Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten Oktober 2017

Mathe Advendtskalender

Mathe-Adventskalender

Mehr als nur Rechnen. Mit den Mathe-Adventskalendern die Mathematik neu entdecken. Ab 1. November 2017 können sich Schüler, Lehrer und interessierte Erwachsene zum Mitspielen registrieren

Weiterlesen …

Projekt VMAP

VMAP vereinheitlicht Software-Schnittstellen

Die Arbeiten am Projekt VMAP (A New Interface Standard for Integrated Virtual Material Modelling in Manufacturing Industry) haben jetzt begonnen. Ziel der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ist es, bisher fehlende Software-Standards in Workflows des virtuellen Engineerings in der herstellenden Industrie zu definieren und zu etablieren.

Weiterlesen …

Vogelbild vergrößern

Aus klein mach nicht so pixel-perfekt groß

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme in Tübingen bedienen sich der Künstlichen Intelligenz einer Software, um eine hochauflösende Version eines niedrig aufgelösten Fotos zu erstellen. Die Pixel-Genauigkeit wird dabei über Bord geworfen – was zählt, ist das Ergebnis.

Weiterlesen …

Twitter  und Co. im Wahlkampf

Strengere Twitter-Regeln für US-Politik

Meinungsmanipulation im Web ist "Sache der nationalen Sicherheit". Deswegen begrüßt die US-Politik strengere Twitter-Regeln.

Weiterlesen …

Global Heat Map

Echtzeit-Analyse von Schädlingen

Eine globale Heat-Map zeigt, dass herkömmliche Antiviren-Lösungen ineffektiv sind.

Weiterlesen …

Analytic Apps

Komplexe Analysen auf Knopfdruck

Mit »Analytics Apps« hat das Fraunhofer IPA eine App entwickelt, die Daten aus der Produktion abruft und benutzerdefiniert analysiert. Umsatzprognosen, Qualitätsbewertungen, Produktionszeiten oder Instandhaltungen lassen sich damit schnell voraussagen und übersichtlich aufbereiten. Ab Ende 2018 ist die Anwendung über den Marketplace verschiedener Cloud-Services erhältlich.

Weiterlesen …

e-Privacy Verordnung

EU-Parlament beschließt ePrivacy-Verordnung

Mit der ePrivacy-Verordnung sollen Datenschutz und Vertraulichkeit in der elektronischen Kommunikation verbessert werden, unter anderem bei Tracking und Internettelefonie.

Weiterlesen …

Soundbar Test

Soundbar reduziert Höranstrengung

Das Fraunhofer IDMT hat die Sprachverständlichkeit und die Klangqualität von einem Smart TV und einer Soundbar verglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Verwendung der Soundbar die Höranstrengung im Vergleich zur ausschließlichen Verwendung des TV-Gerätes deutlich verringert.

Weiterlesen …

Bad Rabbit

Bad Rabbit überfällt Interfax

Die Sicherheitsforscher von Eset haben mit Bad Rabbit einen Kryptotrojaner entdeckt. Durch die Ransomware wird eine globale Cyber-Attacke auf Unternehmen und Infrastruktur befürchtet. Deutschland könnte das nächste Ziel sein.

Weiterlesen …

VR-Ansicht von Bauprojekten

Bauprojekt-Konflikte durch Virtual Reality entschärft

Sie sind verständlich, machen Spaß und sind dazu noch effektiv: Neue digitale Visualisierungstechnologien bieten eine große Chance, die Kommunikation mit Bürgern bei großen Bauvorhaben zu verbessern. Der Praxisleitfaden »Bauprojekte visualisieren« gibt Planern, Architekten und Behörden Tipps für den Einsatz von Virtual Reality & Co. Entwickelt wurde der Leitfaden im Rahmen des Forschungsprojektes VisB+ in Kooperation von Fraunhofer IAO und Universität Hohenheim in Stuttgart.

Weiterlesen …

Mikrodruck für Produktsicherheit

Produktsicherheit durch 3D-Mikrodruck

Fälschungen und Produktpiraterie schaden Gesellschaft und Wirtschaft – 3D-Mikrostrukturen können Sicherheit erhöhen – KIT-Forscher entwickeln hierfür innovative fluoreszierende 3D-Strukturen für die Sicherheit von Produkten, Pässen und Geld.

