Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten November 2017

Ransomware Opfer

Vor allem Unternehmen sind Ransomware-Opfer

Mehr als ein Viertel der Ransomware-Opfer im Jahr 2017 waren Unternehmen. Kaspersky Lab veröffentlicht die Ransomware-Trends für 2017.

Weiterlesen …

Mathe im Advnet Wichtel

Neue Runde „Mathe im Advent“

Mathe im Advent startet in die 10.Runde. Dabei sollen Schüler Mathematik spielerisch entdecken. Das diesjährige Motto ist: Mathe ist mehr als Rechnen. Zweimal 24 weihnachtliche Aufgaben vermitteln Spaß und sinnvolle Anwendungen der Mathematik.

Weiterlesen …

Festplatte im Pizzakarton

Die kuriosesten Datenrettungsfälle 2017

Attingo Datenrettung präsentiert tierische Missgeschicke, Überraschungspakete und Sabotageakte.

Weiterlesen …

OWASP Top 10 Report

Neue Sicherheitslage für Webanwendungen

Die Experten von Airlock bewerten die aktuelle Open Web Application Security Project (OWASP) Top 10 Liste: Diese Bedrohungen richten sich an Entwickler, Sicherheitsberater und Sicherheitsbeauftragte und klären über Konsequenzen der wichtigsten Sicherheitslücken bei Web-Anwendungen auf. OWASP Top 10 wurden erstmals seit 2013 aktualisiert. Aber neue Sicherheitslücken können jederzeit entstehen.

Weiterlesen …

Promon Shield

Forscher hacken Banking-Apps

Informatiker haben in einem Forschungsprojekt gezeigt, dass 31 Apps für mobiles Online- Banking nicht sicher sind, darunter die der Sparkasse, der Volks- und Raiffeisenbanken und der Commerzbank. Den Wissenschaftlern ist es gelungen, eine etablierte Sicherheitssoftware automatisiert unwirksam zu machen und so Transaktionsvorgänge zu manipulieren. Damit weisen sie erneut die konzeptionelle Schwäche des Ein-Geräte-Bankings nach.

Weiterlesen …

Fahrerloses Transportfahrzeug (FTF)

Mehr Flexibilität durch selbstfahrende Transportfahrzeuge

Die Automobilherstellung steht großen Herausforderungen gegenüber. Durch Anforderungen wie die größere Bandbreite an Modellen muss die Montage flexibler werden. Starre Produktionsstraßen sind dann nicht mehr effizient. Forscher haben ein fahrerloses Transportfahrzeug konzipiert, das eine Fahrzeugmontage auf einer flexiblen Plattform möglich macht.

Weiterlesen …

Sex sells

Sex sells - immer noch

Soziale Unterwerfung und Sexualisierung von Frauen sind in der Werbung allgegenwärtig – nehmen allerdings zunehmend ab. Zu diesem Schluss kommt eine Studie die die die Darstellung der Frau in der Werbung untersuchte. Insgesamt wurden dafür 560 TV-Spots der Jahre 1996 und 2016 aus sieben Produktbereichen analysiert, um Veränderungen im Zeitverlauf aufzuzeigen.

Weiterlesen …

Passwordschutz

Wer soll sich so viele Passwörter merken?

Kein Mbit fließt, ohne dass erneut eine Sicherheitslücke in den Schlagzeilen ist. Von dieser Problematik sind private User genauso betroffen wie Unternehmen jeder beliebigen Branche. Gute Passwörter bieten einen Grundschutz stellen aber hohe Anforderungen an das Gedächtnis. Jedenfalls ohne technische Hilfsmittel

Weiterlesen …

VR Umgebung

Schmackhaft durch VR

Virtuelle Realität soll gesunde Snacks schmackhaft machen. Ein virtuelles Picknick bei Schönwetter hebt die Konsumentenlaune

Weiterlesen …

Metamaterial

Metamaterial mit Dreheffekt

Forscher haben mittels 3D-Druckern für den Mikrobereich ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen erschaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Notwendig ist ein ausgeklügeltes Design aus Streben und Ringstrukturen mit der zugrunde liegenden Mathematik.

