorstände tun zu wenig für Cybersicherheit

Das Top-Management großer Unternehmen ist mittlerweile gut über die Gefahren durch Cyberkriminalität informiert, tut aber noch zu wenig, um diesen wirksam entgegenzutreten. Das ist das zentrale Ergebnis der Radware 2018 Executive Survey. Vor allem ist ein dramatischer Anstieg von Ransom-Attacken zu beobachten.

Weiterlesen …

Kosten Cybersicherheitsvorfall

Folgekosten von Cybersicherheitsvorfällen steigen

Die Folgekosten eines Cybersicherheitsvorfalls steigen für Großunternehmen um 24 Prozent auf 1,23 Millionen US-Dollar an. Kaspersky-Studie über die Kosten von Datenpannen und anderen Cybersicherheitsvorfällen

Weiterlesen …

Vorhersage bei der Salat Zubereitung

Computerprogramm schaut fünf Minuten in die Zukunft

Informatiker haben eine Software entwickelt, die ein paar Minuten in die Zukunft blicken kann: Das Programm lernt zunächst aus Videosequenzen die typische Abfolge von Aktionen, etwa beim Kochen. Basierend auf diesem Wissen kann es dann auch in neuen Situationen treffsicher vorhersagen, wann der Küchenchef was machen wird.

Weiterlesen …

Abakus

Mit Abakus Fehlkalkulationen vermeiden

Wirtschaftsinformatiker der Uni Trier stellen auf der Cebit eine Lösung zur erfahrungsbasierten Schätzung vor.

Weiterlesen …

Roboter bestückt Drehmasachine

Roboter für die spanende Bearbeitung

Mit Hilfe weiterentwickelter Technik aus klassischen Werkzeugmaschinen werden Industrieroboter auch in der Metall-Zerspanung und CFK-Bearbeitung einsetzbar.

Weiterlesen …

Big Data

Big Data first

Big Data steht bei sechs von zehn Unternehmen an erster Stelle. 57 Prozent planen Investitionen in Big Data oder sind bereits in der Umsetzung. Viele Manager sind der Ansicht, dass Internet of Things, Big Data und Robotik haben große Bedeutung für Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen haben. Aber Künstliche Intelligenz und Blockchain werden bislang nur selten genutzt.

Weiterlesen …

Pflegeroboter

Gender-Studies in Ingenieurwissenschaften integrieren

Forschungsprojekt an der Frankfurt UAS möchte Lehrende für Gender-Thematik sensibilisieren und langfristig Fachkultur ändern. Die Wissenschaftler wollen Erkenntnisse der Gender-Studies in Ingenieurwissenschaften integrieren.

Weiterlesen …

KI muss vergessen

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die DSVGO hat weitreichende Konsequenzen. Auch KI-Systeme müssen nun das 'Vergessen' lernen, um legal zu bleiben.

Weiterlesen …

Gastanks

Mathematische Modelle für die Energiewende

Gas wird als Energieträger in den nächsten Jahrzehnten eine entscheidende Rolle zukommen. Doch wie kann man die deutschen Gasnetze für die wachsende Nachfrage bereitmachen? Das untersuchen Mathematiker im Projekt „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“.

Weiterlesen …

Audiostreaming

Audiostreaming wächst rasant

7 von 10 Onlinern streamen Musik. Jeder Zweite nutzt dazu Musik-Streaming-Dienste. Ein Drittel zahlt für kostenpflichtige Premium-Accounts. 46 Prozent streamen über Video-Plattformen

Weiterlesen …

KI-Studie

KI-Studie Maschinelles Lernen

Maschinelles Lernen (ML) ist die Schlüsseltechnologie für kognitive Systeme auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI) und damit einer der entscheidenden Faktoren für die globale wirtschaftliche Entwicklung. Die Studie gibt einen Überblick zu aktuellen Herausforderungen und künftigen Forschungsaufgaben.

Weiterlesen …

Löwe in der Serengeti

KI-System überwacht Wildtiere

Ein KI-System überwacht unaufdringlich und kostengünstig Wildtiere in der Serengeti. Die vollautomatische Methode erreicht eine Genauigkeit von 96,6 Prozent

Weiterlesen …

Straßenverkehrsnetz

Bedeutungsvolle Beziehungen

Netzwerke sind komplexe Systeme, die durch eine Vielzahl von Verbindungen und Interaktionen unterschiedlichster Akteure gekennzeichnet sind. Mathematiker konnten beweisen, dass sich mit Hilfe der Geometrie die Vielzahl der Beziehungen in komplexen Netzwerken und deren Struktur effektiv beschreiben lässt. Sie geben mathematische Einblicke in die Geometrie komplexer Netzwerke.

Weiterlesen …

Cyber Soldaten

Britische Armee rekrutiert "Keyboard-Krieger"

Die British Army setzt im Kampf gegen den aktuellen Personalnotstand auf eine verstärkte Online-Rekrutierung in sozialen Medien. 2,7 Mio. Euro werden für Werbung auf Facebook und Twitter ausgegeben

Weiterlesen …

Brain Reading Projekt

Mit der Kraft der Gedanken

Neue Qualität der Mensch-Roboter-Interaktion dank embedded Brain Reading. Wissenschaftler entwickeln Schlüsseltechnologien, die echtzeitfähiges und adaptives embedded Brain Reading ermöglichen. Dadurch sind Roboter auf Basis der Gehirnaktivitäten des Menschen nicht nur intuitiv und effektiv steuerbar.

Weiterlesen …

Notebook mit Festplatte

Ertüchtigung von Notebooks und PCs

Genauso wie der Frühjahrsputz sollte auch regelmäßig eine Reinigung von PCs und Notebooks in Angriff genommen werden. Hier drei einfache Tipps zur Optimierung von Performance, Verbesserung von Sicherheit und Verwaltung des Speicherplatzes auf Rechnern, sei es zuhause oder im Büro.

Weiterlesen …

Identitätsdiebstahl

Identitätsdiebstahl über ehemalige E-Mail-Adressen

Treffen kann Identitätsdiebstahl beinahe jeden E-Mail-Nutzer. haben jetzt offengelegt, dass das Risiko, das insbesondere von abgelegten und erneut vergebenen kostenlosen E-Mail-Adressen ausgeht, für Verbraucher enorm groß ist.

Weiterlesen …

Künstliche Intelligenz

Wenn Künstliche Intelligenz den Job aussucht

Vier von Zehn würden bei der Arbeitgebersuche auf KI-Empfehlungen zurückgreifen. Aber nur 7 Prozent können sich KI-Unterstützung beim Online-Dating vorstellen.

Weiterlesen …

Mixed Reality Anwendung

Mixed Reality - zwischen Welten wandeln

Künftig können Nutzer von Virtual Reality (VR) noch einfacher, natürlicher und in Echtzeit zwischen realen und virtuellen Welten miteinander interagieren. Eine Szene aus der realen Welt kann in die virtuelle Realität übertragen und von dort ein Feedback in die reale Situation zurückgespiegelt werden

Weiterlesen …

Urlaubszubehör

Mobile Geräte auch im Urlaub sicher

Sommer, Sonne, Ferienzeit: Während für Urlauber die schönste Zeit des Jahres beginnt, startet für Cyberkriminelle die Hauptsaison. Internetbetrug, Diebstahl von mobilen Geräten, WiFi-Spionage und Datenklau stehen in diesem Jahr ganz oben auf der gefährlichen To-do-Liste. Die Sicherheitsexperten von Eset packen elf digitale Tipps für den klugen Umgang mit Smartphone & Co. in den Koffer .

Weiterlesen …

Sicherer Datenraum

Sichere Datenräume für Rechtsanwälte und Mittelstand

Der Informationsaustausch zwischen Rechtsanwalt und Mandant ist gesetzlich geschützt. Werden jedoch unverschlüsselte E-Mails verschickt, ist der Schutz dahin. Selbst mit Verschlüsselung ist noch erkennbar, wer mit wem kommuniziert. Auch das sollte vertraulich sein. Wissenschaftler haben nun ein webbasiertes Softwaresystem entwickelt, das die Kommunikation von Anwälten oder mittelständischen Unternehmen vor Dritten schützt.

Weiterlesen …

Wohnzimmer Reha

Neue telemedizinische Bewegungstherapie

Wer ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk bekommt, muss danach länger in die Reha. Im Projekt ReMove-It hat Fraunhofer zusammen mit Partnern eine telemedizinisch gestützte Bewegungstherapie entwickelt, die Patienten erlaubt, die Reha flexibler zu organisieren.

Weiterlesen …

Asistenzsystem SAM

Selbstlernendes Assistenzsystem für effiziente Prozesse

Damit lange Stillstandzeiten und hohe Ausschussmengen verhindert werden, müssen Produktionsprozesse stabil und effizient gestaltet werden. Wissenschaftler entwickeln ein selbstlernendes Assistenzsystem, dass die Anlagenbediener bei der Fehlerbehebung und dem Aufbau von Erfahrungs- und Prozesswissen unterstützt.

Weiterlesen …

Analyse Armband

Mess-Armband für die Demenz-Therapie

Demenz ist eine Alterserkrankung, die sich mit der demographischen Entwicklung immer deutlicher abzeichnet. Künftig soll ein miniaturisiertes, modular erweiterbares Mess- und Beratungssystem die Situation erleichtern. Es misst die Gesundheits- und Pflegedaten des Demenzpatienten automatisiert mit unauffälligen Sensoren. Ein modulares Mess-Armband für die individuelle Demenz-Therapie.

Weiterlesen …

Bildsensor aus Graphen

Rätsel um mit Licht angeregtes Graphen gelöst

Das Kernstück vieler moderner Geräteanwendungen ist die Lichterkennung und -steuerung. Die Verwendung von Graphen als lichtempfindliches Material für Lichtsensoren kann gegenüber den gegenwärtig verwendeten Materialien erhebliche Vorteile mit sich bringen. Wissenschaftler melden Fortschritte in der Entwicklung von Lichtsensoren auf Graphenbasis.

Weiterlesen …

Web Tracker bleiben unbemerkt

Tracking-Verfahren spionieren Nutzerdaten

Die Verfolgung von Nutzeraktivitäten im Netz, das so genannte "Tracking", ist ein bekanntes Datenschutzproblem. Neue Tracking-Verfahren greifen immer mehr Daten ab, ohne dass die Nutzer es merken. Die meisten User kennen die neuen Tracking-Verfahren gar nicht.

Weiterlesen …

Supraleiter

Ultradünne Supraleiter für quantenelektronische Instrumente

Forschern ist es erstmals gelungen einen kohärenten Quanteneffekt mit einem bei tiefen Temperaturen kontinuierlich supraleitenden Nanodraht experimentell nachzuweisen. Der ultradünne Supraleiter ebnet den Weg zu neuen quantenelektronischen Instrumenten.

Weiterlesen …

Trojaner BlackSwap

BackSwap räumt Konten leer

Sicherheitswarnung der Experten von Eset vor einem neuen Banking-Schadcode, der Bankkonten leerräumt. "BackSwap" befällt Browser und liest heimlich alle Eingaben mit. Nahezu jeder Browser ist betroffen.

Weiterlesen …

Roboter Pepper

Roboter "Pepper" ist leicht zu hacken

Der unter anderem in Hotels und auf Flughäfen verbreitete humanoide Roboter "Pepper" ist erschreckend leicht zu hacken. Die Auswertung einer Studie zeigt katastrophal schlechte Sicherheitsvorkehrungen bei dem Roboter.

Weiterlesen …

Stromnetz

Störungen in Stromnetzen durch erneuerbare Energien

Frequenzschwankungen im Stromnetz sind an der Tagesordnung. Je mehr erneuerbare Energien eingespeist werden, desto größer ist die Belastung für das Netz. Überraschenderweise zeigt sich ausgerechnet ein bestimmter Typus von Stromnetzen als besonders stabil, von dem die Forscher dies bislang am wenigsten erwarteten.

Weiterlesen …

Notstop für Facebook Live Videos

Chips für Echtzeit-Eingriff in Live-Videos

Facebook will per Chip Suizid, Mord und andere Gefährdungen "schnell und effizient erkennen" und in Echtzeit einschreiten.

Weiterlesen …

OLED Bildschirm

Organische Leuchtdioden heller und stabiler

Organische Leuchtdioden (OLEDs) sind mittlerweile weit genug entwickelt, um erste kommerzielle Produkte erfolgreich im Markt zu etablieren. Wissenschaftler stellen eine Möglichkeit vor, die Leistungsfähigkeit von OLEDs durch die Formation sogenannter ultrastabiler Glase zu verbessern.

Weiterlesen …

Online Apotheke

Ungeschützte Kundendaten in Online-Apotheken

Bamberger Informatiker entdecken Sicherheitslücke in den Onlineshops von zahlreichen Versandapotheken aufgedeckt. Bei der Sicherheitslücke handelt es sich um sogenanntes „Session- Hijacking“. Unbeteiligten wäre es dadurch möglich gewesen, persönliche Daten vieler Kunden auszuspähen, darunter ihre Bestellhistorie und teilweise sogar Zahlungsdaten.

Weiterlesen …

Power Grids Dynamical

Ausfälle in Stromnetzen

Ein zuverlässiges Funktionieren technischer Infrastruktur-Netzwerke ist für unsere moderne, hochtechnisierte Gesellschaft unerlässlich. Dynamisch induzierte Kaskaden sind Ursache vieler Ausfälle ganzer Netzwerke.

Weiterlesen …

DSGVO

DSGVO und die Folgen

Ab sofort gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vollumfänglich. Damit erhält der Datenschutz in Europa ein neues Fundament. Zwei Drittel der Unternehmen sehen sich durch Datenschutzregeln behindert.