Weiterlesen …

e-Book Reader

Mehrheit für digitale Schulbücher

Zwei Drittel befürworten digitale Schulbücher. Vor allem Jüngere sehen deutliche Vorzüge in digitalen Schulbüchern. Größter Vorteil der E-Books für die Schule ist deren Aktualität. Jeder Siebte meint allerdings, dass E-Books für die Schule noch zu teuer sind.

Weiterlesen …

Kompakte Bedienung für mobile Endgeräte

Kompakte Bedienung mobiler Endgeräte

Mobile Endgeräte werden für eine Vielzahl von Aktivitäten genutzt. Man liest auf ihnen Kurznachrichten, surft im Internet und überprüft Gesundheitswerte. Diese Geräte am Körper lassen sich über einen Stecknadelkopf präzise und diskret bedienen.

Weiterlesen …

Fake News

Fake News für viele Experten unlösbares Problem

Viele Experten sehen gegen Fake News kein Kraut gewachsen. Innerhalb der nächsten zehn Jahre dürfte das Problem daher noch größer werden. Hoffen auf technische Entwicklung und menschlichen Lösungswillen.

Weiterlesen …

smarter-Technologie als Lebensretter

Smartphone als Lebensretter

Stromausfall, Hackerangriff, Naturkatastrophe - unser Mobilfunknetzwerk ist verwundbar und kann schnell zusammenbrechen. Doch gerade für in Not geratene Menschen ist es am wichtigsten, Hilfe anzufordern - am besten über das Smartphone. Wie im Krisen- und Katastrophenfall ohne Mobilfunknetz trotzdem mit dem Smartphone kommuniziert werden kann, hat das smarter- Projekt untersucht.

Weiterlesen …

Vorsicht vot DNS-Angriffen

Nicht auf DNS-Angriffe vorbereitet

Die meisten Unternehmen in Europa sind immer noch unzureichend auf DNS-Angriffe vorbereitet. Eine Studie von Infoblox und Dimension Research zeigt, dass ein Jahr nach dem Dyn DDoS-Angriff wird DNS Security immer noch vernachlässigt wird.

Weiterlesen …

Programmcode

Nur jeder zehnte Jugendliche kann programmieren

Programmierkenntnisse werden in der digitalen Welt immer wichtiger, aber nur wenige können schon im Jugendalter selbst programmieren. Die Bildungsinitiative „erlebe IT“ fördert Digitalkompetenzen von Schülern. Zur internationalen Code Week 2017 wird ein Workshop veranstaltet.

Weiterlesen …

Sonnenlichtabsorption durch Schmetterlingsflügel

Schmetterlingsflügel für Photovoltaik

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Schmetterlingsflügel inspiriert die Photovoltaik. Die Absorption von Sonnenlicht lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern.

Weiterlesen …

Vertragsunterzeichnung MADMAX

Neues Experiment zur Erforschung der Dunklen Materie

Die Natur der Dunklen Materie im Universum gehört zu den brennendsten Fragen der modernen Physik. Obwohl die Existenz der Dunklen Materie durch astrophysikalische und kosmologische Beobachtungen ihrer Schwerkraftwirkung unumgänglich scheint, fehlt bis heute ein Nachweis durch Laborexperimente. Mit einem gänzlich neuen Experiment sollen Axionen als Kandidaten für Dunkle Materie aufgespürt werden. Dazu hat sich nun die MADMAX (MAgnetized Disc and Mirror Axion eXperiment)-Kollaboration gegründet.

Weiterlesen …

Zebro Roboter schwärmen aus

Roboter nutzen Schwarmintelligenz

Die "Zebro"-Roboter nutzen Schwarmintelligenz gezielt. Gemeinsam mit anderen Zebros organisiert er sich selbst und geht die gestellte Aufgabe gemeinsam an. Die Entwickler der TU Delft sehen Einsatz bei der Suche nach Verletzten

Weiterlesen …

Soziale Medien in Notsituationen

Soziale Medien in Krisensituationen

Wie nutzen BürgerInnen Soziale Medien und Apps in Notsituationen? Die Universität Siegen stellt ihre Ergebnisse aus der ersten deutschlandweit repräsentativen Studie zum Thema vor.