Weiterlesen …

Drehmomentsensor für Windrad

Genaue Drehmomentmessung für die Windkraft

Ein Riesen-Drehmomentsensor aus der PTB bringt Präzision vom Labor in den Prüfstand. Der gigantische Sensor wurde in einem Teststand in Aachen eingebaut.

Weiterlesen …

Herausforderung EU- DSGVO

Firmen brauchen Hilfe zur Datenschutzgrundverordnung

Nur jedes zweite Unternehmen in Deutschland holt sich bei der Umsetzung der EU- DSGVO Hilfe von externen Experten. 48 Prozent der Unternehmen haben für die Umsetzung externe Experten hinzugezogen. Jedes vierte Unternehmen setzt zusätzliches Personal für die Aufgabe ein. In sechs Monaten müssen die Vorgaben der Verordnung umgesetzt sein

Weiterlesen …

Fake News?

Großteil der Kinder erkennt Fake News nicht

Fast die Hälfte der jungen Menschen findet Nachrichten wichtig. Doch nur ein Drittel meint, Fake News erkennen zu können, während ein weiteres Drittel eben das ausschließt. Junge Australier vertrauen vor allem Nachrichten von Eltern

Weiterlesen …

Digital Nudging

Digital Nudging – Beeinflussung zum Guten

Ein internationales Forscherteam beschreibt anhand einer Reihe von Studien, wie Webseiten unterbewusst Entscheidungen beeinflussen und hat damit Forschungsarbeit von aktueller Brisanz geleistet.

Weiterlesen …

Nachts vor dem Bildschirm

Später Bildschirmgenuss verhindert Schlaf

Egal ob Computer, Smartphone, Playstation oder Fernseher. Wer noch zu später Stunde vor dem Bildschirm sitzt, schläft weniger und schlechter als andere.

Weiterlesen …

Online Shopping

Online-Shopper fürchten um ihre Daten

Deutsche fürchten um ihre Daten beim Geschenkekauf im Netz. Nur einer von zehn Nutzern shoppt ohne Sicherheitsbedenken. Sicherheitsfachleute geben Tipps für den sicheren Kauf der Weihnachtspräsente

Weiterlesen …

Fräskopf

Fräsbearbeitung mit neuronalen Netzen

Werden traditionelle Herstellungsverfahren wie die Fräsbearbeitung um digitale Systeme ergänzt, lässt sich nicht nur der Produktentwurf erleichtern, sondern auch die Qualität der Produkte verbessern. Eine 5-Achs-Fräsbearbeitung lernt, durch den Einsatz künstlicher neuronale Netze, sich selbst zu optimieren.

Weiterlesen …

Sternrad-Rover Asguard IV

Roboter erkunden autonom Lavahöhlen

In einer zweiwöchigen Feldtestkampagne testeten Forscher auf Teneriffa die im Projekt Entern entwickelten Algorithmen zur autonomen Exploration von Lavahöhlen auf den Robotern CREX und Asguard IV. Sie erprobten die Einsatzmöglichkeiten von Robotersystemen zur Erkundung planetarer Krater und Höhlen.

Weiterlesen …

Digitalkompetenz

Weiterbildung für Digitalisierung Fehlanzeige

Für die fortschreitende Digitalisierung gibt es kaum Weiterbildung in Deutschland. Unternehmen bereiten Mitarbeiter kaum auf technische Revolution vor. Sieben von zehn haben im Job keine Zeit für Weiterbildungen. Dabei sehen drei Viertel Digitalkompetenz als neue Kernkompetenz. Digitale Formate wie Lern-Apps machen lebenslanges Lernen leichter

Weiterlesen …

gestörte Webseite Antwerpens

Hacker killen belgische Regierungswebsites

Pro-türkische Hacktivisten legen belgische Regierungswebsites lahm. Experten gehen mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Gruppe ANT, auch bekannt für frühere Cyber-Attacken in den Niederlanden und Dänemark, dafür verantwortlich ist.