Weiterlesen …

molekularer Schalter

Molekulare Schalter für künftig Bauelemente

Einem Forscherteam ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Weiterlesen …

Insekten Scanner

Große Bühne für kleine Tiere

Ein an der Hochschule Darmstadt und der Technischen Universität Darmstadt gemeinsam entwickelter Scanner ermöglicht die automatisierte digitale Archivierung konservierter Insekten – hochaufgelöst und in 3D.

Weiterlesen …

Prozessor

Weitere Sicherheitslücken in Prozessoren

Im Januar 2018 wurden unter den Bezeichnungen "Spectre" und "Meltdown" schwer zu behebende Sicherheitslücken in marktüblichen Prozessoren bekannt. Mit "Spectre-Next-Generation (NG)" wurde jetzt eine Sicherheitslücke bekannt, die zur Folge hat, dass Angreifer Speicherbereiche auslesen können und so Zugriff auf vertrauliche Daten erhalten.

Weiterlesen …

Schutz gegen Visual Hacking in der Bahn

DSGVO & Visual Hacking

Im Zuge der DSGVO sollte auch das Thema "Visual Hacking" beachtet werden - also das optische "Ausspähen" durch unbefugte Dritte. Der Zubehörspezialisten von Dicota haben drei goldene Regeln für alle zusammengestellt, die andere nicht länger auf ihrem Bildschirm mitlesen lassen möchten.

Weiterlesen …

Bienenstock mit Entwicklerteam

KI zum Schutz von Bienen

Ein Existenzgründungsprojekt am G-Lab der Hochschule Karlsruhe nutzt künstliche Intelligenz zur Ermittlung von Umwelteinflüssen auf Bienenvölker.

Weiterlesen …

Javascript Code eine Exploids

Zero-Day Exploits erfreuen Hacker

Sicherheitsspezialisten haben Zero-Day Exploits für Windows und Adobe-Sicherheitslücken entdeckt. Die Kombination beider Schwachstellen ist für Hacker extrem wirksam

Weiterlesen …

Rechenezentrum

Digitaler Werkschutz

Digitale Gefahren wachsen, aber viele Unternehmen haben noch immer wenig bis gar kein IT-Know-How in der Firma. Die Hochschule Offenburg bildet die dringend benötigten Experten für Cybersicherheit aus. Der Masterstudiengang Enterprise and IT Security bündelt dabei die Kompetenzfelder IT-Sicherheit, Informationstechnologie und Betriebswirtschaft - eine einzigartige Kombination.

Weiterlesen …

Wetterkarte

Meteorologen kommen Mobilfunker in die Quere

Australiens Anbieter wollen 5G-Netz nutzen und beeinflussen damit die Messwerte der Meteorlogen. Das neue Mobilfunknetz benötigt in Australien ein zusätzliches 5,6 GHz Frequenzband. Das könnte sie Wettermessungen beeinflussen.

Weiterlesen …

Gefangen in sozialen Netzen

Spirale des Verlusts individueller Privatheit

Soziale Medien, Online-Handel und der „Kampf gegen den Terror” machen die Nutzer immer gläserner. Einerseits wird die Privatsphäre durch vollautomatisierte, digitalisierte Praktiken von Sicherheitsdiensten und Unternehmen eingeschränkt, andererseits tragen die Nutzer selbst dazu bei, weil sie online scheinbar allzu sorglos Daten von sich preisgeben. Gibt es überhaupt noch ein Bedürfnis nach Privatheit?

Weiterlesen …

Tumor Aufnahme

Tumorzellen zum Leuchten bringen

Tumorzellen zum Leuchten bringen: Medizinphysiker der Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich detailreiche dreidimensionale Bilder vom Körperinneren erzeugen lassen. Das kann zum Beispiel dabei helfen, die Entwicklung von Krebszellen im Körper genauer zu untersuchen.

Weiterlesen …

Statistik über Verschlüsselung

Deutsche sind Verschlüsselungs-Muffel

Die Eset-Studie 2018 zeigt, dass jeder zweite Internetnutzer seine persönliche Daten nicht verschlüsselt.

Weiterlesen …

IoT Wolke

IoT als Technologietreiber

Das Internet der Dinge IoT gewinnt als technologischer Treiber der Digitalisierung. zunehmend an Bedeutung. So waren 2016 ca. 6,4 Milliarden Geräte vernetzt und für das Jahr 2020 prognostiziert Gartner Inc. einen Anstieg auf rund 19,3 Milliarden Geräte. Damit ist IoT ein wichtiger technologischer Treiber der Digitalisierung. Die damit möglichen Geschäftsmodelle bieten große Wachstumschancen und interessante Perspektiven für die Zukunft der deutschen Wirtschaft.

Weiterlesen …

Sicherheitsforscher

Verschlüsselungsstandards für E-Mail gehackt

Ein Forscherteam hat gezeigt, dass die beiden gängigsten E -Mail-Verschlüsselungsverfahren angreifbar sind. Ihr Angriff, den sie Efail tauften, war bei 25 von 35 getesteten E-Mail-Programmen für den Verschlüsselungsstandard S/MIME und bei 10 von 28 getesteten Programmen für den Standard Open PGP erfolgreich. Die Hersteller der Mailprogramme sind informiert und haben die gemeldeten Sicherheitslücken behoben. Trotzdem empfehlen die Experten dringend, die den Standards zugrundeliegenden kryptografischen Verfahren zu erneuern, um auch zukünftige Angriffe abwehren zu können.

Weiterlesen …

Glasfaserkabel

Verbraucherumfrage zum Breitbandausbau

Vier von zehn Internet-Haushalten würden für Gigabit-Anschlüsse nicht mehr als bisher bezahlen. 88% fordern öffentliche Fördergelder für den Breitbandausbau. Die durchschnittlichen Kosten für Festnetz-Internet liegen aktuell bei 34 Euro pro Haushalt.

Weiterlesen …

Sensoren für "Unter Tage"

Sensortechnologie soll Bergleuten das Leben retten

Wissenschaftler entwickeln Sensoren für die Ortung von vermissten Minen- Arbeitern. Dezentrale Funknetze sollen in Zukunft helfen, Bergleute nach Unglücken rechtzeitig zu finden, wenn die üblichen Kommunikationswege ausfallen. Auch im Alltag kann das System genutzt werden – beispielsweise, um die ausreichende Versorgung der Beschäftigten mit Sauerstoff zu gewährleisten.

Weiterlesen …

WLAN Empfänger und Flugzeug Flügel

Schnelles Internet im Flieger rückt näher

Ein Forscherteam unter der Leitung der Universität Stuttgart erzielt erstmals eine Daten-Übertragungsrate von 8 Gigabit/Sekunde zwischen einem Experimentalflugzeug und einer Bodenstation.

Weiterlesen …

Machine Learning

Halbwahrheiten über NextGen IT-Security

Rasant verbreiten sich derzeit Technologien wie KI (Künstliche Intelligenz) sowie Machine Learning (ML) und halten dabei auch Einzug in IT-Security-Produkte. Der Sicherheitsanbieter Eset klärt auf: Halbwahrheiten über NextGen IT-Security entlarvt. Aggressives Marketing neuer Player mit KI und Machine Learning

Weiterlesen …

Weiterbildung

„Wirtschaft digital“ erfordert Weiterbildung

Der Weiterbildung kommt eine zentrale Rolle bei der Digitalisierung der hessischen Wirtschaft zu. Doch die Anbieter von Weiterbildung müssen ihre Leistungen stärker an die Bedürfnisse der Betriebe und der Beschäftigten anpassen. Dies zeigt die Studie „Wirtschaft digital“ des Instituts für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) der Goethe-Universität.

Weiterlesen …

MRT Scan

Netzwerkfähige Medizinprodukte besser schützen

Das BSI veröffentlicht Cyber-Sicherheitsempfehlung zum Thema Cyber-Sicherheitsanforderungen an netzwerkfähige Medizinprodukte.

Weiterlesen …

Gaming Computer

Gaming im Mainstream angekommen

PC-Gamer sind eigenbrötlerische und zurückgezogene Zeitgenossen – so das uralte Klischee. Sollte es jemals gestimmt haben, ist es heute definitiv nicht mehr haltbar. Das stellt eine aktuelle Studie von Dell klar, für die auch deutsche Gamer befragt wurden.

Weiterlesen …

Künstlöiche Intelligenz

KI verstehen und einsetzen

Jeder Zweite möchte Künstliche Intelligenz verstehen. Aber: 48 Prozent interessieren sich nicht für Entscheidungsgrundlagen von KI-Systemen. Der Bitkom-Verband veröffentlicht einen Empfehlungskatalog zum verantwortlichen Einsatz von KI.

Weiterlesen …

Video Überwachung

Datenschutz durch intelligente Videoüberwachung

Sie haben uns vielerorts im Blick, unter anderem an Flughäfen oder Bahnhöfen: Videokameras, die der Prävention und Aufklärung von Straftaten dienen. Können dabei die Privatsphäre der Bürger und der Datenschutz gewährleistet werden? Ja – durch intelligente Videoüberwachung. Sie macht Sicherheit und den Schutz der Persönlichkeitsrechte miteinander vereinbar.

Weiterlesen …

virtuelle Schule

Virtuelle Schulen performen am schlechtesten

Eine Studie in den USA zeigt, dass virtuelle Schulen, die ausschließlich online unterrichten, im Vergleich zu traditionellen Bildungseinrichtungen nicht sehr gut abschneiden. Mangelhaftes Schüler-Lehrer-Verhältnis sowie Schülermassen erweisen sich als nachteilig.

Weiterlesen …

Kursentwicklung

Mathematisch fundierte Preismodelle

Was Finanzmärkte, Krebszellen, und globale Erwärmung gemeinsam haben. Ein Team von Biophysikern stellt eine mathematisch fundierte Methode zum Vergleich verschiedener Preismodelle vor. Damit können die Forscher genauer vorhersagen, wie sich Parameter wie etwa die Volatilität von Aktienkursen über die Zeit verändern.

Weiterlesen …

Senior auf Facebook

Facebook-Nutzung im Alter bewahrt vor Einsamkeit

Personen über 60 Jahre profitieren von Social Media. Das zeigt eine aktuelle Das Teilen von Lebensgeschichten und Gemeinschaftsgefühl stoppt Einsamkeit. Isolation ist dann kein Schicksal mehr.

Weiterlesen …

Colage von Auswertungen der Satellitendaten

BigDataCube soll Satelliten-Daten ordnen

Sentinel heißen die Satelliten, die die Erde beobachten. Sie liefern wichtige Daten über Veränderungen der Umwelt. Ein Forschungsprojekt hat das Ziel, diese Daten besser aufzubereiten – und neue Nutzungsmöglichkeiten zu realisieren.

Weiterlesen …

Flugzeuglandung

Ressourcenschonende Landung

Weltweit machen sich Expertinnen und Experten Gedanken darüber, wie der Ressourcenverbrauch in der Luftfahrt gesenkt werden kann. Eine neues Verfahren zur ressourcenschonenden Landung von Flugzeugen wurde jetzt erfolgreich getestet.

Weiterlesen …

Multitouch Armband

Körper als Multi-Touch-Oberfläche

Sie ähneln hauchdünnen Pflastern, ihre Form ist frei wählbar und sie funktionieren an jeder Körperstelle. Sensoraufkleber verwandeln menschlichen Körper in Multi-Touch-Oberfläche

Weiterlesen …

ÖLieferung kommisionieren mit Datenbrille

Packen mit der Datenbrille

Die Digitalisierung der Industrie wird oftmals in einem Atemzug mit dem Wegfall von Arbeitsplätzen genannt. Viele Menschen fürchten, ihre Arbeit durch intelligente Technologien wie Augmented Reality zu verlieren. Dass digitale Assistenzsysteme Mitarbeiter durchaus entlasten können, demonstrieren Fraunhofer-Forscher am Beispiel einer Lösung für die Logistik.

Weiterlesen …

DSVGO

Datenschutz-Grundverordnung stellt viele Startups vor Probleme

Am 25. Mai endet die Übergangsfrist für die Umsetzung der DSGVO. Jedes Zweite setzt die Vorschriften bereits um, jedes Dritte fängt derzeit an, sich damit zu beschäftigen.

Weiterlesen …

Produktionsdaten Überwachung

Neuer Zugang zu Produktionsdaten

Wie können Unternehmen Herr der im Zuge von Industrie 4.0 entstehenden Datenberge werden? Einen Lösungsansatz bietet das System Plant@Hand3D: Es zeigt alle wichtigen Informationen auf einen Blick und erleichtert Entscheidungsprozesse.

Weiterlesen …

Cyberkicker

Trojaner und Viren am Kickertisch schlagen

In den Jahren 2016 und 2017 sind laut einer Umfrage des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik 70 Prozent der deutschen Unternehmen und Institutionen Opfer von Cyber- und Hackerangriffen gewesen. Fraunhofer forscht an neuen Abwehrtechnologien gegen Hackerangriffe und gibt die gewonnenen Erkenntnisse im Lernlabor Cybersicherheit an Fach- und Führungskräfte weiter.

Weiterlesen …

WhatApp Messenger

Beliebte Messenger

Neun von zehn Internetnutzern verwenden Messenger. Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren nutzen nahezu alle Kurznachrichtendienste. Bei der Generation 65 Plus sind es bereits mehr als zwei Drittel. 9 von 10 Messenger-Nutzern achten auf Datenschutz und Datensicherheit.

Weiterlesen …

Quenten Energielandschaft

Elektronen auf rasanter Talfahrt

Elektronen in einem Festkörper halten sich vorwiegend in Tälern ihrer Energielandschaft auf. Die Information, in welchem Tal sich ein Elektron befindet, kann als Quantenbit genutzt werden. Ein internationales Physiker-Team schaltet Quantenbits schneller als eine Lichtschwingung.