Weiterlesen …

Chrome absichern

Sicherer surfen mit Chrome Cleanup

Eset und Google stoppen gemeinsam gefährliche Malware. "Chrome Cleanup" sorgt für mehr Sicherheit beim Surfen mit dem Chrome Browser. Es warnt beim Surfen vor potenziellen Bedrohungen.

Weiterlesen …

Homo Digitalis

BR-Zukunftsprojekt »Homo Digitalis« gestartet

Künstliche Intelligenz, Chips im Gehirn, digitale Liebhaber – wie verändern solche Zukunftstechnologien unser Leben? Antworten dazu gibt es auf homodigitalis.tv. Neben der Webserie Homo Digitalis haben der BR, ARTE und der ORF gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO einen Chatbot entwickelt, der sich spielerisch mit dem User unterhält und individuelles Feedback über dessen Zukunft gibt.

Weiterlesen …

Raum für Radarmessung

3D-Mapping von Räumen mittels Radar

Ingenieure haben neue Signalverarbeitungsverfahren für die Bildgebung und Materialcharakterisierung mittels Radar entwickelt. Ziel ist eine fliegende Plattform, die selbstständig eine dreidimensionale Repräsentation des umgebenden Raums erzeugen kann. Nützlich könnte die Technik zum Beispiel sein, um bei einem Brand herauszufinden, was die Feuerwehrleute hinter den Rauchwolken im Gebäude erwartet.

Weiterlesen …

Bezahlen mit dem Smartphone

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am KIT entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht.

Weiterlesen …

Sicherheitsvorfälle und die Kosten

Teure IT-Sicherheitsvorfälle

Ein IT-Sicherheitsvorfall kostet europäische große Unternehmen 1,12 Millionen und kleine Firmen 68,880 Euro. Vorfälle bei Dienstleistern kosten fast das Doppelte. Eine Kaspersky-Studie zeigt, dass IT-Budgets sinken und IT-Sicherheitsausgaben steigen. Der Kaspersky-Kalkulator hilft bei der Budgetierung.

Weiterlesen …

OPC-Standard

Standards für die smarte Fabrik

Geräte unterschiedlichster Hersteller oder Software miteinander verbinden? In der Office-Welt dank USB-Schnittstelle kein Problem. Im Industrie-4.0-Bereich hingegen lässt ein ähnlicher Komfort bislang vergeblich auf sich warten. Deswegen wird auch XITASO der OPC Foundation und engagiert sich für Etablierung einheitlicher Protokolle im Industrie-4.0-Kontext.

Weiterlesen …

Gehirn

Sinnestäuschung voraussagen

Messung von Zellaktivitäten erlaubt, das Verhalten von Versuchspersonen zu prognostizieren. Dadurch gelingt es Neurowissenschaftler Sinnestäuschungen vorherzusagen.

Weiterlesen …

Instagramm

Instagram muss deutsches Verbraucherrecht beachten

Der vzbv hat mit einer Abmahnung zahlreiche Vertragsbedingungen von Instagram beanstandet. Instagram gab eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ab. Das Unternehmen hat bis zum Jahresende Zeit für eine Überarbeitung.

Weiterlesen …

Meine Bankfiliale

Ade Bankfiliale

Jeder vierte Internetnutzer besucht keine Bankfiliale mehr. Jeder zweite Onliner geht nur noch sporadisch zur Bank. Finanztipps werden vor allem im Internet gesucht, dann kommen Bankberater und Versicherungsvertreter. 90 Prozent vertrauen Familie und Freunden bei Geldfragen

Weiterlesen …

Quantencomputer Testchip

Supraleitender 17-Qubit Testchip für Quantencomputer

Intel erzielt weitere Fortschritte im Bereich Quantencomputing: Das Unternehmen stellt seinem niederländischen Partner QuTech einen supraleitenden 17-Qubit Testchip mit verbessertem Packaging zur Verfügung.