Weiterlesen …

Facebook posten

Erst posten – dann reden

User posten Erfolge, bevor sie darüber sprechen. 79 Prozent publizieren persönliche Meilensteine zunächst im Internet

Weiterlesen …

Fraunhofer Linien Originaldruck

200 Jahre Fraunhofer-Linien

Zum 200. Jubiläum zeigt das Deutsche Museum erstmals zwei Originaldrucke der Fraunhofer-Linien, mit deren Hilfe erst die chemische Zusammensetzung von Atmosphäre und Himmelskörpern ermittelt werden konnte.

Weiterlesen …

Datendieb

Kleine Firmen versagen beim Datenschutz

Sicherheitsexperten von Shred-it warnen, dass kleine und mittlere Unternehmen in Großbritannien für eine bessere Datensicherheit am Arbeitsplatz sorgen müssen, weil diese oft nur eine sehr geringe Priorität für die Führungskräfte habe. Sie mahnen zu viel besserem Training für Angestellte.

Weiterlesen …

Backdoor Mokes Verbreitung

Equation APT analysiert

Das Kaspersky Lab veröffentlicht die Ergebnisse einer internen Untersuchung zum Quellcode der Equation APT. Neue Erkenntnisse deuten auf möglichen Zugriff von Dritten auf einen Rechner mit vertraulichen Daten hin

Weiterlesen …

Kampf den Abgasen

Digitale Technologien gegen CO2-Emissionen

Digitale Technologien können deutsche CO2-Emissionen halbieren. Das Einsparpotenzial liegt bei 288 Millionen Tonnen bis 2030. Smarte Lösungen erfordern intelligente Kommunikations-, Energie- und Verkehrsnetze

Weiterlesen …

Wissensarbeiter

Arbeiten mit digitalen Technologien ungesund?

Das Projekt »PräDiTec« untersucht die Belastungen von Wissensarbeiten durch die fortschreitende Digitalisierung des Arbeitsalltags. Ziel ist es, diese zunächst umfassend zu analysieren und anschließend spezifische Präventionsmaßnahmen zu erarbeiten. Das Projekt wird von der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT koordiniert.

Weiterlesen …

Künstliche Inteligenz

Große Chancen für Künstliche Intelligenz?

Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet Reduzierung von Staus, Erleichterung bei der Arbeit und bessere medizinische Diagnosen. 9 von 10 sehen die Politik in der Pflicht. Der Bitkom-Verband gibt Empfehlungen für eine KI-Strategie der Bundesregierung.

Weiterlesen …

Cyberangriffe

Keine Entwarnung bei Cyberangriffen

Im kommenden Jahr wird für Cyberangriffe verstärkt legitime, aber von den Angreifern präparierte Software zum Einsatz kommen. Das bedeutet mehr Angriffe über Drittanbieter-Software gegen Unternehmen im Jahr 2018. Kaspersky Lab prognostiziert die Trends bei zielgerichteten Angriffen gegen Unternehmen und Organisationen.

Weiterlesen …

KI-Plattform für Medizin

KI-Plattform für Mediziner trainieren

Fraunhofer MEVIS bindet Ärzte unmittelbar in die Entwicklung intelligenter Computerassistenten für die klinische Routine ein. Mediziner und Software-Entwickler trainieren neue KI-Plattform gemeinsam.

Weiterlesen …

Elektronenkäfig

Ein Elektronenkäfig aus Schallwellen

Ausschlaggebend für die Eigenschaften moderner, technologisch relevanter Materialien ist das korrelierte Verhalten der Elektronen in ihrem Innern. Ein internationales Wissenschaftlerteam entwickelt ein neues Konzept, Elektronen mit Hilfe von Schallwellen einzufangen zu manipulieren. Danach erzeugen Schallwellen auf piezoelektrischen Oberflächen elektrische Potentiale, mit deren Hilfe Elektronen verschoben oder auch eingefangen werden können.

Weiterlesen …

Daten bleiben in Deutschland

Meine Daten bleiben in Deutschland.

Verbote ausländischer Software in den USA und Russland haben erneut zu Diskussionen um FSB/KGB und NSA und Hintertüren in Sicherheitssoftware geführt. Vertrauen zwischen Herstellern und Verbrauchern ist ein hohes Gut – gerade heutzutage und gerade in der IT-Sicherheitsbranche. Als deutsches Unternehmen unterliegt G Data den strengen deutschen Datenschutzgesetzen.