Weiterlesen …

USB-Management

USB-Device-Management für die DSVGO

Noch ist es nicht zu spät: Wie Unternehmen sich jetzt mit kleinen Maßnahmen noch auf die DSGVO vorbereiten können. Sichere Speichermedien und USB-Device-Management bieten Ansatzpunkte für schnell realisierbare Verbesserungen

Weiterlesen …

Betteriesimulation

Entwicklung von Batteriesystemen beschleunigen

Der Einsatz von Batterien ist in den letzten Jahren in vielen Industriezweigen stark gewachsen. Der effiziente Einsatz und die intelligente Systemintegration von Batterien sind entscheidend für die Nutzbarkeit und den Erfolg von Produkten und Systemen. Eine Simulationssoftware beschleunigt Entwicklung von Batteriesystemen

Weiterlesen …

Festplattencrash

Hausratversicherung übernimmt Datenrettung

Die Datenrettungsspezialisten von Attingo analysiert fünfzig Anbieter für Versicherungen in hauseigener Studie. Das Resultat ist, dass etliche Hausratversicherungen Tarifmodelle für die Kostenübernahmen bei Datenrettungen anbieten.

Weiterlesen …

Cloud Dienste zertifizieren

Cloud-Dienste europaweit zertifizieren

Ob Urlaubsfotos oder geschäftskritische Datenbanken – einen Cloud-Dienst zu nutzen, bedeutet, dem Anbieter zu vertrauen. Das fällt leichter, wenn dessen Sicherheitsmaßnahmen zertifiziert sind, allerdings ist der Markt an Cloud-Service-Anbietern und Zertifizierungen unüberschaubar. Im Forschungsprojekt AUDITOR erarbeiten Partner eine Datenschutzzertifizierung von Cloud-Diensten, die auf Basis der neuen EU- Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Standard europaweit zum Einsatz kommen soll.

Weiterlesen …

industrielle Überwachungsanlage

Wissenschaft unterstützt Digitalisierung bei Mittelständler

Auf exemplarische Weise Hürden überwinden: Unternehmen setzt bei Pilotprojekt zur digitalen Transformation auf Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des BIBA. Forschungen zu neuen Implementierungsmethoden und -strategien. Gemeinsam initiiert: Best-Practice-Dialog mit anderen Unternehmen

Weiterlesen …

Transportbakterium

Medikamententransport per multifunktionalem Mikroschwimmer

Forscher entwickeln einen frei beweglichen Biohybrid-Mikroschwimmer, der in der Lage ist, Medikamente zu transportieren, die in einem roten Blutkörperchen eingekapselt sind. Ein angedocktes Bakterium fungiert als Propeller, um ihn vorwärts zu bewegen. Hat er sein Ziel erreicht und seine Ladung abgeliefert, können die Wissenschaftler den Mikroschwimmer mittels Infrarotlicht zerstören.

Weiterlesen …

Twittersperre

"Dankeschön" verursacht temporäre Twitter-Sperre

Der automatisierte Prozess zur Bot-Erkennung bei Twitter verärgert die Nutzer. Sie meinen, dass der Algorithmus außer Kontrolle geraten ist.

Weiterlesen …

Straßenkreuzung

Neue Algorithmen für komplexe Systeme

Das europäische Netzwerk „MINOA“ sucht Promovierende für vier Jahre internationale Ausbildung und Forschung in der angewandten Mathematik. Ziel ist komplexe Systeme von Energie bis Logistik dank neuer Algorithmen besser zu steuern.

Weiterlesen …

Empfängerchip

Optische Datenübertragung mit 128 Gb/s.

Mit neuen Empfängerchip haben Wissenschaftler einen Weltrekord im Bereich der optischen Datenübertragungsgeschwindigkeit aufgestellt. Sie erreichten bei einer optischen Datenübertragung 128 Gigabits pro Sekunde.

Weiterlesen …

Glasfaser

Schreibgeschwindigkeit: Terahertz

Mit einer Frequenz von mehreren Terahertz sausen Daten durch die Glasfaserkabel. Am PC oder Fernseher angekommen, muss diese Geschwindigkeit auf die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit der Bauteile gedrosselt werden. Antiferromagnetische Speicher ermöglichen höheres Datenvolumen und schnellere Schreibgeschwindigkeit.

Weiterlesen …

Sicherheitszentrale

Das Patching Paradoxon

Patches zu verwalten, ist für Unternehmen eine Herausforderung. Eine Sicherheitsstudie von ServiceNow enthüllt das Patching Paradoxon: mehr Arbeitskräfte allein garantieren noch nicht eine bessere Sicherheit. Trotzdem planen 68% der deutschen Sicherheitsfachkräfte, in den nächsten 12 Monaten mehr Personal für Vulnerability Response einzustellen

Weiterlesen …

QUILT Photonenquelle

Quantentechnologie für neue Bildgebung

Einzelne Photonen und Quantenzustände gezielt präparieren, kontrollieren und für moderne Anwendungen nutzen ist das Ziel des Projekts QUILT. Die Wissenschaftler dazu Photonen-Quellen für bildgebende Verfahren auf quantentechnologischer Basis. Denkbare Anwendungsgebiete sind die Medizin- oder Messtechnik, in denen damit neue Bereiche des elektromagnetischen Spektrums erschlossen und Grenzen der Bildgebung erweitert werden können.

Weiterlesen …

DSGVO

Datenschutzbestimmungen praktisch umsetzen

Noch gut ein Monat, bis die Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) gilt: für alle, die personenbezogene Daten verarbeiten. Einige Organisation sind schon beim Feinschliff, anderen fehlt noch Basiswissen. Und viele fragen sich: Was ist konkret zu tun?

Weiterlesen …

Formteil Ronde

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge. Sie haben ein innovatives Verfahren weiterentwickelt, um moderne Leichtbau-Teile für Flugzeuge zu schweißen und zu formen.

Weiterlesen …

E-MAil Kommunikation muss möglich sein

Google muss Kommunikation per E-Mail ermöglichen

Online-Anbieter müssen im Impressum E-Mail-Adresse für schnellen und unkomplizierten Kontakt mit dem Unternehmen angeben. Google verstößt gegen das Telemediengeset, wenn es den Inhalt von Kunden-E-Mails nicht zur Kenntnis nimmt. Eine automatisch erzeugte Standardantwort mit Hinweis auf Online-Hilfen und Kontaktformulare reicht nicht aus.

Weiterlesen …

Schwarmintelligenz Experiment

Die Erforschung von Schwarmintelligenz

Die Studienakademie Mosbach stellt mit ihren Kilobots ein Beispiel schwarmbasierter künstlicher Intelligenz vor: Sie können mittels Infrarotsensoren miteinander kommunizieren, wobei jeder Kilobot für sich nur die jeweils nächsten Kilobots wahrnimmt.

Weiterlesen …

Digitalisierung und Innovation

Wie sich die Digitalisierung in der Arbeitswelt auswirkt

Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt – aber nicht nur die Technik, auch wirtschaftliche und soziale Faktoren spielen dabei eine Rolle: Wie sich Innovationen, Beschäftigung und Arbeitsplatzqualität wechselseitig beeinflussen, untersuchte das IAQ in einem internationalen Forschungsprojekt.

Weiterlesen …

Gedenkkerze

Strenge Regeln für digitale Hinterlassenschaften

Das digitale Erbe eines Menschen wird von Facebook und anderen darauf spezialisierten Start-ups oft kommerziell ausgeschlachtet. Experten fordern Behandlung wie bei archäologischen Ausgrabungen

Weiterlesen …

Sauna mit erneuerbaren Energie betrieben

Schwitzen fürs Klima

In der Sauna entspannen und die Abwehrkräfte stärken – für viele ein besonders verlockendes Wellnessangebot. Doch Saunas haben einen hohen Energiebedarf. Eine Sauna, die ihre Wärme aus erneuerbaren Energien generiert und speichert – dieses einzigartige Konzept hat ein junges entwickelt. Quasi ein „Schwaben-Modell“ für Privatnutzer.

Weiterlesen …

Auto Stau

Handy-Daten sollen Verkehr in York verbessern

Live-Tracking von Autofahrern soll eine effizientere Stadtplanung ermöglichen. Die Stadtplanung erhofft sich dadurch flüssigeren Verkehr. Das Projekt soll als Vorbild für Großbritannien dienen.

Weiterlesen …

Verschlüsselung per Molekül

Organische Moleküle als Geheimnisträger

Bei der digitalen Übertragung ist der Schutz sensibler Informationen überaus wichtig. Viele Daten werden daher verschlüsselt losgeschickt. Meist verwenden Verfahren zum Entschlüsseln ein Passwort, und genau dieses ist in den allermeisten Fällen die Eintrittspforte für Codeknacker. Einen neuen und sehr sicheren Weg wählten Wissenschaftler, indem sie Informatik mit Chemie paarten und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombinierten.

Weiterlesen …

Windows 10 Notebook

Windows 10 Nachzügler

Bei der Umstellung auf Windows 10 hinken die Firmen hinterher. Die Umstellung des Betriebssystems dauert länger und ist teurer als erwartet. Die Unternehmen brauchen Zeit. Die IT-Security ist der Hauptgrund für das Upgrade

Weiterlesen …

Energieversorgung Stromleitungen

Künstliche Intelligenz verändert die Energiebranche

Zwei Drittel der Bundesbürger erwarten verbesserte Energieversorgung durch den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI). Neun von zehn Haushalten rechnen mit geringerem Energieverbrauch durch selbstlernende Heizungen.

Weiterlesen …

Bauelemente für Stromnetz

Intelligente Bauteile für das Stromnetz der Zukunft

Im Zuge des Ausbaus von Erneuerbaren Energien steigt die Anzahl dezentraler Energieproduzenten. Für die zahlreichen Herausforderungen der Energiewende braucht es ein flexibles und verlässliches Stromnetz, das Schwankungen im Verbrauch und in der Erzeugung von Energie ausgleicht. Ein Kieler Forschungsteam präsentiert den Prototypen auf der Hannover Messe

Weiterlesen …

Hacker haben es auf Userdaten abgesehen

Daten per Mailprogramm klauen

Hacker stehlen Nutzerdaten und Zahlungsinformationen von Facebook Usern. Sie animieren die Opfer über Phishing-E-Mails, ein Malprogramm herunterzuladen, das gutartig aussieht, aber im Hintergrund eine Malware ausführt.

Weiterlesen …

Mikro-3D-Druck

Präziser Mikro-3D-Drucker

Der Markt für 3D-Drucker wächst: Mit ihnen lassen sich Produkte schnell und einfach herstellen. Doch nicht nur in der für uns sichtbaren Welt kommen sie zum Einsatz, sondern auch im Nano- und Mikrokosmos. Eine neue Technik macht den Mikro-3D-Drucker präziser

Weiterlesen …

Cyberkriminelle und Fußball

Cyberkriminelle lieben Fußball

Die Fußball-WM steht vor der Tür. Das freut nicht nur die Fußballanhängerr sondern auch die Kriminellen im World Wide Web. Hier sieben reale Cyber-Bedrohungen während des Sommer-Fußballturniers in Russland.

Weiterlesen …

Cyberanzug mit Daternbrille

Cyberanzug erleichtert den Alltag

Ein neuartiger Cyberanzug kombiniert eine Datenbrille mit den in der Kleidung untergebrachten, vernetzten Sensoren. Die Sensoren erfassen für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit seines Trägers wichtige Vital- und Belastungswerte. Die Datenbrille kann dem Nutzer beim Überschreiten von Grenzwerten sofort eine Warnmeldung und Handlungsempfehlungen vors Auge projizierten.

Weiterlesen …

Landmschinen Verfügbarkeit

Verfügbarkeit von Landmaschinen als Geschäftsmodell

Landmaschinen wie Traktoren und Mähdrescher sind für Landwirte mit hohen Kosten und zeitintensiver Wartung verbunden. Einfacher könnte es für sie mit neuen Geschäftsmodellen sein, die Forscher entwickeln. Dabei wird nicht die Landmaschine als Produkt, sondern nur deren Verfügbarkeit für einen bestimmten Zeitraum verkauft. Dazu arbeiten die Forscher an einem technischen System, das den Ausfall der Maschinen vorzeitig entdeckt und alle Informationen für Servicetechniker bereithält.

Weiterlesen …

Kindergruppe

Programmieren als Elementarbildung

Sollten Kinder Programmieren in der Grundschule lernen? Die Elementarinformatikerin Ute Schmid über Alternativen zur Einführung eines Unterrichtsfachs „Informatik“.

Weiterlesen …

Quantenbit Speicher

Ein Bit pro Atom

Die zunehmende Miniaturisierung von elektronischen Schaltkreisen und Speichermedien schreitet immer weiter voran. Aber wie klein kann man ein ‚Bit‘ an Information eigentlich machen? Genügt ein einziges Atom, um eine 0 und oder eine 1 zu schreiben und den jeweiligen Zustand einzufrieren? Physiker erreichen das wohl ultimative Limit für einen nanoskaligen Datenspeicher. Sie haben ein atomares Quantenbit schaltbar gemacht.

Weiterlesen …

DSVGO und KI

DSGVO für künstliche Intelligenz zu schwach

Algorithmen bewerten Menschen und entscheiden über sie. Solche automatisierte Entscheidungsfindung bleibt aber bislang fast unkontrolliert, obwohl sie sich auf das Leben der Menschen und ihre Teilhabechancen auswirkt. Die ab Mai wirksame Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird daran nur wenig ändern. Notwendig ist ein neues Verständnis von Datenschutz und eine größere Aufmerksamkeit der Datenschutzaufsicht für teilhaberelevante Risiken automatisierter Entscheidungsfindung.

Weiterlesen …

Schwingende Atome schalten Polarisation

Polarisation mit schwingende Atomen schalten

Ein zeitaufgelöstes Röntgenexperiment zeigt jetzt, dass atomare Schwingungen mit einer winzigen Auslenkung Elektronen über eine 1000-fach größere Distanz zwischen Atomen verschieben und die makroskopische Polarisation auf einer Zeitskala von einem Millionstel einer Millionstel Sekunde umschalten.