Weiterlesen …

US-Wahlautomat

US-Wahlsystem leicht zu Hacken

Hacker können das US-Wahlsystem ganz leicht knacken. Die verwendeten Wahlmaschinen und andere Teile des elektronischen Wahlsystems weisen eine Reihe von gravierenden Sicherheitslecks auf. Die zahlreichen Schwachstellen stellen ein "nationales Sicherheitsrisiko" dar.

Weiterlesen …

Cybercrime Report

Cybercrime Report Q3/2017

Malwarebytes veröffentlicht seinen dritten Quartalsbericht zu den aktuellsten und bedrohlichsten Cyber-Gefahren, die innerhalb der letzten drei Monate global zirkulierten und gibt einen Ausblick, mit welchen Angriffsmethoden in Zukunft zu rechnen sein wird.

Weiterlesen …

Hochtemperaturspeicher

Hochtemperaturspeicher für Ökostrom

Der Anteil erneuerbarer Energien an der deutschen Stromproduktion liegt heute bei einem knappen Drittel. Wind- und Solarenergie fällt auch an, wenn man sie nicht braucht: Wissenschaftler entwickeln einen Hochtemperaturspeicher für Strom aus erneuerbaren Quellen.

Weiterlesen …

Stau bei Regen

Geteilte Fahrdaten

Vor Eis, Nebel und dem nächsten Stau sollen alle gewarnt werden. Die große Mehrheit in der Automobilbranche fordert gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung von Fahrzeugdaten. 98 Prozent sehen Vorteile im Nutzen von Wetter- und Staudaten.

Weiterlesen …

Automatisierungsrisiko

Wenig Angst vor der Digitalisierung

Nur jeder achte Arbeitnehmer in Deutschland befürchtet, dass der eigene Arbeitsplatz durch Automatisierung bedroht sein könnte. Das geht aus der Studie „Arbeiten in Deutschland“ hervor. In einer repräsentativen Befragung gaben 12,6 Prozent von 1.272 Beschäftigten zwischen 25 und 54 Jahren an, ihre aktuelle Tätigkeit könnte in den nächsten fünf Jahren durch den Einsatz moderner Technologien wegfallen.

Weiterlesen …

R%ekonstruktion enes Stuhls aus unvollständigen Daten

3D-Objekte aus unvollständigen Daten

Saarbrücker Forscher erstellen digitale Objekte aus unvollständigen 3-D-Daten.

Weiterlesen …

Folgen des Klimawandels

Klimawandel im TV Wetterbericht

Klimawandel besser verstehen durch Informationen im TV Wetterbericht. In Australien wird ein neues Programm entwickelt, mit dem Wetterpräsentatoren im Fernsehen künftig über die Folgen des Klimawandels aufklären sollen.

Weiterlesen …

Datendieb auf der Flucht

Mehrzahl der Unternehmen fürchten IT-Angriffen

6 von 10 Unternehmen fühlen sich von IT-Angriffen bedroht. Zwei Drittel der Unternehmen wurden in den letzten 12 Monaten Opfer von IT-Vorfällen. Jedes zweite Unternehmen glaubt aber, dass Angriffe sich vollständig verhindern lassen. Selbst grundlegende technische IT-Sicherheitsmaßnahmen sind nicht überall im Einsatz.

Weiterlesen …

Tinder Logo Universität Bremen

„Tinder“ die Stadt

Forscher in Bremen und Hamburg entwickeln eine Nachrichten-App. Sie soll ähnlich intuitiv funktionieren wie die Dating-App „Tinder“. Die intelligente App lernt ihre Nutzer kennen und bereitet Nachrichten auf, die auf diese zugeschnitten sind.

Weiterlesen …

Feuerwehrübung mit "EmerGent"

Social Media in der zivilen Gefahrenabwehr

Das europäische Forschungsprojekt „EmerGent“ (Emergency Management in Social Media Generation hat den Einfluss von sozialen Medien wie Facebook oder Twitter auf Notfallsituationen untersucht. Konkret ging es bei dem Vorhaben darum, Menschen im Notfall für eine bessere Erfassung der Gesamtlage einzubinden, Betroffene bei ihrer Selbsthilfe zu unterstützen und freiwillige Helfer aus der Bevölkerung zu koordinieren.

