Nachrichten, Gerüchte, Meldungen und Berichte aus der IT-Szene

Redaktion: Heinz Schmitz


Nachrichten August 2018

Sprachassistenten

Digitale Sprachassistenten erreichen den Massenmarkt

Eine neue Studie von Bitkom und Deloitte zur Zukunft der Consumer Technology zeigt, dass Sprachassistenten und Künstliche Intelligenz Top-Trends sind. Anwendungen im Bereich Augmented Reality gewinnen an Bedeutung

Weiterlesen …

konventionelle Datenspeicher

Flüssige Polymere für Speicher der Zukunft

Im digitalen Zeitalter fallen riesige Datenmengen an. Umso wichtiger ist es, Speicher zur Verfügung zu stellen, die schnell und effizient damit arbeiten können. Ein Ansatz sind flüssige Polymere. Sie verbessern Schaltleistung von Transistoren.

Weiterlesen …

Infomatiker mit App

Das Smartphone als Schnittstelle für Arzt und Patient

Forschungsprojekte eröffnen neue Wege für das Wohlbefinden nach und zwischen Klinikaufenthalten: Eine App, installiert auf dem alltäglichen Smartphone, erfasst detaillierte Langzeitdaten der Probanden, die neue Forschungsansätze ermöglichen.

Weiterlesen …

eMail angekommen

E-Mail angekommen?

Die Nutzer nerven solche Nachfragen. Eine Adobe-Umfrage unter 1.000 Angestellten zeigt, dass viele Empfänger durch lästige Neugierde verärgert werden.

Weiterlesen …

Solarzellen

Mehr Power aus Sonnenlicht

FAU-Forscher entwickeln neuartige Farbstoff-Solarzellen. mit dem die Leistungsfähigkeit von Solarzellen deutlich gesteigert werden kann. Mithilfe der sogenannten Singulett- Spaltung verdoppeln die Forscher die Zahl der Elektronen, die von einfallenden Lichtteilchen angeregt werden.

Weiterlesen …

Fake News

Software entlarvt Fake News besser als Menschen

Software soll Nachrichtenagenturen und Social-Media-Seiten helfen, das Problem von Fake News in den Griff zu bekommen. Ein Algorithmus findet durch Sprachanalyse 76 Prozent der Falschmeldungen.

Weiterlesen …

Windräder

Technologien für ein smartes Energienetz

Ob die Energiewende gelingt, hängt maßgeblich von der Digitalisierung der immer komplexeren Energienetze ab. So führt etwa die Zunahme wetterabhängiger erneuerbarer Energien zu erheblichen Schwankungen in der Stromproduktion. Die Netze intelligenter zu verknüpfen ist das Ziel des Projekts FUSE. Darin entwickelt Wissenschaftler Informations- und Kommunikationstechnologien basierend auf Künstlicher Intelligenz, um die Effizienz der Energienetze zu steigern und die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

Weiterlesen …

Wasseroberfläche

System bringt Daten vom Wasser in die Luft

Forscher arbeiten an einem neuen Ansatz zur direkten Datenübertragung zwischen Geräten, die sich unter und über der Wasseroberfläche befinden. Die Vibrationen an der Oberfläche werden in Binärcode umgewandelt.

Weiterlesen …

Computerspieler

Computerspielabhängigkeit als Erkrankung

Computerspielabhängigkeit soll als offizielle Erkrankung anerkannt werden. 55 Autorinnen und Autoren aus nahezu allen Regionen der Welt legen die Gründe dafür in einer aktuellen Stellungnahme in der Zeitschrift "Journal of Behavioral Addictions" dar. Unter ihnen sind auch zahlreiche Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Weiterlesen …

Sensorsystem

Mit Sensoren gegen Falschfahrer

Drei Nachwuchswissenschaftler der Universität des Saarlandes haben ein System entwickelt, das Geisterfahrer stoppen und Unfälle verhindern kann. Für ihre solarbetriebene Erfindung, die kostengünstig in Leitpfosten am Straßenrand eingebaut wird, erhielten sie schon im Studium mehrere Preise. Derzeit sammeln sie an saarländischen Autobahnen Massendaten, um die Software auszufeilen und zu verfeinern.