Weiterlesen …

Fahlden Heinz-Maier-Leibnitz-Preis

Der Faktor Mensch in der IT-Sicherheit

Für seine Arbeit zur Rolle des Menschen in der IT-Sicherheit und im Datenschutz erhält Prof. Dr. Sascha Fahlden Heinz-Maier-Leibnitz-Preis 2018, den die Deutsche Forschungsgemeinschaft jährlich vergibt.

Weiterlesen …

Digitalisierung in KMU

Digitalisierung für Kosteneinsparung

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzen die fortschreitende Digitalisierung vor allem zur Kosteneinsparung. Sie ziehen deutlich seltener wirtschaftlichen Profit aus den digitalen Möglichkeiten.

Weiterlesen …

LBF bearbeitete Optik

Optikbearbeitung schnell und ultrapräzise

Am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT in Aachen wurde nach dem Laserpolieren jetzt auch ein ablatives Verfahren für die Ultrapräzisionsbearbeitung von Optiken entwickelt: Das Laser Beam Figuring (LBF) ermöglicht einen Abtrag von weniger als 5 nm. Zum ersten Mal wird damit eine komplette Prozesskette für die laserbasierte Optikfertigung möglich.

Weiterlesen …

App für Arbeitsschutz

Softwarelösung für Arbeitssicherheit

Die Arbeitssicherheit ist in Deutschland streng. Die Anforderungen dabei sind sehr komplex. Um alle betrieblichen Prozesse des Arbeitsschutzes einfach im Blick zu halten haben Absolventen ein Online- System entwickelt, das auch Rechtssicherheit bietet.

Weiterlesen …

Online Einkauf

So erkennen Online-Kunden unseriöse Händler

Zwei Drittel der Online-Kunden schauen auf die Auswahl an Bezahlmöglichkeiten. Ältere fühlen sich deutlich unsicherer als Jüngere. Käufer sollten immer mehrere Kriterien zur Vertrauenswürdigkeit zu Rate ziehen.

Weiterlesen …

KI und Cybersecutity

KI und Cybersecurity

KI und Machine Learning liegen im Trend. Aber was bedeutet Künstliche Intelligenz für Cybersecurity? Sicherheitsexperten von Eset ordnen ein, was sie für die Sicherheitsbranche heißen.

Weiterlesen …

Fabrikautomation

Die Fabrik wird digitaler, aber nicht menschenleer

Wie sieht die intelligente Fabrik der Zukunft aus? Und was bedeutet das für die Beschäftigten? Sicher ist, die Produktions- und Arbeitswelt wird sich nachhaltig verändern: Über das industrielle Internet sind Anlagen, Maschinen und sogar Fabriken weltweit miteinander vernetzt, neue Technologieentwicklungen wie Künstliche Intelligenz oder intelligente Assistenzsysteme revolutionieren gerade die Industrie.

Weiterlesen …

Golfstrom

Der Golfstrom schwächelt

Die als Golfstromsystem ist die bekannte Umwälzströmung im Atlantik – eines der wichtigsten Wärmetransportsysteme der Erde, das warmes Wasser nach Norden und kaltes Wasser nach Süden pumpt. Mittlerweile gibt es stärkere Belege für Abschwächung dieses Golfstromsystems. Die Messungen der Meerestemperaturen bestätigen Computersimulationen. Schuld ist offensichtlich der Mensch.

Weiterlesen …

Mobbingopfer

Software soll Online-Mobbing eindämmen

Anonymität im Netz birgt Gefahr. Um gegen beleidigende Online-Belästigung vorzugehen, haben Forscher die Software Squadbox entwickelt. Dadurch werden eingehende Nachrichten von Freunden gescreent und moderiert

Weiterlesen …

Sensornetzerk

Smart vernetzte Produktion

Schon heute kommunizieren moderne Produktionssysteme mit ihrer Umgebung und organisieren sich selbst: Industrie 4.0 ist auf dem Vormarsch. Cyberphysikalische Systeme (CMS) sind die stillen Helden dieser Entwicklung. Die intelligenten Sensoren überwachen und optimieren Industrieprozesse 4.0.

Weiterlesen …

Elster Webseite

Beliebte ELSTER

22 Millionen Bürger machen Steuererklärung im Internet. Die Zahl der Online-Steuererklärungen steigt 2017 um rund 5 Prozent und hat sich seit 2012 fast verdoppelt. Hilfen wie „ElsterFormular“, „Mein ELSTER“ oder Drittanbieter-Software helfen bei der elektronischen Steuererklärung. Die allgemeine Frist zur Abgabe endet am 31. Mai 2018, in vielen Bundesländern haben Online-Steuerzahler länger Zeit.

Weiterlesen …

kompromitierte Sandbox

Malware hebelt Sandboxen aus

Forscher am FKIE entdecken neue Sicherheitslücke, die die bisher als sicher geglaubten Sandboxen betreffen. Sie werden in vielen Unternehmen als wichtiger Teil des Sicherheitskonzeptes eingesetzt.

Weiterlesen …

Datendiebstahl

CEO als Hacker-Einfallstor

Vorstandsmitglieder sind im Umgang mit Cyber-Sicherheit schlechter geschult als Beschäftigte. IT-ungeschulte CEOs sind zum Beispiel beliebte Einfallstore für Hacker. Die Budgets für Cyber-Sicherheit in vielen Firmen zu niedrig angesetzt

Weiterlesen …

Einfrieren von Webseiten

Einfrieren von Webseiten

Wissenschaftler zeigen auf, das hinter einem solchen Szenario durchaus auch unlautere Absichten stecken können. Sie haben Schwachstellen in JavaScript Software-Modulen entdeckt, durch die Cyberkriminelle Webseiten gezielt einfrieren können, so dass andere Nutzer nicht mehr auf die Webseite zugreifen können. Politisch motivierte Angreifer könnten somit eine Webseite gezielt abschalten und damit erreichen, dass unliebsame News zeitverzögert an die Öffentlichkeit gelangen.

Weiterlesen …

Osterlektüre

Osterzeit

Osterzeit ist mal wieder Lesezeit. Das eBook ist voller Bücher die gelesen werden wollen. Bis zum 9. April gibt’s dann keine Nachrichten.

Weiterlesen …

Landmaschinen

Spritsparen auch bei Landmaschinen

Neue Techniken bringen Landmaschinen das Spritsparen bei. Wissenschaftler der Universität Hohenheim unterstützen die Landtechnik-Industrie darin, ihren Beitrag zum Erreichen der EU-Klimaziele zu leisten. Mit Computersimulationen und Praxis-Tests ermitteln die Agrartechniker, wie Treibhausgase effizient eingespart werden können.

Weiterlesen …

Smartphone im Urlaub

Online Dienste grenzenlos

Im Urlaub die Lieblingsserie weiterschauen oder die Musikplaylist auf Reisen abspielen. Abonnierte Online-Dienste jetzt auch im EU-Ausland verfügbar. Die neue EU-Verordnung greift ab dem 1. April 2018.

Weiterlesen …

Polymere für OLED Bildschirme

Damit Bildschirme kräftiger leuchten

Organische Leuchtdioden (OLEDs) werden in Smartphones und TV-Geräten eingesetzt und unterstützen eine kontrastreiche Darstellung von Farben. Bayreuther Forscher entdecken Weg zur Farbsteuerung von OLEDs. Räumliche Strukturen bestimmen die Farben des Lichts.

Weiterlesen …

Backup Umfrage

Jeder Zweite von Datenverlust betroffen

Mehr als jeder zweite Anwender hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Regelmäßige Back-ups sind der einzige Weg, persönlichen Daten zu schützen und zu retten. Denn, egal ob Schadsoftware, technischer Defekt oder der Diebstahl des Geräts, verlorene Daten lassen sich in der Regel nur über ein vorhandenes Back-up retten.

Weiterlesen …

Interaktive Karte zum Klimawandel

Interaktive Karte visualisiert globalen Klimawandel

Die interaktive Karte "ClimateEx" sagt die klimatische Zukunft vorher. Sie ist mehr als ein Umzugshelfer und Urlaubsplaner.

Weiterlesen …

Open Source Hardware

Transparente IT-Produktion für digitale Souveränität

Ob Automobil-, Energie- oder Finanzsektor: Informationstechnik durchdringt zahlreiche Lebensbereiche. Gleichzeitig werden Sicherheitslücken, die sich durch globale Produktionsketten immer schlechter kalkulierbar. Ein zentraler Grund für die zunehmende Anfälligkeit von IT ist die Tatsache, dass viele Software- und Hardwareprodukte einen Blackbox Charakter haben. Open-Hardware Communities könnten helfen.

Weiterlesen …

Gehirninterface

Roboterarm mit dem Gehirn bewegen

Für Patienten, die nach einem Unfall oder einer Erkrankung halsabwärts gelähmt sind, wäre es ein ungeheurer Gewinn an Eigenständigkeit: ein Roboterarm, der sich wie ein eigener Körperteil steuern lässt. Elektroden im Gehirn werden mit einem Prozessor verbunden, der wiederum den Roboterarm steuert.

Weiterlesen …

Der digitalisierte Mensch

Privatsphäre in Australien offiziell abgeschafft

Für Gesichtserkennung wurde in Australien die rechtlichen Grundlagen geschaffen. Damit wurde die Privatsphäre ganz offiziell abgeschafft. Auch Führerscheine und Reisepässe sind nicht mehr privat.

Weiterlesen …

Produktionsanlage

Künstliche Intelligenz konfiguriert Fabrik

In Zeiten globalisierter Märkte muss die produzierende Industrie schnell und effizient auf Nachfrageänderungen reagieren. Deshalb müssen künftige Produktionssysteme flexibel und einfach zu kombinieren sein. Ideal wäre die Fabrik, die sich selbst konfiguriert.

Weiterlesen …

Social Media Frühjahrsputz

Das große Social Media-Reinemachen

Social-Media-Nutzer räumen ihre Freundesliste auf. Fast jeder Zweite entfolgt und entfreundet regelmäßig Online-Bekannte.  Einige Tipps für den digitalen Frühjahrsputz.

Weiterlesen …

Robotic Process Automation (RPA)

IEEE-Standards für intelligente Prozessautomatisierung

Der globale Markt für Robotic Process Automation (RPA) ist überaus fragmentiert – sowohl im Hinblick auf die Anzahl verfügbarer Lösungen als auch hinsichtlich der Kernbegriffe, die eine einheitliche Definition bislang vielfach vermissen lassen. Experten im Bereich intelligenter Prozessautomatisierung, treiben die Entwicklung eines Standards mit voran, der eine einheitliche Taxonomie und Klassifizierung für RPA zum Ziel hat.

Weiterlesen …

Camassia Navigation

Bilderkennung zeigt Wege als Klang

Informatiker haben einen Bilderkennungsalgorithmus entwickelt, der Hindernisse identifiziert und freie Wege erkennt. iXpoint hat daraus nun die Smartphone App Camassia als Assistenzsystem für Blinde entwickelt. Es erzeugt akustische Signale, die es Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen, einem beliebigen Weg zu folgen. Es ist das erste interaktive Assistenzsystem dieser Art und funktioniert völlig unabhängig von Satellitennavigation, einem komplexen Sensorsystem oder elektronischen Karten.

Weiterlesen …

Kryptographie

Next Generation Cryptography

Experten warnen: Kryptografie muss dringend flexibler werden, um schnell auf technische Veränderungen reagieren zu können. Falls dies nicht umgehend geschieht, droht der Cyberwelt ein Supergau. Das ist das Ergebnis des Eberbacher Gesprächs zu "Next Generation Cryptography", bei dem Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Zukunft der Kryptografie diskutierten.

Weiterlesen …

MEMS Lautsprecher

Leistungsstarke und integrierte MEMS-Lautsprecher

Wissenschaftler stellen der Fachwelt die ersten integrierten Miniaturlautsprecher auf MEMS-Basis vor. Diese sollen zukünftig für die qualitative Sprach- und Musikwiedergabe in mobilen Kommunikationsgeräten, Kopfhörern und Hörgeräten eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Planung eines Schmiedeteils

Digitalisierung optimiert Schmiedeteile

Den Herstellungsprozess eines Schmiedeteils zu planen, ist bisher kosten- und zeitintensiv. Die Qualität des Ergebnisses ist zudem von den Erfahrungen und Fähigkeiten des Konstrukteurs abhängig. Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht deshalb an einer Methode, die den Aufwand für die Planung der schrittweisen Umformung eines Schmiedeteils stark reduziert. Dabei digitalisieren die Forscher diese sogenannte Stadienplanung und sparen dadurch Zeit und Material ein.

Weiterlesen …

Musik

Die innere Uhr in der Musik

Musiker geben Rhythmen nicht mit der Genauigkeit einer Maschine wieder, kleine Schwankungen machen einen Teil der menschlichen Musikperformance aus. Ohne solche Schwankungen, die sogenannten Mikroabweichungen vom perfekten Rhythmus, wirkt Musik auf uns meist künstlich und ausdruckslos. Forscher finden universelle Gesetzmäßigkeiten menschlicher Musikperformance.

Weiterlesen …

Roboter zu Pflenazenpflege

Mobiler Roboter pflegt Fassadenbegrünung

Forscher entwickeln eine automatisierte Fassadenbegrünung mit modularem Aufbau. Sie soll die aufwendige und teure manuelle Pflege überflüssig machen. Künftig soll der sogenannte Green Wall Robot alle anfallenden Arbeiten erledigen.

Weiterlesen …

Pinzette

Gefühlvoll zupacken

Die Greifer der neuen formadaptiven Pinzetten passen sich sanft der Oberfläche an, verteilen den Druck gleichmäßig und sorgen dafür, dass Oberflächen nicht beschädigt werden. Die Inspiration für das neue Werkzeug lieferten Fische, genaugenommen deren Schwanzflossen. Ein Helfer in der biologischen Forschung genauso wie in der Produktion elektronischer Bauelemente.