Weiterlesen …

Terbium-Einzelmolekültransistor

Quantenrechnen ermöglicht schnelle Datenbanksuche

Fotosammlungen oder Soziale Netzwerke sind Datensammlungen, in denen die Daten meistens nicht sortiert vorliegen. Die Suche nach einzelnen Elementen, also nach der Nadel im Daten-Heuhaufen, ist bei sehr großen Datenmengen für klassische Computer extrem aufwändig. Wissenschaftler am KIT haben nun den Grover-Algorithmus – ein Verfahren zum schnellen Finden eines Suchelements in unsortierten Datenbanken – quantenmechanisch implementiert und erfolgreich ausgeführt.

Weiterlesen …

Computer hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Computer hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Ein neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Weiterlesen …

Trecker beim mähen

Digitalkompetenz der Landwirte

Die Mehrheit der Landwirte ist für das digitale Zeitalter gewappnet. Zwei Drittel verfügen über sehr gute bis befriedigende Digitalkompetenzen. Je jünger, desto positiver die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten

Weiterlesen …

Computerspieler-Hirn

Online-Computerspiele verändern das Gehirn

Wissenschaftler fanden heraus, dass bereits eine Stunde tägliches Spielen des beliebten Online-Games "World of Warcraft" (WoW) zu einer Abnahme des Hirnvolumens im orbitofrontalen Kortex führt, mit negativen Auswirkungen auf Emotionsregulation und Entscheidungsfindung.

Weiterlesen …

Hybrid Chips

Hochleistungschips durch Heterointegration

Bei der Heterointegration werden Komponenten aus unterschiedlichen Halbleitertechnologien »monolithisch« in einem Chip eingebettet, um mehr Funktionalität und eine verbesserte Leistung zu erzielen. Aufbauend auf dem Konzept der Heterointegration entwickeln Forscher des Fraunhofer IAF zusammen mit Projektpartnern Integrationsschemata für innovative Elektroniksysteme.

Weiterlesen …

Spionage im Netz

Spionage und Fake News torpedieren Unternehmen

Spionage und gezielt lancierte Falschmeldungen machen jedem dritten deutschen Unternehmen zu schaffen. Der "Future Report" von Corporate Trust warnt vor neuen Gefahrenlagen.

Weiterlesen …

Läufer

Läufern genauer vermessen

Wissenschaftler haben ein neues System für die Bewegungsanalyse von Sportlern entwickelt. Statt auf optische Marker oder Reflektoren setzen sie auf Funkchips und hochfrequente Funksignale.

Weiterlesen …

Feuchtesensor

Verdurstende Pflanzen funken mittels Sensor SOS

Landwirte, Betreiber von Treibhäusern und Blumenliebhaber erhalten künftig von ihren Pflanzen SOS-Signale, wenn diese zu wenig Wasser haben. Eine MIT-Entwicklung misst Indizien für Wassermangel und leitet Daten weiter.

Weiterlesen …

e-Business das unbekannte Wesen

Unternehmen – die digitalen Unbekannten

Kunden in der digitalen Welt bleiben vielen Unternehmen fremd. Fast alle Unternehmen sprechen Kunden auf digitalem Weg an – aber nur zwei Drittel versuchen, die Wünsche durch Analyse von Nutzerdaten besser zu verstehen. Vor allem kleine Unternehmen sind zurückhaltend. Bitkom stellt erstmals Studie zum Einsatz von Digital Analytics & Optimization vor.

Weiterlesen …

Smartphonesteuerung per Reflektion

Im Auge des Betrachters

Mithilfe neuer Entwicklungen lassen sich Smartphones und Co. bedienen, ohne sie berühren zu müssen. Gesteuert werden könnten sie über einfache Handgesten.