Weiterlesen …

Einkauf

Kaufrausch durch Handy

Smartphones im Supermarkt führen zu einem regelrechten Kaufrausch. Es kommt zu mehr Impulskäufe, wenn Gerätenutzung nichts mit Einkauf zu tun hat. Grund ist eine gestörte Konzentration.

Weiterlesen …

Projekt-Logo UNIQORN

Quantenkommunikation für jedermann

Quantenkommunikation schützt die Datenübertragung auf eine Weise, die Abhörversuche nicht mehr unentdeckt lässt. Das Fraunhofer HHI entwickelt neuartige optische Integrationslösungen, die es erlauben, solche Technologien für jedermann erschwinglich zu machen. Im Rahmen des Projekts UNIQORN ist die PolyBoard-Technologie der Schlüssel für den Erfolg im Massenmarkt.

Weiterlesen …

Gruppe beim Essen

Handy hemmt den Genuss

Bitte kein Handy beim gemeinsamen Essen. Die Präsenz des Mobilgerätes mindert Freude am gemeinsamen Erlebnis.

Weiterlesen …

Kind mit Robotern

Wie Roboter Kindern einen Bären aufbinden

Können Roboter den gleichen Gruppendruck ausüben wie Menschen? Eine neue Studie zeigt, dass Kinder eine falsche Behauptung übernehmen, wenn sie von einer Gruppe von Robotern geäußert wird.

Weiterlesen …

angepasste Mimik

KI synchronisiert Mimik

Dank künstlicher Intelligenz könnte schlechte Lippensynchronisierung in Filmen der Vergangenheit angehören. Informatiker haben ein Softwarepaket entwickelt, das den Gesichtsausdruck von Schauspielern an eine synchronisierte Filmversion anpassen kann.

Weiterlesen …

Quantentransistor

Transistor schaltet mit einzelnen Atom

Der weltkleinste Transistor schaltet Strom mit einem einzelnen Atom in festen Elektrolyten. Das quantenelektronische Bauelement schaltet einen elektrischen Strom über das kontrollierte Verschieben eines einzelnen Atoms.

Weiterlesen …

Rechenzentrum

Internet für die Nachwelt archivieren

Was könnte Historikerinnen und Historiker im Jahr 2058 am Online-Wahlkampf in Bayern 2018 interessieren? Ein Team der Universität Passau entwickelt in dem DFG-Projekt Webarchive Methoden, um Webseiten, Online-Berichte, Social-Media-Debatten und Kommentare systematisch aufzubewahren.

Weiterlesen …

Tracking App

Sicherheitslücken in Tracker-Apps

Your Smartphone is Watching You: Fraunhofer-Forscher finden Schwachstellen in Apps die die komplette Überwachung von Smartphones ermöglichen. Millionen Installationen sind davon betroffen.

Weiterlesen …

Smart Home

Home Smart Home

Jeder Vierte ist auf dem Weg zum intelligenten Zuhause. Beliebt sind smarte Lampen, Videoüberwachung und Sprachassistenten. Jeder Fünfte würde für Smart-Home-Lösungen mehr Miete zahlen.

Weiterlesen …

Stadtverkehr London

Big-Data gegen Staus

Big-Data-Analyse soll Staus in Städten vorhersagen. Dazu wurden bei Tests in London Millionen von Twitter-Meldungen ausgewertet.

Weiterlesen …

IT-Grundschutz

IT-Grundschutz Online-Kurs

Ein neues Online-Angebot für den modernisierten IT-Grundschutz erleichtert Anwendern den Einstieg in die Umsetzung der IT-Grundschutz-Methodik.

Weiterlesen …

Prober mit OLEDs

Höchstauflösende OLED- Vollfarbdisplays

OLED-Mikrodisplays etablieren sich zunehmend für den Einsatz in künftigen Wearables und Datenbrillen. Um den Anforderungen von höherer Effizienz, höheren Kontrasten und Auflösungen der Anwendungen gerecht zu werden, haben Wissenschaftler des Fraunhofer FEP einen neuen Ansatz zur Mikrostrukturierung von OLED-auf-Silizium entwickelt. Damit könnte künftig der Einsatz von Farbfiltern und Schattenmasken entfallen und vollfarbige Displays mit einem neuen Verfahren entwickelt werden.

Weiterlesen …

Studenten am Rechner

Software-Tests spielend lernen

Software zu testen ist unheimlich wichtig - aber langweilig. Der Passauer Informatiker Prof. Dr. Gordon Fraser ist an einem europaweiten Projekt beteiligt, das spielerische Elemente entwickelt, um Studierende fürs Testen zu begeistern. Es funktioniert.