Weiterlesen …

Smartphone Mikroskop

Smartphone als Hochleistungsmikroskop

Moderne Mobiltelefone, ausgestattet mit leistungsfähigen Kameras, Prozessoren und Grafikkarten, können technisch wesentlich mehr als nur schöne Schnappschüsse liefern. Wissenschaftler nutzen das Smartphone als kompaktes Hochleistungsmikroskop.

Weiterlesen …

Influencer und Follower

Online-Stars beeinflussen Follower

Jeder Fünfte folgt Online-Stars in sozialen Netzwerken. Jeder zweite Social-Media-Nutzer hat schon von Influencern gehört oder gelesen. 4 von 10 haben Werbung der Social-Media-Stars wahrgenommen. 9 Prozent haben ein Produkt auf Empfehlung eines Influencers gekauft

Weiterlesen …

3D Druck

3D-Druck und Spritzguss kombiniert

Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben ein neues Verfahren entwickelt, das die Vorzüge von 3D-Druck und Spritzguss vereint. Beim additiven Freiformgießen wird erst die Hülle des Bauteils mit FLM-Druck hergestellt und anschließend mit einem Zwei-Komponenten-Harz befüllt. Das spart Zeit, steigert die Stabilität des Bauteils und ermöglicht es, neue Materialien zu verdrucken.

Weiterlesen …

Agrarroboter TerreSentia

Autonomer Roboter kontrolliert Felder

Der autonome Roboter TerraSentia prüft den Reifegrad von Feldfrüchten um den besten Erntezeitpunkt zu bestimmen. Die Landwirte erhalten alle Daten per Smartphone oder Laptop in Echtzeit.

Weiterlesen …

John Deere Fertigungslinie

IT-Tools für Montageaufgaben

Was Werkern wirklich hilft: Im EU-Projekt »BEinCPPS« testet das Fraunhofer IPA beim Traktorhersteller John Deere in Mannheim digitale Technologien, die manuelle Montageaufgaben erleichtern. Im Einsatz sind Smart Glasses, ein Pick-by-Light-System und ein Quality Gate. Seit April 2017 läuft die Produktion damit fehlerfrei.

Weiterlesen …

Rechner Backdoor

Neue Angriffsvarianten von OceanLotus

Sicherheitsforscher von Eset-Forscher entdeckten, dass die berüchtigte asiatische Hacker-Gruppe OceanLotus wieder aktiv ist. Sie greift vor allem Ziele in Ostasien an.

Weiterlesen …

Gedruckter Strator

Elektromotoren im 3D-Druck

Elektrotechniker der TU Chemnitz drucken weltweit ersten Elektromotor aus Eisen, Kupfer und Keramik. Mithilfe von metallischen und keramischen Pasten, die durch ein Extrusionsverfahren schichtweise in Form gebracht und anschließend gesintert werden, gelang Forschern der Druck von vollständigen elektrischen Motoren.

Weiterlesen …

gedruckte Photovoltaik Streifen

Gedruckte Photovoltaik

Einfach integrierbar Photovoltaik durch moderne Druckverfahren. Moderne Drucktechniken versprechen eine einfache und kostengünstige Herstellung von Photovoltaikelementen, und das über Anwendungen in der Architektur hinaus.

Weiterlesen …

Digitaler Frühjahrsputz

Digitaler Frühjahrsputz

Es ist mal wieder Zeit PC, Smartphone und digitale Lebenswelt aufzuräumen. Hier eine aktualisierte Checkliste mit Empfehlungen und Hinweisen für mehr Ordnung und Sicherheit in der digitalen Welt.

Weiterlesen …

Computer Chip

Computer-Chips nach dem Fabrik-Prinzip

Autonomes Fahren, Industrieelektronik oder moderne Medizintechnik verlangen eine neue Generation von Computer-Chips Im Rahmen des Forschungsprojektes „Information Processing Factory“ erforschen und entwickeln Wissenschaftler die Voraussetzung die Versprechen der Digitalisierung.

Weiterlesen …

Oktokopter mit Radar

Radar für autonome Drohnen

Radar zur Navigationsunterstützung von autonom fliegenden Drohnen. Die Sensorik arbeitet auch zuverlässig bei stark eingeschränkter Sicht, beispielsweise durch Nebel oder Staubpartikel in der Luft.

Weiterlesen …

Notarztwagen im Einsatz

Mathematik gegen Ärztemangel

Für Rettungsdienste gibt es in jedem Bundesland gesetzliche Vorgaben, wie schnell sie an einem Einsatzort eintreffen müssen. Ein Forschungsprojekt will mit komplexen Rechenverfahren künftig die Notarztversorgung auf dem Land sichern.

Weiterlesen …

Berrierefrei

Virtuelle Barrierefreiheit leicht gemacht

Das Erstellen barrierefreier Webseiten und mobiler Apps leicht gemacht. Niedrig geschätzt müssen 44 Millionen behinderte Menschen in der EU bei der Nutzung des Internets unnötige Barrieren überwinden.

Weiterlesen …

Netflix auf Smartphone

Mobile Netflix-Nutzung global sehr unterschiedlich

Nutzer schauen an den Wochenenden abends auf ihren TV-Geräten eher Filme als andere Inhalte. In der Mittagspause dient eher das Handy als Anzeiggerät. Die Auswahl des Streaming-Geräts erfolgt zudem nach bevorzugtem Genre.

Weiterlesen …

Helimagnete

Magnetische Wände sorgen für viel Wirbel

Forscher entdecken Domänenwände in Helimagneten mit magnetischen Wirbelstrukturen. In Helimagneten sind die magnetischen Momente nicht wie beim Ferromagneten gleich ausgerichtet, sondern zu einer Helix verdreht.

Weiterlesen …

Hackerangriff auf Olympia

Cyberattacken auf Olympia unter falscher Flagge

Sicherheitsexperten des Kaspersky Lab entlarven eine hochentwickelte False Flag in der Olympic-Destroyer-Malware mit neuer Zuschreibungsmethode. Die Wurm-Malware wurde von den Hintermännern mit einer besonders raffinierten falschen Flagge (False Flag) ausgestattet, um ihre wahre Herkunft zu verbergen.

Weiterlesen …

Mausroboter mit neuronalem Hirn

Roboter mit Hirn

fortiss hat für ein Teilprojekt des „Human Brain Project“ einen neuen Simulator entwickelt, mit dem Neurowissenschaftler ihre Hirnmodelle in virtuelle Roboter "verpflanzen" können. Das Besondere dabei: Die virtuellen Roboter sind mit einem Gehirn ausgestattet, das mit so genannten gepulsten neuronalen Netzen arbeitet. Sie versprechen eine bessere Kodierung von Nervenimpulsen und somit eine feinere Abstimmung von Bewegungen.

Weiterlesen …

Digitalisierung

Hilfe bei der Digitalisierung

Unternehmen suchen Unterstützung bei der Digitalisierung. Fast jede zweite Firma nimmt externe Beratung in Anspruch. Allerdings sind vor allem kleine Unternehmen zögerlich bei der Suche nach Digitalisierungs-Hilfe.

Weiterlesen …

infizierter Apple Mac

State of Mac Malware Report

Fälschlicherweise besteht noch immer die weit verbreitete Annahme, dass Mac-Computer aufgrund ihrer geschlossenen Architektur mehr oder weniger gefeit vor Schadsoftware aller Art sind. Tatsächlich stieg die Anzahl an Malware für den Mac im Zeitraum von 2016 bis 2017 um mehr als 270 Prozent.

Weiterlesen …

Segway Loomo

Segway-Robot ist Transporter und Assistent

Der Roboter "Loomo" ist Fortbewegungsmittel, persönlicher Assistent und praktischer Transporter. Er ist auf Indiegogo für 1.299 Dollar vorab bestellbar

Weiterlesen …

Körperschall-Messungen am LKW Fahrwerk

Sicherheit für LKWs durch Echtzeitüberwachung

Wissenschaftler forschen an der Entwicklung eines elektronischen Überwachungssystems zur frühzeitigen Erkennung von Rissschäden im Fahrbetrieb. Ziel des Projekts: Um die Sicherheit für Nutzfahrzeuge zu erhöhen, sollen die Fahrwerke künftig im Fahrbetrieb durch ein Sensor-Netzwerk überwacht werden.

Weiterlesen …

KI in der Personalpolitik

Mehr Transparenz und Leistungsorientierung durch KI?

Ein Drittel der Führungskräfte sind laut einer aktuellen Studie von Pegasystems der Meinung, dass durch den Einsatz von KI eine intransparente Personalpolitik keine Chance mehr hätte.

Weiterlesen …

Soziale Netze

Facebook und Co. können helfen

Sich mehrmals täglich bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken einzuloggen, gehört für viele mittlerweile zur täglichen Routine. Während oft befürchtet wird, dass das permanente Checken der überwiegend positiven Statusmitteilungen anderer zu Stress, Neid und reduziertem Wohlbefinden führt, haben in Studie herausgefunden: Stress ist von äußeren Faktoren und nicht der Facebook Nutzung beeinflusst. Die Plattform bietet sogar Möglichkeiten sozialer Unterstützung. Auch die berufliche Nutzung sozialer Medien zahlt sich aus: Wer LinkedIn nutzt, hat berufliche Informationsvorteile.

Weiterlesen …

Handyschrott

Smartphones haben verheerende Emissionsbilanz

Im Jahr 2040 werden Smartphones, Datenzentren und andere Kommunikationssysteme die größte Gefahr für die Umwelt sein. Der Schadstoffausstoß ist höher als der von Energieumwandlung und Verkehr.

Weiterlesen …

Persönliche Daten im Netz

Zu viele persönliche Informationen im Netz

Eine internationale Studie zeigt die Notwendigkeit für mehr Transparenz und Aufklärung im Bereich digitaler Identität. 56 Prozent der Verbraucher machen sich Sorgen darum, dass sie ihre persönlichen Daten online weitergegeben haben. Jeder zweite deutsche Verbraucher gibt an, nicht zu wissen, wie viele Daten online von ihm verfügbar sind. Nur 5 Prozent der Befragten kennen die Inhalte und die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung.

Weiterlesen …

Kein WLAN

Kein Urlaub ohne WLAN

Drei Viertel der Deutschen legen im Urlaub Wert auf WLAN. 89 Prozent der Jüngeren und 46 Prozent der Älteren ist Internet in der Ferienunterkunft wichtig. Dank der Abschaffung der Störerhaftung haben Hoteliers und Vermieter von Ferienwohnungen Rechtssicherheit.

Weiterlesen …

Projekt PASIROM, Parallele Simulation und robuste Optimierung von elektromechanischen Energiewandlern mit Unsicherheiten

Mathematik optimiert Energiewandler

In Zeiten der Energiewende wird das Design elektromechanischer Energiewandler, die beispielsweise in Haushaltsgeräten oder Antrieben für die Elektromobilität eingesetzt werden, immer wichtiger. Das Forschungsprojekt PAISMON widmet sich der Aufgabe, mit mathematischen Methoden das optimale Design für Energiewandler zu finden.

Weiterlesen …

TV Fernbedienung

TV-Unternehmen rüsten gegen Internet-Rivalen auf

Traditionelle Fernsehanstalten wollen im Kampf mit den Online-Streaming-Giganten aufrüsten, um wieder mehr Zuschauer für sich zu gewinnen. Neue Verträge zwischen Marktriesen sollen Zuschauer an Bord holen

Weiterlesen …

Untersuchung zu Handy User-Interface

User-Interface senkt Unfallrisiko

Viele Fußgänger nutzen ihr Smartphone unterwegs. Statt auf den Verkehr zu achten, hängt der Blick am Display, was ein erhebliches Gefahrenpotenzial birgt. Durch variable Interfaces für Smartphone-Apps wird das Unfallrisiko gesenkt.

Weiterlesen …

Frau spielt an Handy

Frauen fühlen sich in Handy-Games unwillkommen

Zurzeit wird eine Zunahme an weiblichen Spielern registriert, trotz eines unangenehmem Beigeschmacks bei den Spielerinnen. Da Männer die Branche dominieren, fühlen sie sich in der Position eines Außenseiters.

Weiterlesen …

IT-Projekt Titan

Alle Daten unter einem Dach

Die produzierende Industrie steht vor großen Herausforderungen wie der Digitalisierung im Allgemeinen und der Automatisierung im Speziellen. Um Schritt zu halten, müssen sich Unternehmen mit der Verzahnung von analogen Produktionsprozessen und der modernen Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigen. Die Universität Kiel entwickelt gemeinsam mit regionalen Projektpartnern eine IT-Plattform für die Industrie 4.0

Weiterlesen …

Amazn Echo Familie

Alexa soll Universalübersetzer werden

Bislang kann Alexa grundlegende Wörter und Phrasen in einigen Sprachen übersetzen. Doch in Zukunft will Amazon Alexa zu einem mehrsprachigen Assistenten machen. Alexa soll praktisch zum Echtzeit-Universalübersetzer gemacht werden. Ziel ist ein größerer Nutzen gerade im interkulturellen Kontext.

Weiterlesen …

Bitcoin

Bitcoin als Zahlungsmittel ungeeignet!?

Eigentlich als digitale Währung gedacht, hat Bitcoin in den vergangenen Monaten vor allem als Spekulationsobjekt für Schlagzeilen gesorgt. Eine Interdisziplinäre Studie zeigt, dass Bitcoin als Zahlungsmittel ungeeignet ist. Basis dieser Analyse bilden Tiefeninterviews mit internationalen Expertinnen und Experten aus Finanzwirtschaft, Rechtswissenschaft, Unternehmensberatung und IT

Weiterlesen …

Cyberbedrohung

Zu wenig Infos über Cyber-Bedrohungen

Die neue Infoblox-Studie zeigt, dass IT-Profis oft unzufrieden mit den Daten über Cyber-Bedrohungen sind. 66 Prozent der Befragten geben an, dass bessere Bedrohungs-Information Cyber-Angriffe hätte verhindern oder einschränken können

Weiterlesen …

Smart Home

IoT und Security

Ein Praxistest liefert ernüchternde Ergebnisse. Die Sicherheitsexperten von. Eset warnen vor Sicherheitsmängeln in der Hardware für das Smart Home. Einige Systeme sammeln sogar unerlaubt Daten.