Weiterlesen …

SLM Fertigungsanlage

Nächste Generation von SLM-Anlagen

Das Additive Manufacturing gewinnt zunehmend an Bedeutung in der industriellen Serienproduktion. Forscher entwickeln vor diesem Hintergrund das Selective Laser Melting (SLM) weiter. Eine Blaupause für die nächste Generation von SLM-Anlagen

Weiterlesen …

CT Aufnahmen eines Stummelfüßler-Beins

Nano-CT für extrem kleine Gegenstände

Bei einer Computertomographie-Analyse wird der Untersuchungsgegenstand aus verschiedenen Winkeln mit Röntgenstrahlen durchleuchtet. Computertomographie (CT) ist in Krankenhäusern eine Standardprozedur. Für extrem kleine Untersuchungsgegenstände war sie aber bislang nicht geeignet. Ein Neues Nano-CT-Gerät liefert hochauflösende Aufnahmen von winzigem Stummelfüßer-Bein

Weiterlesen …

BSI Lagebericht

BSI zur Lage der IT-Sicherheit

Das BSI veröffentlicht Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2017. Der Lagebericht der nationalen Cyber-Sicherheitsbehörde beschreibt und analysiert die aktuelle IT-Sicherheitslage, die Ursachen von Cyber-Angriffen sowie die verwendeten Angriffsmittel und -methoden.

Weiterlesen …

Achtung Cyberangriffe

IT-Notfallplan - Fehlanzeige

Weniger als die Hälfte der deutschen Mittelständler haben einen IT-Notfallplan. Das G Data Business IT-Security Barometer 2017 gibt einen Überblick zur IT-Sicherheitslage im deutschen Mittelstand.

Weiterlesen …

QBits Modul

Quantencomputer kommen in Bewegung

Ein zukünftiger Quantencomputer, welcher „Quantenbits“ oder kurz Qubits benutzt, wäre in der Lage, Rechenprobleme zu lösen, an welchen konventionelle Computer scheitern. Derzeit laufen massive Anstrengungen, Quantenprozessoren mit mehr als einer Handvoll solche Qubits zu realisieren. Die wissenschaftliche Arbeit von Kaufmann stellt einen wichtigen Meilenstein zur Realisierung eines zukünftigen Quantencomputers dar.

Weiterlesen …

Chefsache Digitalisierung

Digitalisierung ist zu selten Chefsache

Die große Mehrheit der deutschen Unternehmen geht die Digitalisierung strategisch an, nur eine Minderheit macht das Thema aber zur Chefsache. Nur in 4 von 10 Unternehmen stößt die Geschäftsleitung Digitalisierungsprojekte an. Drei Viertel der Unternehmen haben eine Digitalisierungsstrategie.

Weiterlesen …

Crypto Shuffler

Cyberangriffe auf Kryptowährungen

Sicherheitsexperten des Kaspersky Lab entdecken zwei neue Schädlinge und warnen vor Spam-Angriffen. CryptoShuffler‘ entwendet Kryptowährungen aus Wallets, indem sie die Wallet-Adresse durch eine eigene ersetzt. Cyberkriminelle konnten so bisher fast 140.000 US-Dollar erbeuten. DiscordiaMiner schürft Kryptowährung Monero.

Weiterlesen …

fallende Bälle

Wahrscheinlichkeitsrechnung - Schon die Kleinsten beherrschen sie

Eine der wichtigsten Fähigkeiten unseres Gehirns ist es, aus wenigen Daten allgemeine Schlussfolgerungen über unsere Umgebung zu ziehen, um so möglichst viele Unsicherheiten zu vermeiden. Dafür schätzt es ständig ab, wie wahrscheinlich ein Ereignis ist und erkennt so Regelmäßigkeiten. Als Erwachsene haben wir dadurch eine grobe Vorstellung über die Wahrscheinlichkeit verschiedener Geschehnisse. Bisher war jedoch unklar, ab welchem Alter wir in der Lage sind, Wahrscheinlichkeiten einzuschätzen. Wissenschaftler haben nun gezeigt: Bereits sechs Monate alte Babys haben ein Gefühl für Wahrscheinlichkeiten.

Weiterlesen …

gedruckte Ringe aus Kunstharz

Supportfreier harzbasierter 3D-Druck

Wissenschaftler entwickeln den harzbasierten 3D-Druck weiter. Das neue »TwoCure«-Verfahren kommt dabei ohne stützende Strukturen aus und ist deutlich effizienter und produktiver als herkömmliche 3D-Druck-Techniken für Kunststoffbauteile.