Weiterlesen …

Internationaler Datenaustausch

Rechtsunsicherheit für internationalen Datenaustausch

4 von 10 deutschen Unternehmen lassen personenbezogene Daten von Dritten verarbeiten. Eine große Mehrheit nutzt bei Datentransfers in die USA Standardvertragsklauseln. Der Europäischer Gerichtshof prüft demnächst die sogenannten Standardvertragsklauseln. Ein Aus für Standardvertragsklauseln oder das Privacy Shield würde die deutsche Wirtschaft hart treffen.

Weiterlesen …

Feinstaubmessung für Projekt SmartQAnet

Big Data gegen Feinstaub

Im Verbundprojekt SmartQAnet wird von Wissenschaftlern ein flächendeckendes Messnetz für Feinstaub aufgebaut, mit dem die Verteilung von Feinstaub in der Stadt besser verstanden werden soll. Mit Big Data Methoden sollen die großen Datenmengen effizient ausgewertet und in nutzbares Wissen verwandelt werden.

Weiterlesen …

SAKE-Logo

Big-Data-Toolbox für Industrie 4.0

Durch die zunehmende Automatisierung im Maschinen- und Anlagenbau fallen immer größere Datenmengen – »Big Data« – an. Für die Analyse und Verarbeitung dieser komplexen Daten arbeiten Forscher am Projekt »SAKE – Semantische Analyse Komplexer Ereignisse«.

Weiterlesen …

E-Book Reader

Hörbücher überflügeln E-Books

Das Interesse an konventionellen Büchern auf Papier nicht verschwunden. Allerdings jeder Vierte liest digitale Bücher. E-Reader als Leseplattform legen zu.Hörbücher hört bereits jeder Dritte, weitere 15 Prozent haben Interesse.

Weiterlesen …

Monera Logo

Krypto-Mining durch Sicherheitslücke

Neue Malware nutzt Microsoft-Sicherheitslücke für Krypto-Mining aus. Sicherheitsexperten von Eset empfiehlen Nutzern von Windows Server 2003 dringend Sicherheitsupdates

Weiterlesen …

Q-Bit Quantensimualtor

Quantensimulator für Licht-Materie Wechselwirkung

Viele Prozesse in der Natur sind so kompliziert, dass herkömmliche Computer bei der Berechnung versagen. Hier setzen Forscher große Hoffnungen in Quantensimulatoren. Forscher haben einen ersten funktionierenden Quantensimulator-Baustein für die Licht-Materie Wechselwirkung entwickelt.

Weiterlesen …

E-MAil Werbung oft sinnlos

Nutzlose E-Mail-Newsletter

Jeder dritten Firma sind E-Mail-Newsletter total egal. Auch unsichere Formulare oder Versand über gefälschte Adressen sind Alltag.

Weiterlesen …

Roboter MARIO

Menschliche Roboter für Demenzkranke

Können Maschinen menschliche Zuwendung ersetzen? Die Deutschen sind da skeptisch. Doch in Großbritannien, Irland und Italien stoßen Tests mit Pflegeroboter MARIO aus dem gleichnamigen EU-Projekt auf positive Resonanz. Die Software für die Roboter kommt aus Passau.

Weiterlesen …

heterointegrierten Chip

Technologie-Lösungen der Zukunft

Von heterointegrierten Chips bis zu digitalen Leistungsverstärkern: Das FBH demonstriert auf der „Productronica“ Elektronikkomponenten, die unter anderem für den künftigen Mobilfunkstandard 5G und für industrielle und biomedizinische Anwendungen benötigt werden und damit Zentrale Komponenten für Technologie-Lösungen der Zukunft.

Weiterlesen …

T-Book - Buch mit Papierlautsprecher

Wenn das Buch spricht

Neueste Generation des klingenden „T-Book“ wird auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Ein Buch, dessen Seiten sprechen und Sound abspielen? Ein Blatt Papier, bunt bedruckt wie in einem Fotobuch, aber gleichzeitig ein Lautsprecher? Die Lautsprecher aus Papier wollen den Buchmarkt erobern

Weiterlesen …

Festplatte

Speichermedien im Nanoformat

Physiker entwickeln Idee für magnetische Speichermedien im Nanoformat. Vielleicht der Nachfolger der Festplatte.