Weiterlesen …

Terahertz Bildgebungschip

Bildgebung per Terahertzwellen

Forscher haben einen neuartigen Chip für Anwendungen in der Biomedizin entwickelt. Die Bildgebung erfolgt per Terahertzwellen. Die Auflösung beträgt 10 Mikrometer.

Weiterlesen …

Datenschutz App

Datenschutz-App für das Smartphone

Für Smartphones gibt es immer mehr Anwendungen (Apps), die ohne das Wissen der Nutzer auf private Daten zurückgreifen. Forscher haben nun eine App entwickelt, die Risiken für den Datenschutz aufspürt und Nutzern die Kontrolle über das Verhalten ihrer Apps zurückgibt.

Weiterlesen …

Follikel der Milz

Virtuelle Reise durch Blutgefäße

Eine neue Software ermöglicht virtuelle Erkundungsreisen im Netzwerk winziger Blutgefäße. Die stellt kleinste Blutgefäße des Menschen mit hoher Präzision in tausendfacher Vergrößerung dar.

Weiterlesen …

SmartEnergy App

Smart Energy Studie: Unzufriedenheit und Potential

Die erste umfangreiche Studie zur Nutzung und Akzeptanz von Smart Energy Anwendungen in Deutschland zeigt große Unzufriedenheit unter Smart Energy Nutzern. Weit verbreitetet ist der Wunsch nach Produktlösungen. Eine Vielzahl der Nutzer wird selbst innovativ tätig.

Weiterlesen …

Homeoffice

Viele Unternehmen erlauben Homeoffice

39 Prozent der Unternehmen lassen ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten. Jede zweite Firma erwartet einen steigenden Homeoffice-Anteil. Allerdings erfordert Heimarbeit erfordert klare Regeln.

Weiterlesen …

Atominneres

Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Weiterlesen …

Nano CT

Histologie in 3D

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team der Technischen Universität München (TUM) hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

Weiterlesen …

KI bei der Polizeiarbeit

Künstliche Intelligenz in der Polizeiarbeit

92 Prozent begrüßen Maschinenintelligenz zur Bekämpfung von Finanzkriminalität. 6 von 10 Bürgen befürworten KI-Prognostik in Verbrechensprävention.

Weiterlesen …

Cybercrime

Wirtschaftskriminalität erreicht neues Rekordhoch

Jedes zweite Unternehmen weltweit wurde in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftskriminalität. Immer mehr der externen Täter sind laut PwC-Erhebung "Frenemies", also Externe, mit denen Unternehmen zusammenarbeiten.

Weiterlesen …

Verbote für Online Plattformen

Forscher gegen Verbote bei Online-Diskriminierung

Forscher haben Praktiken von Online- Plattformen wie gesponserte Suchergebnisse und das Bevorzugen eigener Dienste untersucht. Die Empfehlung der Forscher: Anstelle von generellen Verboten sollten die EU-Wettbewerbsbehörden bestehende Regeln effizienter anwenden und für mehr Transparenz sorgen.

Weiterlesen …

Straßenverkehr

Tool für intelligenter Verkehrs-Infrastruktur

Kooperative Anwendungen für den Straßenverkehr stellen Softwareentwickler vor ein Problem: Ihre Komplexität und vor allem die Tatsache, dass heterogene, verteilte Systeme zu integrieren sind, führen zu aufwändigen und langwierigen Entwicklungs- und Testphasen. Ein Rapid Innovation Toolkit beschleunigt Entwicklung kooperativer Anwendungen für den Straßenverkehr.

Weiterlesen …

DDoS Attacken

DDoS-Angriff kann Millionen kosten

Eine Studie der Kaspersky Lab verzeichnet einen starken Anstieg der Schadenshöhe bei DDos Attacken gegenüber Vorjahr. Trotz der hohen finanziellen Risiken verfügen nur 19 Prozent der Unternehmen über eine spezielle Sicherheitslösung gegen DDoS-Attacken.

Weiterlesen …

Sorge um die Datensicherheit

Smartphone-Nutzer sorgen sich um Datensicherheit

Jeder dritte Smartphone-Nutzer sorgt sich um die Sicherheit der persönlichen Daten. Eine G Data Umfrage zeigt Misstrauen der Mobilgerät-Anwendern auf

Weiterlesen …

Quantum Optics

Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der Quantencomputer auch verlässlich tut, was er soll?  Einem internationalen Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen.

Weiterlesen …

Sichherheits Schutzwälle

Angreifer noch vor dem Angriff stoppen

Der Threat Intelligence-Service bietet präventiven Schutz vor aufkommenden DDoS-Bedrohungen wie IoT-Botnets.

Weiterlesen …

Programmcode

Verräterischer Programmierstil

Ein neues System kann Programmierer am „Schreibstil erkennen. Das System besteht aus zwei Programmen die die Software mit bekannter Autorenschaft analysieren und charakteristische Elemente und Strukturen extrahieren und dann die erkannten Muster in Programmen unbekannter Herkunft wieder zu finden. Die Methode allerdings funktioniert nur mit mindestens einer Arbeitsprobe und sie versagt, wenn mehrere Personen an einem Programm geschrieben haben.

Weiterlesen …

Rechner und TV wachsen zusammen

Smart TVs im Fokus von Cyberkriminellen

Tatort Wohnzimmer: Längst beschränken sich Cyberkriminelle nicht mehr auf das Ausspähen von Computern, Netzwerken und mobilen Devices, sondern dringen auch in die heimischen vier Wände ahnungsloser Anwender ein. Smart TVs bieten Kriminellen zahlreiche Möglichkeiten, heimlich Informationen und sensible Daten abzufangen. Die Sicherheitsexperten von Eset stellen Sicherheitslösung für Smart TVs vor

Weiterlesen …

Neuromorphe Chips

Computer lernen das Lernen

Forscher werden auf der NICE-Konferenz drei neuartige neuromorphe Chips vorstellen. Diese Chips sind in der Lage, wichtige Eigenschaften biologischer Gehirne wie Energieeffizienz, Robustheit und insbesondere Lernfähigkeit nachzuahmen. Die beiden Chips wurden im Rahmen des Human Brain Project der Europäischen Union in enger Zusammenarbeit mit Neurowissenschaftlern entwickelt. 

Weiterlesen …

Soziale Netze auf dem Smartphone

Sehr gut in Snapchat, mangelhaft in Mathe?

Bringen Jugendliche in der Schule schlechtere Leistungen, wenn sie intensiv Snapchat, Facebook, Instagram und andere Soziale Medien nutzen? Wissenschaftler aus Würzburg und Bamberg haben diese Befürchtung hinterfragt.

Weiterlesen …

European Open Science Cloud

KIT baut European Open Science Cloud mit auf

Mit der European Open Science Cloud (EOSC) entsteht seit Anfang des Jahres eine europaweite Cloud-Plattform, auf der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Forschungsdaten speichern, teilen, nutzen und wiederverwenden können.

Weiterlesen …

Quantenbits

Quantenbits per Licht übertragen

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits zu übertragen. Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Weiterlesen …

Festplatten Crash

Festplattenretter

Welche Festplatten werden am häufigsten gerettet? Die Spezialisten von Attingo Datenrettung veröffentlichen Statistiken aus 20 Jahren Datenrettung.

Weiterlesen …

MIT Kryptochip

MIT-Chip verschlüsselt Internet der Dinge

Der Kryptochip dient dazu, sensible Daten zu verschlüsseln, die via Internet übertragen werden. Er ist 500-mal schneller und der Stromverbrauch liegt zudem um 99,75 Prozent unter dem von bisher eingesetzten Prozessoren.

Weiterlesen …

LED Tapete

LED-Tapete der Zukunft

Physiker der Universität Bremen haben einen Beitrag zum Verständnis neuartiger atomar dünner Materialien für effiziente biegsame Displays auf gekrümmten Oberflächen geleistet. Sie forschen für die LED-Tapete.

Weiterlesen …

Mobogram

Iran spioniert App-Nutzer zielgerichtet aus

Die Stores von Apple und Google sind laut Aussage der Organisation NCRI betroffen. Besonders unter Verdacht steht "Mobogram", ein Instant Messenger, der im App Store und im Google Play Store erhältlich ist.

Weiterlesen …

Abgeklebte Kameras

Jeder Vierte fürchtet Kamera-Spione

27 Prozent der Nutzer von Computern und Smartphones verdecken ihre Kamera. Vor allem Jüngere wollen unerwünschte Aufnahmen ausschließen.

Weiterlesen …

Hihg Tech Fasern

Textilien für High-Tech-Kleidung

Forscher haben neuartige Vliesstoffe entwickelt, die sowohl elektrische Leitfähigkeit besitzen als auch flexibel und atemfähig sind. Damit ist der Weg frei für bequeme High-Tech-Kleidung, die beispielsweise das Sonnenlicht in Wärme umwandelt, tragbare elektronische Geräte mit Strom versorgt oder Sensoren enthält.

Weiterlesen …

Meltdown  Spectre Scanner

Kostenloser Scanner gegen Meltdown- und Spectre

Der Sicherheitsanbieter G Data veröffentlicht einen kostenlosen Scanner, der das System auf die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre überprüft. Bei einem Fund erhalten Internetnutzer Tipps, wie sie sich vor den Angriffsszenarien schützen können. Programm gibt Tipps und Tricks, wie Internetnutzer das System gegen Angriffe der vorhandenen Sicherheitslücken schützen können.

Weiterlesen …

Flugsicherung

Wo Computer menschliche Gefühle beachten

Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht. Im Projekt „MACeLot“ lernen Computer was Stress ist.

Weiterlesen …

Valentinstag

Cybercrime-Maschen zum Valentinstag

Cyberkriminelle fiebern dem Valentinstag entgegen und haben den Tag dick im Kalender angekreuzt. Die Täter nutzen den Tag, um gezielt auf die Jagd nach persönlichen Daten oder Geldbeträgen zu gehen. Sie verschicken hierzu Mails mit vermeintlichen Last-Minute-Schnäppchen oder Grußkarten. Die Nachrichten enthalten dann oft gefährliche Dateianhänge oder verweisen auf Schadcode-Webseiten.

Weiterlesen …

Social Bots in Japan Wahlkampf

Gefahr für den politischen Wahlkampf?

Social Bots stehen in Verdacht, der Verbreitung von politischer Propaganda in den Sozialen Medien zu dienen. Wissenschaftler haben den Einsatz und Einfluss von programmgesteuerten Aktivitäten auf Twitter während der japanischen Parlamentswahlen im Jahr 2014 untersucht.

Weiterlesen …

Quanten Metamaterial

Auf dem Weg zum Quantencomputer:

Quantencomputer können eine große Zahl an Rechenoperationen gleichzeitig ausführen. Damit versprechen sie komplexe Probleme viel schneller zu lösen als heutige Computer. Weltweit haben Forscher ein erstes schaltbares Quanten-Metamaterial untersucht. Es könnte als Kontrollelement in Schaltungen bei der Quantensignalverarbeitung zur Anwendung kommen.

Weiterlesen …

Exoskelett RECUPERA-Reha

Exoskelett hilft Schlaganfallpatienten

Das tragbare Exoskelett RECUPERA-Reha hilft Schlaganfallpatienten sich wieder zu bewegen. Über drei Jahre arbeiteten Wissenschaftler an der Konzeption dieses tragbaren Ganzkörper-Exoskeletts zur äußeren Unterstützung des menschlichen Bewegungsapparates. Dabei hilft ein System zur Auswertung von Biosignalen.

Weiterlesen …

Scanpy

Scanpy beherrscht riesige Datensätze

Die Software Scanpy verarbeitet riesige Mengen an Einzelzelldaten. Sie ist beispielsweise ein Kandidat für die Auswertung des Human Cell Atlas Projekts.

Weiterlesen …

DSVGO Countdown

DSGVO-Countdown läuft

Ab dem 15. Februar sind es nur noch 100 Tage bis zum Inkrafttreten der EU-Datenschutzverordnung 2018. Experten erklären, warum Unternehmen jetzt letzte Sicherheitsmaßnahmen umsetzen sollten und worauf hierbei zu achten ist

Weiterlesen …

Avatare trainieren Bewerber

Interaktive Coaching Avatare für die Bewerbung

Projekt EmpaT wurde eine interaktive 3D-Trainingsumgebung für Bewerbungsgespräche erforscht und entwickelt. Das System erlaubt Bewerbern und Schulungspersonal, die eigenen sozialen und emotionalen Fähigkeiten in einem interaktiven Dialog mit virtuellen Avataren einzuschätzen und zu verbessern.

Weiterlesen …

Mit Röntgenstrahlen der Dunklen Materie auf der Spur

Hinweis auf Dunkle Materie

Physiker schlagen neue Theorie für die Dunkle Materie vor. Der Ausgangspunkt ist die Beobachtung ungewöhnlicher Röntgenstrahlung von Galaxien. Ist das kosmisches Röntgenlicht ein möglicher Hinweis auf Dunkle Materie?

Weiterlesen …

Instagram und Kunst

Instagram verändert Kunstwahrnehmung

Der kostenlose Online-Dienst Instagram ermöglicht es, Fotos und Videos zu teilen. Es wird viel darüber diskutiert, ob in Museen und Galerien fotografiert werden darf oder nicht. Instagram soll nun die Kunstszene revolutionieren und das Denken der Kunstschaffenden verändern. Eine Stellungnahme.