Weiterlesen …

Greifer aus dem Drucker

Greifer aus dem 3D-Drucker

Weiche Greifer aus dem 3D-Drucker schützen die Meeresbewohner. Dadurch ist eine sichere Stichprobenentnahme mit Remotely Operated Vehicles 2.0 möglich

Weiterlesen …

IT-Sicherheit

Studie zur IT in KMUs

Die IT nimmt auch in kleineren Unternehmen eine zentrale Rolle ein, um Unternehmen vor neuen Bedrohungslagen zu schützen. Die jährliche Kaseya IT Operations Benchmark Studie zeigt, dass Führungskräfte Sicherheit noch immer als zentrales Anliegen und Daten-Backup als Schlüsseltechnologie sehen.

Weiterlesen …

OPC-UA

Esperanto für Maschinenkomponenten

Bislang scheitert die Vernetzung von Anlagenteilen an der herstellerspezifischen Software und dem großen Aufwand, diese umzuprogrammieren. das Kommunikationsprotokoll OPC UA (Open Platform Communication Unified Architecture) ist das Esperanto aller Anlagenteile: Es arbeitet hersteller- und plattformunabhängig und befähigt alle Komponenten, dieselbe Sprache zu sprechen.

Weiterlesen …

Indoor Navigationsanlage

USB-Sticks für die Navigation in Gebäuden

Beim Autofahren, Sightseeing oder Wandern verlassen wir uns auf GPS- Signale, um so schnell wie möglich ans Ziel zu gelangen. Die satellitengestützte Positionsbestimmung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch an Orten, wo es keine direkte Sichtverbindung zu GPS-Satelliten gibt, sind alternative Lösungen gefragt. Fraunhofer-Forschende haben ein System für die Navigation in Gebäuden entwickelt, das sich in wenigen Minuten in Betrieb nehmen lässt.

Weiterlesen …

TOF Kamera

Mehr Sicherheit für Kinder beim Rasenmähen

Rasenroboter mähen zwar gut, sie bergen jedoch ein Unfallrisiko. Spielende Kinder können von den Mährobotern verletzt werden. Extrem empfindliche Sensoren von Fraunhofer-Forschenden sorgen dafür, dass das Gerät sich abschaltet, wenn Kinder in die Nähe geraten. Das System basiert auf der LiDAR-Technologie. Dabei erfasst ein einziger Lichtblitz die komplette Szenerie, Entfernungen von bis zu zweihundert Meter werden abgedeckt.

Weiterlesen …

3D Tinte Nanostruk,tur

Selektiv löschbare 3-D-Tinten

Im 3-D-Druck über direktes Laserschreiben lassen sich mikrometergroße Strukturen für viele Anwendungsbereiche fertigen – von der Biomedizin über die Mikroelektronik bis hin zu optischen Metamaterialien. Forschern am KIT haben 3-D-Tinten entwickelt, die sich selektiv löschen lassen. Dies ermöglicht, hoch präzise Strukturen auf der Mikro- und Nanoskala gezielt abzubauen und wieder aufzubauen.

Weiterlesen …

Windräder

Smarter Rechner für die Energiewende

Der Ausbau erneuerbarer Energien bringt das deutsche Stromnetz zunehmend an seine Grenzen. Experten haben ein spezielles Computersystem entwickelt. Es soll dazu beitragen, das über Jahrzehnte gewachsene Stromnetz an die Anforderungen durch die Energiewende anzupassen.

Weiterlesen …

Prof. Dr. Peter Scholze

Fields-Medaille für Peter Scholze

Prof. Dr. Peter Scholze vom Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn hat heute die Fields-Medaille erhalten. Sie gilt als der „Nobelpreis für Mathematik“ und ist die weltweit höchste Auszeichnung, die einem Mathematiker verliehen werden kann.

Weiterlesen …

neuronales Netzwerk

Neuronales Netzwerk auf Photonenbasis

Ein neu konzipiertes neuronales Netzwerk arbeitet mit Photonen, die sich schneller Bewegen als Elektronen. Das "Deep Learning" genannte neuronale Netz wurde erfolgreich getestet. Die Leistung könnte sich noch vervielfachen.

Weiterlesen …