Weiterlesen …

Vernetzte IT-Welt

Nachweis von Angriffen auf IT-Systeme

Eine vollständige Absicherung der IT-Infrastruktur ist nicht möglich. Wie kann ein Angriff auf IT-Systeme nachgewiesen werden? Forschungsgruppen entwickeln Methoden der forensischen Netzwerkanalyse

Weiterlesen …

F-Scanner

Verschmutzungen auf 3D-Bauteilen erkennen

Haften Verunreinigungen auf der Oberfläche von Bauteilen, kann dies den weiteren Produktionsprozess erschweren oder das ganze Bauteil unbrauchbar machen. Ein Fluoreszenzscanner des ermöglicht erstmals, metallische Bauteile im Fertigungsprozess bildgebend auf Öl, Späne oder Reinigungsmittel zu untersuchen – und jedes einzelne Objekt zu prüfen.

Weiterlesen …

Mikrokanäle zum kühlen von Chips

Mehr Prozessorleistung mit Mikrokanalkühlern

Forscher haben eine neue, effektive Kühlmethode entwickelt. Durch die Integration von Mikrokanälen in den Silizium-Interposer ist es möglich, Hochleistungsprozessoren auch von der Unterseite her zu kühlen. Zusätzlich haben die Wissenschaftler passive Bauelemente für Voltageregulatoren, photonische ICs und optische Wellenleiter in den Interposer integriert.

Weiterlesen …

Racetrack Draht

Zukunft der Speichertechnik durch magnetische Wirbel

Magnetische Wirbel, sogenannte Skyrmionen, gelten als Hoffnungsträger einer effizienteren Speichertechnik und werden intensiv erforscht. Wissenschaftler haben jetzt eine Methode zum Erzeugen von Skyrmionen gefunden, die sich direkt im Speicherchip integrieren lässt und bis in den Gigahertz-Bereich zuverlässig funktioniert.

Weiterlesen …

Cloud Computing

Sicher in die Cloud

Geringere Kosten für Hardware, Wartung und Energie sowie weniger Arbeit für die IT - immer mehr Unternehmen jeder Größenordnung entdecken die Vorteile der Cloud. Die Sicherheitsexperten von Eset haben 7 Tipps für den sicheren Schritt in die Cloud zusammengestellt.

Weiterlesen …

Chaotische Stromleitungen

KI gegen Stromdiebe

In Brasilien überwachte ein Algorithmus 3,6 Mio. Haushalte über fünf Jahre. Der Einsatz künstlicher Intelligenz überführt dreiste Stromdiebe.

Weiterlesen …

DSFA Phasen

Hilfe bei Datenschutz-Folgenabschätzungen

Im Mai 2018 tritt die europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Aktuell besteht jedoch eine große Unsicherheit, wie eine Datenschutz- Folgenabschätzungen konkret erfolgen muss – bei Unterlassung drohen empfindliche Geldstrafen. Ein neues Verfahren hilft Unternehmen bei Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen.

Weiterlesen …

Blister Verpackungslinie

Industrie 4.0 für Verpackungssysteme

Ulmer Informatiker unterstützen Marktführer für pharmazeutische Verpackungssysteme. Dabei gilt es vor allem, aus der Flut von Produktions- und Sensordaten betriebswirtschaftlich relevante Informationen zu gewinnen.

Weiterlesen …

Ransomeware

Die Lehren aus den Ransomware-Angriffen

Laut Europol muss sich Europa auf eine starke Zunahme von Cyber-Angriffen vorbereiten. Vor allem Erpressungs-Software hat alle anderen Bedrohungen in den Schatten gestellt. Daher ist es nötig, einen Perspektivenwechsel vorzunehmen – weg von der IT hin zu den in vielen Unternehmen und Behörden vorherrschenden Prozessen und Gepflogenheiten in Sachen Kommunikation. Eine Einschätzung von Dominik Lehr, Gründer und Vorstand der Befine Solutions AG.

Weiterlesen …