Weiterlesen …

Strassenverkehr

Künstliche Intelligenz soll das Steuer übernehmen

6 von 10 Bundesbürgern wünschen sich KI für selbstfahrende Autos. Eine große Mehrheit befürwortet den Einsatz von KI für einen besseren Verkehrsfluss.

Weiterlesen …

Paid Content

Zahlungsbereitschaft für Inhalte steigt weiter

Filme, Musik und Games sind die nutzungs- und umsatzstärksten Segmente, wenn es um den Kauf digitaler Inhalte im Internet geht. Dabei steigt die Zahlungsbereitschaft der Deutschen weiter, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Weiterlesen …

Simulationssoftware MYNTS

Mehrere Energienetze übergreifend simulieren

Mit MYNTS können die Betreiber von Energienetzen komplexe Netze planen und ihr Verhalten im Betrieb simulieren. Die Simulationssoftware des SCAI ermöglicht es zu erkennen, wie sich Änderungen verschiedener Faktoren auswirken.

Weiterlesen …

3D Scanner

Autonomer 3D-Scanner für Fertigungsprozesse

Die Armlehne im Oldtimer ist gebrochen? Sind momentan noch viel Glück und Durchhaltevermögen erforderlich, das passende Ersatzteil aufzutreiben, so lässt sich die Lehne im Zuge von Industrie 4.0 und der Produktion mit Losgröße eins einfach scannen und ausdrucken. Möglich macht dies ein 3D- Scanner, der erstmals autonom und in Echtzeit arbeitet.

Weiterlesen …

Quanten Computing

Neuer Quanten-Algorithmus für "Wundercomputer"

Forscher haben einen neuen Algorithmus entwickelt, der komplexe Berechnungen drastisch beschleunigt. Der Rechenaufwand für Matrixoperationen mit tausenden Daten konnte um Faktor 100 reduziert werden

Weiterlesen …

Abwehrdrohne

Abfangjäger aus dem 3D-Drucker

Feindliche Drohnen aufspüren und mithilfe eines Netzes einfangen, um die Menschen vor ferngesteuerten Angriffen zu schützen: Daran arbeiten Wissenschaftler der Uni Würzburg. Sie setzen dabei auf Geschwindigkeit und Präzision.

Weiterlesen …

Testzentrum für Sensorik

Kognitive Sensorik in der Produktion

Damit sich Industrie 4.0-Prozesse verzahnen, anwendungsspezifische Daten austauschen und Abläufe optimieren lassen, entwickelt Forscher Technologien zur Identifikation, Lokalisierung und Kommunikation für kognitive Sensorik und Systeme.

Weiterlesen …

Roboter Tesaro

Museumsroboter blickt Besuchern in die Augen

Ein Serviceroboter, der bereits schon in Museen getestet wurde, soll auf Knopfdruck (per Touch Display) einfache Fragen von Besuchern beantworten.

Weiterlesen …

Modell Berlin

3D-Stadtmodelle für kleine Ingenieurbüros

Das Verbundprojekt CityBIM zwischen der HTW Dresden und dem Berliner Unternehmen VirtualCitySystems hat zum Ziel, Architekten und Bauplanern einen möglichst unkomplizierten Zugang zu virtuellen 3D-Stadtmodellen zu ermöglichen.

Weiterlesen …

Cybersecurity

IT-Sicherheit in die Tat umsetzen

Für 97 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland ist Sicherheit bei der Nutzung des Internets von hoher Bedeutung. Diese Ansicht führt jedoch nicht zwangsläufig zu einem sicherheitsbewussten Verhalten der User. Nur rund jeder Dritte informiert sich gezielt zum Thema IT-Sicherheit.

Weiterlesen …

Supraleiter

Supraleiter verdienen sich ihre Streifen

Ein Team des MPSD in Hamburg hat erstmals einen verdeckten supraleitenden Zustand oberhalb der supraleitenden Übergangstemperatur Tc nachgewiesen. Solch ein Zustand bleibt für die meisten experimentellen Proben unsichtbar und ist daher schwer zu beobachten.

Weiterlesen …

Gurkenernte-Roboter

Mit Leichtbau-Robotern auf Gurkenernte

Nicht nur automatisierungsintensive Branchen wie die Automobilindustrie setzen auf Roboter – auch in Teilen der Landwirtschaft ersetzen Automationssysteme immer häufiger die mühevolle Handarbeit: Im EU-Projekt CATCH entwickelt und testet das IPK derzeit einen Dual-Arm-Roboter für die automatisierte Gurkenernte. Die Leichtbaulösung soll den Gurkenanbau in Deutschland rentabel halten.

Weiterlesen …

Sprachassistent

Sprachassistenten kontra Manieren

Alexa, Siri und Co gewöhnen den Kindern Manieren ab. Die Nutzung von Sprachbefehle lassen respektvolle Umgangsformen verschwinden. Experten fürchten das Ausbleiben wichtiger Umgangsformen im zwischenmenschlichen Alltag.

Weiterlesen …

Rücklicht

Bilddaten latenzarm komprimiert

Die Zahl der Kameras in Autos steigt. Durch die Datenflut stoßen die internen Netzwerke jedoch an ihre Grenzen. Spezielle Kompressionsverfahren reduzieren die Menge der Videodaten, weisen jedoch eine hohe Latenz für die Codierung auf. Fraunhofer-Forscher haben die Videokompression so angepasst, dass eine Latenz fast nicht mehr wahrnehmbar ist. So wird sie interessant für den Einsatz im Straßenverkehr bzw. das autonome Fahren.

Weiterlesen …

Werkzeugmaschinen Testlabor

Werkzeugmaschinen im Check-Up

Klimatische Bedingungen haben einen großen Einfluss darauf, wie präzise Werkzeugmaschinen arbeiten. Umgebungseinflüsse wie Temperaturänderungen, Zugluft oder Luftfeuchtigkeit können deren Präzision stark beeinträchtigen. Das IWU lässt Maschinen in verschiedene Klimazonen der Erde reisen, ohne sie tatsächlich nach Südostasien, Kanada oder Brasilien zu verfrachten: In einer neu eröffneten Klimazelle kann man testen, wie klimatische Effekte auf die Funktionsweise von Drehmaschine und Co. einwirken.

Weiterlesen …

3-D Drucker

3D-Druck beflügelt Kreative

In der 3D-Druck-Community herrscht ein reger kreativer Austausch: Etwa die Hälfte der Designs auf der offenen Plattform Thingiverse sind Abwandlungen oder Kombinationen von Ideen, die es schon vorher gab.

Weiterlesen …

Hafen Rotterdam

Intelligenter und vernetzter Hafen

Der Rotterdamer Hafen löscht jährlich über 461 Millionen Tonnen Frachtgut, das auf über 140.000 Schiffen. Der Einsatz smarter IoT-Technologien aus der IBM Cloud wird zukünftig dabei helfen, die Abfertigung und die damit verbundenen Prozesse effizienter zu gestalten

Weiterlesen …

Cyber-Sicherheits-Umfrage

Konsequenzen von Cyber-Angriffen

Knapp 70 Prozent der Unternehmen und Institutionen in Deutschland sind in den Jahren 2016 und 2017 Opfer von Cyber-Angriffen geworden. Diese Cyber-Angriffe haben erhebliche Konsequenzen für die Wirtschaft. 6 von 10 Unternehmen sehen Betriebsabläufe gefährdet.

Weiterlesen …

Einzelionen Atomuhr

Optische Atomuhren mit perfekter Anregung

Optische Atomuhren „ticken“ mit der unvorstellbar hohen Frequenz von Laserlicht - fast 10 hoch 15 Hertz. Mit geeigneten Messverfahren muss dafür gesorgt werden, dass die Laserfrequenz selbsttätig genau auf die ungestörte Übergangsfrequenz zwischen zwei atomaren Energiezuständen stabilisiert wird. PTB-Wissenschaftler präsentieren ein störungsfreies Laserpuls-Schema für Präzisionsmessungen an Atomen

Weiterlesen …

Fake News

Lügenpresse-Hysterie ebbt ab

Der Fake-News Hype neigt sich dem Ende zu. Das Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz legt neue Befunde der Langzeitstudie Medienvertrauen vor. Die zeigt, dass das Medienvertrauen wieder steigt aber die Glaubwürdigkeit des Internet stürzt ab.

Weiterlesen …

Produktion in der Stahlindustrie

Produktiver durch vorausschauende Instandhaltung

Mit System zur vorausschauenden Instandhaltung Schäden und Ausfälle in der Produktion vermeiden. Die Effektivität von Betrieben kann mithilfe neuer Werkzeuge um 10 Prozent erhöht werden.

Weiterlesen …

Intellectual Property Strategie

Professionell zur digitalen IP-Strategie

Während Unternehmen sich intensiv mit der digitalen Zukunft beschäftigen, hinken ihre Patentabteilungen meist noch hinterher. Das Fraunhofer IAO hat 1000 Patentanmeldungen unterschiedlicher Branchen analysiert und daraus einen »Digital-IP-Navigator« entwickelt, der Unternehmen bei der Planung einer eigenen digitalen IP-Strategie dient.

Weiterlesen …

Smartphone mit Apps

Deutscher App-Markt knackt 1,5-Milliarden-Marke

Der Umsatz mit Apps hat sich in den vergangenen vier Jahren fast verdreifacht. Ein Großteil des Umsatzes entfällt 2017 mit 1,2 Milliarden Euro auf In-App-Angebote. 1,8 Milliarden Downloads verzeichneten die beiden größten App-Stores

Weiterlesen …

Unterwasser Roboter

Raumfahrttechnologien für Erdanwendungen

Weltraumrobotik für die Tiefsee, Katastropheneinsätze und die medizinische Rehabilitation: Im Vorhaben TransTerrA entwickelten Wissenschaftler Raumfahrttechnologien zur (teil-)autonomen Durchführung einer Weltraummission, die sich auch für den Einsatz auf der Erde eignen

Weiterlesen …

Lichtfarben

Beste Tagesform mit dem richtigen Licht

Die Erkenntnis, dass die spektrale Zusammensetzung des uns umgebenden Tageslichts auch das Empfinden, die persönliche Leistungskurve sowie Wachheit und Müdigkeit beeinflusst, führte zu zahlreichen Innovationen rund um die Beleuchtungstechnik. Moderne Beleuchtungstechnik macht sich das zu Nutze, indem sie das Farbspektrum elektrischer Leuchten der Tageszeit entsprechend anpasst.

Weiterlesen …

Quelle für Lichtquanten

Praktikable Photonenquelle für die Quantenkommunikation

Wissenschaftlern der TU Berlin ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, eine praktikable und anwendungsnahe Quelle einzelner Lichtquanten zu bauen.

Weiterlesen …

Projekte HEA2R

Besserer Lärmschutz und Steigerung der Produktivität

Lärmbelästigung ist allgegenwärtig: Der Mensch ist im Alltag und vor allem im industriellen Umfeld dauerhaft einer großen Flut von akustischen Eindrücken ausgesetzt. Forscher entwickeln einen neuartigen Gehörschutz mit zahlreichen Sonderfunktionen entwickelt, der die Mitarbeiter etwa im produzierenden Gewerbe bestmöglich schützen und gleichzeitig Arbeitsabläufe erleichtern soll.

Weiterlesen …

Antiferromagnet

Antiferromagnete für Spin-basierte Informationstechnologie

Antiferromagnete stellen Potenzial für die Spin-basierte Informationstechnologie unter Beweis. Wissenschaftler demonstrieren das Prinzip des einfachen Auslesens und Schreibens von digitaler Information in Antiferromagneten. Eine Grundlage für ultraschnelle und stabile Speicherelemente.

Weiterlesen …

Cybercrime Methoden

Cyber-Kriminelle haben ihre Methoden geändert

Malwarebytes jährlicher Bericht über Schadsoftware zeigt deutliche Veränderung der Angriffsmethoden. 2017 gab es einen massiven Anstieg von Krypto-Schürfern. Cyber-Kriminelle nutzen vermehrt Bankentrojaner, um an Daten von Unternehmen zu gelangen. Ransomware war die beliebteste Angriffsart für Cyber-Kriminelle 2017 und stieg um das Zehnfache an.

Weiterlesen …

Bilderkennung im Bahnverkehr

Digitales Auge erkennt Sturmschäden im Bahnverkehr

Immer wieder hinterlassen Stürme eine Spur der Verwüstung in dem mehr als 33.000 Kilometer langen Streckennetz der Bahn. Um die Kontrolle und Instandhaltung der Strecke und umliegenden Vegetation zu verbessern, entwickeln Forscher eine Technologie zur 3D-Rekonstruktion und -analyse des Streckennetzes.

Weiterlesen …

Bahnverkehr

Assistenzsysteme im Bahnverkehr

Durch den Einsatz von Assistenzsystemen für Lokführer und Triebfahrzeugführer wird Bahnfahren günstiger und noch umweltfreundlicher. Laut Studie werden im deutschsprachigen Raum für den Personenverkehr 13 verschiedene Assistenzsysteme zur energiesparenden Fahrweise angeboten. Für den Güterverkehr sind es neun verschiedene Systeme. Experten rechnen mit ca.15% Energieeinsparung.

Weiterlesen …

Routersicherheit

Tipps für mehr Router-Sicherheit

Cybersecurity benötigt heutzutage umfassendere und sicherere Schutzmaßnahmen als jemals zuvor. Das betrifft auch die Router-Sicherheit zu Hause. Mit diesen Maßnahmen machen Nutzer ihr Heimnetzwerk noch sicherer und schützen es besser vor Hackern und Datendieben

Weiterlesen …

Containerhafen

Kräftige Roboter- Kollegen entleeren Container

Standardcontainer haben eine Nutzlast von zirka 26 Tonnen. Diese Container zu entleeren, ist eine schwere, heute in den Häfen überwiegend noch manuelle Arbeit. Künftig soll sie mithilfe eines neuartigen Roboters erledigt werden.