Weiterlesen …

Schädling

Die gefährlichsten Malware-Monster

Es war ein besonders grausames Jahr in Sachen Cybersecurity. Das vor allem im Netz gruselige Kreaturen lauern, zeigt aktuell Malwarebytes und veröffentlicht die neun gefährlichsten Malware-Monster.

Weiterlesen …

Arzt mit VR-Brille

AR-Brille unterstützt Arzt bei Tumoroperationen

Bösartige Tumore bilden oftmals Metastasen, die sich über das Lymphknotensystem im ganzen Körper ausbreiten. Die genaue Lage solcher Knoten bestimmen zu können, um sie anschließend komplett zu entfernen, verlangt von Ärzten viel operatives Geschick. Forscher haben eine Navigationshilfe entwickelt, die den Medizinern den Eingriff erleichtert: 3D-ARILE ist ein Augmented-Reality(AR)-System, das die exakte Position des Lymphknotens über eine Datenbrille virtuell einblendet.

Weiterlesen …

Funkmodul

Beyond 5G – der übernächste Schritt

Schon heute zeichnet sich ab, dass die Datenraten des kommenden Mobilfunkstandards 5G den wachsenden Datenhunger von privaten Nutzern und Industrie nicht lange wird stillen können. Daher forschen Experten im Rahmen des EU-Projekts Terranova an 6G. Das Team arbeitet daran, Terahertz-Funklösungen in Glasfasernetze mit hohen Datenraten einzubetten, neue Frequenzbänder zu erschließen und so den Weg für eine belastbare Kommunikations-Infrastruktur zu schaffen, die bereit für die Anforderungen der Zukunft ist.

Weiterlesen …

DeveloperSpace

Online-Plattform für Barrierefreiheit gestartet

Die weltweit erste Online-Plattform für digitale Barrierefreiheit ist gestartet. Als Teil des EU-Projekts »Prosperity4All« bringt der »DeveloperSpace« Interessierte, Entwickler, Unternehmen sowie Wissenschaftler zusammen. Die Entwicklung von Lösungen für assistive Technologien soll einfach, kostengünstig und effizient werden. Dabei dient DeveloperSpace als Drehscheibe und Community für assistive Technologien.

Weiterlesen …

YouTube Stars

YouTube-Stars beliebter als Schauspieler und Sportler

36 Prozent der Kinder und Jugendlichen haben Lieblingsstar auf YouTube. Jungen sind die größeren YouTuber-Fans. Mit zunehmendem Alter werden YouTuber für Jugendliche uninteressanter.

Weiterlesen …

Multicloud

Brückenschlag von der Private zur Public Cloud

Die Plattform IBM Cloud Private beschleunigt Entwicklung und Integration von Apps in Multi-Cloud-Umgebungen und nutzt Ressourcen aus Private und Public Cloud.

Weiterlesen …

Lebensmittel

Echtzeit-Qualitätssicherung in der Lebensmittelproduktion

Der jüngste Lebensmittelskandal um belastete Eier zeigt, welchen Stellenwert eine umfassende Qualitätskontrolle und -sicherung in der Lebensmittelindustrie einnimmt, um Verbraucher ausreichend schützen zu können. Forscher arbeiten an einem neuen Standard mit der kontinuierlichen, vorausschauenden Überwachung mittels Cyber-physischer Systeme und Big Data.

Weiterlesen …

ResCoM Logo

Online-Plattform zeigt nachhaltigen Produktlebenszyklus

Die meisten Unternehmen betrachten die Säulen der Entwicklung und Gestaltung eines Produkts über dessen Lebenszyklus getrennt voneinander. Im Projekt ResCoM haben Wissenschaftler eine Online-Plattform entwickelt, die die Säulen Supply Chain, Geschäftsmodell, Produktdesign und IT-Systeme verknüpft. So erhalten Unternehmen Anreize, wie sie ihre Produkte nach der Nutzung wiederverwerten, umgestalten oder erneut anbieten können.

Weiterlesen …