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown vor Prozessor

Was kommt nach Meltdown & Spectre?

Spectre und Meldtdown haben für große Verunsicherung gesorgt. Trotz der Sicherheitsrisiken dominieren die Diskussionen um Leistungseinbußen durch die Patches. Der Vorfall zeigt: die Hersteller müssen bei der Sicherheit der prozessorinternen Kommunikation nachbessern, um Angriffe auf den CPU-internen Speicher zu verhindern.

Weiterlesen …

PTB Laser für Uhren

Reisetauglicher Laser für genaue Zeit

Die Atomuhren der nächsten Generation basieren nicht mehr auf einem Mikrowellenübergang in dem Element Cäsium, sondern auf anderen Atomen, die mit optischen Frequenzen angeregt werden. Einige dieser neuen Uhren sind sogar transportabel. Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) hat eine Frequenzverdopplungseinheit für transportable Laser entwickelt.

Weiterlesen …

e-Learning

Fast jeder Zweite bildet sich online weiter

45 Prozent der Bundesbürger nutzen digitale Lernmittel zur privaten Weiterbildung. Jeder Fünfte lernt mit kostenpflichtigen Angeboten. Zeit- und ortsunabhängiges Lernen ist entscheidender Vorteil.

Weiterlesen …

KI in der Schwerionenphysik

Deep Learning in der Schwerionenphysik

Mit verbesserten neuronalen Netzen gewinnen Physiker der Goethe- Universität Informationen aus der Datenflut von Schwerionenkollisionen. Sie suchen damit nach Hinweisen für einen frühen Zustand der Materie kurz nach dem Urknall: Das Quark-Gluon-Plasma.

Weiterlesen …

Password "geheim"

IT-Manager kapitulieren vor Passwortsicherheit

Tools, wie Password Manager, für mehr Sicherheit sind oft nicht vorhanden. Die Mitarbeiter sind oft überfordert mit den vielen Zugangscodes.

Weiterlesen …

Magnetisches Eingabesystem

Magnetische Kontrolle per Handzeichen

Spätestens seit dem Erfolg der Spiele-App Pokémon GO ist vielen Menschen die „Erweiterte Realität“ ein Begriff. Ein Forscher-Team entwickelt elektronische „Haut“ für den Einsatz in virtuelle Realität.

Weiterlesen …

Klimawandel

Klimawandel laut KI von Menschen gemacht

Künstliche neuronale Netze verstehen das komplexe Zusammenspiel natürlicher und menschlicher Einflussfaktoren und dessen Auswirkungen auf das Klima. Die Treibhausgase der vergangenen 30 bis 40 Jahre haben Folgen

Weiterlesen …

Projektpuzzle oemf

Software-Entwicklung für die Energiewende

Ab sofort ist eine neue Version des “Open Energy Modelling Frameworks“ (oemof) verfügbar. Nach vier Jahren Open-Source- Softwareentwicklung ziehen die Entwickler, die das open-Source Projekt in Eigenleistung programmiert haben, eine positive Zwischenbilanz: Durch die gemeinsame Arbeit konnte die Software zur Optimierung und Analyse von Energieversorgungssystemen auf ein hohes funktionales Niveau gebracht werden.

Weiterlesen …

Cybercrime

Warum leiden Unternehmen unter Sicherheitslücken?

Spätestens nach den jüngsten Schwachstellen Spectre und Meltdown weiß jeder, dass das Thema Cybersecurity nie an Präsenz verliert und jeden betrifft. Die Sieben häufige Gründe, warum Unternehmen unter Sicherheitslücken leiden

Weiterlesen …

Internetuser

Trump verunsichert Internet User

Durch den Trump-Effekt im Internet steigt das Misstrauen gegenüber US-Anbietern auf ein neues Rekordniveau. Eine große Mehrheit hat Bedenken, private Daten wie Dokumente, Fotos, Videos, Chat-Nachrichten oder E-Mails auf Servern in den USA zu speichern. Für fast die Hälfte haben Datenschutzbedenken im letzten Jahr zugenommen.

Weiterlesen …

KI im Büro

Humane Sachbearbeitung mit Künstlicher Intelligenz

Das Projekt »SmartAIwork« des Fraunhofer IAO untersucht Einsatzmöglichkeiten Künstlicher Intelligenz im Büro. Es erschließt die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) für eine menschengerechte und kompetenzfördernde Gestaltung von Sachbearbeitungsprozessen.

Weiterlesen …

Projakte DREAM

Wissenschaftsliteratur per App für Zwischendurch

Das Projekt DREAM für einen Einfachen, kostenfreien Zugang zu Wissenschaftspublikationen per App. Ein Teaser erleichtert Zusammenstellen von persönlichen Publikationsfeeds.

Weiterlesen …

Intelligente Videoüberwachung

Mehr Datenschutz durch intelligente Videoüberwachung

Das Thema intelligente Videoüberwachung ist durch das jüngst verabschiedete baden-württembergische Polizeigesetz, das einen rechtlichen Rahmen für solche Methoden schafft, in den Focus der Öffentlichkeit gelangt. Mehr Privatsphäre soll dabei durch den gebotenen Datenschutz technisch erzwungen werden.

Weiterlesen …

Internet Kriminelle

Versicherung gegen Internetkriminelle

Jeder Fünfte will sich gegen Cyberkriminalität versichern. Die Mehrheit sieht noch keinen Bedarf für Versicherungsschutz. Der Bitkom-Verband empfiehlt dringend Schutzmaßnahmen vor Cyberattacken.

Weiterlesen …

Gestenverständigung mit Kollege Roboter

Kollege Roboter

Am besten funktioniert ein Produktionsteam, wenn sich die einzelnen Mitglieder in ihren Fähigkeiten ergänzen und auf einander verlassen können. Wie selbst Industrieroboter teamfähig werden können, erforscht Professorin Verena Nitsch an der Universität der Bundeswehr München.

Weiterlesen …

Trecker auf dem Feld

Hightech auf dem Hof

Landwirte legen Fokus auf Digitalkompetenz. Sie schreiben der Digitalkompetenz für die Zukunft wichtige Bedeutung zu. Knapp jeder Dritte sagt, dass im Betrieb mehr Digitalkompetenz gebraucht wird

Weiterlesen …

Dynamische Cloud Zertifikate

Sichere Cloud durch Dynamische Zertifikate

Die Menge der digitalen Daten, die Unternehmen produzieren und speichern, wächst. Die Cloud-Technologie bietet eine bequeme Lösung: IT-Dienstleister stellen Speicherplatz oder Software zur Verfügung, so dass Daten dezentral gespeichert werden. Doch wie können Unternehmen sicher sein, dass die Daten vor fremden Zugriffen geschützt sind und nicht gelöscht werden? Forscher haben sich mit dieser Frage beschäftigt und ein Modell entwickelt, mit dem Anbieter verlässlich überprüft und zertifiziert werden können.

Weiterlesen …

Smartphone mit Fingerabdruck

Fingerprint-Handys bleiben auch 2018 Verkaufshit

Globale Stückzahl der verkauften Smartphones mit Fingerabdrucksensor knackt 2017 die 920-Mio.-Marke und ist weiter im Aufwind.

Weiterlesen …

sicherer Datenaustausch vor Ort

Der sichere Außenposten für Daten

Wie gelingt eine sichere Datenablage, ein geschützter Datenaustausch auch an unsicheren Orten? Bei der „Vor- Ort-"Datenlösung OSIRIS gelten höchste Sicherheitsstandards.

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown

Vorsicht vor gefälschten BSI-Mail

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

Weiterlesen …

Künstlöiche Intelligenz

KI gestalten

Deutschland will einer der führenden Anbieter für Lernende Systeme werden und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz offen, transparent und zum Nutzen der Gesellschaft gestalten. Die Arbeitsgruppen der Plattform Lernende Systeme stellten ihre Themenschwerpunkte vor.

Weiterlesen …

Ältere Frau

Ältere bleiben bei Digitalisierung auf der Strecke

20 Millionen ältere Menschen bleiben bei der Digitalisierung auf der Strecke. Von den über 70-Jährigen haben 10 Millionen das Internet noch nie genutzt. Weitere 10 Millionen Nutzer haben noch nie online eingekauft.

Weiterlesen …

Handy Shopping

Smartphone-Shopper kaufen nur selten

Smartphone-Shopper schließen Einkäufe viel seltener ab als Desktop-User. Das liegt oft daran, dass sich Kunden sorgen, ob sie wirklich einen guten Überblick haben und dass sie Sonderangebote oder versteckte Kosten übersehen könnten. Zufriedenheit mit Auswahlprozess fördert Konversionsrate

Weiterlesen …

Spectre und Meltdown

Kampf den Sicherheitslücken in Prozessoren

Ein internationales Team von Forschern hat zwei schwere Sicherheitslücken in modernen CPUs entdeckt. Hierdurch können Angreifer auf zugriffsbeschränke Dateien des kompromittierten Systems zugreifen. Betroffen sind Prozessoren vieler namhafter Hersteller. Die Lücken schlummern dort bereits seit mehr als 10 Jahren.

Weiterlesen …

Mikro Irisblende

Elektrische Irisblende für Minikameras

Wenn Sonnenlicht das Auge trifft, wird die Pupille kleiner. Dafür sorgt die Iris. Sie wirkt als Blende und reguliert, wie viel Licht ins Auge gelangt. Auf demselben Prinzip basieren auch Blenden in Objektiven von Fotoapparaten. Kaiserslauterer Physiker entwickeln elektrische Irisblende für Minikameras. Die können dann auch fürs Smartphone genutzt werden.

Weiterlesen …

Windpark

Gehüpft wie gesprungen!

Fluktuationen im Stromnetz hängen gleichermaßen von erneuerbaren Energiequellen und Stromhandel ab

Weiterlesen …

Security Vorsätze

Gute IT-Security Vorsätze für das neue Jahr

Die Sicherheitsexperten von G Data rufen Internetnutzer zu Beginn des neuen Jahres zur Überprüfung des Sicherheitsstatus von Mobilgeräte und PC auf.

Weiterlesen …

Gittereichtheorien

Eine vereinfachte Formulierung von Gittereichtheorien

Theoretiker aus der Quantenphysik und der Teilchenphysik finden einen neuen, sehr allgemeinen Ansatz für die Lösung von Gittereichtheorien. Eine vereinfachte Formulierung von Gittereichtheorien für Anwendungen in der Teilchenphysik und Quantensimulation.

Weiterlesen …

Online Shopping

Shopping around the Clock

Shopping rund um die Uhr ist wichtiger Trumpf des Online-Handels. Die Unabhängigkeit von Schließzeiten schätzen 77 Prozent. Auch Lieferung nach Hause, Zeitersparnis und Angebot sind große Vorteile. Mehr als jeder Zweite shoppt im Internet günstiger.

Weiterlesen …

Gehirnzelle

Gehirnzellen bei der Arbeit beobachten

Um hochaufgelöste Bilder aus schwer zugänglichen Körperregionen wie dem Gehirn zu erhalten ohne dabei das Gewebe großflächig zu schädigen, sind haarfeine Endoskopiesonden nötig. Tomáš Čižmár erforscht neue Methoden zur Kontrolle der Lichtleitung in optischen Fasern mit dem Ziel miniaturisierte Fasersonden herzustellen, mit denen er einzelne Gehirnzellen in einem lebenden Organismus bei ihrer „Arbeit“ beobachten kann.

Weiterlesen …

Digitales Fasten

Digitales Fasten ist nicht einfach

Die Balance zwischen Always on und digitalem ist Fasten schwierig. Jeder Vierte hält nicht viel vom digitalen Detox. Ähnlich viele haben schon einmal zeitweise auf alle digitalen Medien verzichtet. Jeder Siebte hat den Verzicht auf E-Mail, soziale Netzwerke, Handy und Co. ausprobiert und nicht durchgehalten.

Weiterlesen …

Meltdown Logo

Sicherheitslücken in Prozessoren

Prozessoren verschiedener Hersteller haben schwer zu behebende IT-Sicherheitslücken. Diese ermöglichen unter anderem das Auslesen von sensiblen Daten wie Passwörtern, Schlüsseln und beliebigen Speicherinhalten. Das BSI empfiehlt, Sicherheitspatches für Betriebssysteme unmittelbar einzuspielen.

Weiterlesen …

Molekulare Halbleiter

Lichtabsorption in Organischen Halbleitern beschleunigt

Molekulare Halbleiter gelten als innovative Lösungen für optoelektronische Bauelemente und haben sich auf dem Markt längst durchgesetzt. Als organische Leuchtdioden (OLEDs) werden sie in high-end Displays eingesetzt, sind aber auch in der Photovoltaik nicht mehr wegzudenken. Physiker der Universitäten Gießen und Marburg untersuchen im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit delokalisierte elektronische Anregungen in molekularen Festkörpern.

Weiterlesen …

RFID in Automobilproduktion

Digitalisierung in der Automobilproduktion

Der Optimierungsdruck in den Hallen der Automobilhersteller ist groß: Die Varianz nimmt stetig zu, die Kosten müssen im Rahmen bleiben. Fraunhofer- Forscher bringen via RFID-Technologie nun mehr Transparenz in die Logistik und Produktionsprozesse bei Automobilherstellern. Das heißt: Der Aufwand wird geringer, die Wirtschaftlichkeit steigt.

Weiterlesen …

NetzDG gegen Hasskommentare

NetzDG gültig aber verfassungswidrig?

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) wird ab 1.1.2018 voll wirksam. Damit wird ein verfassungswidriges Gesetz umgesetzt. Ein gültiger Bußgeldkatalog fehlt. Soziale Netzwerke müssen es ermöglichen, sich über rechtswidrige Inhalte beschweren und diese bei mutmaßlichen Rechtsverstößen zu löschen.

Weiterlesen …